129°
ABGELAUFEN
[Steam] Act of Aggression 50 % günstiger bei Midweek Madness

[Steam] Act of Aggression 50 % günstiger bei Midweek Madness

Apps & SoftwareSteam Angebote

[Steam] Act of Aggression 50 % günstiger bei Midweek Madness

Preis:Preis:Preis:22,49€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo,

das Spiel Act of Aggression, der Nachfolger von Act of War, ist im Moment bei Steam im Midweek Madness im Angebot.

Das Spiel ist sozusagen ein Ersatz für Command & Conquer, da ja EA diese Serie nicht mehr fortsetzt, hat aber mit EA nichts zu tun.
Es ist ähnlich angesiedelt wie das "Generals- Universum" bei Command & Conquer, d.h. es ist in naher Zukunft angesiedelt und es gibt menschliche Fraktionen mit Panzern, Hubschraubern und Jets.


Vergleichspreise hier:

Billiger.de: 23,99 € bei MMOGA
billiger.de/sho…c2A

idealo.de: 22,95 € bei Gamesload
idealo.de/pre…tml


Ist kein richtig guter Deal. Aber für die Leute de nicht bei 1000 Keystores angemeldet sind und das Spiel kaufen wollen und eh bei Steam angemeldet sind ( also so wie ich ;-) ) für die ist das hier ein gutes Angebot.

13 Kommentare

Danke, guter Preis

der Preis ist klasse aber das game ist es definitiv nicht wert.... es wurde als C&C Generals nachfolger angepriesen und sollte doch sooooo viel besser sein. Erste stunden in dem Game zeigen jedoch auf, dass es im vergleich zu C&C teilen einfach zu langsam im Aufbau und zum anderen einfach zu monoton ist.

Fazit: Wer die C&C teile mochte wird dieses Spiel hassen! das C&C feeling kommt einfach nicht auf.

Habe es mir damals zum Vollpreis gekauft und nach 10 Minuten aufgehört und seitdem nie wieder angerührt. Es ist einfach stinglangweilig.....

stargate1306

Habe es mir damals zum Vollpreis gekauft und nach 10 Minuten aufgehört und seitdem nie wieder angerührt. Es ist einfach stinglangweilig.....



dito, habs aber bei steam zurück gegeben.
Allein schon das einheiten ewig brauchen um auf einen Befehl zu reagieren hat mir den spielspass genommen

Also erst mal noch die Tests durchlesen bevor man es kauft... (_;)

Wer so etwas schreibt hat sich mit dem Spiel noch gar nicht näher beschäftigt (und sollte dann auch kein Statement abgegeben).
Das Spiel ist aus meiner Sicht ein würdiger C&C -Nachfolger(Basis bauen, Einheiten produzieren, Spezialtechniken) und bringt im Mehrspielermodus durchaus ein abwechslungsreichen und vor allem ausbalancierten Spielspaß.
Ich habe in 100ten Onlinegames schon unzählige Angriffstaktiken der 3 Parteien erlebt.
Was negativ anzukreiden ist ist leider die mangelnde Anzahl an Onlinespieler und das Eugen derzeit keine Bugs mehr behebt.
So wird man auf einer der meistgespielten Karten in 99% der Fällen von Flugzeugangriffen zugespammt und kann sich nur mit ebenfalls Luftangriffen zu wehr setzen.. Das ist schlicht und ergreifend ätzend und das Spiel ist dann auch tierisch langsam.
Preis ist aber gut!

Tests habe ich schon mehr als genug gelesen, aber ist es nun eher wie "C&C" oder näher an den ganzen anderen RTS-Spielen von Eugen Systems ("Wargame European Escalation") dran? Es geht mir nicht um den Multiplayer-Modus, einfach nur gechillt (wie bei "Wargame") oder ein wenig hektischer (wie bei "Generals") Basen bauen, Einheiten rekrutieren, loslegen. Ist das also was für mich?

staunemann

Tests habe ich schon mehr als genug gelesen, aber ist es nun eher wie "C&C" oder näher an den ganzen anderen RTS-Spielen von Eugen Systems ("Wargame European Escalation") dran? Es geht mir nicht um den Multiplayer-Modus, einfach nur gechillt (wie bei "Wargame") oder ein wenig hektischer (wie bei "Generals") Basen bauen, Einheiten rekrutieren, loslegen. Ist das also was für mich?


ist nicht wie C&C, ganz und gar nicht! Ist so wie die anderen Spiele von Eugen Systems

Kenne die anderen Eugen Spiele nicht, aber gerade der Multiplayer macht doch das Spiel aus. KI schön und gut aber gegen menschliche Gegner zu spielen ist doch was völlig anderes. Teamplay inbegriffen. Hier kann man mal wieder die Nacht zum Tag machen mit diesem Game. Ich würde es wieder kaufen.

Eben darum will ich keinen Multiplayer - zu meiner Studienzeit waren durchzockte Nächte kein Problem, aber das ist schon ein wenig her.

stargate1306

Habe es mir damals zum Vollpreis gekauft und nach 10 Minuten aufgehört und seitdem nie wieder angerührt. Es ist einfach stinglangweilig.....



Klar ist auch Echtzeitstrategie aus dem Hause Ubisoft, das ist immer stinklangweilig.

Das Game ist doch nicht von Ubisoft. Ubisoft ist in letzter Zeit immer besser geworden was man an the Division gut sehen kann.

Fuchs79

Wer so etwas schreibt hat sich mit dem Spiel noch gar nicht näher beschäftigt (und sollte dann auch kein Statement abgegeben). Das Spiel ist aus meiner Sicht ein würdiger C&C -Nachfolger(Basis bauen, Einheiten produzieren, Spezialtechniken) und bringt im Mehrspielermodus durchaus ein abwechslungsreichen und vor allem ausbalancierten Spielspaß. Ich habe in 100ten Onlinegames schon unzählige Angriffstaktiken der 3 Parteien erlebt. Was negativ anzukreiden ist ist leider die mangelnde Anzahl an Onlinespieler und das Eugen derzeit keine Bugs mehr behebt. So wird man auf einer der meistgespielten Karten in 99% der Fällen von Flugzeugangriffen zugespammt und kann sich nur mit ebenfalls Luftangriffen zu wehr setzen.. Das ist schlicht und ergreifend ätzend und das Spiel ist dann auch tierisch langsam. Preis ist aber gut!


Wieso? Ich kann hier niemanden zwingen ein Spiel zu kaufen nur weil es billig ist. Jeder sollte vorher Tests durchlesen und dann für sich entscheiden, ob das Game was für ihn ist und ob das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Das ist Subjektiv und das kann hier keiner vorschreiben. Hier kann man nur einen günstigen Preis und seine aktuelle Meinung kund tun. Wenn ich der Meinung bin, das das Spiel zwar günstig aber umstritten ist, weise ich hier in den Kommentaren drauf hin. Besser als wenn ich nichts gesagt hätte, oder?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text