146°
ABGELAUFEN
Star Wars Ausstellung Köln 2 Tage 2 Personen im 4 Sterne Hotel inkl. Frühstück und Tickets, 117€

Star Wars Ausstellung Köln 2 Tage 2 Personen im 4 Sterne Hotel inkl. Frühstück und Tickets, 117€

ReisenTravelcircus Angebote

Star Wars Ausstellung Köln 2 Tage 2 Personen im 4 Sterne Hotel inkl. Frühstück und Tickets, 117€

Preis:Preis:Preis:117€
Zum DealZum DealZum Deal
Super Angebot für Star Wars Fans!

- 1 Übernachtung im 4 Sterne Leonardo Hotel Köln Bonn Airport
- Inklusive Frühstück
- Inklusive Tickets für die STAR WARS™ Identities Ausstellung in Köln

Angebotspreis 117€
Originalpreis bei Trivago + Odysseum ca. 160€
Holidaycheck Bewertung: 88%

15 Kommentare

Kann hier jemand was zu sagen, ob sich das lohnt?

giu_1992

Kann hier jemand was zu sagen, ob sich das lohnt?


Eine Ausstellung über etwas, das es nie gegeben hat? Nachgemachte Filmkulissen und imitierte Schauspieler zu einem dünnen und zunehmend aktionsorientierten Geschichtelchen? Doch, hört sich sehr lohnend an, davon wird man noch seinen Urenkeln erzählen. Nächstes Jahr noch die große Spongebob Ausstellung und dann kommt auch schon die Eröffnung des Facebook Weltmuseums.

giu_1992

Kann hier jemand was zu sagen, ob sich das lohnt?



fast witzig

Die Harry Potter Ausstellung davor war toll!

Aber: es ist eben nur eine Ausstellung. Nicht zu viel erwarten. Man geht da durch uns sieht sich die Filmrequisiten an und kommt ab und an mal an eine Mitmach-Station. In meinem Fall Quaffel werfen in dem Fall vielleicht ein Laserschwertkampf, wer weiß.

Also ich fands wirklich gut. Für den Star Wars Fan definitiv ein Muss. Hier könnt ihr euch auch meinen Bericht dazu ansehen filmaffe.de/sta…ln/

giu_1992

Kann hier jemand was zu sagen, ob sich das lohnt?



Also müsste nach deiner Auffassung die meisten Kunstausstellungen oder Kunstmuseen o.ä. auch am besten geschlossen werden? Interessant, weil die Gemälde hat es ja eigentlich auch nie gegeben bis sie jemand "erschaffen" hat. Aber die "Geschichtelchen" hinter manchen Kunstwerken sind natürlich auch sehr dünn. Alles Ansichtssache würde ich mal behaupten.

das hotel am airport? bissel weit. quasi daneben wurd eben erst n neues hotel gebaut laufe da jeden tag lang zur arbeit.

Leprechaun

Also müsste nach deiner Auffassung die meisten Kunstausstellungen oder Kunstmuseen o.ä. auch am besten geschlossen werden? Interessant, weil die Gemälde hat es ja eigentlich auch nie gegeben bis sie jemand "erschaffen" hat. Aber die "Geschichtelchen" hinter manchen Kunstwerken sind natürlich auch sehr dünn. Alles Ansichtssache würde ich mal behaupten.

Zumindest einem Teil der Filme würde auch ich den Kunststatus durchaus nicht absprechen, auch wenn Tamtam, Abzocke und Universumsgehabe außerherum daran durchaus kratzen. Gemälde und andere Kunstwerke hingegen bilden zum einen meistens durchaus Realität ab, zum anderen aber stehen sie fortan für sich. Da karrt niemand abgemalte Gegenstände oder Malutensilien durch die Gegend oder baut Action-Stationen auf, wo jeder mal das Malen oder das Gemalte nachahmen darf. Hat nichtmal was mit diesem Film und seinem Pseudouniversum zu tun, für alle modernen Devotionalienausstellungen gilt dasselbe.

War am Eröffnungstag drin. Für Star Wars Fans definitiv empfehlenswert!

Wollte auch dahin, die GoT-Ausstellung z.B. war sehr interaktiv mit Oculus Rift etc. und die fand ich ganz interessant.
Hier sind es aber tatsächlich "nur" Requisiten, also z.B. Klein-Yoda und Kostüme. Davon ganz ab.. 20€ find ich etwas zu teuer für eine Karte, obwohl ich selber Star Wars von Beginn an kenne.
Da könnte man mehr bieten (5-10 min 3D-Filmchen und/oder Film in diesen Schüttelsitzen aus der Sicht des Millenium Falcons, Schauspieler die ein Laserduell im Dunklen machen mit Duel of the Fates, Stars mit Autogrammen, Green-Screen-Foto von sich, etc. pp

Ein selber-organisiertes Hotel mit den Karten ist vermutlich doch günstiger oder? Und bessere Lage etc? Für 70€/DZ sollte man was gutes auch in Köln Innenstadt finden.


Sind nicht nur Requisiten, Thema dreht sich ja auch um Identitätsbildung. Gibt also eine interaktive "eigene" Identitätsfindung im Star Wars Universum, augenzwinkernd natürlich aber insgesamt guter Mix aus Requisiten, Information und Interaktion.

preisomat

https://m.youtube.com/watch?v=zebaF6Mb8U4



Genial, vielen Dank für den Link, habe super gelacht :-)

Ich war am Samstag in der Ausstellung. Meiner Meinung nach hat sich das nicht gelohnt. Der Eintrittspreis ist zu hoch für das gebotene. Insgesamt war ich circa 45 Minuten in der Ausstellung. Nachher hatte ich auch keine Lust mehr zum Schlange stehen um ein paar Fragen über mich selbst zu beantworten. Eher was für Kids und Hardcore Fans.

Ich denke man kann die 30 Euro in Köln noch besser investieren.

Falls jemand kein Hotel benötigt und nur einen Tag hin möchte, die Ticketpreise fangen so bei 21,95€ an, wenn ich es richtig sehe.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text