Staples-ASUS x54h-(SO165V) Office+ Laptop mit USB 3.0
119°Abgelaufen

Staples-ASUS x54h-(SO165V) Office+ Laptop mit USB 3.0

10
eingestellt am 18. Dez 2011
Hallo zusammen,

da Igoku zur Zeit wohl weihnachtlich abgelenkt ist, übernehme ich mal den Hinweis auf ein gutes Notebook mit anständigem Preis-Leistungs-Verhältnis..,

Aktuell gibt es im Prospekt von Staples oben genanntes Notebook im Angebot (evtl. könnte es auch das SO-185v sein. Ist auf dem Prospekt nicht ersichtlich, beim Vergleich der Komponenten mit den Modellen reduziert sich das Ganze jedoch auf die genannten Serien.

Es handelt sich dabei um ein gutes, mattes Office-Book mit ordentlichen Rezensionen. 4/5 Sterne gibt es bei Amazon, wobei die einzige Negative Rezension auf eine nicht auf Anhieb geglückte WLan Konfiguration beruht. Ebenso 4/5 Sternen bei notebooksbilliger.de
Der Preisvergleich lässt sich nur schwer anstellen, da nicht vorhanden, aber mir gleicher Ausstattung mit sogar kleinerer Festplatte kostet das Notebook bei Amazon ca. 435€. Eine satte Ersparnis von fast 100€ also!
Bei günstiger liegt diese Variante zwischen 379€ für die 320GB Variante und 399€ für eine 750 GB Variante. Wenn man also von 389€ ausgeht, sind das immerhin noch ca. 11% Ersparnis.

Eine kurze Review und mehrere Fotos gibt es bei Notebookinfo:
notebookinfo.de/pro…74/

Vor einiger Zeit gab es dieses Notebook noch mit etwas anderer Ausstattung. Seht dafür bitte auch in den erfolgreichen Deal von Igoku:
mydealz.de/dea…187
Hier findet ihr noch nützliche Informationen und eine sehr gute Auflistung der Komponenten.

Bei diesem Modell gibt es eine neuere Intel Grafik, doppelten Arbeitsspeicher (nun 4GB) und eine größere Festplatte (320GB --> 500GB) sowie als größte Rechtfertigung für den Preissprung (+60€), das Windows 7 HP 64bit. Zur Zeit gibt es McAffee 2012 auch noch kostenlos dazu! Alles in allem ist es meiner Meinung nach echt lohnend auf diese Variante zu setzen.

Für die Klammen oder mit Festgeldzins spekulierenden unter uns, gibt es auch eine 0%-Finanzierung bei Staples. So ist das vieeele Geld dafür noch gewinnbringend angelegt ;-)


Asus X54H-SO165V
Original Windows® 7 Home Premium (OEM)
Display: 39,6cm / 15,6” Anti Glare (HD, 16:9), LED-Backlight
Auflösung: 1.366 x 768 Pixel
Prozessor: Intel Pentium B950 (2,10 GHz und 2MB Smart-Cache)
Grafik: Intel HD-Grafik 3000
RAM: 4 GB DDR3 – 1.333 MHz (1 x 4 GB)
Festplatte: 500GB S-ATA, Festplatte - 5.400 U/min
Laufwerk: Super Multi DVD Brenner
Netzwerk: WLAN 802.11 b/g/n, 10/100/1000 Gigabit LAN
Multimedia: Webcam, Cardreader 4 in 1, Altec Lansing Lautsprecher
Anschlüsse: 3 x USB 2.0, 1 x USB 3.0, 1 x VGA, 1 x HDMI
Akku: 4 Zellen Li-Ion (65 Watt)
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64 Bit vorinstalliert
Garantie: 1 Jahre Herstellergarantie.

Das Angebot gilt bis zum 24.12., aber nur falls der Vorrat solange reicht...
Ich werde meiner Schwester eines sichern....

@ Fabian oder Admin: keine Ahnung, warum es bei den Gutscheinen gelandet ist, angeklickt war Deals. Könnt ihr das bitter verschieben? Danke.

10 Kommentare

Nicht so genial für eine Pentium-CPU, für 350.- gibt es mit etwas Suche schon einen Core i3 - habe z.B. vor 3 Wochen einen HP G62 mit i3 für 339.- bekommen, solche Angebote gibt es immer wieder.

Jetzt unabhängig davon ob der Deal hot oder cold ist: Warum wird in letzter Zeit immer "mit USB 3.0" genannt? Werden ernsthaft noch soviele Laptops ohne 3.0 verkauft? So "neu" ist das ja wirklich nicht mehr.

Den gabs neu bei Amazon für 359 € inkl. versand, der Preis den du da nennst ist von Amazon Marketplace.
Die Grafik ist eine Intel Hd Grafik, die Verarbeitung ist eher naja, kein Wunder, dass nur noch 1 Jahr Garantie gegeben wird. Besonders störend an dem Ding sind die beiden Usb Anschlüsse die direkt unten am Rand sind, somit schlecht nutzbar, der Stromanschluss ist links mittig und verdeckt mit dem Ferritkern den Luftauslass. Für den Preis gibts besseres z.B. Acer Aspire 5749 mit Core I3 für 349, allerdings ohne Win. dafür mit 2 Jahren Garantie und besserer Verarbeitung, gerade ausverkauft, kein Wunder bei dem Preisleistungsverhältnis.

@Frieder123
Ja es ist leider so, dass immer noch sehr viele Notebooks ohne USB 3.0 verkauft werden.

Die günstigsten Geräte mit USB 3.0, sind eben aktuell die mit dem "Intel Pentium B950".

Ich hatte meinen Vater schon fast dazu animiert, dieses Angebot wahr zu nehmen:
hukd.mydealz.de/dea…728

Letztendlich scheiterte es aber am fehlenden USB 3.0 Anschluss.

Hylli

Asus ist qualitativ sehr gut,Betriessystem Windows 7 mit 64 bit ist auch dabei,TOP deal meiner Meinung nach

Verfasser

Gorilla

Den gabs neu bei Amazon für 359 € inkl. versand, der Preis den du da nennst ist von Amazon Marketplace.Die Grafik ist eine Intel Hd Grafik, die Verarbeitung ist eher naja, kein Wunder, dass nur noch 1 Jahr Garantie gegeben wird. Besonders störend an dem Ding sind die beiden Usb Anschlüsse die direkt unten am Rand sind, somit schlecht nutzbar, der Stromanschluss ist links mittig und verdeckt mit dem Ferritkern den Luftauslass. Für den Preis gibts besseres z.B. Acer Aspire 5749 mit Core I3 für 349, allerdings ohne Win. dafür mit 2 Jahren Garantie und besserer Verarbeitung, gerade ausverkauft, kein Wunder bei dem Preisleistungsverhältnis.


Also, das mit den störenden USB-Anschlüssen - OK, ergonomisch vielleicht zweifelhaft - die HD-Grafik und den Prozessor anzuprangern, naja.
SChau dich mal momentan auf dem Markt um, es gibt nichts, dass eine ähnliche Konfiguration zu dem Preis bietet. Wenn man i3 hätte und auch ne eigenständige Graka, Win 7, mehr Garantie, ne bessere Verarbeitung und ein durchdachtes Design...dann würde man nicht nur 349,- bezahlen. Worauf ich hinaus will, besser geht immer; besser für den Preis? Ich glaube eher schwer.
Und das Acer ne bessere Verarbeitung hat, halte ich für fragwürdig. Alleine der Lüfter. Dieser soll bei diesem Modell eher angenehm sein.
Ich bleibe dabei, das ist momentan ein sehr gutes Office+ Book.

Danke

hylli

@Frieder123Ja es ist leider so, dass immer noch sehr viele Notebooks ohne USB 3.0 verkauft werden.Die günstigsten Geräte mit USB 3.0, sind eben aktuell die mit dem "Intel Pentium B950".Ich hatte meinen Vater schon fast dazu animiert, dieses Angebot wahr zu nehmen:http://hukd.mydealz.de/deals/lenovo-ideapad-z570-m556zge-59728Letztendlich scheiterte es aber am fehlenden USB 3.0 Anschluss.Hylli

Naja ich habs hier gehabt und da sind Welten zwischen dem X54 H und den ASUS Vorgängern in Sachen Verarbeitung,/Stecker wackelig, fleckige Lackierung unter Licht,Fingerabdrücke lassen es schnell fleckig und alt aussehen. Der Lüfter war übrigens unter Last sehr laut, ich prangere die HD Grafik nicht an, nur ist halt keine HD 3000 verbaut, nicht mal eine HD2000 sondern die noch lahmere Intel HD Graphics.
Mir hats jedenfalls nicht zugesagt, auch nicht für 359 € und habs daher zurückgeschickt.
Das Acer habe ich mir dann geholt und das ist viel besser und einen lauten Lüfter kann ich da bisher nicht feststellen.

Verfasser

@Gorila:

Ich kann das nicht beurteilen, weil ich keine Vergleichsmöglichkeit der beiden Books habe. Laut mehreren Beschreibungen soll aber eine Intel HD 3000 zumindest in den 165/166/185er Modellen verbaut sein. Bist du sicher, dass du genau diese Konfiguration bestellt hattest? Und unter Last gibt es kaum ein Notebook, dass nicht laut ist. Interessant ist eher, ob es bei normaler Beanspruchung ständig quälend hochfährt oder durchgehend leise surrt oder sich aber wirklich nur dann meldet, wenn es wirklich nötig wird.
Das die Verarbeitung hinter anderen Modellen hinkt ist mir auch bewusst. Aber ich kann es nur immer wieder wiederholen: Es ist das günstigste Modell, dass mit dieser Konfig zu erwerben ist. Vielleicht ändert sich das, wenn es wieder einen MP Gutschein à 16% gibt.

Ich kann es aber beurteilen, da ich beide Notebooks habe bzw. im Falle des Asus hatte. Meine Bewertung bei Amazon habe ich gelöscht, bestätigt wurde es auch von einigen anderen damals, dass nur die Intel HD graphics verbaut ist, Amazon hat erst nach meiner Beschwerde und die eines anderen Users dies abgeändert. Mein altes ASUS X5DIJ wird unter Last kaum lauter, das Asus X54 H wird da zum Brüllwürfel.Auch bestätigt damals von einem anderen, also kein Einzelfall.
Die Pentium B CPUs haben alle nur die HD Graphics verbaut, alles andere ist ein Marketingtrick bzw. einfach gelogen. Leicht nachprüfbar mit hwinfo32.
Dazu taugt die Asus Tastatur nichts wenn man länger tippt nervt die.
Mit 16% Gutschein dann von 349 abgezogen kann man damit evtl. leben

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text