Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Standventilator AC100-18B 3in1 Luftkühler Luftbefeuchter Luftreiniger Standventilator für 60,20€
-149° Abgelaufen

Standventilator AC100-18B 3in1 Luftkühler Luftbefeuchter Luftreiniger Standventilator für 60,20€

60,20€79,99€-25%Gearbest Angebote
25
eingestellt am 13. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Aktuell bekommt ihr den Standventilator AC100-18B 3in1 Luftkühler Luftbefeuchter Luftreiniger Standventilator für 60,20€ mit dem Gutscheincode X511B697365EB001
VGP: 79,99€ bei Otto
Versand: 3-5 Arbeitstage ( Versand aus Deutschland)

SIZE:

Packaging weight: 8 kg
Packaging volume: 33.6×35.6×78.2 cm

Packing List:

1 x AC100-18B air cooler
2 x cold packs
1 x instruction manual (DE and EN)

Haupteigenschaften

3 IN 1 FUNKTIONEN +3 Modi - Luftkühler, Luftreiniger, Befeuchtungsventilator mit 3 Geschwindigkeitsstufen und 4,8-Liter-Wassertank, der einen kühlen Luftstrom in den Raum abgibt. Unser intuitives Design erleichtert jedem die Bedienung dieser tragbaren Klimaanlage
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Bringt gar nichts. Die hohe Luftfeuchtigkeit die das Ding erzeugt ist um einiges schlimmer als die Hitze
Ich würde eindringlich von diesen Luftkühlern abraten. Kauft euch entweder einen Ventilator oder eine richtige Klimaanlage. Für beides gibt es hier gerade sehr gute Deals!
Diese Luftkühler kühlen durch Verdunstung von Wasser und erhöhen somit die Luftfeuchtigkeit was die Hitze zum Einen drückender macht und im Extremfall auch zu Schimmel in der Wohnung führen kann, insbesondere dann wenn es abends abkühlt und die Feuchtigkeit aus der Luft wieder kondensiert.
Bearbeitet von: "Triple_S" 13. Aug
25 Kommentare
Bringt gar nichts. Die hohe Luftfeuchtigkeit die das Ding erzeugt ist um einiges schlimmer als die Hitze
Idiotenventilator.
Ich würde eindringlich von diesen Luftkühlern abraten. Kauft euch entweder einen Ventilator oder eine richtige Klimaanlage. Für beides gibt es hier gerade sehr gute Deals!
Diese Luftkühler kühlen durch Verdunstung von Wasser und erhöhen somit die Luftfeuchtigkeit was die Hitze zum Einen drückender macht und im Extremfall auch zu Schimmel in der Wohnung führen kann, insbesondere dann wenn es abends abkühlt und die Feuchtigkeit aus der Luft wieder kondensiert.
Bearbeitet von: "Triple_S" 13. Aug
Das ist genau das was wir hier unten im Süden brauchen, ist ja noch nicht schwül genug
Triple_S13.08.2020 22:10

Ich würde eindringlich von diesen Luftkühlern abraten. Kauft euch entweder …Ich würde eindringlich von diesen Luftkühlern abraten. Kauft euch entweder einen Ventilator oder eine richtige Klimaanlage. Für beides gibt es hier gerade sehr gute Deals!Diese Luftkühler kühlen durch Verdunstung von Wasser und erhöhen somit die Luftfeuchtigkeit was die Hitze zum Einen drückender macht und im Extremfall auch zu Schimmel in der Wohnung führen kann, insbesondere dann wenn es abends abkühlt und die Feuchtigkeit aus der Luft wieder kondensiert.


Das Problem mit Klimaanlage ist das der Stromverbrauch sehr hoch ist und der Anschaffungspreis logischerweise höher liegt, kann sich leider nicht jeder leisten.
Dazu noch das mit dem Abluftschlauch, am liebsten wäre mir dann durch die Wand, in der Mietwohnung leider unmöglich, also müsste so eine Fentserlösung her, gibts ja zu kaufen.

Ich bin tatsächlich schon paar mal am überlegen gewesen so ein Gerät wie das hier zu kaufen, aber wegen der Luftfeuchtigkeit die Kommentare sagen mir dann jedes mal nicht zu. Man findet aber auch oft positive Meldungen, ob die jetzt wirklich alle gefaked sind?
Bearbeitet von: "Knobi_von_Obi" 13. Aug
Knobi_von_Obi13.08.2020 22:18

Das Problem mit Klimaanlage ist das der Stromverbrauch sehr hoch ist und …Das Problem mit Klimaanlage ist das der Stromverbrauch sehr hoch ist und der Anschaffungspreis logischerweise höher liegt, kann sich leider nicht jeder leisten. Dazu noch das mit dem Abluftschlauch, am liebsten wäre mir dann durch die Wand, in der Mietwohnung leider unmöglich, also müsste so eine Fentserlösung her, gibts ja zu kaufen. Ich bin tatsächlich schon paar mal am überlegen gewesen so ein Gerät wie das hier zu kaufen, aber wegen der Luftfeuchtigkeit die Kommentare sagen mir dann jedes mal nicht zu. Man findet aber auch oft positive Meldungen, ob die jetzt wirklich alle gefaked sind?


Nein gefaked sind nicht alle....einige...aber nicht alle. Nutze selber seit diesem Sommer ein Gerät von Kesser....lag um die 130€ bei Amazon im Mai rum. Kommen zwei Kühlakkus rein und zusätzlich jage ich noch drei vier Hände voll Eiswürfel ins kalte Wasser. Das Gerät habe ich auf den Schreibtisch gerichtet und es kühlt den Bereich sehr sehr angenehm runter. Ein ganzes Zimmer kannste damit keineswegs "kühlen" aber gewisse Spots schon. Nächstes Jahr kommt aber dann die Klimaanlage ins Haus.
BusiG13.08.2020 22:24

Nein gefaked sind nicht alle....einige...aber nicht alle. Nutze selber …Nein gefaked sind nicht alle....einige...aber nicht alle. Nutze selber seit diesem Sommer ein Gerät von Kesser....lag um die 130€ bei Amazon im Mai rum. Kommen zwei Kühlakkus rein und zusätzlich jage ich noch drei vier Hände voll Eiswürfel ins kalte Wasser. Das Gerät habe ich auf den Schreibtisch gerichtet und es kühlt den Bereich sehr sehr angenehm runter. Ein ganzes Zimmer kannste damit keineswegs "kühlen" aber gewisse Spots schon. Nächstes Jahr kommt aber dann die Klimaanlage ins Haus.


OK gut zu wissen, hab da bei Amazon zufällig ein Gerät von Kesser in der Liste, kostet unter 50 Euro.
Knobi_von_Obi13.08.2020 22:18

Das Problem mit Klimaanlage ist das der Stromverbrauch sehr hoch ist und …Das Problem mit Klimaanlage ist das der Stromverbrauch sehr hoch ist und der Anschaffungspreis logischerweise höher liegt, kann sich leider nicht jeder leisten. Dazu noch das mit dem Abluftschlauch, am liebsten wäre mir dann durch die Wand, in der Mietwohnung leider unmöglich, also müsste so eine Fentserlösung her, gibts ja zu kaufen. Ich bin tatsächlich schon paar mal am überlegen gewesen so ein Gerät wie das hier zu kaufen, aber wegen der Luftfeuchtigkeit die Kommentare sagen mir dann jedes mal nicht zu. Man findet aber auch oft positive Meldungen, ob die jetzt wirklich alle gefaked sind?


Fairerweise muss ich zugeben, dass ich noch nie ein solches Gerät hatte und daher nur über die Theorie sprechen kann und keine Praxiserfahrung hab.

Um das Problem mit Zahlen zu verdeutlichen: Die kleinsten Klimaanlagen haben eine Kühlleistung von 5000 btu/h was ungefähr 1,5 kW entspricht. In der Stunde entspricht dies einer Kühlarbeit von 1,5 kWh was wiederum 5,4 MJ entspricht. Die Verdunstungswärme von Wasser liegt bei 2,26 MJ/kg. Um also auf dieselbe Kühlleistung wie die schwächsten Klimaanlagen zu kommen müssen die Luftkühler mehr als 2 Liter Wasser pro Stunde verdampfen welches alles in der Wohnung landet und selbst dann hast du gerade mal eine Kühlleistung von 5000 btu/h was wenn überhaupt nur für sehr kleine Räume reicht.

Dazu kommt noch dass auch Klimaanlagen die Verdunstungskälte von Wasser benutzen, allerdings auf der Kondensatorseite des Kreislaufs, wodurch die Feuchtigkeit über den Abluftschlauch nach außen geleitet wird. Bezüglich des Preises hast du natürlich recht, aber gerade gibt es in diesem Deal (https://www.mydealz.de/deals/metro-lokal-12000-btuh-tarrington-house-klimagerat-fur-23199eur-online-25499eur-oder-8000-btuh-fur-17399-eur-1635194) eine richtige Klimaanlage mit mittlerer Leistung für etwa 140€ was jetzt wirklich nicht die Welt ist.
Mann, ist das jetzt die Regel, dass hier ständig dieser nutzlose Mist angeboten wird? Nun müssten es doch langsam alle wissen.... Auch ohne dass die Hobby-Physiker auftreten und das sogar (meistens) richtig erklären....
Make Tropfsteinhöhle great again.
Go3gg113.08.2020 21:58

Bringt gar nichts. Die hohe Luftfeuchtigkeit die das Ding erzeugt ist um …Bringt gar nichts. Die hohe Luftfeuchtigkeit die das Ding erzeugt ist um einiges schlimmer als die Hitze


Immer noch besser, als diese Lösung:

27439249-r3pBw.jpg
J_R13.08.2020 23:04

Immer noch besser, als diese Lösung:[Bild]


Musste 2x gucken im zu verstehen wo der Joke ist.
J_R13.08.2020 23:04

Immer noch besser, als diese Lösung:[Bild]


Warum? Kühlt doch draussen schön ab, dann kommt wenigstens nur noch kalte Luft in die Wohnung!
Bearbeitet von: "Knobi_von_Obi" 14. Aug
Triple_S13.08.2020 22:36

Fairerweise muss ich zugeben, dass ich noch nie ein solches Gerät hatte …Fairerweise muss ich zugeben, dass ich noch nie ein solches Gerät hatte und daher nur über die Theorie sprechen kann und keine Praxiserfahrung hab.Um das Problem mit Zahlen zu verdeutlichen: Die kleinsten Klimaanlagen haben eine Kühlleistung von 5000 btu/h was ungefähr 1,5 kW entspricht. In der Stunde entspricht dies einer Kühlarbeit von 1,5 kWh was wiederum 5,4 MJ entspricht. Die Verdunstungswärme von Wasser liegt bei 2,26 MJ/kg. Um also auf dieselbe Kühlleistung wie die schwächsten Klimaanlagen zu kommen müssen die Luftkühler mehr als 2 Liter Wasser pro Stunde verdampfen welches alles in der Wohnung landet und selbst dann hast du gerade mal eine Kühlleistung von 5000 btu/h was wenn überhaupt nur für sehr kleine Räume reicht.Dazu kommt noch dass auch Klimaanlagen die Verdunstungskälte von Wasser benutzen, allerdings auf der Kondensatorseite des Kreislaufs, wodurch die Feuchtigkeit über den Abluftschlauch nach außen geleitet wird. Bezüglich des Preises hast du natürlich recht, aber gerade gibt es in diesem Deal (https://www.mydealz.de/deals/metro-lokal-12000-btuh-tarrington-house-klimagerat-fur-23199eur-online-25499eur-oder-8000-btuh-fur-17399-eur-1635194) eine richtige Klimaanlage mit mittlerer Leistung für etwa 140€ was jetzt wirklich nicht die Welt ist.


Das eine Klimaanlage besser ist, ist mir schon klar, kenne ich ja vom Auto oder im Betrieb.
Doch die Watt Zahlen bei Klima Geräten und diesen Luftkühlern gehen ja weit auseinander.
Deswegen denke ich schon das die Stromkosten durch ein Klimagerät immens steigen.
Epizentrum6613.08.2020 22:55

Mann, ist das jetzt die Regel, dass hier ständig dieser nutzlose Mist …Mann, ist das jetzt die Regel, dass hier ständig dieser nutzlose Mist angeboten wird? Nun müssten es doch langsam alle wissen.... Auch ohne dass die Hobby-Physiker auftreten und das sogar (meistens) richtig erklären....



Wenn es zu heiß wird, arbeitet die Rübe halt nicht mehr richtig. Dann wird der Schrott gekauft um in der Abstellkammer zu landen.
Habe so ein Teil fast unbenutzt (de Vorbesitzer war wohl unzufrieden) aus dem Sperrmüll. Als reiner Ventilator ganz ok.
mikelue14.08.2020 06:41

Habe so ein Teil fast unbenutzt (de Vorbesitzer war wohl unzufrieden) aus …Habe so ein Teil fast unbenutzt (de Vorbesitzer war wohl unzufrieden) aus dem Sperrmüll. Als reiner Ventilator ganz ok.


Das ist das nächste was ich mir gedacht hatte, wenn die Kühlfunktion nix taugt kann man das Ding ja auch als Ventilator nutzen, ich kann ja ein Gerät für unter 50 Euro bekommen und da gibts auch Ventilatoren die teurer sind.
Ein Kumpel hat sich so ein Ding auch gekauft und sagte, dass sei vergleichbar mit 12.000 BTU, Verkäufer in einem Klima Fachhandel hätten Ihm ebenfalls dazu geraten, sich dieses Teil anzuschaffen.
Andre189114.08.2020 07:52

Ein Kumpel hat sich so ein Ding auch gekauft und sagte, dass sei …Ein Kumpel hat sich so ein Ding auch gekauft und sagte, dass sei vergleichbar mit 12.000 BTU, Verkäufer in einem Klima Fachhandel hätten Ihm ebenfalls dazu geraten, sich dieses Teil anzuschaffen.



Hahahaha, you made my Day.... Diesem Verkäufer würde ich das Ding ungespitzt in den braunen Saal rammen!
J_R13.08.2020 23:04

Immer noch besser, als diese Lösung:[Bild]



Der war ja mal richtig gut!
Knobi_von_Obi14.08.2020 06:02

Das eine Klimaanlage besser ist, ist mir schon klar, kenne ich ja vom Auto …Das eine Klimaanlage besser ist, ist mir schon klar, kenne ich ja vom Auto oder im Betrieb. Doch die Watt Zahlen bei Klima Geräten und diesen Luftkühlern gehen ja weit auseinander.Deswegen denke ich schon das die Stromkosten durch ein Klimagerät immens steigen.


So kannste das nicht sehen....

Hier geht es um Preis/Leistung. Die Klimaanlage kostet etwas geld und du bekommst dafür etwas
So ein luftbefeuchter kostet fast nix und bringt fast nix

Was er bringt ist bisschen Luft zu verwirbeln.... Wie ein Ventilator

Den Raum macht er nicht kühler, im Gegenteil, der heizt den Raum noch mit durch die Abwärme vom Motor

Kühler und ist es nur im luftstrom (wie bei jedem anderen Ventilator), wobei dieses Gerät die Luftfeuchtigkeit erhöht und schon allein dadurch weniger schweiße auf der Haut verdunsten kann.... Schade Marmelade

Ja, am Ort der vedunstung wird es etwas kühler, aber irgendwo kondensiert die Feuchtigkeit dann wieder..... Da wird's dann wärmer
Außer man lüftet permanent, aber dann wird's wieder noch wärmer...

Nachts lüften, tagsüber Rollos und Fenster zu. An den wenigen Tagen wo es wirklich Heiss ist kann man ein mobiles Klimagerät anschmeissen (Kost etwa 30ct/Stunde und ab September bekommt man kleinere wieder unter 200€)
robsky8614.08.2020 08:24

ab September bekommt man kleinere wieder unter 200€)


Die 9000-er Anlage gibt es bei Hornbach durchgehend für 200€.
Das Ding ist top. Habe es selbst und für Familie noch 2x gekauft.

Ist natürlich nicht so gut, wie ein split Gerät, aber dennoch um Welten besser als die Lufbefeuchter (auch liebevoll Schimmelkasten genannt)
robsky8614.08.2020 08:24

So kannste das nicht sehen....Hier geht es um Preis/Leistung. Die …So kannste das nicht sehen....Hier geht es um Preis/Leistung. Die Klimaanlage kostet etwas geld und du bekommst dafür etwasSo ein luftbefeuchter kostet fast nix und bringt fast nixWas er bringt ist bisschen Luft zu verwirbeln.... Wie ein VentilatorDen Raum macht er nicht kühler, im Gegenteil, der heizt den Raum noch mit durch die Abwärme vom MotorKühler und ist es nur im luftstrom (wie bei jedem anderen Ventilator), wobei dieses Gerät die Luftfeuchtigkeit erhöht und schon allein dadurch weniger schweiße auf der Haut verdunsten kann.... Schade MarmeladeJa, am Ort der vedunstung wird es etwas kühler, aber irgendwo kondensiert die Feuchtigkeit dann wieder..... Da wird's dann wärmerAußer man lüftet permanent, aber dann wird's wieder noch wärmer...Nachts lüften, tagsüber Rollos und Fenster zu. An den wenigen Tagen wo es wirklich Heiss ist kann man ein mobiles Klimagerät anschmeissen (Kost etwa 30ct/Stunde und ab September bekommt man kleinere wieder unter 200€)


Eigentlich sind wir mit Ventilatoren bisher zufrieden gewesen, nur die letzten Tage sind halt ziemlich ätzend.
Hab in zwei Zimmer Deckenventilatoren und im Wohnzimmer so einen Bodenventilator der richtig gut pustet.
Bei den Temperaturen bringen die eben nur minimale Erfrischung. Warme Luft die zu einem gewirbelt wird ist immer noch besser als gar keine Luft.

Wir wohnen hier in einer Dachwohnung, empfinde die Luft bei uns ziemlich trocken.
Da wir mit Ventilatoren gut bedient sind würde ich so einem Gerät gerne mal die Chance geben, wenn ich was wegen Feuchtigkeit merke kann ich den ja immer noch ohne Wasser betreiben. Seltsamerweise äußern sich ja trotzdem mache Positiv, wie BusiG hier, gerade für am Schreibtisch wie er schreibt wäre schon mal was.

Achso vergessen, mikelue hat ja auch erwähnt das es als Ventilator was taugt.
Bearbeitet von: "Knobi_von_Obi" 14. Aug
Knobi_von_Obi14.08.2020 14:21

... Seltsamerweise äußern sich ja trotzdem mache Positiv, wie BusiG hier, …... Seltsamerweise äußern sich ja trotzdem mache Positiv, wie BusiG hier, gerade für am Schreibtisch wie er schreibt wäre schon mal was. ...


Wie gesagt, im direkten luftstrom merkst was, der gesamte Raum aber leidet

wenn es bei mri auch so kalt wer wie beim deal frostig schön kalt ....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text