194°
Starbucksgeschenkkarte + freigetränk für 20€
12 Kommentare

No link no prove -> didn't happen

Normalerweise ist das nur am Geburtstag so mit dem freigetränk

starbucks zahlt kein steuern in deutschland, also macht mal "wir sind das volk" und unterstützt so eine scheisse bitte nicht..

hartzerkaese

starbucks zahlt kein steuern in deutschland, also macht mal "wir sind das volk" und unterstützt so eine scheisse bitte nicht..


Eigentlich gehe ich recht gerne zu Starbucks, aber aus dem Grund verkneife ich mir das auch hin und wieder.

Kann ich mir ja ungefähr 1,27 normale Kaffee von kaufen -.-

hartzerkaese

starbucks zahlt kein steuern in deutschland, also macht mal "wir sind das volk" und unterstützt so eine scheisse bitte nicht..


Bei Amazon denkt darüber offensichtlich auch niemand nach ...

Die Liste ist doch lang , Ebaym Amazon , Paypal....und und und!

1. Nur lokal oder? 2. Aktionszeitraum vom 18.-24.12!

Zaphir

No link no prove -> didn't happen Normalerweise ist das nur am Geburtstag so mit dem freigetränk



Und immer vor/nach Weihnachten Solche Aktionen. Gab es letztes Jahr auch schon. Lohnt sich halt eben jetzt richtig. Karte für 20€ holen. Ein Freigetränk bekommen. Karte registrieren (vielleicht mit einem Geburtstag in der nächsten Woche, da es eh nicht geprüft wird). Mindestens einmal benutzen und dann sich nochmal das Freigetränk an bzw nach seinem Geburtstag holen. Sind bei frappuchinos in venti immerhin 10.90€=2*5.45€ die man geschenkt bekommt

hartzerkaese

starbucks zahlt kein steuern in deutschland, also macht mal "wir sind das volk" und unterstützt so eine scheisse bitte nicht..



Starbucks ist echt ne Frechheit, leider machen aber viel andere Große auch mit, wie IKEA, Apple, Google oder Microsoft.
Schade, dass die Bundesregierung scheinbar da kein Interesse an den Steuermilliarden hat.
EU weit sind das jedes Jahr eine Billionen ( 1.000.000.000.000 ), die diese Firmen den Bürger um die ihre Steuern bescheissen.
Und der Verantworltliche für diese ganzen Steuerdeals, Junkers, soll das ganze jetzt regulieren.
Schon lustig, wenn es nicht so traurig wäre, denn wir zahlen diesen Steuerausfall.
Zur Verdeutlichung: 1 Billionen = 1.000 Milliarden = 1.000.000 Millionen,
das ist ne Menge Patte, wenn man überlegt, dass sich hier viele über 1 Euro sparen riesig freuen.
Leider ist es echt schwer, diese ganzen Unternehmen zu meiden, denn jeder nutzt Microsoft Produkte, fährt mal eben schnell zu Ikea, shopt schnell noch was vor Weihnachten oder googelt natürlich alles.

In diesem Sinne, frohes Fest.

wallstreet-online.de/nac…ten
deutschlandfunk.de/kon…tml?dram:article_id=250482
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/recht-steuern/vorgehen-gegen-steuersuender-eu-warnt-vor-steuerausfall-von-1-billion-euro-11984628.html

erocome

1. Nur lokal oder? 2. Aktionszeitraum vom 18.-24.12!

bei mir war es jetzt in Saarbrücken so.

hartzerkaese

starbucks zahlt kein steuern in deutschland, also macht mal "wir sind das volk" und unterstützt so eine scheisse bitte nicht..



jaja, 1 Billion klingt erst mal nach unglaublich viel. Wenn man dann aber bedenkt, dass die meisten Firmen gerade so profitabel sind, dann wird einem auch bewusst, dass sich die gierigen Manager das nicht in die eigene Tasche stecken, sondern, dass wenn sie alle diese 1 Billion bezahlen müssten, es viele dieser Firmen/Geschäftsmodelle nicht mehr gäbe.
Und auf Amazon/eBay/Apple/Microsoft verzichten will dann halt doch keiner...
Insofern alles relativ.

hartzerkaese

starbucks zahlt kein steuern in deutschland, also macht mal "wir sind das volk" und unterstützt so eine scheisse bitte nicht..



irgendeiner zahlt halt die fehlende billionen.
ich glaube kaumn, dass firmen die hunderte millionen für pwc oder ähnliche firmen zur beratung zahlen, am hungertuch nagen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text