Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Stadia] Wöchentlicher Sammeldeal u.a. mit Assassin's Creed Odyssey, Red Dead Redemption 2, The Elder Scrolls Online
323° Abgelaufen

[Stadia] Wöchentlicher Sammeldeal u.a. mit Assassin's Creed Odyssey, Red Dead Redemption 2, The Elder Scrolls Online

11,99€39,99€-70% Kostenlos KostenlosGoogle Stadia Angebote
52
323° Abgelaufen
[Stadia] Wöchentlicher Sammeldeal u.a. mit Assassin's Creed Odyssey, Red Dead Redemption 2, The Elder Scrolls Online
eingestellt am 15. Sep 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update: meiste Deals gelten eine Woche länger, deswegen diesen Sammeltdeal aktualisiert.

Grundsätzlich gilt für alle Angebote unten: ein gekauftes Spiel gehört eurer Cloud an und kann lebenslang* gespielt werden ob mit oder ohne Pro-Abo. Mit Pro-Abo profitiert ihr lediglich von besseren Deals (s.u.) und bekommt noch mehr Spiele in eure Cloud zur Verfügung gestellt für die Zeit eures Abos. Der Stadia-Service an sich ist kostenlos.

10 €-Gutschein ist immer noch für JEDEN Kunden bis Jahresende aktiv. D.h. Alle Neu- und Altkunden haben/hatten einen einmalig für den Spielekauf nutzbaren Gutschein in ihrem Account. So bekommt ihr Rise of the Tomb Raider: 20 Year Celebration für 0,49 € oder GRID, Trials Rising, Lara Croft and the Temple of Osiris oder Tomb Raider: Definitive Edition KOSTENLOS! [nicht im VGP enthalten]

Neu:

The Elder Scrolls Online: Greymoor Upgrade - €19.99
The Elder Scrolls Online: Greymoor Collector’s Upgrade - €27.49
The Elder Scrolls Online: Greymoor - €34.99
The Elder Scrolls Online: Greymoor Collector’s Edition - €44.99
The Elder Scrolls Online Standard Edition - €7.99


Assassin's Creed Odyssey ..............................€34.99 ......... statt €69.99
Darksiders Genesis .........................................€27.99 ......... statt €39.99
GRID ................................................................€11.99 ......... statt €39.99
GRID Ultimate Edition ......................................€16.49 ......... statt €54.99
Get Packed .......................................................€15.99 ......... statt €19.99
Lara Croft and the Temple of Osiris ....................€9.99 ......... statt €19.99 (KOSTENLOS mit Gutschein)
Monopoly ...........................................................€25.99 ......... statt €39.99
Rise of the Tomb Raider: 20 Year Celebration ..€10.49 ......... statt €29.99
Red Dead Redemption 2 ...................................€40.19 ......... statt €59.99
Red Dead Redemption 2: Ultimate Edition ........€53.99 ......... statt €89.99
Shadow of the Tomb Raider Definitive Edition ...€19.79 ......... statt €59.99
Tomb Raider: Definitive Edition ............................€9.99 ......... statt €19.99 (KOSTENLOS mit Gutschein)
Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint .............€29.99 ......... statt €69.99 €
Trials Rising ........................................................€12.49 ......... statt €24.99

Für Pro Abonnenten oder Neukunden im ersten Monat gelten folgende abweichende Preise.

Assassin's Creed® Odyssey ..........................€20.29 ......... statt €69.99
Darksiders Genesis ........................................€25.99 ......... statt €39.99
Get Packed .....................................................€13.99 ......... statt €19.99
GRID .................................................................€9.99 ......... statt €39.99 (KOSTENLOS mit Gutschein)
GRID Ultimate Edition .....................................€13.74 ......... statt €54.99
Monopoly .........................................................€17.99 ......... statt €39.99
Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint ...........€20.29 statt €69.99
Trials Rising .......................................................€9.99 ......... statt €24.99 (KOSTENLOS mit Gutschein)

Manche Spiele waren, wie z.B. GRID für sehr lange Zeit, gerade erst für Pro-Mitglieder "freischaltbar". Insofern dürften viele das Spiel in ihrer Cloud bereits besitzen. Solltet ihr eines aber dennoch kaufen wollen (für die Zeit nach der Pro-Mitgliedschaft) so wendet euch an den Support, der das üblicherweise telefonisch mit euch regelt. Die Borderland 3-Deals gelten auch noch und sind nicht extra aufgeführt.

Ein Beispiel zum Verständnis: Ihr wollt euch nicht binden und überspringt den Stadia-Probemonat oder ward früher mal Stadia Pro, dann könnt ihr nach der üblichen Registrierung mit eurem Google Mail-Account eines der oben aufgeführten Games kaufen und in den nächsten 30 Sekunden anfangen zu spielen.
Solltet ihr den Probemonat nicht überspringen (oder schon Pro Member sein), gelten die besseren Preise der Deals. Es könnte sich dann für Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint (nur als Pro-Deal erhältlich) oder Assassin's Creed Odyssey (Unterschied 13€ von Pro zu normal) sogar lohnen den Monat für 9,99 wieder einzusteigen. Egal wie ihr das Spiel eurer Cloud hinzukauft, es bleibt gekauft und damit nach eurer Pro-Mitgliedschaft erhalten.

MyDealz-Pro-Tipp: Grundsätzlich könnt ihr auch Games mit Google Play Guthaben bezahlen und damit auch mit "Google Umfrage-App"-Guthaben. Bei 2-3 Umfragen hättet ihr diese 0,49 € auch wieder drin!

Was ist Google Stadia: Stadia "ist ein Cloud-Gaming-Service des US-amerikanischen Unternehmens Google LLC. Alle Rechenoperationen der Spiele werden in Google-Rechenzentren getätigt." und an das Endgerät geschickt. [Wikipedia]
Spiele, die gekauft wurden können lebenslang* weitergespielt werden. Ein Abo ist nicht mehr vonnöten. Ganz einfach im Chrome-Browser ohne zusätzliche Anschaffungskosten mit relativ "primitiver" (PC-)Hardware (Bürocomputer reicht für beste Grafik). Jeder handelsübliche Controller kann am PC genutzt werden. Unter Android läuft Stadia mit onscreen-Controller oder dem Stadia Controller mittlerweile kabellos und über mobil über 4G/5G.

Der VGP ist genau da, wo er verglichen werden kann. Auf der Plattform Stadia zum vom Publisher festgelegten Preis auf Stadia im normalen Verkauf.

[*lebenslang: so lange ihr oder Stadia oder euer Google-Mail-Account existiert.]
Zusätzliche Info
Google Stadia Angebote
Beste Kommentare
Das sind schon echt freche Preise von Google. Zb Red dead redemption 2 für 40€... Die kriegt man so ohne Angebot schon für 18€ bei Media Markt und Saturn für xbox und PS4. Nur die PC Version ist ungefähr genauso teuer. Was genauso frech ist. Da hol ich mir lieber es für die xbox one x und schließ mir ne Maus und Tastatur an wenn PC feeling haben will. Anstatt den doppelten bzw dreifachen Preis zu zahlen....
soap15.09.2020 22:48

Das sind schon echt freche Preise von Google. Zb Red dead redemption 2 für …Das sind schon echt freche Preise von Google. Zb Red dead redemption 2 für 40€... Die kriegt man so ohne Angebot schon für 18€ bei Media Markt und Saturn für xbox und PS4. Nur die PC Version ist ungefähr genauso teuer. Was genauso frech ist. Da hol ich mir lieber es für die xbox one x und schließ mir ne Maus und Tastatur an wenn PC feeling haben will. Anstatt den doppelten bzw dreifachen Preis zu zahlen....


Und die Xbox One X ist natürlich kostenlos.
Jacques_Kuehl15.09.2020 23:02

Und dann noch ne 800 Euro Grafikkarte dazu für den PC oder erstmal …Und dann noch ne 800 Euro Grafikkarte dazu für den PC oder erstmal überhaupt ne x Box


Alles klar. Habs verstanden. Kein Sinn zu diskutieren. Stadia ist der burner

Sorry für meine Inkompetenz
h_knixx15.09.2020 22:52

Und die Xbox One X ist natürlich kostenlos.


Ah ja und du kommst jetzt mit der stadia base Variante an? Wenn schon musst du es mit der pro Version vergleichen.

Rechne dann mal deine 10€ monatlich über die Jahre aus. Plus die überteuerten Spiele. Was ist da jetzt wirtschaftlicher?

Sogar wenn man sich die kostenlose base Edition nimmt. Dennoch sind die Spiele dermaßen überteuert das sogar allein davon sich der Preis einer Konsole auszahlt.
Bearbeitet von: "soap" 15. Sep
52 Kommentare
Das sind schon echt freche Preise von Google. Zb Red dead redemption 2 für 40€... Die kriegt man so ohne Angebot schon für 18€ bei Media Markt und Saturn für xbox und PS4. Nur die PC Version ist ungefähr genauso teuer. Was genauso frech ist. Da hol ich mir lieber es für die xbox one x und schließ mir ne Maus und Tastatur an wenn PC feeling haben will. Anstatt den doppelten bzw dreifachen Preis zu zahlen....
Gute Preise, danke dir.
gibts auch Watch Dogs Legion Günstiger oder ist das da oben die komplette Spieleauswahl?
soap15.09.2020 22:48

Das sind schon echt freche Preise von Google. Zb Red dead redemption 2 für …Das sind schon echt freche Preise von Google. Zb Red dead redemption 2 für 40€... Die kriegt man so ohne Angebot schon für 18€ bei Media Markt und Saturn für xbox und PS4. Nur die PC Version ist ungefähr genauso teuer. Was genauso frech ist. Da hol ich mir lieber es für die xbox one x und schließ mir ne Maus und Tastatur an wenn PC feeling haben will. Anstatt den doppelten bzw dreifachen Preis zu zahlen....


Und die Xbox One X ist natürlich kostenlos.
h_knixx15.09.2020 22:52

Und die Xbox One X ist natürlich kostenlos.


Ah ja und du kommst jetzt mit der stadia base Variante an? Wenn schon musst du es mit der pro Version vergleichen.

Rechne dann mal deine 10€ monatlich über die Jahre aus. Plus die überteuerten Spiele. Was ist da jetzt wirtschaftlicher?

Sogar wenn man sich die kostenlose base Edition nimmt. Dennoch sind die Spiele dermaßen überteuert das sogar allein davon sich der Preis einer Konsole auszahlt.
Bearbeitet von: "soap" 15. Sep
CharlesMSchulz15.09.2020 22:50

Gute Preise, danke dir.gibts auch Watch Dogs Legion Günstiger oder ist das …Gute Preise, danke dir.gibts auch Watch Dogs Legion Günstiger oder ist das da oben die komplette Spieleauswahl?


Oben sind nur die Deals aufgeführt, Watch Dogs Legion kommt erst raus. Den kompletten Katalog kannst du bei stadiahead.com/games einsehen.
soap15.09.2020 22:48

Das sind schon echt freche Preise von Google. Zb Red dead redemption 2 für …Das sind schon echt freche Preise von Google. Zb Red dead redemption 2 für 40€... Die kriegt man so ohne Angebot schon für 18€ bei Media Markt und Saturn für xbox und PS4. Nur die PC Version ist ungefähr genauso teuer. Was genauso frech ist. Da hol ich mir lieber es für die xbox one x und schließ mir ne Maus und Tastatur an wenn PC feeling haben will. Anstatt den doppelten bzw dreifachen Preis zu zahlen....


Und dann noch ne 800 Euro Grafikkarte dazu für den PC oder erstmal überhaupt ne x Box
Jacques_Kuehl15.09.2020 23:02

Und dann noch ne 800 Euro Grafikkarte dazu für den PC oder erstmal …Und dann noch ne 800 Euro Grafikkarte dazu für den PC oder erstmal überhaupt ne x Box


Alles klar. Habs verstanden. Kein Sinn zu diskutieren. Stadia ist der burner

Sorry für meine Inkompetenz
soap15.09.2020 23:03

Alles klar. Habs verstanden. Kein Sinn zu diskutieren. Stadia ist der …Alles klar. Habs verstanden. Kein Sinn zu diskutieren. Stadia ist der burner Sorry für meine Inkompetenz


Siehste hast es ja eingesehen.

Die Grsfikpower ist bei Stadia ja auch viel höher, der Stromverbrauch zuhause geringer. Bei netflix waren ja auch viele zuerst skeptisch versteh ich ja. Hab selbst auch ne 1080ti im Rechner die mal 900 Euro gekostet hat vor 3 Jahren. Also alleine die 540 Euro mehr als 3 Jahre Stadia pro kosten würde. Die Wasserkühlung dafür nochmal einen Hunni extra. Und dann die LANGEN Downloadzeiten für Updates und Hauptspiele trotz 1Gbjt Glasfaser.

Aber Vorurteile lassen sich halt schlecht abbauen.
soap15.09.2020 23:03

Alles klar. Habs verstanden. Kein Sinn zu diskutieren. Stadia ist der …Alles klar. Habs verstanden. Kein Sinn zu diskutieren. Stadia ist der burner Sorry für meine Inkompetenz


Naja hier werden Äpfel mit Birnen verglichen.
ich gehe jetzt mal vom (gratis) FHD Gaming aus, nicht 4K. Ich kaufe mir ein Spiel für 10-20€ mehr als der aktuelle Normalpreis und kann es auf bester Grafikstufe solange und oft spielen wie ich will. Ein normaler Gamer, der sich so 5-10 spiele im Jahr holt zahlt also im Jahr 100-200€ mehr.
Bei 100-200€ „Zuviel“ kann ich mindestens 10Jahre spielen bis Ich Geld von einem PC zusammenhabe der jetzt und in 10Jahren AAA Titel auf max Graphics spielen kann.

oder habe ich das Konzept falsch verstanden? Pro Abo brauchst du nur für 4K und das ist für den Durchschnittsuser unnötig, zumal man es dann auch mit ner 4K 50fps Grafikkarte bei Highclasstiteln vergleichen muss und die kostet alleine schon über 1000€...
CharlesMSchulz15.09.2020 23:12

Naja hier werden Äpfel mit Birnen verglichen.ich gehe jetzt mal vom …Naja hier werden Äpfel mit Birnen verglichen.ich gehe jetzt mal vom (gratis) FHD Gaming aus, nicht 4K. Ich kaufe mir ein Spiel für 10-20€ mehr als der aktuelle Normalpreis und kann es auf bester Grafikstufe solange und oft spielen wie ich will. Ein normaler Gamer, der sich so 5-10 spiele im Jahr holt zahlt also im Jahr 100-200€ mehr.Bei 100-200€ „Zuviel“ kann ich mindestens 10Jahre spielen bis Ich Geld von einem PC zusammenhabe der jetzt und in 10Jahren AAA Titel auf max Graphics spielen kann.oder habe ich das Konzept falsch verstanden? Pro Abo brauchst du nur für 4K und das ist für den Durchschnittsuser unnötig, zumal man es dann auch mit ner 4K 50fps Grafikkarte bei Highclasstiteln vergleichen muss und die kostet alleine schon über 1000€...


Vorausgesetzt die Bude bleibt 10 Jahre bestehen.
PeterPetersilie15.09.2020 23:24

Vorausgesetzt die Bude bleibt 10 Jahre bestehen.


Ehrlich gesagt: selbst wenn nicht...ich hab kein Game länger angefasst als ein Jahr. Dann ist die story lame oder die Community besteht aus 14-jährigen Rageguys. Von daher und angesichts der Tatsache, dass es ne googletochter ist...
soap15.09.2020 22:48

Das sind schon echt freche Preise von Google. Zb Red dead redemption 2 für …Das sind schon echt freche Preise von Google. Zb Red dead redemption 2 für 40€... Die kriegt man so ohne Angebot schon für 18€ bei Media Markt und Saturn für xbox und PS4. Nur die PC Version ist ungefähr genauso teuer. Was genauso frech ist. Da hol ich mir lieber es für die xbox one x und schließ mir ne Maus und Tastatur an wenn PC feeling haben will. Anstatt den doppelten bzw dreifachen Preis zu zahlen....


Funktionieren Maus und Tastatur inzwischen an der Xbox oder benötigt man immernoch so einen Adapter?
Ich kann euch da ein wenig beruhigen: Stadias Ankündigungen (von neuen games) reichen bis in 2022 hinein. Also die 2 Jahre sind schon mal safe. Dazu kommt noch die Entwicklungsarbeit eines eigenen Games in den eigens gegründeten Studios in Montreal und Playa Vista dazu die bis zu 3 Jahre dauern dürfte...
Nachdem der Cloud Gaming Markt bis zu 7 Mrd.$ in den nächsten 2 Jahren betragen dürfte kann man nicht davon ausgehen, dass ein Unternehmen wie Google auf seinen Anteil daran verzichten wollte.
CharlesMSchulz15.09.2020 23:32

Ehrlich gesagt: selbst wenn nicht...ich hab kein Game länger angefasst als …Ehrlich gesagt: selbst wenn nicht...ich hab kein Game länger angefasst als ein Jahr. Dann ist die story lame oder die Community besteht aus 14-jährigen Rageguys. Von daher und angesichts der Tatsache, dass es ne googletochter ist...


Google+ hat gezeigt das Google nicht zwangsläufig ein Rezept für Erfolg ist.
PeterPetersilie15.09.2020 23:44

Google+ hat gezeigt das Google nicht zwangsläufig ein Rezept für Erfolg i …Google+ hat gezeigt das Google nicht zwangsläufig ein Rezept für Erfolg ist.


Google plus war weder unkonventionell, noch technisch neu, noch überhaupt eine direkt zu vermarktende Dienstleistung. Und TROTZDEM gab es das viele Jahre lang. Von dem her wäre ich zuversichtlich
CharlesMSchulz15.09.2020 23:12

habe ich das Konzept falsch verstanden? Pro Abo brauchst du nur für 4K...


Ja hast du, denn du brauchst auch Pro um die Spiele im "Angebot" zu kaufen
27829304-huPFD.jpg
CharlesMSchulz15.09.2020 23:12

Ich kaufe mir ein Spiel für 10-20€ mehr als der aktuelle Normalpreis und ka …Ich kaufe mir ein Spiel für 10-20€ mehr als der aktuelle Normalpreis und kann es auf bester Grafikstufe solange und oft spielen wie ich will...


Also ohne Pro zahlt man deutlich mehr als nur 10-20, im Vergleich oben zahlt man ca. 50€ mehr für denn Spaß und in bester Grafik läuft das ganze nun auch nicht, wie z.B. Digital Foundry mehrfach nachgewiesen hat und jeder der nen guten Pc hat auch selbst vergleichen kann. Die Spiele sind +/- auf bzw. etwas über Konsolenleistung.
Und so oft spielen wie man will ist auch nicht, denn wenn Google die Rechte verliert, dann gehts halt nicht mehr und Google hat in der Vergangenheit schon sehr viele große und kleine Dinge zum Grabe getragen.

Wer in der Regel nicht gerne 30-50€ mehr ausgeben mag oder sich fürn Angebot eine 10€ Mitgliedschaft extra machen möchte fährt mit ner Konsole besser und günstiger, da die Leistung von Stadia nur überschaubar besser ist und das primär bei denn Ladezeiten auch nur.
AlexanderWa15.09.2020 23:35

Funktionieren Maus und Tastatur inzwischen an der Xbox oder benötigt man …Funktionieren Maus und Tastatur inzwischen an der Xbox oder benötigt man immernoch so einen Adapter?


Konnte zb metro exodus ohne Probleme mit Maus und Tastatur spielen. Werde ich wohl mit Red dead redemption auch mal ausprobieren.
RedSkulls15.09.2020 23:55

Ja hast du, denn du brauchst auch Pro um die Spiele im "Angebot" zu …Ja hast du, denn du brauchst auch Pro um die Spiele im "Angebot" zu kaufen[Bild] Also ohne Pro zahlt man deutlich mehr als nur 10-20, im Vergleich oben zahlt man ca. 50€ mehr für denn Spaß und in bester Grafik läuft das ganze nun auch nicht, wie z.B. Digital Foundry mehrfach nachgewiesen hat und jeder der nen guten Pc hat auch selbst vergleichen kann. Die Spiele sind +/- auf bzw. etwas über Konsolenleistung.Und so oft spielen wie man will ist auch nicht, denn wenn Google die Rechte verliert, dann gehts halt nicht mehr und Google hat in der Vergangenheit schon sehr viele große und kleine Dinge zum Grabe getragen.Wer in der Regel nicht gerne 30-50€ mehr ausgeben mag oder sich fürn Angebot eine 10€ Mitgliedschaft extra machen möchte fährt mit ner Konsole besser und günstiger, da die Leistung von Stadia nur überschaubar besser ist und das primär bei denn Ladezeiten auch nur.


Ich weiß nicht warum du unter jedem Stadia Deal deine Inkompetenz unter Beweis stellen musst. Schon der erste Satz ist falsch.

In der Dealbeschreibung ist genau aufgeführt was die Games kosten. Sowohl mit aktivem Pro Abo als auch ohne. (Genau dein Beispiel ACO ist beides Mal aufgeführt)

Dazu habe ich auch ein für dich verständliches Beispiel angefügt. Manchmal lohnt sich ein 10€ Pro Abo zum Kauf. Meistens nicht. Oft hat ein Abo aber zudem noch andere Vorteile.

Bleib doch einfach bei dem, was du verstehst und lass andere den Deal so berechnen, wie sie für sich das sicher besser können.
Bearbeitet von: "scooterama" 16. Sep
Jacques_Kuehl15.09.2020 23:02

Und dann noch ne 800 Euro Grafikkarte dazu für den PC oder erstmal …Und dann noch ne 800 Euro Grafikkarte dazu für den PC oder erstmal überhaupt ne x Box


Also meine Grafikkarte hat keine 800€ gekostet, 900€ mein gesamt pc, ab und zu was noch im Angebot geschossen, und ich kann mit meinen PC schon seit zig Jahren gut zocken, mein PC hat die Ps3, PS4 und jetzt die PS5 mit gemacht, bei der PS6 Upgrade ich vielleicht Mal wieder, ich sehe ja was Mal im Angebot ist. Mir ist auch noch nie ein PC kaputt gegangen, Konsolen damals mehrmals. In meinem PC ist schon Sand drinnen, noch nie abgestaubt und der rennt ruhig
Bearbeitet von: "Cole_Sullivan" 16. Sep
Ich glaube die Leute müssen sich erstmal an Stadia gewöhnen wie damals an Netflix.. Bei PS Plus gab es auch einen Aufschrei, dass man doch nicht monatlich fürs online Spielen Zahlen kann, heute macht es jeder..

Manche Leute brauchen mehr Zeit einen Trend anzunehmen, andere weniger.. Es kann wohl niemand bestreiten, dass die Technik dahinter die größte Innovation in dem Segment ist auf die letzten Jahre gesehen.. Wer es nicht gut findet, muss es ja nicht machen!

Also, habt euch lieb.. Just my 2 Cents
soap15.09.2020 23:03

Alles klar. Habs verstanden. Kein Sinn zu diskutieren. Stadia ist der …Alles klar. Habs verstanden. Kein Sinn zu diskutieren. Stadia ist der burner Sorry für meine Inkompetenz


Geht doch
Jacques_Kuehl15.09.2020 23:10

Siehste hast es ja eingesehen. Die Grsfikpower ist bei Stadia ja auch …Siehste hast es ja eingesehen. Die Grsfikpower ist bei Stadia ja auch viel höher, der Stromverbrauch zuhause geringer. Bei netflix waren ja auch viele zuerst skeptisch versteh ich ja. Hab selbst auch ne 1080ti im Rechner die mal 900 Euro gekostet hat vor 3 Jahren. Also alleine die 540 Euro mehr als 3 Jahre Stadia pro kosten würde. Die Wasserkühlung dafür nochmal einen Hunni extra. Und dann die LANGEN Downloadzeiten für Updates und Hauptspiele trotz 1Gbjt Glasfaser.Aber Vorurteile lassen sich halt schlecht abbauen.


Das sehe ich nicht so. Bei Stadia gibts meist halbgares Full HD, das künstlich hochgerendert wird. Wenn überhaupt. Es gibt kaum natives 4K Material, das heißt hier hinter steht nicht viel Rechenleistung. Die Ladezeiten zwischen Leveln von meist 20-30 Sekunden tun da ihr übriges, NVME SSDs oder nen Ramcache läuft da ebenso mitnichten. Die Preispolitik bei Stadia ist und bleibt absolut albern und wird sich nicht durchsetzen. Microsoft macht das richtig - 15 € im Monat, 3 € im Monat mit VPN hihihi, und katscheng 100 Spiele kostenfrei streamen. Kabumm.
Bearbeitet von: "MorgrainX" 16. Sep
MorgrainX16.09.2020 07:43

Das sehe ich nicht so. Bei Stadia gibts meist halbgares Full HD, das …Das sehe ich nicht so. Bei Stadia gibts meist halbgares Full HD, das künstlich hochgerendert wird. Wenn überhaupt. Es gibt kaum natives 4K Material, das heißt hier hinter steht nicht viel Rechenleistung. Die Ladezeiten zwischen Leveln von meist 20-30 Sekunden tun da ihr übriges, NVME SSDs oder nen Ramcache läuft da ebenso mitnichten. Die Preispolitik bei Stadia ist und bleibt absolut albern und wird sich nicht durchsetzen. Microsoft macht das richtig - 15 € im Monat, 3 € im Monat mit VPN hihihi, und katscheng 100 Spiele kostenfrei streamen. Kabumm.


Zudem kommt bei Microsoft noch die xCloud kostenlos mit dazu, was den selben Service bietet wie Stadia, nur das man dort noch die ganzen gratis Games gleich mitbekommt. Im November kommt dann die Series S mit dem Gamepass Ultimate für Konsole und PC inklusive xCloud und wie sie neulich angekündigt haben EA Play für gerade Mal 25€ im Monat und da ist die Konsole schon mit drin! Also wer da noch bei Stadia zu den aktuellen Preisen kauft ist selber schuld

Ergänzend noch dazu: Bei Microsoft kann man sich die Spiele alle auch runterladen, falls das Internet Mal nicht so stabil läuft, das Streamen ist nur optional. Fürs Aufzählen der Nachteile von Stadia reichen mir da beide Hände nicht
Bearbeitet von: "MadMonday" 16. Sep
Ich finde die Preise bei Stadia generell auch komplett überzogen...ABER Rise of the Tomb Raider für 0,49 € (dank des 10€ Neukunden Gutscheins) ist natürlich stark.
MorgrainX:

Das sehe ich nicht so. Bei Stadia gibts meist halbgares Full HD, das künstlich hochgerendert wird. Wenn überhaupt. Es gibt kaum natives 4K Material, das heißt hier hinter steht nicht viel Rechenleistung. Die Ladezeiten zwischen Leveln von meist 20-30 Sekunden tun da ihr übriges, NVME SSDs oder nen Ramcache läuft da ebenso mitnichten. Die Preispolitik bei Stadia ist und bleibt absolut albern und wird sich nicht durchsetzen. Microsoft macht das richtig - 15 € im Monat, 3 € im Monat mit VPN hihihi, und katscheng 100 Spiele kostenfrei streamen. Kabumm.
----------------

...immer wenn jemand daherkommt und "das sehe ich nicht so" schreibt und im nächsten Satz offenlegt, dass er es nie selbst ausgetestet hat fällt ein Kopf auf eine Tischplatte....

Die Ladezeiten bei Stadia sind extrem gering. Hälfte einer PS4. Die Hardware ist extrem Performant und schon jetzt 120fps bei 4K fähig (laut Aussage der Monster Boy Devs). Alleine die Games sind nicht optimal angepasst da sie noch nicht für Stadia ausgelegt sind und die YouTube Videotechnik ist das Nadelöhr für mehr als 60fps. Doom Eternal ist bspw. sehr gut angepasst und läuft butterweich bei 4k60.

Preispolitik: Das ist deine Meinung, dass die Spiele zu teuer sind und die lasse ich mal so stehen. Ich habe schon einige Spiele im Sale für Stadia gekauft und 6 Monate geschenkt bekommen und liege in meiner Gesamtkalkulation inklusive Stadia-Hardware noch die nächsten 20 Monate WEIT unter einer Konsole/PC + "günstigere" 45 Spiele. Rechne mir bitte mal vor wie das anders sein sollte. Meine subjektive Meinung: Stadia ist “the best value in the history of Gaming”
Bearbeitet von: "scooterama" 16. Sep
scooterama16.09.2020 09:34

MorgrainX:Das sehe ich nicht so. Bei Stadia gibts meist halbgares Full HD, …MorgrainX:Das sehe ich nicht so. Bei Stadia gibts meist halbgares Full HD, das künstlich hochgerendert wird. Wenn überhaupt. Es gibt kaum natives 4K Material, das heißt hier hinter steht nicht viel Rechenleistung. Die Ladezeiten zwischen Leveln von meist 20-30 Sekunden tun da ihr übriges, NVME SSDs oder nen Ramcache läuft da ebenso mitnichten. Die Preispolitik bei Stadia ist und bleibt absolut albern und wird sich nicht durchsetzen. Microsoft macht das richtig - 15 € im Monat, 3 € im Monat mit VPN hihihi, und katscheng 100 Spiele kostenfrei streamen. Kabumm.----------------...immer wenn jemand daherkommt und "das sehe ich nicht so" schreibt und im nächsten Satz offenlegt, dass er es nie selbst ausgetestet hat fällt ein Kopf auf eine Tischplatte....Die Ladezeiten bei Stadia sind extrem gering. Hälfte einer PS4. Die Hardware ist extrem Performant und schon jetzt 120fps bei 4K fähig (laut Aussage der Monster Boy Devs). Alleine die Games sind nicht optimal angepasst da sie noch nicht für Stadia ausgelegt sind und die YouTube Videotechnik ist das Nadelöhr für mehr als 60fps. Doom Eternal ist bspw. sehr gut angepasst und läuft butterweich bei 4k60.Preispolitik: Das ist deine Meinung, dass die Spiele zu teuer sind und die lasse ich mal so stehen. Ich habe schon einige Spiele im Sale für Stadia gekauft und 6 Monate geschenkt bekommen und liege in meiner Gesamtkalkulation inklusive Stadia-Hardware noch die nächsten 20 Monate WEIT unter einer Konsole/PC + "günstigere" 45 Spiele. Rechne mir bitte mal vor wie das anders sein sollte. Meine subjektive Meinung: Stadia ist “the best value in the history of Gaming” [Video]


Also mit der Aussage hast du dich für mich als Fanboy oder Mitarbeiter von Google/Stadia geouted. Jedem das seine und jeder soll mit seinem Geld tun was er will aber von "the best value in the history of Gaming" könnten wir mit Stadia nicht weiter entfernt sein
soap15.09.2020 23:03

Alles klar. Habs verstanden. Kein Sinn zu diskutieren. Stadia ist der …Alles klar. Habs verstanden. Kein Sinn zu diskutieren. Stadia ist der burner Sorry für meine Inkompetenz


Ich finde die preise ok. Alle tomb raider teile sind günstig und grid gibts auch für nen 10er. Bei ner 200er Leitung funzt stadia ohne ruckeln (egal ob tablet, tv oder Smartphone) und der Kostenvorteil gegenüber nem High end pc oder ner xbox ist definitiv gegeben. Btw. Ich hatte ne XBOX One X und ne PS4 und bereue es nicht diese vekauft zu haben. Stadia reicht vollkommen.
MadMonday16.09.2020 09:51

Also mit der Aussage hast du dich für mich als Fanboy oder Mitarbeiter von …Also mit der Aussage hast du dich für mich als Fanboy oder Mitarbeiter von Google/Stadia geouted. Jedem das seine und jeder soll mit seinem Geld tun was er will aber von "the best value in the history of Gaming" könnten wir mit Stadia nicht weiter entfernt sein


Das Video aus dem das Zitat entnommen ist hast du die aber schon zu Gemüte geführt? Nur nachgefragt, weil Du auf meine subjektive Meinung (als solche gekennzeichnet) reagiert hast. Was mein Fanboyism angeht: leider bekomme ich kein Geld dafür, ich bin nur überzeugt von Stadia und stehe dazu. Meine Überzeugung ist jedoch in allen Fällen, die ich als subjektive Meinung kommentiere, sogar mit Begründungen untermauert und nicht einfach nur hingeklatscht, wie selbst dir aufgefallen sein dürfte.
scooterama16.09.2020 09:34

MorgrainX:Das sehe ich nicht so. Bei Stadia gibts meist halbgares Full HD, …MorgrainX:Das sehe ich nicht so. Bei Stadia gibts meist halbgares Full HD, das künstlich hochgerendert wird. Wenn überhaupt. Es gibt kaum natives 4K Material, das heißt hier hinter steht nicht viel Rechenleistung. Die Ladezeiten zwischen Leveln von meist 20-30 Sekunden tun da ihr übriges, NVME SSDs oder nen Ramcache läuft da ebenso mitnichten. Die Preispolitik bei Stadia ist und bleibt absolut albern und wird sich nicht durchsetzen. Microsoft macht das richtig - 15 € im Monat, 3 € im Monat mit VPN hihihi, und katscheng 100 Spiele kostenfrei streamen. Kabumm.----------------...immer wenn jemand daherkommt und "das sehe ich nicht so" schreibt und im nächsten Satz offenlegt, dass er es nie selbst ausgetestet hat fällt ein Kopf auf eine Tischplatte....Die Ladezeiten bei Stadia sind extrem gering. Hälfte einer PS4. Die Hardware ist extrem Performant und schon jetzt 120fps bei 4K fähig (laut Aussage der Monster Boy Devs). Alleine die Games sind nicht optimal angepasst da sie noch nicht für Stadia ausgelegt sind und die YouTube Videotechnik ist das Nadelöhr für mehr als 60fps. Doom Eternal ist bspw. sehr gut angepasst und läuft butterweich bei 4k60.Preispolitik: Das ist deine Meinung, dass die Spiele zu teuer sind und die lasse ich mal so stehen. Ich habe schon einige Spiele im Sale für Stadia gekauft und 6 Monate geschenkt bekommen und liege in meiner Gesamtkalkulation inklusive Stadia-Hardware noch die nächsten 20 Monate WEIT unter einer Konsole/PC + "günstigere" 45 Spiele. Rechne mir bitte mal vor wie das anders sein sollte. Meine subjektive Meinung: Stadia ist “the best value in the history of Gaming” [Video]


Immer wenn jemand daherkommt und im nächsten Satz offenlegt...

dass er viel zu wenige Informationen hat :-)

Ich bin Google slash Pixeljünger seit Anno Hallo und habe mir direkt die Founders Edition vorbestellt und zahle weiterhin fleißig Pro, weil ich die ganzen Games nebenbei abgreifen möchte und sogar recht viel spiele. Daher nein: Ich weiß ganz genau, worüber ich rede. 120 FPS gibt es nicht, die meisten Spiele werden hochgerendert und sind daher "fake" 4K und die Ladezeiten sind NICHT gering. Zu dem Hochrendern und Native 4K empfehle ich mal einschlägige YouTube Kanäle, sieht man direkt bei RDR2, Tomb Raider und Konsorten. Zu den Ladezeiten ...egal welches Game, ob jetzt Tomb Raider, Grid, Strange Brigade oder Turing Test... erstmal braucht das Game ne Weile zum initialisieren, teilweise bis zu 1 Minute, und die Ladezeiten sind fast alle durchweg 30 Sekunden - fast auf die Sekunde genau. Und woher ich das weiß? Weil ich nen YouTube Kanal habe und unzählige Stadia Videos vertont und gerendert habe. Und mir fällt jedes mal diese 30 Sekunden Lücke auf, die ich dann nachvertonen muss, weil da kein Sound ist. Also vielleicht nächstes mal erstmal selbst alles ausprobieren und dann andere Leute beurteilen

Zum Vergleich: Imselben Game (Tomb Raider) habe ich mit meiner NVME SSD, nem 12 Kerner und 3.6 Ghz RAM Ladezeiten von etwa einem Drittel. Daher sieht man sehr stark, dass Google bisher bei Stadia auf Bremse fährt.

Mal abgesehen davon, dass die Preispolitik ein Scherz bleibt. Habe eben noch Assasins Creed Odyssey Ultimate Edition für 17 € den Key gesehen und Google will 30 € für das Standartspiel... zu teuer. Mittlerweile kann man sogar auf Konsolen günstige Games abgreifen und die Einstiegskosten sind bei 300-500 €. Da ist man bei Google schon nach 10 Games bei der Kostendifferenz. Da lohnt sich der Microsoft Ultimate Pass immernoch mehr.

Mal nebenbei: Ich bin ein Freund des Streamings. Habe alles durch. Alphatester bei Magenta Cloud Gaming, war direkt bei NVidia Founders dabei, Stadia, habe mir extra über nen britisches Konto die Alpha und Beta der Microsoft Cloud Gaming gegeben, weil es das in D-Land nicht gab, schon letztes Jahr.. ich weiß also wovon ich rede. Und Stadia hat sehr viele Nachteile.

Wenn jetzt das neue Iphone 4K 120 FPS aufnehmen kann, kriegt aber vielleicht Google mal den Arsch hoch und fängt an, 120 FPS und 5.1 Sound stärker zu vermarkten, d.h. z.B. auf YouTube einzuführen; dann kommt 120 FPS flächendeckend bei Stadia mit Sicherheit.
Bearbeitet von: "MorgrainX" 16. Sep
MorgrainX16.09.2020 11:06

Immer wenn jemand daherkommt und im nächsten Satz offenlegt...dass er viel …Immer wenn jemand daherkommt und im nächsten Satz offenlegt...dass er viel zu wenige Informationen hat :-)Ich bin Google slash Pixeljünger seit Anno Hallo und habe mir direkt die Founders Edition vorbestellt und zahle weiterhin fleißig Pro, weil ich die ganzen Games nebenbei abgreifen möchte und sogar recht viel spiele. Daher nein: Ich weiß ganz genau, worüber ich rede. 120 FPS gibt es nicht, die meisten Spiele werden hochgerendert und sind daher "fake" 4K und die Ladezeiten sind NICHT gering. Zu dem Hochrendern und Native 4K empfehle ich mal einschlägige YouTube Kanäle, sieht man direkt bei RDR2, Tomb Raider und Konsorten. Zu den Ladezeiten ...egal welches Game, ob jetzt Tomb Raider, Grid, Strange Brigade oder Turing Test... erstmal braucht das Game ne Weile zum initialisieren, teilweise bis zu 1 Minute, und die Ladezeiten sind fast alle durchweg 30 Sekunden - fast auf die Sekunde genau. Und woher ich das weiß? Weil ich nen YouTube Kanal habe und unzählige Stadia Videos vertont und gerendert habe. Und mir fällt jedes mal diese 30 Sekunden Lücke auf, die ich dann nachvertonen muss, weil da kein Sound ist. Also vielleicht nächstes mal erstmal selbst alles ausprobieren und dann andere Leute beurteilen Zum Vergleich: Imselben Game (Tomb Raider) habe ich mit meiner NVME SSD, nem 12 Kerner und 3.6 Ghz RAM Ladezeiten von etwa einem Drittel. Daher sieht man sehr stark, dass Google bisher bei Stadia auf Bremse fährt. Mal abgesehen davon, dass die Preispolitik ein Scherz bleibt. Habe eben noch Assasins Creed Odyssey Ultimate Edition für 17 € den Key gesehen und Google will 30 € für das Standartspiel... zu teuer. Mittlerweile kann man sogar auf Konsolen günstige Games abgreifen und die Einstiegskosten sind bei 300-500 €. Da ist man bei Google schon nach 10 Games bei der Kostendifferenz. Da lohnt sich der Microsoft Ultimate Pass immernoch mehr. Mal nebenbei: Ich bin ein Freund des Streamings. Habe alles durch. Alphatester bei Magenta Cloud Gaming, war direkt bei NVidia Founders dabei, Stadia, habe mir extra über nen britisches Konto die Alpha und Beta der Microsoft Cloud Gaming gegeben, weil es das in D-Land nicht gab, schon letztes Jahr.. ich weiß also wovon ich rede. Und Stadia hat sehr viele Nachteile.Wenn jetzt das neue Iphone 4K 120 FPS aufnehmen kann, kriegt aber vielleicht Google mal den Arsch hoch und fängt an, 120 FPS und 5.1 Sound stärker zu vermarkten, d.h. z.B. auf YouTube einzuführen; dann kommt 120 FPS flächendeckend bei Stadia mit Sicherheit.


Ich urteilte nicht über Dich sondern nur über Deine Aussage. Das ist mir grundsätzlich wichtig, denn sonst wäre das unhöflich. 🤙

Dass immer noch aktiver Founder bist beeindruckt mich. 4K upscaling hast du auch Recht, habe ich nie bestritten, aber die Hardware ist sogar zu mehr fähig (und das gute ist, dass sie kontinuierlich verbessert wird ohne dass man als User was mitbekommt).

Wonach muss man dennn suchen um deinen YouTube Kanal zu finden?

Preispolitik: Stadia ist sicher nicht dazu gedacht, dass sich Gamer, die schon jede Konsole und einen nicht-ganz-top-PC haben nochmals alle Spiele erneut kaufen sondern als Alternative für Zocker, die gerne ein AAA am day 0 holen (zum selben Preis!) und dafür ihren PC nicht upgraden müssen oder Casual Gamer, die eben keine Alternative Spielmöglichkeit haben und benötigen. Die Sales zu vergleichen ist deshalb sehr situationsabhängig.
scooterama15.09.2020 23:42

Ich kann euch da ein wenig beruhigen: Stadias Ankündigungen (von neuen …Ich kann euch da ein wenig beruhigen: Stadias Ankündigungen (von neuen games) reichen bis in 2022 hinein. Also die 2 Jahre sind schon mal safe. Dazu kommt noch die Entwicklungsarbeit eines eigenen Games in den eigens gegründeten Studios in Montreal und Playa Vista dazu die bis zu 3 Jahre dauern dürfte... Nachdem der Cloud Gaming Markt bis zu 7 Mrd.$ in den nächsten 2 Jahren betragen dürfte kann man nicht davon ausgehen, dass ein Unternehmen wie Google auf seinen Anteil daran verzichten wollte.


Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen... Stadia's Ankündigungen sind erstmal nur das.... Ankündigungen bzw. Pläne. Wenn Google nächstes Jahr feststellen sollte, dass Stadia finanziell eine Katastrophe ist, werden die den Laden nicht am Laufen halten nur weil sie heute sagen es würde bis 2022 geplant. Versteh mich nicht falsch, es ist gut zu sehen, dass Google längerfristig plant, eine Sicherheit ist es jedoch bei weitem nicht. Das hängt direkt mit dem Geschäftsmodell zusammen. Vielleicht bekommst du hier und da mal Games günstig und nicht so scheinbar überteuert wie es normal der Fall ist. Aber wenn Google tatsächlich mal den Stecker zieht, hast du nichts. Wenn MS / Sony den Stecker bei XBL/PSN ziehen sollten, hast du immer noch die Konsole zu Hause auf denen du deine bisherigen Spiele weiter nutzen kannst.

Entwicklerstudios wurden schon des öfteren während der aktiven Entwicklung geschlossen, daher ist das ebenfalls leider keine Sicherheit.

Dass Cloud Gaming in zwei Jahren einen Marktwert von 7 Milliarden haben wird ist reines Glaskugel-Gerede und ich frage mich woher du diese Angabe hast. In einer kurzen Google-Suche habe ich Artikel gesehen, die diese 7 Milliarden im Jahr 2027 sehen, also in sieben Jahren.

Abschließend eine Frage an dich als anscheinenden Stadia-Fan die ich mir schon länger gestellt habe: Wenn in Stadia-Spielen kein natives 4K erreicht wird, welchen Sinn macht dann das Upscaling auf 4K? Letztlich benötigt es nur mehr Bandbreite und Datenvolumen ohne wirklichen Nutzen (schließlich kann dein TV auch auf lokal auf 4K hochskalieren).
cl2k16.09.2020 15:15

Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen... Stadia's Ankündigungen sind …Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen... Stadia's Ankündigungen sind erstmal nur das.... Ankündigungen bzw. Pläne. Wenn Google nächstes Jahr feststellen sollte, dass Stadia finanziell eine Katastrophe ist, werden die den Laden nicht am Laufen halten nur weil sie heute sagen es würde bis 2022 geplant. Versteh mich nicht falsch, es ist gut zu sehen, dass Google längerfristig plant, eine Sicherheit ist es jedoch bei weitem nicht. Das hängt direkt mit dem Geschäftsmodell zusammen. Vielleicht bekommst du hier und da mal Games günstig und nicht so scheinbar überteuert wie es normal der Fall ist. Aber wenn Google tatsächlich mal den Stecker zieht, hast du nichts. Wenn MS / Sony den Stecker bei XBL/PSN ziehen sollten, hast du immer noch die Konsole zu Hause auf denen du deine bisherigen Spiele weiter nutzen kannst.Entwicklerstudios wurden schon des öfteren während der aktiven Entwicklung geschlossen, daher ist das ebenfalls leider keine Sicherheit.Dass Cloud Gaming in zwei Jahren einen Marktwert von 7 Milliarden haben wird ist reines Glaskugel-Gerede und ich frage mich woher du diese Angabe hast. In einer kurzen Google-Suche habe ich Artikel gesehen, die diese 7 Milliarden im Jahr 2027 sehen, also in sieben Jahren.Abschließend eine Frage an dich als anscheinenden Stadia-Fan die ich mir schon länger gestellt habe: Wenn in Stadia-Spielen kein natives 4K erreicht wird, welchen Sinn macht dann das Upscaling auf 4K? Letztlich benötigt es nur mehr Bandbreite und Datenvolumen ohne wirklichen Nutzen (schließlich kann dein TV auch auf lokal auf 4K hochskalieren).


growing to $5.1 billion in 2023 (https://newzoo.com/insights/articles/cloud-gaming-business-market-revenues-and-ecosystem/) ... Kumuliert sind das >7Mrd.

Ich frage mich sowieso, was dieses 4k-Bashing eigentlich soll. Ich habe weder einen Fernseher noch einen Bildschirm der das packt. Ich spiele auf 1040 und 1440 und freue mich über 60fps und so geht es auch vielen anderen Gelegenheitszockern. Ich habe hingegen einige YouTube Videos gesehen, die die upscaled-4K mit echten 4K vergleichen und kaum einen Unterschied feststellen.
Bearbeitet von: "scooterama" 16. Sep
scooterama16.09.2020 16:18

growing to $5.1 billion in 2023 …growing to $5.1 billion in 2023 (https://newzoo.com/insights/articles/cloud-gaming-business-market-revenues-and-ecosystem/) ... Kumuliert sind das >7Mrd.Ich frage mich sowieso, was dieses 4k-Bashing eigentlich soll. Ich habe weder einen Fernseher noch einen Bildschirm der das packt. Ich spiele auf 1040 und 1440 und freue mich über 60fps und so geht es auch vielen anderen Gelegenheitszockern. Ich habe hingegen einige YouTube Videos gesehen, die die upscaled-4K mit echten 4K vergleichen und kaum einen Unterschied feststellen.


Naja wenn du sagst, dass der Cloud Gaming Markt in zwei Jahren einen bestimmten Wert hat dann sprichst du doch vom aktuellen Marktwert (in 2023) und nicht vom kumulierten Wert (der auch nicht bei 7 sondern 10,5 liegen müsste?). Naja wie dem auch sei...

Wieso fasst du alles immer als Kritik oder Bashing auf? Es war eine ernst gemeinte Frage. Es scheint mir einfach recht unsinnig zu sein, auf 4K hochzuskalieren wenn das Quellmaterial z.B. 1080p ist. Das frisst unnötig Bandbreite und Datenvolumen. Bei dir macht es dann in dem Fall ja noch weniger Sinn. Das Spiel rendert in 1080p, skaliert auf 4K hoch und dein Empfangsgerät skaliert es wieder auf 1080p oder 1440p runter... Und ich bezweifle, dass es einen 4K-Fernseher/Monitor gibt der 1080p o.ä. nicht hochskalieren kann und dann einen schwarzes Bild ausgibt? Sowas kenne ich nur bei z.B. 1080p Displays die ein 4K-Signal anzeigen sollen, nicht anders herum.

Es gibt bestimmt gutes Upscaling, aber die Details, die im Quellsignal fehlen kann man nicht einfach durch hochskalieren dazu zaubern. Wenn Stadia ein fortgeschritteneres Upscaling verwendet wäre das natürlich gut. nVidia versucht das (scheinbar auch erfolgreich) mit DLSS ja in gewisser Weise, aber Stadia hat AMD GPUs im Einsatz, richtig?
cl2k16.09.2020 16:51

Naja wenn du sagst, dass der Cloud Gaming Markt in zwei Jahren einen …Naja wenn du sagst, dass der Cloud Gaming Markt in zwei Jahren einen bestimmten Wert hat dann sprichst du doch vom aktuellen Marktwert (in 2023) und nicht vom kumulierten Wert (der auch nicht bei 7 sondern 10,5 liegen müsste?). Naja wie dem auch sei...Wieso fasst du alles immer als Kritik oder Bashing auf? Es war eine ernst gemeinte Frage. Es scheint mir einfach recht unsinnig zu sein, auf 4K hochzuskalieren wenn das Quellmaterial z.B. 1080p ist. Das frisst unnötig Bandbreite und Datenvolumen. Bei dir macht es dann in dem Fall ja noch weniger Sinn. Das Spiel rendert in 1080p, skaliert auf 4K hoch und dein Empfangsgerät skaliert es wieder auf 1080p oder 1440p runter... Und ich bezweifle, dass es einen 4K-Fernseher/Monitor gibt der 1080p o.ä. nicht hochskalieren kann und dann einen schwarzes Bild ausgibt? Sowas kenne ich nur bei z.B. 1080p Displays die ein 4K-Signal anzeigen sollen, nicht anders herum.Es gibt bestimmt gutes Upscaling, aber die Details, die im Quellsignal fehlen kann man nicht einfach durch hochskalieren dazu zaubern. Wenn Stadia ein fortgeschritteneres Upscaling verwendet wäre das natürlich gut. nVidia versucht das (scheinbar auch erfolgreich) mit DLSS ja in gewisser Weise, aber Stadia hat AMD GPUs im Einsatz, richtig?


Nicht falsch verstehen. Ich hab deine Frage als durchaus legitim aufgefasst, nicht als Kritik und "4K-bashing" auf die absoluten Verfechter dieser Zahl bezogen. Alle Games müssen auf 4K60 laufen obwohl das für die meisten (gewöhnlichen) Zocker nicht relevant ist weil es die Technik nicht Mal verträgt.

Hast auch Recht, die 7Mrd. waren aus einem anderen Artikel, den ich gerade nicht mehr finde, und 10Mrd. kumuliert ist doch auch nicht schlecht. Immerhin ist der Markt gewaltig in den nächsten Jahren und nichts anderes war meine Aussage. Nagelt mich nicht auf 5, 7, 10 oder 14 fest, ich bin kein Analyst, die sitzen in London und Mountain View - er ist riesig, das reicht.

Stadia wird von 1440 auf 4k anscheinend hochscaliert. Und nochmals zur Hardware. Anscheinend kann die echte 4k und sie arbeiten an 8K120. Der Video Codec packt das aber nicht und unsere Internetleitungen auch nicht. Also ist es mir (der ich keinen Vergleich habe) auch völlig nebensächlich und ich plappere nicht blind irgendetwas nach, was ein Youtuber meint über den großen Unterschied zu echten 4K meinen zu müssen sondern bin mit 1440,60 voll zufrieden und denke (=Meinung), dass es vielen auch so geht.
Tipp für alle, die Stadia mal testen wollen.
1. Anmelden
2. ersten Monat "Pro"-Mitgliedschaft mitnehmen
3. GRID für 9,99 € - 10€-Gutschein = 0,00 € kaufen (Gutschein wird im letzten Schritt vom Warenkorb abgezogen).
4. keine 30 Sekunden später GRID auf Stadia in 4K, 60 fps, HDR ausprobieren - kein Download abwarten, sofort los.
5. Pro-Mitgliedschaft sofort wieder beenden und es wird nichts abgebucht

Achtung, eure Internetleitung dürfte mit diesen 15GB/Stunde bei einer bitrate von 35Mbps zum "glühen" gebracht werden - der ultimative Test, ob sie das aushält. Nach dem ersten Monat könnt ihr dann GRID weiterzocken in 1040, 60 fps und weiter testen, ob Stadia dann auch noch optisch annehmbar ist. Wenn nicht, habt ihr genau 0,00 € investiert und könnt trotzdem GRID behalten.
Den Aufwand den der dealersteller hier seit vielen dealz betreibt, um euch einen guten Deal im Bereich stadia zu präsentieren wird in keinster Weise gewürdigt. Wenn ihr stadia nicht gut findet ist doch okay aber warum votet ihr bei einer klaren Ersparnis cold nur weil euch das Konzept nicht gefällt....mir schleierhaft...das hat zur Folge daß ihr von keiner Ersparnis in verschiedenen Bereichen mehr was mitbekommt nur weil euch der Deal nicht zusagt...stadia führender Cloud Dienst aus meinen Augen... Ersparnis vorhanden....Deal gut gemacht...danke dafür
Bearbeitet von: "David_Fischer" 18. Sep
David_Fischer18.09.2020 00:11

Den Aufwand den der dealersteller hier seit vielen dealz betreibt, um euch …Den Aufwand den der dealersteller hier seit vielen dealz betreibt, um euch einen guten Deal im Bereich stadia zu präsentieren wird in keinster Weise gewürdigt. Wenn ihr stadia nicht gut findet ist doch okay aber warum votet ihr bei einer klaren Ersparnis cold nur weil euch das Konzept nicht gefällt....mir schleierhaft...das hat zur Folge daß ihr von keiner Ersparnis in verschiedenen Bereichen mehr was mitbekommt nur weil euch der Deal nicht zusagt...stadia führender Cloud Dienst aus meinen Augen... Ersparnis vorhanden....Deal gut gemacht...danke dafür


Danke für den Zuspruch. Für euch mache ich das immer wieder gerne.
Um genau zu sein wird dieser Deal gar nicht zu kalt gevotet (anders als der Borderlands Deal). Aber du hast völlig Recht. Stadia ist ein eigenes System und damit ein eigener Deal-Bereich.
Mich würde brennend interessieren ob jemand GRID mit Gutschein für 0,00€ getestet hat. Der Gutschein ist mir leider erst später eingefallen, denn so wie ich die myDealer kenne ist gegen einen Freebie nichts einzuwenden um STADIA mal auszuprobieren.

Hat GRID für lau jemand geclaimed?
h_knixx15.09.2020 22:52

Und die Xbox One X ist natürlich kostenlos.


Ist stadia Kostenlos?
Ironboned18.09.2020 10:41

Ist stadia Kostenlos?


Naja, wahlweise schon. Die Spiele selbstverständlich nicht, aber auf der Xbox ja auch nicht.
Bearbeitet von: "h_knixx" 18. Sep
h_knixx18.09.2020 10:44

Naja, wahlweise schon. Die Spiele selbstverständlich nicht, aber auf der …Naja, wahlweise schon. Die Spiele selbstverständlich nicht, aber auf der Xbox ja auch nicht.


Nein, Stadia ist definitiv nicht kostenlos...auch nicht "wahlweise". Klar, eine Konsole braucht man nicht bezahlen, aber Hardware (Maus und Tastatur, Chromecast, Controller etc) braucht man ja um Stadia nutzen zu können. Und diese Kosten sind nicht unerheblich.

Von daher sind diese ganzen Milchmädchenrechnungen (Stadia = keine Hardware) einfach unehrlich. Schade ist auch das dieser Punkt vom Dealersteller nicht korrigiert wird...passt wohl nicht ins Bild des "the best value in the history of Gaming"
Bearbeitet von: "Cepton_Mateo" 18. Sep
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text