-171°
Stand-Up-Paddle-Board

Stand-Up-Paddle-Board

Dies & DasNetto Marken-Discount Angebote

Stand-Up-Paddle-Board

Preis:Preis:Preis:399€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Netto gibt es ein Nettes Stand UP Paddle Board für einen relativ guten Preis.

die große ist Ideal für Einsteiger geeignet und ist für die letzten Sommertage ideal um am Wasser zu entspannen aber nicht direkt Baden zu gehen

Weiter Infos entnehmt ihr bitte der Internetseite dort ist alles soweit beschrieben

Eckdaten:
Größe ca. 289 x 76 cm (flach gemessen)
Gesamthöhe ca. 15 cm
- Tragfähigkeit: bis ca. 115 kg

Macht spass und kostet nicht all so viel

Beliebteste Kommentare

Entweder ein Rigg dran oder ne Welle suchen - diese Padellei geht mir sehr stark in Richtung vegane Latte von Starbucks.

Bearbeitet von: "JudgeFudge" 6. September

G0LDBA3R

Also 400€ für ein Brett von Netto klingt für mich jetzt nicht gerade wie ein Schnapper. Ist das Ding aufblasbar? Zubehör dabei?



Wie man auf dem Foto sieht, steht das aufblasbare Zubehör auf dem Board.

20 Kommentare

Also 400€ für ein Brett von Netto klingt für mich jetzt nicht gerade wie ein Schnapper. Ist das Ding aufblasbar? Zubehör dabei?

bei ebay gibts die Dinger für 250 inkl Paddel etc.

Also Zubehör ist dabei Rucksack, Paddle, etc.

Ich würde ja für die Frau auf dem Deal-Bild hot voten, aber da kann man nicht viel erkennen.

G0LDBA3R

Also 400€ für ein Brett von Netto klingt für mich jetzt nicht gerade wie ein Schnapper. Ist das Ding aufblasbar? Zubehör dabei?



Wie man auf dem Foto sieht, steht das aufblasbare Zubehör auf dem Board.

Habe selber ein Board von Mistral (1000€) auch aufblasbar. Die Technik der Aufblasbaren Boards ist noch in den Kinderschuhen, denn diese Teile sind mit ca. 1 Bar befüllt und werden von tausenden Nylonfäden, die zwischen Unter- und Oberseite verspannt sind, zusammengehalten. Die Boards werden jährlich leichter (Angabe felht auf Netto.de) und robuster. Deshalb muss es sich hierbei um ein minderwertiges Produkt handeln. Wer sich für solch ein Board interessiert kann eines leihen und dann entscheiden. 400€ gibt man nicht mal eben aus und 800-1000 auch nicht, Deshalb erst testen.

In dem Preisrahmen gibt es doch schon richtige Kajaks, wozu also so einen Mist kaufen?

Entweder ein Rigg dran oder ne Welle suchen - diese Padellei geht mir sehr stark in Richtung vegane Latte von Starbucks.

Bearbeitet von: "JudgeFudge" 6. September

ktxjg

In dem Preisrahmen gibt es doch schon richtige Kajaks, wozu also so einen Mist kaufen?


Aber Kajak ist nicht gleich standup völlig unterschiedliche Sportarten

Erst Preisvergleich nachschauen, dann erst einen Deal posten... ist eigentlich ganz einfach!

JudgeFudge

Entweder ein Rigg dran oder ne Welle suchen - diese Padellei geht mir sehr stark in Richtung vegane Latte von Starbucks.



​Besser hätte ich das auch nicht sagen können. Trendsportarten, auf die die Welt gewartet hat.

Usul

Ich würde ja für die Frau auf dem Deal-Bild hot voten, aber da kann man nicht viel erkennen.



Sei froh...

Is ein richtiger Müslisport... genauso wie diese Gummiseilhüpfer oder Jongleure im Stadtpark... lächerliches Volk

naja,
mir macht das spass.

war im August eine Woche in Italien.
Da gemütlich an der Cinque Terre zu paddeln macht schon laune.

Der große Vorteil für mich liegt eben darin das das Teil höchst portabel ist.
Ein Kajak hatte ich auch mal. Das lag dann aber meist daheim.
Das Sup habe ich immer im Kofferraum, und wenn ich mal was früher aus der Arbeit rauskomme gehe ich eben nochne Runde paddeln.

Außerdem, ein weiterer Vorteil: es machen noch nicht allzu viele.
Wer in München mal die gängigen Mountainbike / Offroadstrecken unterwegs war weis wieviel da los ist.

Selbst auf dem Fasaneriesee in München sind selbst am Wochenende vllt 2 Sups aufm See unterwegs.

futureintray

naja,mir macht das spass.war im August eine Woche in Italien.Da gemütlich an der Cinque Terre zu paddeln macht schon laune.Der große Vorteil für mich liegt eben darin das das Teil höchst portabel ist.Ein Kajak hatte ich auch mal. Das lag dann aber meist daheim.Das Sup habe ich immer im Kofferraum, und wenn ich mal was früher aus der Arbeit rauskomme gehe ich eben nochne Runde paddeln.Außerdem, ein weiterer Vorteil: es machen noch nicht allzu viele.Wer in München mal die gängigen Mountainbike / Offroadstrecken unterwegs war weis wieviel da los ist.Selbst auf dem Fasaneriesee in München sind selbst am Wochenende vllt 2 Sups aufm See unterwegs.



Interessant. Wie passt das Teil aber in den Kofferraum? Ist das nichtaufgeblasen kleiner? Würde mich interessieren, wie du das machst.

Dachte, die wären eher zum Wellenreiten gedacht. Man paddelt raus, paddelt bei einer kleinen Welle mit und kommt so leichter ins Wellenreiten rein.

JudgeFudge

Entweder ein Rigg dran oder ne Welle suchen - diese Padellei geht mir sehr stark in Richtung vegane Latte von Starbucks.


Ich empfehle sowas, da bleibt auch noch genug übrig um die Kühltasche zu füllen

Scroll scroll scroll....

ooohhh halbnackte Frau...

mhm nur irgend n Paddleboard

Wer keine Ahnung hat, sollte lieber mal nichts posten..
SUPen ist eine geile Sache. Ganz besonders fuer Kiter/Windsurfer, wenn mal kein Wind ist (viel Spass beim aufriggen @JudgeFudge )

Witzigerweise besitze ich ein Fanatic SUP, welches sogar eine Mastaufnahme hat, aber lassen wir das..
Zum "Deal" selbst: Naja.. Nonanem Brand, keine ausreichenden Daten, respektive Erfahrungen.. Nein, danke..
Da war der Tchibo Deal vor 1 oder 2 Jahren wesentlich interessanter

payless6. September

Interessant. Wie passt das Teil aber in den Kofferraum? Ist das nichtaufgeblasen kleiner? Würde mich interessieren, wie du das machst.




?
natürlich ist das nicht aufgeblasen kleiner.
Ist im Prinzip wie ne Luftmatratze, nur eben aufgeblasen mit einem Bar sehr hart.


Für die Kiddies hab ich nur 0,8 Bar reingepumpt, dann gibt es etwas nach.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text