Stativ 1,57m mit 3D-Kugelkopf, Schnellwechselplatte, Tasche für 29,99 statt 49,99 @Amazon
431°Abgelaufen

Stativ 1,57m mit 3D-Kugelkopf, Schnellwechselplatte, Tasche für 29,99 statt 49,99 @Amazon

27
eingestellt am 18. Dez 2015
Habe gerade noch einen Newsletter bekommen, es gibt wieder das Stativ von Weiss mit einem 20€ Gutschein, der an der Kasse einzugeben ist

MRRYXMAS

Laut Newsletter wird noch vor Weihnachten geliefert, wenn bis Sonntag bestellt wird. Bei Amazon steht allerdings "Lieferung evtl. nach Weihnachten." Könnte Roulette werden.

amazon.de/WEI…tiv

Stabiles Kamera Dreibein-Stativ mit Kugelkopf mit 360° Rotation und 180° Neigung, ca. 157cm max. Arbeitshöhe

Passend für jede Kamera mit 1/4”-Kameraschraubgewinde, Stativ mit Kugelkopf für alle gängigen Spiegelrelexkameras einsetzbar

Das Stativ hat eine integrierte Wasserwaage in einem Bein zum Ausrichten

3-fach ausziehbare Beinsegmente mit Quicklock und Kälteschutzgriffen

Lieferumfang: 1x Weiss Dreibein Stativ für Kamera, 1x Weiss 3D Kugelkopf, 1x Weiss Schnellwechselplatte, 1x Tragetasche mit Schulterriemen

Produktmerkmale

Material: Aluminium
Gewicht: ca. 1,93kg
Farbe: Schwarz
Anschlussgewinde Stativ: 3/8 Zoll
Anschlussgewinde Kamera: 1/4 Zoll
Belastbarkeit: ca. 6kg
3D-Kugelkopf (360° Rotation und 180° Neigung)
integrierte Wasserwaage zum einfachen Ausrichten
inklusive Transporttasche mit Schulterriemen
gummierte und genormte Schnellwechselplatte mit 1/4”-Kameraschraube und Sicherung
Quick-Lock Schnellverschlusssystem an den ausziehbaren Stativ-Beinen

Soll wohl laut Rezensionen baugleich mit dem Montana Scout sein. Das kostet 72,90€.

27 Kommentare

Vielen Dank.
Letztes mal nicht bestellt und geärgert.

Hat jemand eine Empfehlung für ein mobiles Stativ für Reisen?

Gekauft!

Hot, gekauft!

bin super zufrieden damit!

Vor kurzem das gleiche Stativ für den Preis gekauft (war in der Cyber...-Aktion drin). Mit zwei Kilogramm merkt man das Stativ im Rucksack, jedoch fühlt es sich sehr hochwertig für den Preis an. Scharniere (zum Verstellen der Höhe) sind leider aus Plastik.


Edit: Scharnier von Stativ ist beim Benutzen abgebrochen. Habe es zurückgesendet und mein Geld wieder bekommen. Werde mir lieber ein qualitativ hochwertigeres kaufen.

.... und vorbei


Mantona DSLM zum Beispiel.

Die erste und im Prinzip fast einzige Entscheidung die du treffen musst, ist das Packmaß.


Nöööö



Naja, es soll in die Handtasche meiner Freundin passen und meine RX100 M3 tragen können. =)


Manfrotto BeFree! oder Tiltall TE-224. Alles anderes ist raus geschmissenes Geld.

@Copyright : Kann Feisol absolut empfehlen. Kein Gitzo, aber P/L ist unheimlich gut.

Wie in den Bewertungen einfach mal immer von einem Preis von 25€ gesprochen wird und es nun mit Gutschein 30€ kostet. Das ist doch reine Kundenverarsche.

Ich schwanke zwischen diesem Stativ und diesem hier: AmazonBasics Stativ


Abgesehen vom Preis, welches ist wohl das bessere?



DIe geben sich da nicht viel. Zum gleichen Preis würde ich das von Amazon nehmen. Es ist einfach erprobter. Aber für 30€ kriegt man hier wohl das meiste fürs Geld.

das Stativ ist top, kein Thema aber mir wurde 2 mal hintereinander ein stark beschädigtes geliefert.

Kostet doch normal 25 euro und jetz 30 mit gutschein absolut cold, lieber ein cullman alpha 2500 für 32 euro !

Brauche zu Weihnachten ein Stativ, da kommt der Deal gelegen.


ABER.... wo ist der Unterschied zum 10€ günstigeren HAMA Star 61?

Ich schwanke gerade zwischen diesem, dem Hama Star 61 und dem Cullman Alpha 2500.

Für mich als Laie sind alle drei gleich. HILFE!

Worauf sollte man achten? Brauche kein Stativ für unwegsame Bergtouren, sondern nur für Haus und Garten.



Naja, normal kostet es 39,99, der Händler verarscht hier schon ein wenig den Kunden aber es geht, da man es ja trotzdem 10 € günstiger bekommt als sonst immer.


Dass es deine Kamera tragen kann ohne zusammenzubrechen. Ich verwende ein Slik Pro 400 DX, und bin zufrieden damit, wiegt aber auch ganz schön. Dafür wackelt es nicht im Wind, und meine Kamera (maximal 1,5 kg) hält es problemlos, mit Reserven. Bei den billigen HAMA etc. wäre das nicht gegeben.


Du kannst im Grunde genommen 2 von 3 Dingen haben, bei Stativen. Stabil, leicht, günstig. Entweder ist es stabil und leicht, dafür sehr teuer, oder es ist stabil und günstig, dann wiegt es ganz schön, oder leicht und günstig, dann hält es nix aus...


Also überlege dir wofür du es nutzen willst.


Dann gibts natürlich auch noch verschiedene Köpfe, je nachdem ob man Video oder Fotos machen möchte, ob es eher schnell gehen soll oder man ganz präzise einstellen möchte, ...


Außerdem Zusatzfunktionen, wie z.B. dass ich bei meinem Stativ die Kamera umgedreht ganz knapp über dem Boden schweben lassen kann. Oder wie leichtgängig die Bedienung ist. usw.


Zu diesem Stativ, dem Cullmann und dem Hama... das hier im Deal scheint ein richtiges Stativ zu sein, das auch mal eine DSLR verträgt. Das Hama und Cullmann ist eher Spielzeug für Kompaktkameras. Die sind dafür eben deutlich leichter.

Merk

Ich denke man sollte zum AmazonBasic Stativ mit Kugelkopf greifen. Der Vorteil von dem Kugelkopf bei Amazon ist, dass er gleichzeitig auch ein "Fluidkopf" ist. Der Boden des Kugelkopfes lässt sich drehen und man kann mit ihm auch weiche horizontale Schwenks machen. Das Weiss Stativ und auch das Montana Scout haben wohl nur ein Kugelkopf ohne diesen drehbaren Boden. Wem das Stativ zu unstabil ist sollte sich auch überlegen, ob er das AmazonBasic mit Pistolengriff oder AmazonBasic Videokamera Stativ holt. Die sind noch mal ein Stück größer und um einiges schwerer.


Die beiden von dir verlinkten haben einen 3-Wege-Kopf. Der reicht um die Kamera auszurichten, aber weiche Schwenks kannst du mit denen vergessen, ohne Ruckeln wirst du das wohl kaum hinbekommen. Das von Weiss hat einen Kugelkopf. Den kannst du einfach beliebig Ausrichten. Es kommt drauf an was du machen willst und wie schwer deine Kamera ist. Falls du z.B. die Familie während einer Grillparty auf Video aufnehmen willst, wirst du wohl ab und zu schwenken müssen. Kugelköpfe sind soweit ich weiß eher für die Fotografie gedacht.

Beim Amazon-Stativ muss man ab und an die Schrauben der Beine anziehen, da sie sonst zu leichgängig sind und sich das Stativ unnötig öffnet.

In letzter Zeit häuft sich das Nachziehen, bin wohl auch nicht der Einzige mit dem Problem. Ansonsten bin ich sehr zufrieden.

Habe genau das selbige bei der letzen Aktion gekauft - ist voll den Preis um die 30€ wert!

Danke.

Von der professionellen Fotografie bin ich mit meiner Kompaktkamera noch weit entfernt

Auf die Idee ein Video, eventuell sogar ein 360° Video mit dem Stativ zu machen bin ich noch gar nicht gekommen, das mache ich bisher freihändig. Hatte es primär als Menschersatz gesehen, also Kamera dranschnallen, Timer einschalten und sich schnell in Position bringen. Deshalb war für mich hier primär die Höhe ab ~150cm ein Entscheidungskriterium.


Für sanfte Kameraschwenks sollte so ein Stativ folglich stets ein "3D-Kugelkopf" haben? Ist das ein fester Begriff, oder gibt es da von Hersteller zu Hersteller unterschiedliche Marketingbezeichnungen?



Habe das Alpha 2500. Es macht schon was es soll, aber so ganz vertraue ich dem Ding nicht. Für drinnen vll. noch ganz gut, aber draußen würde ich es nur ungern verwenden. Das Stativ besteht aus zu vielen Einzelteilen, alle haben ein bisschen Spiel und es Wackelt. Falls du es eh nur selten für kleine Kameras brauchst, wird es auch das hama tun.Ansonsten würde ich gleich das amazon basic nehmen.


[/quote]Danke.

Für sanfte Kameraschwenks sollte so ein Stativ folglich stets ein "3D-Kugelkopf" haben? Ist das ein fester Begriff, oder gibt es da von Hersteller zu Hersteller unterschiedliche Marketingbezeichnungen?[/quote]

Man nennt es oft Fluidkopf oder vielleicht auch Videokopf z.B. das Velbon PH 368 amazon.de/Vel…368

Ich denke nicht, dass ein Videokopf für dich nötig ist. Bei einem Kugelkopf hast du ja auch das Problem die Kamera geradeaus zu richten, falls die Kamera keine eingebaute Wasserwaage hat. Dann neigst du den Kugelkopf vielleicht zu weit nach vorne oder zu sehr nach links/ rechts. Es gibt da mehr mögliche Fehlerquellen, bei einem billigen Stativ hat man ja trotzdem meistens eine eingebaute Libelle und das Stativ steht halbwegs gerade. Wie gesagt für deinen Einsatz würde ich dir ein günstiges Stativ mit normalem 3-Wege-Knopf empfehlen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text