Star Wars Battlefront 2 Deluxe Trooper Edition PS4 bei Ebay
-303°Abgelaufen

Star Wars Battlefront 2 Deluxe Trooper Edition PS4 bei Ebay

79€89€ -11% eBay Angebote
38
eingestellt am 16. Nov 2017
Ist mein erster Deal.
Auch wenn EA nervt!!!

Für alle die an der Deluxe Trooper Edition von Star Wars Battlefront 2 Interesse haben
gibt es das Spiel für 79 € inkl. Versand bei
EBay.

Verkäufer ist gamelimit_de (598)
99,7% positive Bewertungen


PEGI Version, Spiel komplett auf Deutsch

Ware versandfertig, Bestellungen vor 16 Uhr werden am selben Tag versendet.



Star Wars: Battlefront II

Erleben Sie ein neues Battlefront-Erlebnis aus der erfolgreichsten Star Wars-HD-Spielereihe aller Zeiten.

Kämpfen Sie sich in der Starkiller-Basis durch Wellen von Gegnern und zwingen Sie diese mit Ihrem Lichtschwert in die Knie. Stürmen Sie mit Ihren Kameraden und der Feuerkraft Ihrer AT-ATs im dichten Dschungel von Yavin 4 eine versteckte Rebellenbasis. Attackieren Sie im Weltraum mit einer X-Flügler-Staffel einen riesigen Sternenzerstörer der Ersten Ordnung. Oder schlüpfen Sie in die Rolle eines neuen Star Wars-Helden der imperialen Elitesoldatin Iden und entdecken Sie eine emotionale und packende, 30 Jahre umspannende, Singleplayer-Story.

Erleben Sie opulente und lebendige Star Wars Multiplayer-Schlachtfelder aus drei Epochen: der Prequel-, der Original- und der neuen Trilogie. Individualisieren Sie und verbessern Sie Ihre Helden, Raumjäger oder Truppler mit einzigartigen Fähigkeiten, die Sie im Kampf einsetzen können. Reiten Sie auf Tauntauns oder übernehmen Sie Panzer und Speeder. Vernichten Sie gigantische Sternenzerstörer und setzen Sie die Macht ein, um gegen legendäre Charaktere wie Kylo Ren, Darth Maul oder Han Solo zu bestehen, während Sie Ihre Rolle in einem Spielerlebnis einnehmen, das von zeitlosen Star Wars-Filmen aus 40 Jahren inspiriert ist.
Bestimmen Sie die Reise Ihres eigenen Star Wars-Helden.

Ein neuer Held, eine unerzählte Geschichte
Schlüpfen Sie im Rahmen einer neuen, emotionalen und packenden Star Wars-Kampagne in die Stiefel einer Soldatin der Elite-Spezialeinheiten, die am Boden und im Weltraum gleichermaßen tödlich ist. Die Geschichte umspannt mehr als 30 Jahre und ist die Brücke zwischen den Ereignissen von Die Rückkehr der Jedi Ritter und Star Wars: Das Erwachen der Macht.

Die ultimative Star Wars-Fantasie
Bis zu 40 Spieler kämpfen in variantenreichen Star Wars Multiplayer-Schlachten. Spielen Sie mit legendären Helden, der Epoche entsprechenden Soldaten und zahlreichen Land- und Luftfahrzeugen, um einen galaxisweiten Krieg zu überleben.

Galaktische Raumkämpfe
Die Raumkämpfe wurden für Star Wars Battlefront II völlig neugestaltet und überzeugen durch ein besseres Handling sowie zahlreiche Waffen- und Anpassungsoptionen. Navigieren Sie mit Ihrer Staffel durch Asteroidenfelder, fliegen Sie durch imperiale Schiffswerften und zerstören Sie riesige Großkampfschiffe, während Sie sich mit bis zu 24 Spielern und 40 KI-Schiffen in atemberaubende Luftkämpfe stürzen.

Gemeinsam stark
Spielen Sie mit einem Freund auf Ihrem Sofa im Offline-Modus für zwei Spieler auf einem geteilten Bildschirm*. Erhalten Sie Belohnungen, individualisieren Sie Ihre Truppler und Helden und setzen Sie Ihre Upgrades auf den Multiplayer-Schlachtfeldern ein.

*Geteilter Bildschirm ist nur auf PlayStation 4 und Xbox One verfügbar.

Beherrschen Sie Ihren Helden
Nicht irgendeinen Helden Ihren Helden. Meistern Sie Ihre Spielweise mit individualisierbaren Charakterfortschritten. Rüsten Sie die einzigartigen Fähigkeiten der verschiedenen Helden, Trupplerklassen und Raumjäger auf. Modifizieren Sie mit diesen Fähigkeitsmodifikatoren die Kernfähigkeiten Ihres Charakters, um tödliche Effekte einzusetzen, Ihre Werte zu optimieren oder Ihre Verbündeten taktisch zu unterstützen, um jeden Gegner auf dem Schlachtfeld in die Knie zu zwingen.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Nicht kaufen! EA sollte langsam mal auf die Schnauze fliegen.
Den Deal möchte ich nicht bewerten, aber Interessenten, die nicht mitbekommen haben, welchen Shitstorm EA in den letzten Tagen mit BF2 ausgelöst hat, auf das im Zentrum der Kritik stehende Fortschritt-System hinweisen:

EA hat die Erfahrungspunkte, die man beim Spielen erhält, so stark reduziert, dass man quasi gezwungen wird Echtgeld für Lootboxen auszugeben, wenn man vorankommen möchte.

Es wurde ausgerechnet, dass man min. 4.500 h spielen muss (oder min. 2.100 Dollar investieren), um alle Starcards aufzuleveln.

In der Rechnung ist noch nicht das Freischalten der Helden berücksichtigt, die Extrembeispiele sind hierbei Darth Vader und Luke Skywalker, welche allein jeweils schon ca. 40 Spielstunden erfordern.

Im Interesse der Gamingcommunity: Lasst die Finger von BF2, bis EA einlenkt. Das Spiel zu kaufen und anschließen im Netz zu meckern wird nichts ändern. Ein Kommentar des EA Teams zur Rechtfertigung des Systems hat auf Reddit mit knapp 680.000 (!!!) Downvotes einen neuen Negativrekord aufgestellt. Dabei hält EA in den Top Ten der unbeliebtesten Posts nicht nur fast alle Einträge (sieben), der zweitplatzierte Kommentar brachte es „nur“ auf 24.000 Downvotes - aber wie gesagt, ändern tut das nichts, solange EA es nicht an den Verkaufszahlen sieht.
Bearbeitet von: "rom3o" 16. Nov 2017
Guckt euch penguin0 moist Meter Video dazu an. Kauft dieses Spiel nicht! Impuls Kontrolle für alle Fans. Es gibt nen Maximum an EP die man erzocken kann, danach muss man 3h warten und dann gehts weiter. Nur eines der beschossenen Aspekte dieses Spiels.
38 Kommentare
Nicht kaufen! EA sollte langsam mal auf die Schnauze fliegen.
Guckt euch penguin0 moist Meter Video dazu an. Kauft dieses Spiel nicht! Impuls Kontrolle für alle Fans. Es gibt nen Maximum an EP die man erzocken kann, danach muss man 3h warten und dann gehts weiter. Nur eines der beschossenen Aspekte dieses Spiels.
Puhhh ich habe echt Mega bock auf das Spiel und auch wenn man hier 10 Euro Spart ist mir 79 Euro immer noch zu teuer.
VHS_189vor 1 m

Guckt euch penguin0 moist Meter Video dazu an. Kauft dieses Spiel nicht! …Guckt euch penguin0 moist Meter Video dazu an. Kauft dieses Spiel nicht! Impuls Kontrolle für alle Fans. Es gibt nen Maximum an EP die man erzocken kann, danach muss man 3h warten und dann gehts weiter. Nur eines der beschossenen Aspekte dieses Spiels.


3h warten? Dass höre ich zum ersten mal.
Eigentlich sollte man das Spiel echt boykottieren, aber Gameplay und Atmosphäre sind trotz der Kisten- und Kosten-Kacke ziemlich geil... Ich hätte so Bock auf das Spiel
Nice try EA...
Lust auf das Spiel Setting - Ja
Lust auf 40h Spielzeit für einen Helden - Nein
oerdivor 2 m

Nice try EA... Lust auf das Spiel Setting - Ja Lust auf 40h Spielzeit für …Nice try EA... Lust auf das Spiel Setting - Ja Lust auf 40h Spielzeit für einen Helden - Nein

Hat man doch geändert.
Verfasser
Also mal abgesehen von der Kacke die EA anstellt ist das Spiel dennoch ziemlich Nice. Klar läuft da was falsch aber wenn man einfach Bock auf das Spiel hat ist es nur zu empfehlen. Spielerisch besser als der erste Teil, Wobei die Kampagne bissl schade war.
Schade das EA da die Richtung bestimmt und kein anderer Publisher.
Den Deal möchte ich nicht bewerten, aber Interessenten, die nicht mitbekommen haben, welchen Shitstorm EA in den letzten Tagen mit BF2 ausgelöst hat, auf das im Zentrum der Kritik stehende Fortschritt-System hinweisen:

EA hat die Erfahrungspunkte, die man beim Spielen erhält, so stark reduziert, dass man quasi gezwungen wird Echtgeld für Lootboxen auszugeben, wenn man vorankommen möchte.

Es wurde ausgerechnet, dass man min. 4.500 h spielen muss (oder min. 2.100 Dollar investieren), um alle Starcards aufzuleveln.

In der Rechnung ist noch nicht das Freischalten der Helden berücksichtigt, die Extrembeispiele sind hierbei Darth Vader und Luke Skywalker, welche allein jeweils schon ca. 40 Spielstunden erfordern.

Im Interesse der Gamingcommunity: Lasst die Finger von BF2, bis EA einlenkt. Das Spiel zu kaufen und anschließen im Netz zu meckern wird nichts ändern. Ein Kommentar des EA Teams zur Rechtfertigung des Systems hat auf Reddit mit knapp 680.000 (!!!) Downvotes einen neuen Negativrekord aufgestellt. Dabei hält EA in den Top Ten der unbeliebtesten Posts nicht nur fast alle Einträge (sieben), der zweitplatzierte Kommentar brachte es „nur“ auf 24.000 Downvotes - aber wie gesagt, ändern tut das nichts, solange EA es nicht an den Verkaufszahlen sieht.
Bearbeitet von: "rom3o" 16. Nov 2017
Mit dem aktuellen Lootsystem sollte das Spiel einfach free to play sein. Alles andere ist zu teuer.
Sind 40 Spielrunden denn so viel?...
Multiplayer pay2win, Singleplayer Kampagne ca. 5 Stunden...

Wenigstens wird der Preisverfall so schnell gehen wie Teil 1 - gabs vor 2,3 Monaten zur Jahresmitgliedschaft PSN geschenkt.
uschan_deluccavor 3 m

Mit dem aktuellen Lootsystem sollte das Spiel einfach free to play sein. …Mit dem aktuellen Lootsystem sollte das Spiel einfach free to play sein. Alles andere ist zu teuer.


Die Ironie ist, dass die einige F2P-Spiele fairere bzw. günstigere Systeme haben...
Sheldon_Cvor 3 m

Sind 40 Spielrunden denn so viel?...


40 Stunden! Für einen einzigen Helden und unter der Voraussetzung, dass du in dieser Zeit keinen einzigen Credit für Upgrades ausgibst, was natürlich totaler Blödsinn ist, weil du dich damit massiv selbst benachteiligst.
rom3ovor 2 m

40 Stunden! Für einen einzigen Helden und unter der Voraussetzung, dass du …40 Stunden! Für einen einzigen Helden und unter der Voraussetzung, dass du in dieser Zeit keinen einzigen Credit für Upgrades ausgibst, was natürlich totaler Blödsinn ist, weil du dich damit massiv selbst benachteiligst.


Achsoo, ich spare mir da credits für an. Ich dachte, man kriegt den durch ein anderes Sammelsystem, das 40 Stunden braucht. Also keine Waffenupgrades etc, wenn ich Vader will... Danke!
Vader kann man dann jedoch in jeder Situation im Multiplayer benutzen oder wie schaut das aus?
Rakionvor 20 m

Hat man doch geändert.


Richtig. Allerdings haben die vergessen zu erwähnen, dass man zeitgleich weniger Belohnung bekommt und es somit fast schon gleich bleibt.
Rakionvor 22 m

Hat man doch geändert.


Mir ist eigentlich egal was die ändern, es geht ums Prinzip. Wer meint dass er seine Kunden so übel mitspielen kann den möchte ich nicht unterstützen. Schon allein dieser Versuch sollte bestraft werden, auch wenn es ein Star Wars Game ist. Die wollen die Schmerzgrenze der Gamer austesten und wenn es keinen Protest gibt werden andere Spiele mit ähnlichen Systemen folgen.
HorniBaerchivor 22 m

Also mal abgesehen von der Kacke die EA anstellt ist das Spiel dennoch …Also mal abgesehen von der Kacke die EA anstellt ist das Spiel dennoch ziemlich Nice. Klar läuft da was falsch aber wenn man einfach Bock auf das Spiel hat ist es nur zu empfehlen. Spielerisch besser als der erste Teil, Wobei die Kampagne bissl schade war. Schade das EA da die Richtung bestimmt und kein anderer Publisher.


5h Spielzeit "Kampagne"
Das Spiel selbst ist bestimmt nicht schlecht (habe die Beta gezockt und großer BF1 Fan) nur darf man das einfach nicht unterstützen, sonst kommt bald jedes Spiel so raus.
Rakionvor 26 m

Hat man doch geändert.


Und gleichzeitig hat man auch die Belohnung für das Beenden der Kampagne von 20k auf 5k Credits gesenkt.

Das Perfide ist doch, EA hat mit dem Shitsorm gerechnet und schon eingeplant, dass man 'Änderungen' vornimmt, damit man sich jetzt damit rühmen kann auf die Spieler zu hören.

Es gibt immer noch keinen Grund diese Pay2Win Mechaniken in einem Vollpreis Titel zu verteidigen.

Selbst wenn ich jetzt nur noch 20 Stunden grinden muss, soll ich mich solange im Multiplayer 'abschlachten' lassen, weil sich andere Leute +50% Schilde oder Schaden gekauft haben?

Um es mit anderen Worten zu sagen:
“Sticking feathers up your butt does not make you a chicken!” ― Chuck Palahniuk

Oder alternativ:
Nur weil Star Wars drauf steht und EA sagt "wir hören auf unsere Kunden", macht es das noch nicht zu einem guten Spiel
Sheldon_Cvor 11 m

Achsoo, ich spare mir da credits für an. Ich dachte, man kriegt den durch …Achsoo, ich spare mir da credits für an. Ich dachte, man kriegt den durch ein anderes Sammelsystem, das 40 Stunden braucht. Also keine Waffenupgrades etc, wenn ich Vader will... Danke!Vader kann man dann jedoch in jeder Situation im Multiplayer benutzen oder wie schaut das aus?


Es gibt reine Helden-Spielmodi, aber in den meisten anderen Modi sammelst du pro Runde Punkte (für Kills, Erfüllen von Aufgaben, etc.) und kannst dann einen Helden nutzen, sobald du genügend Punkte hast.
Verfasser
Souldropvor 9 m

Richtig. Allerdings haben die vergessen zu erwähnen, dass man zeitgleich …Richtig. Allerdings haben die vergessen zu erwähnen, dass man zeitgleich weniger Belohnung bekommt und es somit fast schon gleich bleibt.

Naja ich steh ja auf eurer Seite, allerdings ist das mit den 40 Stunden nicht mehr so. Ich hab noch keine 40 Stunden gespielt und habe schon darth Vader und Luke freigeschaltet und fast den nächsten. Also ein bisschen freispielen sollte ja schon bleiben. Das mit den lootboxen ist ein anderes Thema finde ich auch sehr abartig. Nur wenn will ich auch nicht nach 10 Stunden sagen hey ich hab alles freigeschaltet. Das wäre ja totaler Kindergarten. Bin jetzt auch nicht der Typ der stundenweise Zeit hat zum Zocken aber ein wenig Anreiz muss ja schon da sein. 🤔
Problematisch ist die Anzahl der Dinge zum freischalten.
In BF1 waren es nur Sternkarten, in BF2 Sternkarten, Helden, Fahrzeuge und keine Ahnung was noch alles
Bearbeitet von: "Jabutja" 16. Nov 2017
HorniBaerchivor 24 m

Naja ich steh ja auf eurer Seite, allerdings ist das mit den 40 Stunden …Naja ich steh ja auf eurer Seite, allerdings ist das mit den 40 Stunden nicht mehr so. Ich hab noch keine 40 Stunden gespielt und habe schon darth Vader und Luke freigeschaltet und fast den nächsten. Also ein bisschen freispielen sollte ja schon bleiben. Das mit den lootboxen ist ein anderes Thema finde ich auch sehr abartig. Nur wenn will ich auch nicht nach 10 Stunden sagen hey ich hab alles freigeschaltet. Das wäre ja totaler Kindergarten. Bin jetzt auch nicht der Typ der stundenweise Zeit hat zum Zocken aber ein wenig Anreiz muss ja schon da sein. 🤔


Battlefield 4 war das in meinen Augen letzte gute EA Spiel. Man musste sich die Waffen erspielen und hat eigentlich nur die DLCs kaufen müssen wovon die mittlerweile alle schon umsonst gab.

Battlefront 1 und 2,Battlefield Hardline und 1 kamen danach und man hat sich absolut nichts mehr erspielen können, es gab von Anfang an so gesehen alles und man musste sich alles durch erspielte Credits kaufen. Short cuts gab es auch bei BF4 aber das hat wohl nicht annähernd soviel Kohle eingebracht wie jetzt mit den Kristallen.

Wenn überhaupt kommt mir das Spiel max für 15-20eur ins Haus. Langsam bin ich es leid mir einen voll-preis-titel zu kaufen nur um später nochmal ein season pass kaufen zu müssen.
Souldropvor 28 m

Battlefield 4 war das in meinen Augen letzte gute EA Spiel. Man musste …Battlefield 4 war das in meinen Augen letzte gute EA Spiel. Man musste sich die Waffen erspielen und hat eigentlich nur die DLCs kaufen müssen wovon die mittlerweile alle schon umsonst gab. Battlefront 1 und 2,Battlefield Hardline und 1 kamen danach und man hat sich absolut nichts mehr erspielen können, es gab von Anfang an so gesehen alles und man musste sich alles durch erspielte Credits kaufen. Short cuts gab es auch bei BF4 aber das hat wohl nicht annähernd soviel Kohle eingebracht wie jetzt mit den Kristallen. Wenn überhaupt kommt mir das Spiel max für 15-20eur ins Haus. Langsam bin ich es leid mir einen voll-preis-titel zu kaufen nur um später nochmal ein season pass kaufen zu müssen.


Was ist denn bei Battlefield 1 alles von Anfang an da? Du musst dir bis auf 4 Standartwaffen, alles erspielen. Wenn du auf so eine Kinderkacke wie neue Skins stehst, dann musst du auch kein Echtgeld investieren, da man nach 2-3 Runden sowieso eine Lootbox bekommt. Zusätzlich gibt es jede Woche neue Challenges, die schon spaß machen.
Dockie91vor 8 m

Was ist denn bei Battlefield 1 alles von Anfang an da? Du musst dir bis …Was ist denn bei Battlefield 1 alles von Anfang an da? Du musst dir bis auf 4 Standartwaffen, alles erspielen. Wenn du auf so eine Kinderkacke wie neue Skins stehst, dann musst du auch kein Echtgeld investieren, da man nach 2-3 Runden sowieso eine Lootbox bekommt. Zusätzlich gibt es jede Woche neue Challenges, die schon spaß machen.


Abgesehen vom Rang ist alles da. Lediglich die Kriegsanleihen werden benötigt(?!). Davon ab habe ich im näheren Umfeld 5 Leute die es sich zum Release gekauft haben und seit gut einem halben Jahr nicht mehr angerührt haben da eben wegen solcher Dinge schnell die Luft raus ist.
Sheldon_Cvor 1 h, 31 m

Sind 40 Spielrunden denn so viel?...



Wenn ich jeden Tag 8 Stunden spielen muss um in 1.5 Jahren alles freigeschaltet zu haben, JA.
Xeroxxxvor 19 m

Wenn ich jeden Tag 8 Stunden spielen muss um in 1.5 Jahren alles …Wenn ich jeden Tag 8 Stunden spielen muss um in 1.5 Jahren alles freigeschaltet zu haben, JA.


40/8 = 5 Tage
Wie kommst du auf 1,5 Jahre?
Souldropvor 43 m

Abgesehen vom Rang ist alles da. Lediglich die Kriegsanleihen werden …Abgesehen vom Rang ist alles da. Lediglich die Kriegsanleihen werden benötigt(?!). Davon ab habe ich im näheren Umfeld 5 Leute die es sich zum Release gekauft haben und seit gut einem halben Jahr nicht mehr angerührt haben da eben wegen solcher Dinge schnell die Luft raus ist.


Ja, die Anleihen werden benötigt... Und wo ist das anders? Was willst du denn sonst freispielen?Reden wir aneinander vorbei?

Ich spiele auch seit release und bin immer noch mit Begeisterung dabei.
Dockie91vor 11 m

Ja, die Anleihen werden benötigt... Und wo ist das anders? Was willst du …Ja, die Anleihen werden benötigt... Und wo ist das anders? Was willst du denn sonst freispielen?Reden wir aneinander vorbei? Ich spiele auch seit release und bin immer noch mit Begeisterung dabei.


Ja ne doch. Du hast natürlich auch recht, nur was ich meine ist das Belohnungssystem. Bei BF4 hat man sich alles erspielen können (Waffenaufsätze, perks, Verbesserungen usw) und bei Bf1 ist alles von Anfang an dabei, aber man muss sich nur die Kriegsanleihen erspielen und entscheidet dann was man sich davon holt.
Souldropvor 1 h, 15 m

Ja ne doch. Du hast natürlich auch recht, nur was ich meine ist das …Ja ne doch. Du hast natürlich auch recht, nur was ich meine ist das Belohnungssystem. Bei BF4 hat man sich alles erspielen können (Waffenaufsätze, perks, Verbesserungen usw) und bei Bf1 ist alles von Anfang an dabei, aber man muss sich nur die Kriegsanleihen erspielen und entscheidet dann was man sich davon holt.


Aaaaah, so meinst du das! Ja klar, da hast du recht! Das wird aber in BF 2018 aber sicher wieder dabei sein.
Sheldon_Cvor 2 h, 21 m

40/8 = 5 TageWie kommst du auf 1,5 Jahre?


Um alle Starcards aufzuleveln braucht man lt. Rechnungen im Netz min. 4.500 Stunden. So kommt er auf die 1,5 Jahre.
Sheldon_Cvor 3 h, 50 m

40/8 = 5 TageWie kommst du auf 1,5 Jahre?



Um ALLES freizuschalten, nicht nur einen Character.

Mit 2600 USD soll es auch schneller gehen.
oerdi16. Nov

Nice try EA... Lust auf das Spiel Setting - Ja Lust auf 40h Spielzeit für …Nice try EA... Lust auf das Spiel Setting - Ja Lust auf 40h Spielzeit für einen Helden - Nein

Also ich hab für einen von den teuersten helden ( luke skywalker) ca. 9 Spielstunden gebraucht ohne echt geld. Kp wo du deine infos her nimmst aber ist Schwachsinn
oerdi16. Nov

5h Spielzeit "Kampagne"Das Spiel selbst ist bestimmt nicht schlecht (habe …5h Spielzeit "Kampagne"Das Spiel selbst ist bestimmt nicht schlecht (habe die Beta gezockt und großer BF1 Fan) nur darf man das einfach nicht unterstützen, sonst kommt bald jedes Spiel so raus.

Das spiel ist bombe. Die Kampagne dauert deutlich länger als 5 Stunden... Pay 2 win ist unsinn. Klar sind die hohen Sternen karten besser, aber maximal 10-15% als die schwächste... Daher ist immer noch der spieler skill entscheident...
Alles DLC PACKS kommen kostenlos raus, darin enthalten sind unteranderem neue MP cards und neue missionen in der Kampagne... KOSTENLOS!
Klar nervt das mit den mikrotransaktionen aber das ist mittlerweile in jedem spiel. Bei BF2 absolut im rahmen... Meiner meinung nach.
Probier das game aus, bevor du anfängst zu haten:D
Für mich ausgenommen von Horizon der beste Title der dieses jahr erschienen ist:D
Nico_Vega16. Nov

Und gleichzeitig hat man auch die Belohnung für das Beenden der Kampagne …Und gleichzeitig hat man auch die Belohnung für das Beenden der Kampagne von 20k auf 5k Credits gesenkt.Das Perfide ist doch, EA hat mit dem Shitsorm gerechnet und schon eingeplant, dass man 'Änderungen' vornimmt, damit man sich jetzt damit rühmen kann auf die Spieler zu hören.Es gibt immer noch keinen Grund diese Pay2Win Mechaniken in einem Vollpreis Titel zu verteidigen.Selbst wenn ich jetzt nur noch 20 Stunden grinden muss, soll ich mich solange im Multiplayer 'abschlachten' lassen, weil sich andere Leute +50% Schilde oder Schaden gekauft haben? Um es mit anderen Worten zu sagen: “Sticking feathers up your butt does not make you a chicken!” ― Chuck PalahniukOder alternativ:Nur weil Star Wars drauf steht und EA sagt "wir hören auf unsere Kunden", macht es das noch nicht zu einem guten Spiel

Es gibt keine 50% schilder... Spielt doch erstmal bevor ihr kacke labert
Souldrop16. Nov

Battlefield 4 war das in meinen Augen letzte gute EA Spiel. Man musste …Battlefield 4 war das in meinen Augen letzte gute EA Spiel. Man musste sich die Waffen erspielen und hat eigentlich nur die DLCs kaufen müssen wovon die mittlerweile alle schon umsonst gab. Battlefront 1 und 2,Battlefield Hardline und 1 kamen danach und man hat sich absolut nichts mehr erspielen können, es gab von Anfang an so gesehen alles und man musste sich alles durch erspielte Credits kaufen. Short cuts gab es auch bei BF4 aber das hat wohl nicht annähernd soviel Kohle eingebracht wie jetzt mit den Kristallen. Wenn überhaupt kommt mir das Spiel max für 15-20eur ins Haus. Langsam bin ich es leid mir einen voll-preis-titel zu kaufen nur um später nochmal ein season pass kaufen zu müssen.

Bf 2 hat kein season pass... Alle DLC sind kostenlos
Lurchio16. Nov

Nicht kaufen! EA sollte langsam mal auf die Schnauze fliegen.

Boah nerv nicht, das Spiel ist mehr als nur gut. Auch wenn der Deal hier mega schlecht ist^^
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von HorniBaerchi. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text