S.T.A.L.K.E.R. Collection (Steam) für 6,20€ (GamersGate)
368°Abgelaufen

S.T.A.L.K.E.R. Collection (Steam) für 6,20€ (GamersGate)

16
eingestellt am 17. Aprheiß seit 17. Apr
Moin,
bei uk.gamersgate.com bekommt ihr derzeit auch noch das Spiel S.T.A.L.K.E.R. Collection (Steam) für 6,20€. Bezahlen könnt ihr z.B mit PayPal.

Plattform: Steam
Sprachen: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Russisch

Preisvergleich: S.T.A.L.K.E.R. Shadow of Chernoby 3,81€
Preisvergleich: S.T.A.L.K.E.R. Clear Sky 2,27€
Preisvergleich: S.T.A.L.K.E.R. Call of Pripyat 4,31€

Dieses Bundle beinhaltet:
  • S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat
  • S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky
  • S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl


S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat

Mit mehr als 2 Millionen verkauften Kopien knüpft die neue Episode der international erfolgreichen S.T.A.L.K.E.R. Serie nahtlos an den ersten Teil Shadow of Chernobyl an. S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat entführt PC Spieler abermals in die Nähe des Kernreaktors von Tschernobyl, der 1986 explodiert war. Diese so genannte "Zone" ist eine kontaminierte Gegen, die vom Militär abgeriegelt wurde und die nun von den Stalkers bewohnt ist, modernen Glücksjägern auf der Suche nach einzigartigen Artifakten. Als Agent Alexander Degtyarev, untersuchen Sie getarnt als Stalker das
mysteriöse Verschwinden von 5 Militärhelikoptern und müssen sich dabei gegen die unterschiedlichen Stalker-Gruppen bewähren.

  • Eines der ersten DirectX 11 Spiele
  • Die Geschichte beginnt wo S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl endete
  • Fotorealistische Umgebungen: Alle Lokationen sind nach ihrem realistischen Vorbild an Hand von Photographien entworfen
  • Eine neue spannende Geschichte mit einer Anzahl einzigartiger Charaktere
  • Erweitertes System von Zweighandlungen
  • Neue Monsters: Chimera und Burer. Neue Verhaltensweisen und Fähigkeiten für alle Monster
  • Neues A-Life System, dass die beliebtesten Funktionen der ersten zwei Spiele der Serie erweitert
  • Emissionen beeinflussen die Welt der Zone maßgeblich
  • Schlaffunktion wurde dem Spiel beigefügt
  • Neues Benutzerinterface
  • Die Möglichkeit das Spiel nach Bewältigung im freien Modus fortzusetzen
  • Bis zu 32 Spieler können im Mehrspielermodus gegeneinander antreten. Vier
    verschiedene Spielmodi und zahllose Maps stehen zur Verfügun

S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky


S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky spielt im Jahre 2011, ein Jahr vor den Ereignissen des orignal S.T.A.L.K.E.R. Spiels. Zum ersten Mal erreicht eine Gruppe von Stalkern das Kerngebiet von Chernobyls Atomkraftwerk und löst eine Kettenreaktion aus, die beinahe zur weltweiten Katastrophe führt. Eine unglaubliche Druckwelle anomaler Energie transformiert die komplette Umgebung Chernobyls in die 'Zone': die einstmals zuverlässigen und relativ sicheren Strassen sind nunmehr unpassierbar, die Landschaft wird durch weitere Ausbrüche anomaler Energie verwüstet und vorher unbekannte Areale tauchen wie aus dem nichts auf. Stalker und Expeditionen gehen in diesem verwahrlosten Gebiet zu Grunde.Als diese anomalen Aktivitäten ihr Maximum erreichen, zittert die ganze Zone von den Erschütterungen. Die Transformation der Zonenregion destabilisiert das fragile Gleichgewicht der Mächte in der Zone. Feindseligkeiten über die neuen Terretorien sind absehbar; Artefakt-Kämpfe und Einfluss-Gefechte falmmen zwischen den Gruppen auf. Lange geglaubte Freunde oder Feinde gibt es nicht mehr – jetzt ist sich jeder selbst der nächste. Der Fraktionskrieg hat begonnen. Ein Söldner taucht am Rande der Gefechte auf und dringt bis in die Zone selbst vor. In der Hauptrolle erfahren Sie mehr über die Ereignisse, die schliesslich zur Erschaffung der Zone führten bis hin zu dem Punkt, an dem das original S.T.A.L.K.E.R. begint. Was für neue Herausforderungen warten auf Stalker in den Tiefen der neuen Zone? Warum brechen weiterhin Anomalien aus und durschütteln die Zone? Und wie kann man diese Anomalien aufhalten? Welche Fraktion wird im Krieg die Oberhand erhalten? Diese und viele andere Fragen werden in —S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky beantwortet.

S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl


1986 ereignete sich das weltweit schwerste Nuklearunglück im Tschernobyl Kernreaktor. Um den Reaktor schufen die sowietischen Behörden eine 30km weite 'Exclusion Zone', doch traf den geschwächten Reaktor 2006 eine zweite Explosion, wobei alle Lebewesen um den Reaktor ausradiert wurden und dieser Schockwellen über die Grenzen der Sicherheitszone hinaus sandte. Vom Epizentrum aus erschienen Wellen mutierter Kreaturen, tödliche Strahlung und eine seltsame anomale Energie. Das Militär riegelte die Zone hermetisch ab und erschossen jeden, der dumm genug warsich den dortigen Gefahren auszusetzen.Wir schreiben nun das Jahr 2012 - Die Menschen sind tiefer und weiter in die abgesperrte Zone eingedrungen, um seltsamen Artefakten nachzujagen, welche anomale Energien besitzen. Söldner und Kopfgeldjäger wetteifern um die Bergung dieser Artefakte, die auf dem Schwarzmarkt nahezu unerschwingliche Preise verlangen. Andere suchen nach der Wahrheit hinter der Zone, während wiederum andere die Gesetzlosigkeit dieses Ortes bevorzugen. Was auch immer ihre Motivation ist, diese Individuen - Plünderer, Eindringlinge, Abenteurer, Einzelgänger, Killer, Entdecker und Räuber - sind bekannt als S.T.A.L.K.E.R.Sie wachen als einer dieser S.T.A.L.K.E.R. innerhalb der Zone auf und kämpfen in dieser unseeligen Hölle ums Überleben, während Sie versuchen die Wahrheit über Tschernobyls Vergangenheit und Zukunft herauszufinden.

  • Eine fesselnde Geschichte nahtlos eingebunden in eine lebendige, atmende, unvorhersehbare Umwelt, die durch das revolutionäre 'A-Life'-System kontrolliert wird.
  • Akribisch detaillierte Real-World Gebäude und Orte tief im Inneren derTschernobyl 'Schutzzone'.
  • Einzigartiges 'Survival FPS' Gameplay - kombiniert Action, Taktik, Überlebenskampf und RPG-Elemente in einem, um eine unvergleichliche Spielerfahrung innerhalb der Zone zu garantieren.
  • Feind-Gefahr Bewertungs KI-System - NPC Charaktere reagieren dynamisch auf Umweltveränderungen und Situationen.
  • RealistischeKampfmechanik- Waffen entsprechen ballistischen Gesetzen und können mit Schalldämpfern und Fernrohren modifiziert werden.
  • Dynamisches Tag/Nacht- und Wettersystem mit direktem Einfluss auf den Spielverlauf.
  • Fortgeschrittene Physik und dynamische Lichteffekte durch Einsatz der patentierten 'X-Ray Engine'.
  • Intensive Mehrspieleraction für bis zu 32 Spieler.

Beste Kommentare

Schade, dass es nie ein Stalker 2 gab
16 Kommentare

Schade, dass es nie ein Stalker 2 gab

S.T.A.L.K.E.R. Shadow of Chernoby

gute Spiele​, hat mich lange beschäftigt. clear sky leider noch nie gespielt, aber komme grad gar nicht mehr zum spielen. keine Ahnung ob der Preis gut ist


Es gibt inzwischen eine stand-alone modification, die die Maps aller 3 Teile vereint und eine bessere 3d-engine hat. Ich bin mir nicht sicher ob es die bessere Alternative ist, zumal kostenlos.

Die Mod heißt "Call of Chernobyl"
Bearbeitet von: "LeGeilo" 17. Apr

LeGeilovor 50 m

Es gibt inzwischen eine stand-alone modification, die die Maps aller 3 …Es gibt inzwischen eine stand-alone modification, die die Maps aller 3 Teile vereint und eine bessere 3d-engine hat. Ich bin mir nicht sicher ob es die bessere Alternative ist, zumal kostenlos.Die Mod heißt "Call of Chernobyl"



Auch wenn ich nicht völlig Up2Date mit CoCk bin, aber das hat doch gar nicht die 3 Main Storys? Nur so Side Quest rumgeplänkel und "Schalte den Brain Scorcher ab". Die Mod ist als Basis für weitere Mods gedacht, nicht um die Standalone Spiele zu ersetzen (bis jemand die Story Mergen/Modden würde aka wohl niemals). Also eigentlich eine reine Sandbox.
Bearbeitet von: "DasPomf" 17. Apr

Trotz Performanceproblemen und verbuggter Fahrphysik war Stalker Lost Alpha am besten.
Mit etwas Feintuning hätte das als ein weiterer Teil vermarktet werden können. Sehr schade.

Bestes Spiel ever. Des erste war der Beste Teil der Reihe, die anderen aind trotzdem gut zu spielen. Top sind auch die möglichen Enden, welche man erspielen kann. Hab jetzt schon wieder Lust, das Game von vorn zu beginnen

Performervor 41 m

Trotz Performanceproblemen und verbuggter Fahrphysik war Stalker Lost …Trotz Performanceproblemen und verbuggter Fahrphysik war Stalker Lost Alpha am besten.Mit etwas Feintuning hätte das als ein weiterer Teil vermarktet werden können. Sehr schade.



Wurde die Lost Alpha eigentlich vom Entwickler "final" fertiggestellt? Es gab schon mehr oder weniger gut spielbare patch releases aber dann wurde es irgendwann ruhig bzw ich habs nicht mehr verfolgt gehabt

gibt es eigentlich Spiele, die ählich sind wie STALKER?

... also, Shooter mit Rollenspiel- und OpenWorld-Elementen und ner guten Story?
Kann auch gerne ein paar Jahre alt sein ... und ich meine jetzt nicht reine Rollenspiele, wie Fallout.

Könnt Ihr da was empfehlen? Bin nicht mehr so up-to-date ...

@jan000sch: Vielleicht könnte Dir Betrayer gefallen. Spielt zwar im Jahre 1604 oder so in der neuen Welt, ist aber recht kurzweilig und sehr atmosphärisch!

Dopplereffektvor 1 h, 16 m

@jan000sch: Vielleicht könnte Dir Betrayer gefallen. Spielt zwar im Jahre …@jan000sch: Vielleicht könnte Dir Betrayer gefallen. Spielt zwar im Jahre 1604 oder so in der neuen Welt, ist aber recht kurzweilig und sehr atmosphärisch!


Danke, schau ich mir mal an!

Was auch noch gut ist "Rage"
Läuft der Download auch auf einem 64-bit System mit Win7?

Die Stalker-Reihe ist top! Mit den 3 Teilen ist man auf jeden Fall sehr lange beschäftigt. Ich warte momentan gespannt auf den Developer's Cut von "S.T.A.L.K.E.R. - Lost Alpha" (Stand-Alone Mod). Dann bin ich auch wieder in der Zone unterwegs!

Bearbeitet von: "krokiderfuchs" 18. Apr

jan000schvor 3 h, 43 m

gibt es eigentlich Spiele, die ählich sind wie STALKER?... also, Shooter …gibt es eigentlich Spiele, die ählich sind wie STALKER?... also, Shooter mit Rollenspiel- und OpenWorld-Elementen und ner guten Story? Kann auch gerne ein paar Jahre alt sein ... und ich meine jetzt nicht reine Rollenspiele, wie Fallout. Könnt Ihr da was empfehlen? Bin nicht mehr so up-to-date ...



vllt. Borderlands (obwohl es futuristische Waffen sind, ist die Story Top - schnelleres Gameplay als bei Stalker)
Metro 2033 (leider kein Open World)
Escape from Tarkov (k.A. ob es eine vernünftige Story geben wird)

Atmosphärisch top, Spielmechanik schrott

Atmospärisch super geil. Ach was, insgesamt supergeil! Hab' vor einem halben Jahr erst Clear Sky durchgespielt. Bis auf das schrottige Ende war es einfach toll, die Erinnerungen vom ersten Teil damals wieder aufleben zu lassen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text