377°
ABGELAUFEN
Standlautsprecher - Heco Metas XT 501 für 169€ (Stückpreis)

Standlautsprecher - Heco Metas XT 501 für 169€ (Stückpreis)

EntertainmentRedcoon Angebote

Standlautsprecher - Heco Metas XT 501 für 169€ (Stückpreis)

Preis:Preis:Preis:169€
Zum DealZum DealZum Deal
Redcoon hat ein Super Angebot für die Heco Metas XT 501!

Der Preis beträgt 169€ das Stück, also 338€ Paarpreis.
Der nächste IdealoPreis ist 299€ das Stück/598€ das Paar.
Macht eine Ersparnis von 260€!

idealo.de/pre…tml

Auf Testberichte wird den Lautsprechern ein Sehr gut (1,0) gegeben.

AreaDVD (obwohl nicht aussagekräftig) sagt:

+ Pegelfest
+ Angenehme Klangcharakteristik
+ Nachdrücklicher Bass und guter Tiefgang
+ Saubere Verarbeitung
+ Sehr günstiger Marktpreis
- Etwas zurückgenommener Hochtonbereich

Die technischen Daten sind:

• Nennbelastung: 160 Watt
• System: 2,5-Wege-System
• Lautsprecher-Gehäuse: Bassreflex, MDF
• Chassis: 1x Hochtöner, 1x Mitteltöner, 1x Tieftöner
• Tieftonchassis: 170 mm
• Mitteltonchassis: 170 mm
• Hochtonchassis: 25 mm
• Frequenzgang: 26 - 42.000 Hz
• Musikleistung (PMPO): 280 Watt
• Empfindlichkeit: 91 dB/mW
• Impedanz: 4 - 8 Ohm
• Anschlüsse: Bananenstecker, Schraubklemmen
• abnehmbare Lautsprecher-Abdeckung

37 Kommentare

Preis ist natürlich hot, aber gibt diese Lautsprecher schon seit Wochen zu diesem Preis. :P

Ich weiß das man bei Lautsprechern besser vorher probehört.

Kann mein bei den Lautsprechern zu dem Preis ruhig ohne vorher gehört zu haben, zuschlagen?
Habe in der Preisklasse nichts besseres gefunden. Auch ist die Kritik durchweg positiv.
Lieber warten und anhören und vergleichen oder eher unwahrscheinlich in nächster Zeit sowas zu dem Preis zu kriegen?

Nach dem Onkyo-Deal mit dem TX-NR616 kommen die Lautsprecher natürlich sehr gelegen.

Das kommt immer drauf an, was du möchtest und wie du die Lautsprecher aufstellen kannst. Ich bin aber sehr zufrieden mit den Lautsprechern!
Und ausserdem hast du 14-tägiges Rückgaberecht bei OnlineKäufen. Daher ist ein Probehören auch möglich.

Ich hatte genau diese mal probegehört und fand sie wirklich gut. Aber man muss wirklich am besten selbst hören und entscheiden - mit eigener Musik.

sind sie mit den jamo s608 vergleichbar?

natürlich ist es am besten selber probe zu hören, aber kann jemand evtl. was zu den boxen im vergleich zu den wharfedale diamond 10.4 sagen?
die habe ich nämlich vor ein paar monaten zu 'nem super preis von knapp 350,- bekommen und könnte sie wohl auch zu dem preis wieder loswerden.

bin mit den diamonds was filme angeht super zufrieden, aber beim musikhören gefällt es mir nicht zu 100% (was ja auch schwer machbar ist), manche songs klingen klasse, andere widerum zu blass.
aber wenn der hochtonbereich bei den metas ebenfalls eher zurückgenommen ist, werden die wohl auch nicht so meinen geschmack treffen.

naja werde vllt mal versuchen diese boxen, sowie die canton GLE 490 probe zu hören.. und die diamonds am besten auch mal, köntne nämlich auch an der bei mir momentan nicht optimalen aufstellung liegen.

wizzy

natürlich ist es am besten selber probe zu hören, aber kann jemand evtl. was zu den boxen im vergleich zu den wharfedale diamond 10.4 sagen?die habe ich nämlich vor ein paar monaten zu 'nem super preis von knapp 350,- bekommen und könnte sie wohl auch zu dem preis wieder loswerden.bin mit den diamonds was filme angeht super zufrieden, aber beim musikhören gefällt es mir nicht zu 100% (was ja auch schwer machbar ist), manche songs klingen klasse, andere widerum zu blass.aber wenn der hochtonbereich bei den metas ebenfalls eher zurückgenommen ist, werden die wohl auch nicht so meinen geschmack treffen.naja werde vllt mal versuchen diese boxen, sowie die canton GLE 490 probe zu hören.. und die diamonds am besten auch mal, köntne nämlich auch an der bei mir momentan nicht optimalen aufstellung liegen.



Ich denke du wirst mit den Metas keine große verbesserung hinbekommen.

Ich habe ein Paar Metas 700 und bin wie du bei Filmen so was von begeistert. Wenn es da mal richtig rummst, dann wackelt unser ganzes Wohnzimmer und es haut mich immer wieder vom Hocker.

Bei Musik, und das ist mein Hauptaugenmerk, hingegen fehlt mir oft der Druck. Allerdings liegt das Problem, wenn man es so nennen will, nicht bei den Lautsprechern, sondern meines Erachtens nach viel mehr an der Abmischung und Aufnahme der Lieder.

Der GLE Serie wird ja oft nachgesagt sie wären im Hochtonbereich etwas schriller - evtl. sind deshalb etwas besser für dich geeignet.

Schade hab mir im September die Jamo 608er im Set zugelegt. Denke diese hier sind noch ein Tick besser. Schade. Dennoch. Hot!

sharkoon997

sind sie mit den jamo s608 vergleichbar?



Mindestens eine, wenn nicht sogar zwei Klassen über der Jamo.. auf jeden Fall m.E. deutlich besser.

Wobei man am besten immer vergleichen und Probehören sollte.

Also wer die Jamos hat und diese gut findet, sollte sie behalten.

Auf die Frage, ob die Metas besser sind als die Jamos, gilt folgendes:

Objektiv betrachtet von den Leistungsdaten, Verarbeitung, Qualität der Bauteile etc. sind die Metas XT min. 2 Klassen über Jamo Niveau. Allerdings muss man auch den Preis beachten. Hier kosten zwei Lautsprecher normal 600 €!

Wer sich jetzt ein 5.1 aufbauen möchte, sollte auch nach den Preisen für die Metas XT 301 (109€) schauen, die man als Surroundboxen verwenden könnte. Ferner fehlen dann noch immer der Center (129) und der Sub (299 bei Bedarf, kann man auch einen anderen nehmen (Magnat zB)).

Also kommt man für ein 5.1 Set selbst mit diesen Preisen auf 685 bzw 984 mit Sub, was ein wirklich sehr guter Preis für dieses Set ist.

Ich habe zu Hause 2 x Metas 500 (nicht XT), 2 x Metas 300, Metas Center und einen kleinen Yamaha Sub.

Für mich ist das gut und ich bin seit ca 5 Jahren glücklich damit.

Abdu5992

Kann mein bei den Lautsprechern zu dem Preis ruhig ohne vorher gehört zu haben, zuschlagen?


man kann sie notfalls auch wieder zurückschicken. ich habe 160€ canton mit 700€ LS (marke vergessen) verglichen, caton haben mir wesentlich besser gefallen

sharkoon997

sind sie mit den jamo s608 vergleichbar?



nein, wie FlamezZ schon geschrieben hat, sind die jamo deutlich schlechter...

weiß jemand den passenden subwoofer zu einem guten kurs? den heco metas xt 251a ?

Tony274

Also wer die Jamos hat und diese gut findet, sollte sie behalten. Auf die Frage, ob die Metas besser sind als die Jamos, gilt folgendes: Objektiv betrachtet von den Leistungsdaten, Verarbeitung, Qualität der Bauteile etc. sind die Metas XT min. 2 Klassen über Jamo Niveau. Allerdings muss man auch den Preis beachten. Hier kosten zwei Lautsprecher normal 600 €! Wer sich jetzt ein 5.1 aufbauen möchte, sollte auch nach den Preisen für die Metas XT 301 (109€) schauen, die man als Surroundboxen verwenden könnte.


Die Metas XT301 finde ich interessant R und L hinter der Couch, allerdings finde ich dazu keine passenden Ständer, ein Regal fehlt nämlich über der Couch.

Bei dem Preis könnte man die XT501 ja auch für Front und Surround nehmen. Wenn man bei den kleineren einen vernünftigen Ständer berücksichtigt, dann rechnet sichs.

Das wäre mir auch lieber...allerdings findet meine Frau die Jamos neben dem TV Bord schon viel zu groß, daher muss ich für neben der Couch etwas kleines finden.

sharkoon997

sind sie mit den jamo s608 vergleichbar?



Guck dir mal den Jamo Sub 660 an, sollte es bei csm für 333€ als b-Ware geben.
Dieser sollte doch schon um einiges besser als der Metas Sub sein.

...4x die+ center + cube10 (oder cube8 wenn man sparen muss von Quardal)

Stark, grad erst nen Onkyo TX-NR515 gekauft und nun die passenden Lautsprecher. Danke - bestellt!

henningteloo

...allerdings finde ich dazu keine passenden Ständer, ein Regal fehlt nämlich über der Couch.



ich bin in den Baumarkt gegangen habe ein Brett und zwei Tischbeine und schwarzen Lack gekauft und habe mir daraus zwei schwenkbare Boxenständer gezaubert

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text