358°
ABGELAUFEN
Steam Controller 30% reduziert
Steam Controller 30% reduziert

Steam Controller 30% reduziert

Preis:Preis:Preis:46,69€
Zum DealZum DealZum Deal
Der Steam Controller wurde mittlerweile 500.000 Mal verkauft. Dazu gibt es von Valve 30% Rabatt auf Steam und teilnehmenden Händlern.

Der Preis liegt damit bei 46,69 (inkl. Versand).

Bei Gamestop kostet er derzeit noch 54,99€.

Der Steam Controller ermöglicht sehr präzise Eingaben per Touchpad und ist vollkommen konfigurierbar. Probiert es mal aus, wenn ihr die Möglichkeit habt.

Zum Blog-Posting: steamcommunity.com/gam…013

Auch der Steam Link ist günstiger zu haben. 46,69€ ggü. 63,19€ - inkl. der dort anfallenden Versandkosten.

Das Bild versuche ich mal anzupassen. Seltsam, dass mir das Recht zum Bearbeiten eingeräumt wird.
- mortiss

Beste Kommentare

Ich muss dazu mal einen längeren Kommentar abgeben. TL:DR Version am Ende.

Ihr habt recht, der Steam Controller ist von der Verarbeitung nicht der Beste (ich finde die Schulterbuttons grausam) und das Griffgefühl ist gewöhnungsbedürftig und eher auf größere Hände ausgelegt. Man hat nicht den üblichen Griff von "unten nach oben" wie bei allen anderen Controllern, die Hörnchen sind beim Steam Controller höher als die Buttons und Touchpads, damit man eben die Touchpads komplett bedienen kann. Dazu kommt noch, dass der Stick und die Buttons und der unteren Ebene sind, da wo beim XBOX-Controller Steuerkreuz und zweiter Stick liegen. Dazu kommen nopch die "paddles", die kein Mainstream-Controller in der Form hat. Auch bei diesen muss man sich eingewöhnen. Die Touchpads können ebenfalls auf 6 (oder mehr?) Funktionen konfiguriert werden, da hat jeder seinen eigenen Geschmack. Ich stelle sie immer auf Stick-Emulation oder auf Maus-Emulation.

Durch die Paddles muss man auf den Schultertasten nicht umgreifen, was ich gerade bei Rocket League sehr angenehm finde. Bei PES / FIFA stört mich das eher, da sind Tastenkombinationen an der Tagesordnung und die sind damit schwerer zu machen (und die Schultertasten sind dafür nicht geeignet). Bei Asassins Creed ist das Steuern mit den Touchpads sehr ungewohnt, da sind bei mir schon Leute dran verzweifelt. Ich musste mich da auch eine gute Stunde dran gewöhnen, aber danach war es ganz gut spielbar. Bei Overwatch war ich überrascht, dass ich durch die Gyrosteuerung und die sehr genauen Touchpads doch meistens ganz gut mit Maus / Tastatur - Spielern mithalten konnte. Schnellere Shooter werden durch den Steam Controller einigermaßen spielbar.

Warum er bei mir den XBOX One Controller ersetzt hat: Man kann ihn jederzeit komplett umkonfigurieren. gerade bei (älteren) Spielen, die keinen vollen Controllersupport haben oder komplett mit Maus / Tastatur gespielt werden müssen ist das sehr praktisch. Einfach Eine Community-Konfiguration laden, Spiel starten läuft. Oder bei Squareenix-Spielen, EA-Spielen uPlay-Spielen oder MMORPGs, die noch eine separate Login-Seite vorgeschoben haben: Einfach starten, Passwort eingeben, läuft. Ohne Steam-Controller müsste man hier wieder die Tastatur und Maus anstöpseln.
Ich spiele momentan Final Fantasy 7, Euro Truck Simulator, Rollercoaster Tycoon, Sid Meyers Pirates, Deponia, Monkey Island etc komplett mit dem Steam Controller.
Auch nützlich: Man kann sich Firefox / Chrome in die Steam Big Picture Oberfläche legen, Controller konfigurieren und den Browser starten, dann muss man nicht auf den mäßigen Steam-Browser zurückgreifen. Ist ganz nützlich, wenn man ab und zu Zattoo, Mediatheken oder Netfix nutzen möchte, ohne wieder komplett alles umzustecken.


TL,DR: Man kauft sich den Steam Controller nicht wegen der Qualität oder dem Griffgefühl, sondern wegen der Zusatzfunktionen im Zusammenspiel mit Steam Big Picture.

Bearbeitet von: "gettingbetter" 3. Jun 2016
28 Kommentare

VK kommen noch hinzu

Mit Versand:
46,69€

Verfasser

Danke für den Hinweis

Dragen

Mit Versand:46,69€


Mit Versand dann doch leider nur mäßig interessant, schade.

Wie gut ist das Teil im Vergleich zum Xbox PC Controller?

Würde mich auch interessieren. Hab den Steam Link und bin bisher mäßig davon überzeugt...

Sven26

Wie gut ist das Teil im Vergleich zum Xbox PC Controller?



​Der One Controller ist weitaus besser von der Handhabung

Also ich habe den Steamcontroller. Wollte damit Fallout spielen. Ne Katastrophe.
Also meine PlaystationPads sind mir da viel lieber.
Ich vermisse den 2. stick. das touchpad an der Stelle ist mehr als Gewöhnungsbedürftig.
Wenn ich mal Zeit habe werde ich mich nochmal dran qualifizieren aber so liegt der jetzt nur rum.

Das waren noch Zeiten, als es bei Steam nur Spiele von Valve gab... :P



Ich sag mal so, wer generell mit touch-sensitiver Steuerung klar kommt, könnte Freude am Steam Controller haben.
Aber bei mir ist das überhaupt nicht der Fall. Ich muss mich stark Anstrengen um präzise Eingaben zu erhalten, gerade bei Ego-Shootern. Ist am Ende genauso unangenehm, wie wenn ich mit Sticks spiele.
So eine selbstverständliche Steuerung wie mit der Maus kriege ich damit nicht hin, ohne dass mir nach 20 Minuten der Schädel platzt.

Bearbeitet von: "Nardo25" 3. Jun 2016

Das Feedback ist durchwachsen, ich würde mir den Controller nicht einfach so auf Verdacht kaufen oder ggf. halt zurück senden

Läuft der auch auf Tablet oder Fire TV?

Sven26

Wie gut ist das Teil im Vergleich zum Xbox PC Controller?



Ok danke. Reicht mir die Antwort.

Das Teil ist mist. Ich hab viele Spiele damit getestet, bei jedem Spiel fand ich den Xbox Controller besser.

Bearbeitet von: "Lol01" 3. Jun 2016

Lol01

Das Teil ist mist. Ich hab viele Spiele damit getestet, bei jedem Spiel fand ich den Xbox Controller besser.


^Deine Meinung ist Mist. Ich habe viele Meinungen damit verglichen, bei jeder Meinung war deine Meinung unterlegen. ISt jetzt aber nur Subjektiv.

Steam Link ebenfalls reduziert!

Hab Saints Row 3 und Serious Sam damit jetz ne Zeitlang gespielt und sehr Gefallen daran gefunden. Es ist eine gewisse Eingewöhnungsphase nötig, aber ich finde gerade das Zielen bei Shootern geht damit schon seeeeehr viel besser als mit PS4- oder Xbox-controllern.

Ich hab auch lange überlegt das zu posten. aber mir war schon bewusst, dass ewig viele unqualifizierte kommentare kommen, die den steamcontroller mit dem xbox (welchen auch immer) vergleichen, kommen.

und nein, auch für egoshooter ist der controller nciht gedacht...

n ganz guter review für den controller:

youtube.com/wat…0kA

muss ich sagen, überzeugt mich nicht

Wie ist es denn mit dem Versand? Will nicht Hausadresse nehmen sondern Packstation oder Paketshop (letzteres von mir aus auch von anderen als DHL wenn's sein muss) ... aber da steht ja nirgends womit die versenden.

Ich muss dazu mal einen längeren Kommentar abgeben. TL:DR Version am Ende.

Ihr habt recht, der Steam Controller ist von der Verarbeitung nicht der Beste (ich finde die Schulterbuttons grausam) und das Griffgefühl ist gewöhnungsbedürftig und eher auf größere Hände ausgelegt. Man hat nicht den üblichen Griff von "unten nach oben" wie bei allen anderen Controllern, die Hörnchen sind beim Steam Controller höher als die Buttons und Touchpads, damit man eben die Touchpads komplett bedienen kann. Dazu kommt noch, dass der Stick und die Buttons und der unteren Ebene sind, da wo beim XBOX-Controller Steuerkreuz und zweiter Stick liegen. Dazu kommen nopch die "paddles", die kein Mainstream-Controller in der Form hat. Auch bei diesen muss man sich eingewöhnen. Die Touchpads können ebenfalls auf 6 (oder mehr?) Funktionen konfiguriert werden, da hat jeder seinen eigenen Geschmack. Ich stelle sie immer auf Stick-Emulation oder auf Maus-Emulation.

Durch die Paddles muss man auf den Schultertasten nicht umgreifen, was ich gerade bei Rocket League sehr angenehm finde. Bei PES / FIFA stört mich das eher, da sind Tastenkombinationen an der Tagesordnung und die sind damit schwerer zu machen (und die Schultertasten sind dafür nicht geeignet). Bei Asassins Creed ist das Steuern mit den Touchpads sehr ungewohnt, da sind bei mir schon Leute dran verzweifelt. Ich musste mich da auch eine gute Stunde dran gewöhnen, aber danach war es ganz gut spielbar. Bei Overwatch war ich überrascht, dass ich durch die Gyrosteuerung und die sehr genauen Touchpads doch meistens ganz gut mit Maus / Tastatur - Spielern mithalten konnte. Schnellere Shooter werden durch den Steam Controller einigermaßen spielbar.

Warum er bei mir den XBOX One Controller ersetzt hat: Man kann ihn jederzeit komplett umkonfigurieren. gerade bei (älteren) Spielen, die keinen vollen Controllersupport haben oder komplett mit Maus / Tastatur gespielt werden müssen ist das sehr praktisch. Einfach Eine Community-Konfiguration laden, Spiel starten läuft. Oder bei Squareenix-Spielen, EA-Spielen uPlay-Spielen oder MMORPGs, die noch eine separate Login-Seite vorgeschoben haben: Einfach starten, Passwort eingeben, läuft. Ohne Steam-Controller müsste man hier wieder die Tastatur und Maus anstöpseln.
Ich spiele momentan Final Fantasy 7, Euro Truck Simulator, Rollercoaster Tycoon, Sid Meyers Pirates, Deponia, Monkey Island etc komplett mit dem Steam Controller.
Auch nützlich: Man kann sich Firefox / Chrome in die Steam Big Picture Oberfläche legen, Controller konfigurieren und den Browser starten, dann muss man nicht auf den mäßigen Steam-Browser zurückgreifen. Ist ganz nützlich, wenn man ab und zu Zattoo, Mediatheken oder Netfix nutzen möchte, ohne wieder komplett alles umzustecken.


TL,DR: Man kauft sich den Steam Controller nicht wegen der Qualität oder dem Griffgefühl, sondern wegen der Zusatzfunktionen im Zusammenspiel mit Steam Big Picture.

Bearbeitet von: "gettingbetter" 3. Jun 2016

Deal-Jäger

Hot.

Sind die noch bei Trost? 38,49€ für den Controller ... okay, aber 8,20€ für den Versand?

Verfasser

Ihr müsst erstmal ein Profil beim Steam Controller einstellen, das ist für viele Leute schon zu viel und deswegen sind sie unzufrieden. Das normale Analogstick-Profil ist zum Beispiel richtig schlecht, man sollte immer das Profil "mausähnlicher Analogstick" nehmen. Aber wenn ihr erstmal ein paar Runden gespielt habt, ist es einfach der Hammer. Die Präzision ist einmalig!

Krieg ich das Ding mit dem fire tv gekoppelt um Spiele und den big picture mode via moonlight damit zu steuern?

Ich habe den Controller auch seit November und muss sagen, dass er sehr gewöhnungsbedürftig ist.

Die ersten Stunden ist er eher nevig aber sobald man mit ihm warm geworden ist gehts echt gut in Verbindung mit der Steam Oberfläche. Denn hat man keine Steam Oberfläche an, erkennen die meisten Spiele den Controller nämlich nicht so easy wie den Xbox Controller.

Ansonsten super wenn man von der Couch aus am TV zockt oder Bedient. Mit dem Touchpad lässt sich Windows als OS wunderbar bedienen.

Ich spiele aktuell auch Gedöns wie Rocket League, Final Fantasy Remakes, Civilization und diverse RPG mit dem Ding. Egoshooter und RTS sind mit dem Controller Touchpad aber lustiger Hardmode

fantamitschuss

Krieg ich das Ding mit dem fire tv gekoppelt um Spiele und den big picture mode via moonlight damit zu steuern?



schleiß ihn doch an deinen Pc an ? oder steht der weiter weg ?


Die versenden soweit ich weiß mit GLS. Versand dauert 4-8 Werktage.

Das verstehe ich auch nicht. Ich bin jemand, der gerne einstellt und konfiguriert, bis alles genau so funktioniert, wie ich es haben möchte. Die meisten Gamer (inkl. meiner Freunde) sind dafür zu faul, die wollen nur das Spiel starten und loslegen.
Dass Leute aber ein Produkt schlecht bewerten, weil sie unfähig sind zu erkennen, dass man den Controller erst richtig einstellen muss, ist aber ein Unding. Handelt sich allerdings um ein weitverbreitetes Problem, bei vielen Produktbewertungen liegt der Fehler nicht am Produkt, sondern am Benutzer.

Auch wird oft vergessen, dass das Gehirn sich erst an ein neues Steuergerät gewöhnen und die entsprechenen Verbindungen aufbauen muss. Leute testen neuartige Controller (Wii, Wii U Gamepad, Steam Controller) für ein paar Minuten/Stunden und ziehen direkt ihr Fazit: "Nee, damit kann ich nicht spielen." Ja kein Wunder, dein Hirn hat auch noch nicht die nötigen Verbindungen oder gar ein Muskelgedächtnis aufgebaut. Man man man.

Danke danke danke! Das ist genau das, was ich wissen wollte. Ursprünglich wollte ich mir den Steam Controller holen, um mit den Touchpads endlich das Stick-Shooter-Problem zu lösen (zocke Shooter sonst nur mit der Maus, Wiimote+ oder Wii U Gamepad). Obwohl ich Touchpads hasse.
Dann las ich aber, dass der Steam Controller Motion Control/ Gyroaim hat und wusste, das könnte das Killerfeature sein. Der Dualshock 4 hat auch ein Gyroskop, aber damit soll das Zielen nicht so gut funktionieren.
Ich habe schon ca. 600 Stunden Splatoon gezockt, dementsprechend fühlt sich das Zielen per Motion Control für mich ganz natürlich an. Ein Kumpel von mir (der auch etwas Splatoon gezockt hat) zockt Overwatch und ich überlege, mir das Spiel auch zu holen. Wenn ich nun den Steam Controller so einstellen kann, dass ich ungefähr so wie bei Splatoon zielen kann, wäre das eins A!

Dann hole ich mir jetzt endlich den Steam Controller.

Bearbeitet von: "shani" 6. Jun 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text