Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Stadia Pro Mai 2020: Zombie Army 4, The Turing Test; Steam World Heist
765° Abgelaufen

Stadia Pro Mai 2020: Zombie Army 4, The Turing Test; Steam World Heist

50
aktualisiert 31. Mai (eingestellt 1. Mai)Bearbeitet von:"soegrave21"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Unglaublich dass schon der 31. Mai ist Damit läuft das Angebot heute auch aus!
Die Stadia Pro Games Mai 2020
0,00€, da Stadia Pro momentan Kostenlos ist. (voraussichtlich 2 Monate)

Was ist Stadia?
(Zitat Wikipedia)
Stadia (in der Entwicklungsphase Project Stream genannt) ist ein Cloud-Gaming-Service des US-amerikanischen Unternehmens Google LLC. Alle Rechenoperationen der Spiele werden in Google-Rechenzentren getätigt und dort in ein Videosignal umgewandelt. Der Spieler erhält die audiovisuelle Rückmeldung des Spiels über den Browser Google Chrome, ausgewählte Smartphones oder ein mit Chromecast verbundenes Fernsehgerät.[1] Zur Steuerung verwendet der Spieler ein kompatibles Gamepad oder am PC alternativ Maus und Tastatur.

Als Cloud-Gaming-Service bedarf Stadia außer der Internetverbindung und der Unterstützung für den Browser Google Chrome keiner speziellen Geräte. Stadia verwendet YouTubes Streaming-Funktion. Diese wird als Erweiterung vom bloßen Zuschauen eines Livestreams verstanden. So deutet Phil Harrison von Google den Namen Stadia (Plural von Stadion) als Sammlung von Unterhaltung, vor der Zuschauer sich zurücklehnen und zusehen oder aktiv daran teilnehmen können.[2]

Da Google weltweit verteilt Rechenzentren betreibt, soll Stadia im Vergleich zu Projekten wie OnLive, PlayStation Now und Gaikai schnellere Antwortzeiten ermöglichen, da viele Spieler geografisch in der Nähe eines Rechenzentrums liegen würden. Stadia unterstützt das Streaming von Spielen in 4K-Auflösung mit HDR, 60 Bildern pro Sekunde und 5.1-Surround-Sound. Es wird prognostiziert, dass zukünftig auch eine Auflösung von 8K bei 120 Bildern pro Sekunde erreicht werden kann.[2] Nach der Anmeldung kann man Spiele starten, ohne neue Inhalte auf sein persönliches Gerät herunterladen zu müssen. Spieler können mit Stadia ihre Sitzungen aufnehmen oder auf YouTube streamen. Die Zuschauer solcher Streams, die den Dienst abonnierten, können Spiele direkt aus dem Stream mit dem gleichen Speicherzustand starten, den sie zuletzt aufgerufen haben. Obwohl Stadia mit jedem USB-Controller der HID-Klasse funktioniert, entwickelte Google einen eigenen Controller, der sich über Wi-Fi direkt mit dem Rechenzentrum verbindet, in dem das Spiel läuft, um schnell reagieren zu können.[2] Während der GDC 2019 bestätigte Google, dass der Controller eine zusätzliche Taste erhält, um den Google Assistant zu starten, der unter anderem automatisch hilfreiche YouTube-Videos zum gespielten Spiel suchen kann.[3]


Zombie Army 4: Dead War:
(Handlung Wikipedia)
Die Handlung spielt sich ein Jahr nach den Geschehnissen des dritten Teils, zu dessen Ende Hitler getötet wurde, ab. Als Spielort dient hier nicht mehr das Deutschland der Nationalsozialisten, sondern hauptsächlich ein anderer Staat der Achsenmächte, Italien. Während das vorletzte Kapitel in der Hölle spielt, befindet man sich im dritten hingegen in einem kroatischen Zoo.

Der globale Widerstand, dem auch die jeweils gewählte Spielfigur angehört, versucht immer noch, die schier endlosen Horden von Untoten zu besiegen und die Welt vor dem Untergang zu retten. Ein im Verborgenen operierender Kult versucht, das Werk Hitlers zu vollenden und immer mehr der blutrünstigen Kreaturen auf die Erde zu schicken, um sich diese einzuverleiben. In neun Kapiteln befindet man sich in Mailand, in den Kanälen von Venedig, auf Sardinien, in einem Zoo in Kroatien, an der Küste von Genua, in Neapel, in Rom sowie in der Hölle. Im Verlauf der Handlung kehrt der deutsche Wissenschaftler Dr. Efram Schweiger als Verbündeter ebenso zurück wie der Hauptantagonist Zombie Hitler.

The Turing Test:
(Handlung Wikipedia)
Die Ingenieurin Ava Turing der International Space Agency (ISA) muss beweisen, dass menschliche Intuition und Denken einem Computer überlegen sind und muss dafür Rätsel lösen, die ihr Team ihr in mehreren Räumen gestellt hat. Ava befindet sich in einem kryonischen Schlaf, während die anderen Mitglieder zum JupitermondEuropa fliegen und die Studien vorbereiten.

Sie wird von der künstlichen Intelligenz Technical Operations Machine (kurz: T.O.M.) geweckt und überwacht und das Experiment beginnt, in dem er ihr suggeriert, das sich die anderen Mitglieder in Gefahr befinden. Später sagt er ihr, das einige Mitglieder bereits verstorben sind und erkennt, dass für die Rätsel sowohl menschliche als auch künstliche Intelligenz in Kombination benötigt wird.

Sie stoßen auf das verbleibende Besatzungsmitglied Sarah, die Ava in einen Faradayschen Käfig weist, der sie von der Kontrolle von T.O.M. befreit. Dabei stellt sich heraus, das der Spieler nicht Ava, sondern T.O.M., der Ava kontrolliert hat, gespielt hat. Obwohl sie darüber verärgert ist, schafft es T.O.M., sie von der notwendigen Zusammenarbeit zu überzeugen, die nötig ist, um die Teammitglieder zu retten und stellt die Kontrolle über ihren Körper wieder her.

Es stellt sich jedoch heraus, dass das Forschungsteam in den Tiefen des Mondes einen Mikroorganismus gefunden hat, mit dem sich die DNA unendlich regenerieren lässt, wodurch Unsterblichkeit für den Mensch aber auch für Bakterien und Viren möglich ist. Als ISA davon erfährt, sollte T.O.M. dafür eingesetzt werden, dass das Team niemals zur Erde zurückkehren kann, indem er sie kontrollierte oder sterben lässt. Da T.O.M nicht alle kontrollieren konnte, sollte er seine Mission durch die Steuerung von Ava ausführen.

Nach Abschluss des letzten Tests befreit Sarah Ava von ihrem Handchip, der dafür sorgt, dass sie von T.O.M. kontrolliert wird und sie fangen an, die Datenbank von T.O.M. zu deaktivieren. Beide versuchen nun von Europa zu flüchten und T.O.M. versucht sie mit allen Mitteln daran zu hindern.

Steam World Heist:
(Infos Wikipedia)
SteamWorld Heist ist ein rundenbasierterStrategie-Shooter, der von dem schwedischen EntwicklerstudioImage & Form entwickelt und erstmals am 10. Dezember 2015 für den Nintendo 3DS veröffentlicht wurde. Am 7. Juni 2016 wurde das Spiel für Microsoft Windows, macOS und Linux portiert. Für die PlayStation 4 und PlayStation Vita erschien es am 7. Juni 2016 in Europa und am 8. Juni 2016 in Nordamerika und Australien, für die Wii U am 30. September 2016 in Europa und Australien und am 20. Oktober 2016 in Nordamerika, für iOS am 9. November 2016 und für die Nintendo Switch am 28. Dezember 2017. Es ist der insgesamt dritte Teil der SteamWorld-Reihe.
Zusätzliche Info
Google Stadia Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
NoSkillGamer_YT01.05.2020 19:01

Wo ist der Deal? Es steht hier ja auch nicht jedes mal wenn auf Netflix …Wo ist der Deal? Es steht hier ja auch nicht jedes mal wenn auf Netflix ein neuer Film reinkommt ein Deal


Sind die Pro Games des Monats. Kann man demnach zwei Monate kostenlos spielen. Steam-spiele, die 3 Tage kostenlos spielbar sind, gehen ebenfalls als Deal hier durch. Finde ich gerechtfertigt.
50 Kommentare
Übertreib mal nicht gleich so mit Infos in der Beschreibung. Soll auch Leute geben die nicht wissen was Stadia ist z.B.
Andere geben auch noch Infos zu den Spielen etc.
kann auch die letzte Zeile löschen. Die ist ja eher überflüssig. :P
Aber wir haben schon Mai
Jemand zufällig 'n Deal für 'ne Zeitmaschine?
Ist Stadia Pro eig. nur gratis für diejenigen, die vorher kein Pro hatten?
Ich habe seit Tag 1 Pro. und habe eine E-Mail erhalten, dass künftig keine Abbuchungen passieren werden.
Zappealz01.05.2020 14:31

Aber wir haben schon Mai


vor lauter Stadia gezocke gar nicht mitbekommen o.O
soegrave2101.05.2020 14:37

Ich habe seit Tag 1 Pro. und habe eine E-Mail erhalten, dass künftig keine …Ich habe seit Tag 1 Pro. und habe eine E-Mail erhalten, dass künftig keine Abbuchungen passieren werden.


Für 2 Monate ist pro frei für Abonnenten als corona Hilfe
Input lag zu hoch. Stadia ist derzeit nicht konkurrenzfähig.
Ich weiß nicht warum, aber bei mir steht dort zwar kostenlos, aber bei der Bank ist eine Abbuchung von 1,00€ vorgemerkt...
Zudem startet kein Spiel korrekt.
Bearbeitet von: "johndo_" 1. Mai
10€ im Monat mit den Titeln? Ich weiß, dass man für die Cloud bezahlt, aber die Spiele sind ja unterirdisch.
Wo ist der Deal? Es steht hier ja auch nicht jedes mal wenn auf Netflix ein neuer Film reinkommt ein Deal
NoSkillGamer_YT01.05.2020 19:01

Wo ist der Deal? Es steht hier ja auch nicht jedes mal wenn auf Netflix …Wo ist der Deal? Es steht hier ja auch nicht jedes mal wenn auf Netflix ein neuer Film reinkommt ein Deal


Sind die Pro Games des Monats. Kann man demnach zwei Monate kostenlos spielen. Steam-spiele, die 3 Tage kostenlos spielbar sind, gehen ebenfalls als Deal hier durch. Finde ich gerechtfertigt.
Leider ist die Perfirmance bei mir nicht so der Knaller. Gerade bei PUBG etwas ungünstig
arribabiba01.05.2020 18:26

10€ im Monat mit den Titeln? Ich weiß, dass man für die Cloud bezahlt, abe …10€ im Monat mit den Titeln? Ich weiß, dass man für die Cloud bezahlt, aber die Spiele sind ja unterirdisch.


Sind ja nicht nur die drei neuen Titel. Zudem gibt's halt 5.1 Sound und je nach Game 4k Bild, was für 10€ im Monat echt nicht viel ist
Die Leistung ist sagenhaft. Ich muss zugeben, dass ich nicht den Unterschied zu Spielen merke, die direkt auf dem eigenen PC laufen.
Goldfield801.05.2020 19:58

Sind ja nicht nur die drei neuen Titel. Zudem gibt's halt 5.1 Sound und je …Sind ja nicht nur die drei neuen Titel. Zudem gibt's halt 5.1 Sound und je nach Game 4k Bild, was für 10€ im Monat echt nicht viel ist


ja, jedoch müssen die meisten Spiele zum Vollpreis dazugekauft werden und dafür müsste man sich erst den teuren PC sparen. Dann könnte sich das vielleicht lohnen. Dafür kann man dann nicht offline spielen und ist auf die Server und Internetleitung angewiesen. Was ist 5.1 für ein Argument? Das hat doch nichts mit Stadia zu tun, sondern mit deiner Anlage und dem Spiel an sich.
Solange ich nicht aufm android tv spielen kann, nutzlos... verstehe nicht warum die es nicht für android tv rauinsbringen. Aber das ist typisch google.
johndo_01.05.2020 21:09

ja, jedoch müssen die meisten Spiele zum Vollpreis dazugekauft werden und …ja, jedoch müssen die meisten Spiele zum Vollpreis dazugekauft werden und dafür müsste man sich erst den teuren PC sparen. Dann könnte sich das vielleicht lohnen. Dafür kann man dann nicht offline spielen und ist auf die Server und Internetleitung angewiesen. Was ist 5.1 für ein Argument? Das hat doch nichts mit Stadia zu tun, sondern mit deiner Anlage und dem Spiel an sich.


5.1 ist nun mal etwas womit das Pro Abo beworben wird. Und stimme dir zu, dass Stadia nicht das gleiche, wie ein lokaler PC ist, aber dafür ist Cloud Gaming auch gar nicht gedacht. So, als wenn man ein Auto kaufen will, sich dann jedoch ein Fahrrad anschafft... Vollpreis ist definitiv auch nicht richtig, da die Angebotspreise, welche man mit dem Pro Abo erhält, mit den Downloadstores der Konkurrenz mithalten können.
Stadia ist nicht für jeden und das ist auch total in Ordnung, aber nur weil man selbst damit nichts anfangen kann, muss man nicht gleich alles negativ bewerten.
Goldfield801.05.2020 21:19

5.1 ist nun mal etwas womit das Pro Abo beworben wird. Und stimme dir zu, …5.1 ist nun mal etwas womit das Pro Abo beworben wird. Und stimme dir zu, dass Stadia nicht das gleiche, wie ein lokaler PC ist, aber dafür ist Cloud Gaming auch gar nicht gedacht. So, als wenn man ein Auto kaufen will, sich dann jedoch ein Fahrrad anschafft... Vollpreis ist definitiv auch nicht richtig, da die Angebotspreise, welche man mit dem Pro Abo erhält, mit den Downloadstores der Konkurrenz mithalten können. Stadia ist nicht für jeden und das ist auch total in Ordnung, aber nur weil man selbst damit nichts anfangen kann, muss man nicht gleich alles negativ bewerten.


das mit dem 5.1 klingt komisch, dass es dann nur für pro beworben wird, aber ok. Und dass es teils Angebote für eher ältere Spiele gibt, ist auch in anderen Stores so. Spontan erinner ich mich an Moto GP 2020, also ein aktuelles, was es nur zum Vollpreis gibt.
Und wenn ich einen Vergleich machen würde, würde ich eher Leasing oder Leihwagen und Neukauf von einem Auto machen.
Nice
johndo_01.05.2020 17:43

Ich weiß nicht warum, aber bei mir steht dort zwar kostenlos, aber bei der …Ich weiß nicht warum, aber bei mir steht dort zwar kostenlos, aber bei der Bank ist eine Abbuchung von 1,00€ vorgemerkt...Zudem startet kein Spiel korrekt.


Die 1eur werden sofort zurück überwiesen. Google überprüft damit deine Bankdaten.
Hab erst Stadia Pro Max 2020 gelesen.
gibt es mittlerweile Alternativen zu dem Gamepad, die haben ja die Unterstützung der anderen Controller erwähnt, aber war alles ongoing wegen Implimentation
Bearbeitet von: "rassa" 2. Mai
und auch die Spiele mal freigeschaltet. Wobei ich dann eher der Stadia Base Gelegenheitszocker bin, der sich freut künftig nur noch 1x im Jahr 50 Euro für Fifa auszugeben und keine Konsolen etc. mehr teuer kaufen muss, die dann wieder nur wo rumstehen.
das wird sich hoffentlich nie durch setzen
Ich zock gerade das Zombie army Spiel aufm TV mit dem Controller. Macht echt Laune. Unabhängig vom Spiel, das läuft absolut flüssig und ich gehe jede Wette ein, niemand merkt da einen input Lag. Ich habe auch Metro auf dem PC mit Maus und Tastatur probiert, da sieht das etwas anders aus. Ist zwar gut spielbar, aber die maussteuerung ist einfach direkter, da merkt man etwas die Verzögerung. Aber am TV mit Controller echt super.
mf66603.05.2020 00:45

das wird sich hoffentlich nie durch setzen


Warum nicht, über Netflix und co meckert doch auch keiner? Außerdem wäre eine Erklärung nicht schlecht ansonst ist es einfach nur eine dumme Aussage.
rassa02.05.2020 12:05

gibt es mittlerweile Alternativen zu dem Gamepad, die haben ja die …gibt es mittlerweile Alternativen zu dem Gamepad, die haben ja die Unterstützung der anderen Controller erwähnt, aber war alles ongoing wegen Implimentation


Ja es funktionieren eigentlich alle etablierten Modelle Xbox 360&One, PS4 und wohl auch Wii U, Switch,
Alvoi05.05.2020 08:42

Warum nicht, über Netflix und co meckert doch auch keiner? Außerdem wäre ei …Warum nicht, über Netflix und co meckert doch auch keiner? Außerdem wäre eine Erklärung nicht schlecht ansonst ist es einfach nur eine dumme Aussage.


Weil die Angst besteht, dass man zukünftig nur noch darüber zocken kann.

Versteh mich nicht falsch, ich zocke gerade so viel wie es geht PUBG über Stadia (solange es kostenlos ist), da es das nicht für Linux gibt, aber ich habe kein Bock auf Cloud Only....

Dank der Schafe, die alles Akzeptieren. (DLC, DRM, Online-Zwang und ganz neu: Cheatschutz der den Rechner "beherrscht") scheint alles möglich...

Noch dazu ist mein Datenvolumen seit Google Stadia durch die Decke gegangen.

PS:
Hot für den Deal
Bearbeitet von: "jokergermany" 6. Mai
jokergermany06.05.2020 21:21

Weil die Angst besteht, dass man zukünftig nur noch darüber zocken k …Weil die Angst besteht, dass man zukünftig nur noch darüber zocken kann.Versteh mich nicht falsch, ich zocke gerade so viel wie es geht PUBG über Stadia (solange es kostenlos ist), da es das nicht für Linux gibt, aber ich habe kein Bock auf Cloud Only....Dank der Schafe, die alles Akzeptieren. (DLC, DRM, Online-Zwang und ganz neu: Cheatschutz der den Rechner "beherrscht") scheint alles möglich...Noch dazu ist mein Datenvolumen seit Google Stadia durch die Decke gegangen.PS:Hot für den Deal


Ich glaube die Angst ist unberechtigt, warum sollte man eine Käufergruppe ausschließen? Mein Vergleich passt gerade bei dem Argument, denn Musik-CDs und DVD/BR gibt es doch auch noch und da ist Stream komplett akzeptiert. Solange sich etwas verkauft wird es das auch geben.

Zum anderen Thema:
DRM gab es schon immer, früher halt über die Hardwareplattform z.B, NES, Mastersystem... also über das Modul welches nicht einfach kopierbar ist, heute ist das halt Steam oder Onlinezwang. DLC ein Ergebnis des Zeitgeistes, die Spielepreise sind verflucht stabil (60-70€) eigentlich günstiger als früher. Ein PC Spiel vor 20-30 Jahren z.B. Doom (das org.) oder ein Maniac Manson hat ca. 80€ umgerechnet mit Inflation usw. gekostet oder eines für Konsole z.B. Zelda für NES oder Secret of Mana für das SNES haben etwa 100-120€ gekostet. Das würde heute kaum einer zahlen, das macht man dann halt über DLC. Klar ist es mist wenn man künstlich Inhalt reduziert um ihn am Ende über einen DLC zu verkaufen. Bei Cheatschutz gebe ich dir recht, muss sein sollte aber den Rechner nicht beeinflussen, besser wäre es wenn die Hersteller gleich sauber programmieren dann könnte man auch nicht cheaten ;).
Alvoi05.05.2020 08:42

Warum nicht, über Netflix und co meckert doch auch keiner? Außerdem wäre ei …Warum nicht, über Netflix und co meckert doch auch keiner? Außerdem wäre eine Erklärung nicht schlecht ansonst ist es einfach nur eine dumme Aussage.


Weil man Steam, Battle net, Origin oder Epic nicht spielen kann sondern Google nochmal extra Geld will.
Geforcenow für alle Bibliotheken wäre perfekt.
sprengsatz09.05.2020 12:10

Weil man Steam, Battle net, Origin oder Epic nicht spielen kann sondern …Weil man Steam, Battle net, Origin oder Epic nicht spielen kann sondern Google nochmal extra Geld will.Geforcenow für alle Bibliotheken wäre perfekt.


Bei meiner Antwort ging es allgemein um Gamestreaming und nicht um einen speziellen Dienst, GeForce Now ist ja ebenfalls ein Gamestreaming Dienst. Ja es wäre super einen Dienst zu haben bei dem man seine schon gekauften Spiele spielen könnte, da gebe ich dir Recht. Allerdings sieht sich Stadia einfach als eine Art virtuelle Konsole und aus dem Standpunkt muss man sagen das man ein Spiel was ich bei Steam gekauft habe auch nicht auf der Playstation spielen kann oder eines was man bei Sony gekauft hat auf der Xbox. Sony ist da z.B. total daneben weil man nichtmal alle Spiele welche man im PSN Store gekauft hat auf PS3, PS4 oder Vita spielen kann obwohl selbes Spiel und gleiche Plattform.
Kann man bei stadia alle Spiele die je freigeschaltet sind spielen oder ist das wie bei Xbox und PS nur dann man zu der Zeit Mitglied war.
semi26.05.2020 08:01

Kann man bei stadia alle Spiele die je freigeschaltet sind spielen oder …Kann man bei stadia alle Spiele die je freigeschaltet sind spielen oder ist das wie bei Xbox und PS nur dann man zu der Zeit Mitglied war.


Zum spielen brauchst du das Abo wie bspw. bei Netflix.

Das Spiel bspw. NBA hast du für 3€ gekauft und ist in deinem Besitz. Um dieses zu spielen mietest du monatlich den (Gaming) Streaming Dienst.
soultravelin26.05.2020 08:51

Zum spielen brauchst du das Abo wie bspw. bei Netflix. Das Spiel bspw. NBA …Zum spielen brauchst du das Abo wie bspw. bei Netflix. Das Spiel bspw. NBA hast du für 3€ gekauft und ist in deinem Besitz. Um dieses zu spielen mietest du monatlich den (Gaming) Streaming Dienst.


jein, um die Spiele zu spielen welche im Pro Abo enthalten sind benötigt man das Abo, wenn man ein Spiel gekauft hat reicht die kostenfreie Mitgliedschaft aus um "dein" Spiel zu spielen. Es gibt bei der kostenfreien Mitgliedschaft aber Einschränkungen z.B. max 1080p usw.
Sinnlose Spiele
John_Eisendraht01.05.2020 19:53

Leider ist die Perfirmance bei mir nicht so der Knaller. Gerade bei PUBG …Leider ist die Perfirmance bei mir nicht so der Knaller. Gerade bei PUBG etwas ungünstig


PUBG läuft selbst auf meiner PS4pro nicht flüssig! Das Spiel ist einfach nur miserabel programmiert!!
Funktioniert dies nur mit Kreditkarte?... finde keine andere möglichkeit mir das Pro entsprechend zu sichern... .
Das Angebot läuft heute allem Anschein nach nicht aus, es gab keine Ankündigung, dass irgendwelche der aktuell verfügbaren Spiele im Juni nicht mehr beansprucht werden könnten.

Allerdings erhalten Neukunden ab dem 3. Juni nur noch einen kostenlosen Probemonat für Stadia Pro.
Bearbeitet von: "rom3o" 31. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text