125°
ABGELAUFEN
[StackSocial] NordVPN - 2 Jahre ca. 32€

[StackSocial] NordVPN - 2 Jahre ca. 32€

Dies & DasStack Social Angebote

[StackSocial] NordVPN - 2 Jahre ca. 32€

Preis:Preis:Preis:32€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Stacksocial hat man aktuell die Möglichkeit, ein zweijähriges Abo bei NordVPN für ca. 32€ zu erhalten. Üblicherweise bietet NordVPN ein Jahr für 36$, 2 Jahre also für 72$ an.

Auf den Preis kommt man, wenn man den 10% Gutschein für StackSocial mitnimmt, den man bei Bestellung des Newsletters erhält (Trashmail geht auch). Newsletter-Anmeldung findet sich auf der Seite ganz unten links.
StackSocial Preis: 39$
Abzüglich 10%: 35,1$
Aktueller Wechselkurs: 31,94€

Geschwindigkeiten sind auf den P2P-Servern ziemlich gut, Litauen und Niederlande sind besonders empfehlenswert. Auf Letzterem erhalte ich 65 Mbit down und 25 up.

Die Highlights im Überblick:

- Standort des Unternehmens in Panama
- kein Logging (absolut nichts)
- hohe Sicherheit
- eigene Software für Windows, OS X / Linux in Entwicklung
- Support für OpenVPN
- doppelte Datenverschlüsselung
- mehr als 43 Server in 25 Ländern

NordVPN bieten eine kostenlose 3-Tage-Testmitgliedschaft an, wenn man sie nett darum fragt: support[at]nordvpn.com.

(Habe den Text einfach mal größtenteils aus dem Deal von Januar übernommen)

Beliebteste Kommentare

J_R

Braucht man das wirklich?


Nein, Brot und Wasser reichen.

22 Kommentare

Der Deal-Link ist kein Referal-Link. Wer mir dennoch einen kleinen Gefallen machen möchte, kann gerne über diesen hier kaufen: Deal
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Anonymität: Dazu gibt es einen sehr guten Beitrag auf TorrentFreak. Einfach die Browsersuche auf der Seite nach "NordVPN" befragen.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Der alte Deal wurde immerhin 223°C heiß.


Braucht man das wirklich?

J_R

Braucht man das wirklich?


Nein, Brot und Wasser reichen.

Auf einigen Seiten liest man von schlechter Performance und Fake Bewertungen. Kann jemand das bestaetigen?

Ja die Performance ist nicht Bombe, da gibt es weit aus bessere am Markt. Zudem sind die Server bekannt und bei manchen Diensten gesperrt.

xdxoxkx

http://www.vpnmagazin.de/nordvpn-im-test/


Man sollte beachten, dass der Test von 2013 ist.

Viel zu teuer !

niclasonline

Viel zu teuer !


Von was träumst du denn nachts? Der Preis für ein 2 Jahre VPN ist schon echt gut, 2 Jahre VPN gibts nicht oft so günstig.

Und wie schaut es mit Log aus?

okolyta

Und wie schaut es mit Log aus?


Siehe erster Kommentar. Habe eine Info hinzugefügt.

Komme nie über 1 MB/s egal welcher Server. Habs in den 2-3 Monaten bisher nur 1-2 mal genutzt weils viel zu lahm ist. NVPN war viel besser.

Geschwindigkeit ist je nach Server schon stark verschiedenen, es macht auch Sinn zwischen TCP und UCP mal zu wechseln und der Unterschied ist zum Teil beachtlich

Pluspunkt für Nordvpn sie bieten auch HTTP-PROXY an, zum Bleistift unter xmbc/kodi auf dem Amazons Firetv wichtig (dort kann man ja keinen VPN installieren) und somit geolocation wie bei BBC iPlayer oder ITV Player umgehen, wie jemand schon weiter oben schrieb manche UK Server funktionieren nicht vermutlich geblockt

sicher gibt es andere VPN Anbieter die besser sind dann aber nicht 32€ für 2 Jahre kosten, ob wirklich an eigener Nordvpn Software für OSX, Linux gewerkelt wird sei mal dahingestellt in den vergangenen 4-5 Monaten hat sich nix getan - dafür regelmäßig Schnäppchenangebote um neue Kunden zu gewinnen, welch anderer VPN-Anbieter "verramscht" sein Angebot seit Monaten

Habe gerade einen Testzugang angefragt und auch bekommen. Speed ist sowas von grottig!
Habe ne 35.000 Leitung und bekomme auf einigen Servern maximal 800kb/s und bei denen in Russia und Brazil nur 50kb/s.
Ist nicht zu gebrauchen.

für diesen preis unmöglich, einen sicheren vpn dienst anzubieten. genau solche marketing experten wie die leute von cyberghost - einfach nur finger weg. empfehlenswerte anbieter kosten im viertel bis halben jahr soviel wie hier 2, wer einmal einen server betrieben hat weiß, dass es mit sicherheit überhaupt nicht finanzierbar ist...

funktioniert der in China?

kosmonaut

für diesen preis unmöglich, einen sicheren vpn dienst anzubieten. genau solche marketing experten wie die leute von cyberghost - einfach nur finger weg. empfehlenswerte anbieter kosten im viertel bis halben jahr soviel wie hier 2, wer einmal einen server betrieben hat weiß, dass es mit sicherheit überhaupt nicht finanzierbar ist...



Definiere mal bitte Sicherheit.

Also NVPN kostet bei Shared IP für ein Jahr 25€, wenn man mit (anonymen) Amazon Geschenkkarten bezahlt. Mit openVPN bekomme ich von meiner VDSL25 Leitung gut 23 durch. Die haben in der Szene einen ziemlich guten Ruf.

Absolute Sicherheit gibt es doch sowieso nicht. Wenn die "andere Seite" bereit ist, genügend Aufwand zu betreiben, nützt ein VPN letztlich auch nur dem Anbieter, der von Euch Geld dafür bekommt.

Ich kann mich noch mit kostenlosen Cyberhost zugängen über wasser halten. Bin mit denen eigentlich sehr zufrieden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text