Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
STAPLES WISO Steuer Sparbuch 2020 (für Steuerjahr 2019) Lokal siehe Beschreibung (u.a. Dortmund, Essen, Frankfurt, Hamburg, Bremen, München)
2053° Abgelaufen

STAPLES WISO Steuer Sparbuch 2020 (für Steuerjahr 2019) Lokal siehe Beschreibung (u.a. Dortmund, Essen, Frankfurt, Hamburg, Bremen, München)

11,99€23,99€-50%Staples Angebote
146
aktualisiert 17. Jan (eingestellt 3. Jan)Verfügbar: Bremen, Hamburg, Bayern (München, Nürnberg), Hessen (Frankfurt am Main, Wiesbaden), Niedersachsen (Braunschweig), Nordrhein-Westfalen (Bochum, Bonn, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Köln, Mönchengladbach, Wuppertal, Andere), Schleswig-Holstein (Kiel)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Lieblingsthema: Steuererklärung Guckt gleich, ob eure Staples-Filiale mitmacht.
Ab morgen gibt es die WISO Steuer Sparbuch 2020 Software (für das Steuerjahr 2019) bei vielen Staples Filialen.

1511410.jpg1511410.jpg1511410.jpg1511410.jpg1511410.jpg1511410.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Sieht nach Druckfehler aus.
Steuer Start ist teurer als Sparbuch?
Irgendwie passt das Hinten und Vorne nicht. Klar, dass die Preise für "Start" und Sparbuch" vertauscht wurden. Aber auch der UVP für das Sparbuch stimmt nicht...

PS: Wer den Unterschied der Versionen sucht: Klick
Bearbeitet von: "schattenparker" 3. Jan
Coldasic303.01.2020 17:22

Wenn ich Aktien und ETFs im Besitz habe, jedoch einen ausreichend hohen …Wenn ich Aktien und ETFs im Besitz habe, jedoch einen ausreichend hohen Freistellungsauftrag eingerichtet habe, muss ich bei den Steuern nichts angeben, oder?Somit würde mir auch das Start reichen.


Du musst diese nur in die Steuer einbauen, wenn du Steuer zurückhaben willst. Erlöse werden ja pauschal durch die Bank mit 25% beteuert, die direkt ans Finanzamt abgeführt werden.

Sollte dein Freistellungsauftrag mal ausgereizt sein und dein Grenzsteuersatz unter 25% liegen, solltest du es in die Steuer einbauen.

Die Wahrscheinlichkeit ist aber gering: wer einen
Grenzsteuersatz unter 25% hat, hat in der Regel nicht viel um es auf die Seite zu legen
Ich denke auch, dass es hier eigentlich um steuer:Start geht, vor allem aufgrund der UVP von 14,99€.
146 Kommentare
Hammerwurst. Ich habe direkt bei Bühl 19,99 Euro bezahlt
Leider am ADW in Hamburg, ansonsten guter Preis!
Sieht nach Druckfehler aus.
Steuer Start ist teurer als Sparbuch?
jdxx03.01.2020 16:21

Sieht nach Druckfehler aus.Steuer Start ist teurer als Sparbuch?


Stimmt, die haben das wohl vertauscht. Sparbuch kostet normal 20.
jdxx03.01.2020 16:21

Sieht nach Druckfehler aus.Steuer Start ist teurer als Sparbuch?


15,99€ für das Sparbuch ist doch auch nicht schlecht, oder?
Rappel03.01.2020 16:20

Leider am ADW in Hamburg, ansonsten guter Preis!


Sind doch x-mal in HH...


Was kann das eigentlich mehr als ELSTER? Wenn ihrs empfehlen könnt würd ich’s mal testen.
Bearbeitet von: "ellir" 3. Jan
icebear2103.01.2020 16:24

15,99€ für das Sparbuch ist doch auch nicht schlecht, oder?


Wo?
Ich denke auch, dass es hier eigentlich um steuer:Start geht, vor allem aufgrund der UVP von 14,99€.
Habe ich gratis bekommen per post.
icebear2103.01.2020 16:24

15,99€ für das Sparbuch ist doch auch nicht schlecht, oder?


Nein, guter Preis. Irgendwas wohl komplett schief gelaufen dort.
ellir03.01.2020 16:28

Sind doch x-mal in HH...Was kann das eigentlich mehr als ELSTER? Wenn ihrs …Sind doch x-mal in HH...Was kann das eigentlich mehr als ELSTER? Wenn ihrs empfehlen könnt würd ich’s mal testen.


Man bekommt viele Empfehlungen, was man hier und da noch eintragen kann und woran man auch gar nicht denken würde. Sowas wie: "Versuchen Sie, diese Pauschale hier geltend zu machen, meist wird das von den Finanzämtern akzeptiert."
Elster wird sich hüten einem solchen Hinweise zu geben.
Berlin2103.01.2020 16:28

Habe ich gratis bekommen per post.


Super. Ich auch. Aber leider ohne volle Funktion.
Bearbeitet von: "quak1" 17. Jan
maufinho03.01.2020 16:28

Wo?


Naja, wenn man den Prospekt öffnet sieht man die wahrscheinlich vertauschten Preise.
Bearbeitet von: "icebear21" 3. Jan
Also fürs Sparbuch wäre das wirklich ein guter Preis
Irgendwie passt das Hinten und Vorne nicht. Klar, dass die Preise für "Start" und Sparbuch" vertauscht wurden. Aber auch der UVP für das Sparbuch stimmt nicht...

PS: Wer den Unterschied der Versionen sucht: Klick
Bearbeitet von: "schattenparker" 3. Jan
ellir03.01.2020 16:28

Sind doch x-mal in HH...Was kann das eigentlich mehr als ELSTER? Wenn ihrs …Sind doch x-mal in HH...Was kann das eigentlich mehr als ELSTER? Wenn ihrs empfehlen könnt würd ich’s mal testen.


Danke für den Hinweis. Bin nach der Auflistung im Deal gegangen und dachte es gibt nur den einen.
Wenn irgendwer sich dort eins holt, ich hätte auch gern ein Steuer: Sparbuch (ob nun 11,99€ oder 14,99€ wäre mir egal).
Der Downloadlink ließe sich ja nach Geldeingang einfach per Mail verschicken, da braucht es keinen Versand.

Würd mich freuen!
Ganz allgemein: welche Steuersoftware würdet ihr empfehlen?
McElvis03.01.2020 17:03

Ganz allgemein: welche Steuersoftware würdet ihr empfehlen?


Ist eigentlich schnurz. Vielen (der überwiegenden Mehrheit) reichen die 5€ Programme aus. Kostenlos für Studenten, Azubis usw. gibt's SteuerSparErklärung hier steuertipps.de/die…ger
Berlin2103.01.2020 16:28

Habe ich gratis bekommen per post.


Jain, am besten nochmal den Brief durchlesen ;-) das wäre nicht verkehrt. sieht sonst schlecht aus beim Absenden ...
quak103.01.2020 16:31

Super. Ich auch. Aber ohne leider ohne volle Funktion.



Ja, leider
McElvis03.01.2020 17:03

Ganz allgemein: welche Steuersoftware würdet ihr empfehlen?


Persönliche Vorlieben. Ist die Steuererklärung leicht (z.B. nichtselbstständiger Single ohne Vermietung), langt das Programm aus Aldi, Lidl usw. oder eben die Start-Angebot der bekannten Produkte. Kommen hier ein paar Extra´s dazu (z.B. Vermietung), dann muss kann es schon das Paket größer sein. [Edit start]: offenbar sind auch im aldi-produkt weitere Anlagen enthalten. Daher bitte spezifisch nochmal genau prüfen, welche Anlagen in welchen Produkt enthalten sind [edit ende; danke @bookface]

Viele kaufen das Produkt der Vorjahre wieder, da die Daten easy übernommen werden können und nur abgeändert werden müssen. Das beschleunigt die Steuererklärung erheblich.

Evtl. mal in eines der Demo-Programme reinschnuppern? Z.B. Wiso bietet eine Demo ohne Abgabe-/Druck-Funktion an.
Bearbeitet von: "schattenparker" 3. Jan
Wenn ich Aktien und ETFs im Besitz habe, jedoch einen ausreichend hohen Freistellungsauftrag eingerichtet habe, muss ich bei den Steuern nichts angeben, oder?
Somit würde mir auch das Start reichen.
schattenparker03.01.2020 17:12

Persönliche Vorlieben. Ist die Steuererklärung leicht (z.B. n …Persönliche Vorlieben. Ist die Steuererklärung leicht (z.B. nichtselbstständiger Single ohne Vermietung), langt das Programm aus Aldi, Lidl usw. oder eben die Start-Angebot der bekannten Produkte. Kommen hier ein paar Extra´s dazu (z.B. Vermietung), dann muss es schon das Paket größer sein.Viele kaufen das Produkt der Vorjahre wieder, da die Daten easy übernommen werden können und nur abgeändert werden müssen. Das beschleunigt die Steuererklärung erheblich.Evtl. mal in eines der Demo-Programme reinschnuppern? Z.B. Wiso bietet eine Demo ohne Abgabe-/Druck-Funktion an.


Das ist so definitiv nicht richtig. Die aktuelle Aldi-Software für das Steuerjahr 2019 unterstützt, genau wie das WISO Steuersparbuch, sämtliche Einkommensarten bzw. Anlagen und sogar die Gewerbe- und Umsatzsteuer-Erklärung incl. Voranmeldung. Der einzige wirkliche funktionale Nachteil gegenüber dem Steuersparbuch ist die Einschränkung auf die Abgabe von maximal drei Steuererklärungen (Sparbuch: fünf). Deshalb ist die Aldi-Software für gerade mal 5 Euro auf jeden Fall zu empfehlen.
An alle Danke; ich schaue mal in ne Demo rein und werde am Ende wohl eh die vom Aldi holen
Coldasic303.01.2020 17:22

Wenn ich Aktien und ETFs im Besitz habe, jedoch einen ausreichend hohen …Wenn ich Aktien und ETFs im Besitz habe, jedoch einen ausreichend hohen Freistellungsauftrag eingerichtet habe, muss ich bei den Steuern nichts angeben, oder?Somit würde mir auch das Start reichen.


Du musst diese nur in die Steuer einbauen, wenn du Steuer zurückhaben willst. Erlöse werden ja pauschal durch die Bank mit 25% beteuert, die direkt ans Finanzamt abgeführt werden.

Sollte dein Freistellungsauftrag mal ausgereizt sein und dein Grenzsteuersatz unter 25% liegen, solltest du es in die Steuer einbauen.

Die Wahrscheinlichkeit ist aber gering: wer einen
Grenzsteuersatz unter 25% hat, hat in der Regel nicht viel um es auf die Seite zu legen
Bruno2403.01.2020 17:36

Du musst diese nur in die Steuer einbauen, wenn du Steuer zurückhaben …Du musst diese nur in die Steuer einbauen, wenn du Steuer zurückhaben willst. Erlöse werden ja pauschal durch die Bank mit 25% beteuert, die direkt ans Finanzamt abgeführt werden.Sollte dein Freistellungsauftrag mal ausgereizt sein und dein Grenzsteuersatz unter 25% liegen, solltest du es in die Steuer einbauen.Die Wahrscheinlichkeit ist aber gering: wer einen Grenzsteuersatz unter 25% hat, hat in der Regel nicht viel um es auf die Seite zu legen


Danke dir
Läuft das auf Linux oder MacOS?
bin Student und bis heute keine Steuererklärung gemacht. Ist das Software 2020 auch geeignet um die Steuererklärung für das Jahr 2017 zu machen ?
Brexit03.01.2020 18:05

bin Student und bis heute keine Steuererklärung gemacht. Ist das Software …bin Student und bis heute keine Steuererklärung gemacht. Ist das Software 2020 auch geeignet um die Steuererklärung für das Jahr 2017 zu machen ?


Nein

Wie üblich ist das Programm - steht dick und fett auf der Verpackung - immer für das Vorjahr und enthält alle Änderungen. Da braucht man also Version 2018 für das Jahr 2017
Bearbeitet von: "dbC" 3. Jan
dbC03.01.2020 18:32

Nein (lol)Wie üblich ist das Programm - steht dick und fett auf …Nein (lol)Wie üblich ist das Programm - steht dick und fett auf der Verpackung - immer für das Vorjahr und enthält alle Änderungen. Da braucht man also Version 2018 für das Jahr 2017


kannst du was empfehlen?
wichtig ist weniger Zeitaufwand. Geld ist egal.
Bearbeitet von: "Brexit" 3. Jan
theslayer66603.01.2020 16:58

Wenn irgendwer sich dort eins holt, ich hätte auch gern ein Steuer: …Wenn irgendwer sich dort eins holt, ich hätte auch gern ein Steuer: Sparbuch (ob nun 11,99€ oder 14,99€ wäre mir egal).Der Downloadlink ließe sich ja nach Geldeingang einfach per Mail verschicken, da braucht es keinen Versand.Würd mich freuen!


Ich würde auch einen Download-Code für das Sparbuch nehmen, falls wer dort einkauft.
zelkoo03.01.2020 18:03

Läuft das auf Linux oder MacOS?


Soll mit Wine ganz gut laufen. Für macOS gibt es eine separate Version.
Brexit03.01.2020 18:36

kannst du was empfehlen?wichtig ist weniger Zeitaufwand. Geld ist egal.


Dann einen Steuerberater
dbC03.01.2020 18:42

Dann einen Steuerberater


Soviel Geld habe ich nicht
Hierbei handelt es sich definitiv um einen Druckfehler. Ich habe gerade die Staples Werbung in meinen Händen.

Dort steht auf der Rückseite: "Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung".

Somit hat niemand einen Rechtsanspruch auf den abgedruckten Preis, sofern euch ein Mitarbeiter mitteilt, dass es sich um einen Druckfehler handelt. Bitte vorher darüber nachdenken, bevor ihr die Unschuldigen Mitarbeiter anbrüllt!!!
Bearbeitet von: "MalkomX" 3. Jan
Coldasic303.01.2020 17:22

Wenn ich Aktien und ETFs im Besitz habe, jedoch einen ausreichend hohen …Wenn ich Aktien und ETFs im Besitz habe, jedoch einen ausreichend hohen Freistellungsauftrag eingerichtet habe, muss ich bei den Steuern nichts angeben, oder?Somit würde mir auch das Start reichen.


Kurz und knapp, START reicht für dich.
MalkomX03.01.2020 18:47

Hierbei handelt es sich definitiv um ein Druckfehler. Ich habe gerade die …Hierbei handelt es sich definitiv um ein Druckfehler. Ich habe gerade die Staples Werbung in meinen Händen. Dort steht auf der Rückseite: "Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung".Somit hat niemand ein Rechtsanspruch auf den abgedruckten Preis, sofern euch ein Mitarbeiter mitteilt, dass es sich um ein Druckfehler handelt. Bitte vorher darüber nachdenken, bevor ihr die Unschuldigen Mitarbeiter angebrüllt!!!


*einen (der Fehler, der Anspruch - das darauffolgende Nomen ist männlich)

*anbrüllt (angebrüllt ist Perfekt oder Plusquamperfekt - also "ich habe / du hast ..." sowie "ich hatte / du hattest ...")

Ansonsten stimme ich dir zu, das ist ein guter Tipp.
Brexit03.01.2020 18:05

bin Student und bis heute keine Steuererklärung gemacht. Ist das Software …bin Student und bis heute keine Steuererklärung gemacht. Ist das Software 2020 auch geeignet um die Steuererklärung für das Jahr 2017 zu machen ?


Kleiner Tipp. Google mal nach "Verlustvortrag" bei Studenten. Du kannst viele Kosten (Bücher, Seminarbeiträge etc.)als Verlust für die Steuererklärung nach dem Studium geltend machen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text