Star Trek: Enterprise - Die komplette Serie (Blu-ray) für 32,25€ inkl. Versand (Zoom UK)
1154°Abgelaufen

Star Trek: Enterprise - Die komplette Serie (Blu-ray) für 32,25€ inkl. Versand (Zoom UK)

27,25€44,99€-39%Zoom.co.uk Angebote
60
aktualisiert 11. Jul (eingestellt 27. Mai)
Update 2
Mit 27,25€ jetzt abermals eine ganze Ecke günstiger!

/Ansomat3000
Update: Zoom ist mitgezogen und durch die geringen Versandkosten und 10% Gutscheincode SIGNUP10 kostet es nur noch 32,25€ inkl. Versand.

Moinsen, bei Amazon Uk erhaltet ihr Star Trek: Enterprise - Die komplette Serie (Blu-ray) für 38,31€ inkl. Versand. Bezahlen könnt ihr mit Kreditkarte und einloggen mit dem Amazon.de Account, bezahlt in Pfund für einen besseren Kurs. Alle Staffeln besitzen eine deutsche Tonspur.

Preisvergleich 47,99€

Diese Box enthält alle 4 Staffeln auf 24 Blu-rays und eine Fülle an Bonusmaterial.

Wir schreiben das Jahr 2151. Jonathan Archer bekommt das Kommando auf dem ersten Raumschiff mit Warp-5-Antrieb - der Enterprise NX-01. Gemeinsam mit seiner 80-köpfigen Crew erforscht er die unendlichen Weiten des Weltraums, um den Weg für einen interstellaren Völkerbund zu ebnen. Ihm zur Seite stehen u. a. sein Hund Porthos, die vulkanische Wissenschaftsoffizierin TPol, sein Chefingenieur und Vertrauter "Trip" Tucker und der medizinische Offizier Dr. Phlox.

Star Trek: Enterprise (TV Series 2001–2005) - IMDb 7,5/10

1384958.jpg
Zusätzliche Info
Update 1
Jetzt nochmal günstiger.
Zoom.co.uk Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Ich finde nur den Zusatz "The full journey" traurig,da vorzeitig und eher mies abgebrochen.

Mit seinem Auftritt die entscheidende Szene auszublenden (Gründungsrede zur Föderation) und es als Rikers Holosimulation zu seiner ewigwährenden "Kapitänsfindung" darzustellen, ... das verzeihe ich denen im Leben nicht !

Rattennarr27.05.2019 14:29

Lieber Nackengriff als Nacktangriff



Im Falle von T'Pol wäre auch mir der Nacktangriff deutlich lieber...
_poiu_11.07.2019 20:34

Immer noch besser als jede Episode discovery


Oh Gott. Discovery ist wirklich der letzte Scheiß. Und total lächerlich. Die Serie ist eine Schande für Star Trek.
60 Kommentare
Tranceport11.07.2019 21:48

Oh Gott, es war wirklich so ein gefühlsdussliger Mist, wir haben uns echt …Oh Gott, es war wirklich so ein gefühlsdussliger Mist, wir haben uns echt zwingen müssen es zu Ende zu sehen. Next Generation dagegen ist mMn. ab der zweiten Staffel top, und der Preis ist echt der Hammer dafür!


Um Next Generation geht es hier aber doch garnicht!
TheralSadurns11.07.2019 20:42

Oh Gott. Discovery ist wirklich der letzte Scheiß. Und total lächerlich. D …Oh Gott. Discovery ist wirklich der letzte Scheiß. Und total lächerlich. Die Serie ist eine Schande für Star Trek.


Die grundsätzliche Storyline der ersten Staffel ist doch gut gewesen.

Beschissen ist, dass heterosexuelle wie homosexuelle Romanzen einen derartigen Umfang einnehmen.

Die zweite Staffel ist an Unsinn allerdings kaum zu überbieten.
sped18711.07.2019 23:08

Um Next Generation geht es hier aber doch garnicht!


Ups, da hast du recht!
chabadoo11.07.2019 23:15

Die grundsätzliche Storyline der ersten Staffel ist doch gut …Die grundsätzliche Storyline der ersten Staffel ist doch gut gewesen.Beschissen ist, dass heterosexuelle wie homosexuelle Romanzen einen derartigen Umfang einnehmen.Die zweite Staffel ist an Unsinn allerdings kaum zu überbieten.


Ich habe ja nichts gegen homosexuelle und finde es sogar interessant, wie es hier dargestellt wird, ABER ... wenn ich diesen komischen Maschinisten mit seinem ständig gleichen, leidenden Dackelblick sehe, dann könnte ich...

Krankt halt auch an nervigen Charakteren und schlechten Schauspielern die Serie. Nicht, dass das bei anderen Star Trek Serien nicht auch der Fall gewesen wäre... Irgendwie hat mich Discovery aber (noch) nicht gepackt, obwohl die Serie grundsätzlich gut gemacht ist und in der Story auch einiges an Potenzial steckt. Gegen Mitte bis Ende der 2. Staffel haben sie es aber echt verkackt und mich verloren.

Naja, mal abwarten, wie die 3. Staffel wird. Kann ja alles noch werden.
Das Angebot als TNG wäre zu schön
Ich kann es nicht in den Warenkorb legen...
Hatte die Box Jahre im Regal stehen und nie zu ende geguckt. Die erste Staffel fand ich mega langweilig. Vor ein paar Wochen hatte. ich dem ganzen noch mal ne Chance ud siehe da... Nachher wird die Serie dann doch ganz gut, wobei sie mir immer noch zu wenig futuristische Technologien beinhaltet. Alleine das Intro... Leider wurde sie dann eingestellt, als sie richtig gut wurde.

Alles in allem aber eine klare Empfehlung für Trekkies.

Eine weitere Empfehlung ist übrigens der Podcast "Trek am Dienstag". Dort wird jede Woche eine. Star Trek Serie Folge besprochen / erzählt inklusive einiger Fakten über Autoren, Schauspieler usw. Das ist zum Teil äußerst amüsant.
Mittlerweile ist man bei Mitte Staffel 1 TNG angekommen.
Bearbeitet von: "daweedl" 12. Jul
TheralSadurns11.07.2019 20:42

Oh Gott. Discovery ist wirklich der letzte Scheiß. Und total lächerlich. D …Oh Gott. Discovery ist wirklich der letzte Scheiß. Und total lächerlich. Die Serie ist eine Schande für Star Trek.


Die gleichen Kommentare gab es zu Enterprise Zeiten ebenfalls. Nur war es damals Enterprise, welches total lächerlich und kein Star Trek mehr war. Selbst auf dem Introsong wurde seitenlang herumgeritten, den Uniformen, auf Archer sowieso. Bei jeder neuen Serie scheint dann das vorherige plötzlich wieder Star Trek zu sein Davon abgesehen waren die ersten Folge bzw erste Staffel beinahe jeder Star Trek Serie eher mäßig, selbst TNG.

Leider sind die Leute heute 1) Ungeduldig, entweder hype oder hate. Abwarten gibt's nicht mehr. Das gilt für Zuschauer, wie auch Studios 2) Hat man beim Vergleich einer laufenden Serie mit 1-2 Staffeln zu einer abgeschlossenen Serie mit 6-8 Staffeln meist das Problem, daß man über die Zeit bestimmte Szenen/Episoden im Kopf hat, die schlechten aber schlichtweg verdrängt. Auch TNG hatte schlechte Episoden, genauso wie DS9 und erst recht Enterprise. Solange Star Trek nicht wieder ein Jahrzehnt begraben wird und/oder J.J. Abrams auch hier das Franchise übernimmt, ist alles okay.
Bearbeitet von: "Nahkampfschaf" 12. Jul
verstrahlter28.05.2019 17:56

Ich finde nur den Zusatz "The full journey" traurig,da vorzeitig und eher …Ich finde nur den Zusatz "The full journey" traurig,da vorzeitig und eher mies abgebrochen.Mit seinem Auftritt die entscheidende Szene auszublenden (Gründungsrede zur Föderation) und es als Rikers Holosimulation zu seiner ewigwährenden "Kapitänsfindung" darzustellen, ... das verzeihe ich denen im Leben nicht !


Und einfach so Trip Tucker auf der Zielgeraden gekillt...

BTW das Theme passt nicht direkt zu Star Trek aber zu der Zeit und zum Aufbruch. Ebenso gefiel mir, dass bei vielem noch improvisiert werden muss.
Einzig die Staffel, in der sie alle 9/11 verarbeiten war dann dich etwas zu plakativ... Wenn auch abwechslungsreich und spannend.
Bearbeitet von: "GrandmaTi" 12. Jul
chabadoo11.07.2019 23:15

Die grundsätzliche Storyline der ersten Staffel ist doch gut …Die grundsätzliche Storyline der ersten Staffel ist doch gut gewesen.Beschissen ist, dass heterosexuelle wie homosexuelle Romanzen einen derartigen Umfang einnehmen.Die zweite Staffel ist an Unsinn allerdings kaum zu überbieten.


Naja. Von der Idee her vielleicht. Von der Umsetzung her absolut nein.

Wären sie hingegangen und hätten als Ausgangspunkt den Augment-Virus genommen, dann hätte man jedenfalls verstanden warum sie "Klingonen bleiben wollen" und nicht von Menschen unterwandert etc.. Stattdessen werden die Klingonen einfach so redesigned... stehen auf ihren Kathedral-Schiffen (auch neu und unnötig) und faseln irgendeinen zusammenhanglosen Müll...

Im Gegensatz zu DS9 ist von dem Krieg auch ca NULL zu spüren.

Bis heute ist nicht klar wer oder was genau VOQ/Ash Tayler ist... Hat man VOQ 'genommen' und Teile von ihm bei Ash 'eingebaut'. Oder andersherum?! Oder was genau ist da passiert...?

Ebenso die Resolution... "Haha... wir können Qo'noS in die Luft jagen... aber nee... hier ist der Schlüssel zur Bombe... dann hört ihr bestimmt auf mit dem Krieg!"
Das hat alles von vorne bis hinten gar keinen Sinn gemacht. Und ich fang gar nicht erst mit dem Spore Drive etc an...
Nahkampfschaf12.07.2019 01:04

Die gleichen Kommentare gab es zu Enterprise Zeiten ebenfalls. Nur war es …Die gleichen Kommentare gab es zu Enterprise Zeiten ebenfalls. Nur war es damals Enterprise, welches total lächerlich und kein Star Trek mehr war. Selbst auf dem Introsong wurde seitenlang herumgeritten, den Uniformen, auf Archer sowieso. Bei jeder neuen Serie scheint dann das vorherige plötzlich wieder Star Trek zu sein Davon abgesehen waren die ersten Folge bzw erste Staffel beinahe jeder Star Trek Serie eher mäßig, selbst TNG.Leider sind die Leute heute 1) Ungeduldig, entweder hype oder hate. Abwarten gibt's nicht mehr. Das gilt für Zuschauer, wie auch Studios 2) Hat man beim Vergleich einer laufenden Serie mit 1-2 Staffeln zu einer abgeschlossenen Serie mit 6-8 Staffeln meist das Problem, daß man über die Zeit bestimmte Szenen/Episoden im Kopf hat, die schlechten aber schlichtweg verdrängt. Auch TNG hatte schlechte Episoden, genauso wie DS9 und erst recht Enterprise. Solange Star Trek nicht wieder ein Jahrzehnt begraben wird und/oder J.J. Abrams auch hier das Franchise übernimmt, ist alles okay.



ENT war in der Tat borderline. Hat aber dennoch die Kurve gekriegt... irgendwie. Gerade die letzte Staffel war sehenswert... und als einige sinnvollere Episoden z.B. die Vulkanier beleuchtet haben.
Auch haben sie es hinbekommen der Historie relativ treu zu bleiben... und haben z.B. den klassischen TOS Look beibehalten als sie die Defiant gefunden haben.

Und der Theme Song... der war tatsächlich richtig schlecht und un-Star Trek.
Danke! Hat geklappt. 24,48GBP mit KK bezahlt.
Sarge11.07.2019 22:50

Leider ausverkauft !


Es werden wieder Boxen auf Lager.
GrandmaTi12.07.2019 02:39

Und einfach so Trip Tucker auf der Zielgeraden gekillt...BTW das Theme …Und einfach so Trip Tucker auf der Zielgeraden gekillt...BTW das Theme passt nicht direkt zu Star Trek aber zu der Zeit und zum Aufbruch. Ebenso gefiel mir, dass bei vielem noch improvisiert werden muss.Einzig die Staffel, in der sie alle 9/11 verarbeiten war dann dich etwas zu plakativ... Wenn auch abwechslungsreich und spannend.


Könnt ihr vielleicht mal aufhören hier rumzuspoilern!

Könnte ja durchaus sein, dass jemand, der sich für einen Deal zu der Serie interessiert, diese noch nicht gesehen hat...
_poiu_11.07.2019 20:34

Immer noch besser als jede Episode discovery



ach komm, so schlimm ist Discovery auch nicht.
TheralSadurns12.07.2019 06:33

Naja. Von der Idee her vielleicht. Von der Umsetzung her absolut nein.


Wo muss ich unterschreiben? Wir sind ja einer Meinung.
Renton1117.06.2019 07:38

T'Pol ist nur das Äquivalent zu Seven of Nine in Voyager. Und ihr wisst …T'Pol ist nur das Äquivalent zu Seven of Nine in Voyager. Und ihr wisst genau warum.



Eben, ziehste die gedanklich ab und rechnest die Arm-Schwangerschaft des männlichen Ingenieurs
dazu gibt die Serie nicht viel her. Das ständige Zeitreisen-Ding und die Suliban / Taliban Assoziationen
(jeweils Terrorangriff von Leuten, die weit weg sind, auf die USA) haben der Serie für die meisten nicht-
Amerikaner ziemlich schnell den Rest gegeben. Dann halt noch die Borg an den Haaren herbeizuziehen
und hier und da TNG Charaktere zu recyclen war ziemlich schäbig. Archer an sich hab ich sehr gemocht
als Capt'n und auch T'Pol (optisch und schauspielerisch) und Dr. Phlox, aber ansonsten eher eine der
schwächeren Serien aus dem Universum. Aber lange nicht so schlimm wie Discovery. Lange nicht.
Preis ist bei mir £50.00... (ohne 10% gutschein) wie kommt man da auf 27,25€ soo schlecht ist der Wechselkurs doch gar nicht ;-
Moove12.07.2019 16:15

Preis ist bei mir £50.00... (ohne 10% gutschein) wie kommt man da auf …Preis ist bei mir £50.00... (ohne 10% gutschein) wie kommt man da auf 27,25€ soo schlecht ist der Wechselkurs doch gar nicht ;-



Leider ausverkauft
_poiu_11.07.2019 21:16

Auf die schnelle nur das video, gab aber glaube ich aber noch paar andere …Auf die schnelle nur das video, gab aber glaube ich aber noch paar andere die darüber was geschreiben haben Ab ~min 2:50 [Video]


Hm, das Publikum waren bestimmt einfach so Leute, zufällig ausgewählt, die einfach keine Ahnung von intelligenter und guter Unterhaltung haben und somit mit Star Trek nix am Hut haben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text