314°
ABGELAUFEN
[STEAM] Crackhead (3 Sammelkarten) oder Random Key @Giveawayhopper
[STEAM] Crackhead (3 Sammelkarten) oder Random Key @Giveawayhopper

[STEAM] Crackhead (3 Sammelkarten) oder Random Key @Giveawayhopper

Bei Giveawayhopper gibt es das Spiel Crackhead oder ein Random Key gratis.

Folgendes wird benötigt/verlangt:

27 Kommentare

Ich gönne dir dass du den Deal eingestellt hast weil du ja auch zur Steam Fraktion gehörst und immer schöne gratis Sachen reinhaust aber warum werden meine Posts immer noch moderiert? habe vor vllt 15 Minuten den Deal übermittelt und eine Moderation steht nach wie vor aus, ich frage mich welches Genie diese Platform so aufgesetzt hat, kotzt mich gerade richtig an irgendwie.

Wie auch immer, kein Hate gegen dich, danke fürs Teilen auf jeden Fall.

Verfasser

@Mopshase12 Danke für das verlinken der Gruppen, aber ich war schon dabei diese selbst hinzuzufügen.

@yeeeee Wenn du einen Steamlink eingefügt hast, muss der erst freigeschaltet werden. Und als "hate" hätte ich das auch nie aufgefasst.

Die Seite funktioniert wie immer großartig
Und ja, die Seite heißt wirklich ISIS, bevor dazu wieder ein Gespräch ausbricht ^^

13630483-fvLL4.jpg
Bearbeitet von: "Mopshase12" 13. Mär

Carbynevor 2 m

@Mopshase12 Danke für das verlinken der Gruppen, aber ich war schon dabei …@Mopshase12 Danke für das verlinken der Gruppen, aber ich war schon dabei diese selbst hinzuzufügen. @yeeeee Wenn du einen Steamlink eingefügt hast, muss der erst freigeschaltet werden. Und als "hate" hätte ich das auch nie aufgefasst.


Kann ich ja nicht wissen Ich bin auch zu Zeiten recht schreibfaul, vor allem, wenn halt garnichts zu tun ist ... obwohl man dann Ärger mit anderen mydealzern bekommt, die nicht auf den scheiß link klicken wollen oder können

Verfasser

Mopshase12vor 1 h, 29 m

Kann ich ja nicht wissen Ich bin auch zu Zeiten recht schreibfaul, vor …Kann ich ja nicht wissen Ich bin auch zu Zeiten recht schreibfaul, vor allem, wenn halt garnichts zu tun ist ... obwohl man dann Ärger mit anderen mydealzern bekommt, die nicht auf den scheiß link klicken wollen oder können



War auch kein direkter Vorwurf, indirekt natürlich auch nicht. Wenn man sich hier ergänzt ist das doch nur von Vorteil für alle Steam Jünger.
Bearbeitet von: "Carbyne" 14. Mär

Danke an @Carbyne für den Deal und @Mopshase12 für die Links

Habe "A Detective's Novel" bekommen
Bearbeitet von: "asauerwein" 13. Mär

W4MX6-MPCRJ-RAK5(fünf plus eins) A Detective's Novel

V2HWQ-RELTL-IJMGG A Detective's Novel
wer es nimmt bitte bedanken

deallink?

Wolferatusvor 40 m

deallink?


dachte schon ich wäre als einzige etwas verwirrt

Verfasser

Wolferatusvor 45 m

deallink?



woosh.vor 4 m

dachte schon ich wäre als einzige etwas verwirrt



Keine Ahnung warum der verschwand, das Dealbild wurde ja auch vom Link "gezogen".

Hab auch A Detective's Novel bekommen.

hab crackhead bekommen

Danke!

Crackhead: IBJJR-A5ET4-8WBFB

hab A Detective's Novel bekommen allerdings bereits benutzer keys

A Detective's Novel: FKHLD-WXHWX-YKQVF

Ich verstehe nicht, was die Leute so geil finden an den Sammelkarten... Ist doch nicht viel mehr als ne kleine zusätzliche Gelddruckerei für Valve oder übersehe ich da etwas?

duplicate Code nice

Verfasser

rebornvor 4 h, 23 m

Ich verstehe nicht, was die Leute so geil finden an den Sammelkarten... …Ich verstehe nicht, was die Leute so geil finden an den Sammelkarten... Ist doch nicht viel mehr als ne kleine zusätzliche Gelddruckerei für Valve oder übersehe ich da etwas?



Das wichtigste ist, das manche User die Sammelkarten mehr haben wollen als andere User und man sich somit AAA Titel finanzieren kann. Es geht doch nichts über ein ausgeprägte Sammelleidenschaft.


platanosvor 2 h, 12 m

duplicate Code nice



Willkommen bei REX Network! Ich würde wenn ich du wäre so wie die es vorschlagen mich bei ihnen melden. Damit sie mir einen noch nicht in Benutzung geben.
Bearbeitet von: "Carbyne" 14. Mär

rebornvor 4 h, 51 m

Ich verstehe nicht, was die Leute so geil finden an den Sammelkarten... …Ich verstehe nicht, was die Leute so geil finden an den Sammelkarten... Ist doch nicht viel mehr als ne kleine zusätzliche Gelddruckerei für Valve oder übersehe ich da etwas?


Da hast du Recht, meiner Meinung nach ist es von Valve ein absoluter Geniestreich, durch den sie durch die Hintertür mehrere Millionen täglich umsetzen. Da es außerdem eine Kartenverknappung im Laufe der Zeit gibt, werden die Preise perspektivisch steigen und wenn nicht, dann haben sie sich trotzdem dumm und dämlich dran verdient. Derjenige, der sich das überlegt hat, hat garantiert nen Verdienstorden bekommen.

Carbynevor 29 m

Das wichtigste ist, das manche User die Sammelkarten mehr haben wollen als …Das wichtigste ist, das manche User die Sammelkarten mehr haben wollen als andere User und man sich somit AAA Titel finanzieren kann. Es geht doch nichts über ein ausgeprägte Sammelleidenschaft.


Jein. Im Prinzip stimmt das (darauf basiert ja das System, nach dem Valve Kohle verdient), ich sammle meine Karten aber auch lieber (ohne neue dazuzukaufen). Da ein AAA-Titel üblicherweise um die 30 Euro kostet und eine Sammelkarte üblicherweise um die 4ct einbringt bei 6ct Verkaufspreis (bei kostenlosen Spielen drückt der Preis eher in Richtung 2ct), muss man 7500 Sammelkarten verkaufen, um ein Spiel umsonst zu bekommen.

Die Preisspielräume, um die es hier geht, sind absolut marginal und wenn man seine eigene Arbeitszeit (merke: Mindestlohn sind 8,50€/h, Zielmarke eher 10€/h) und Stromkosten mit ins Kalkül einbezieht, lohnt sich das hinten und vorne nicht. Vor allem die Stromkosten für das Melken von schlecht programmierten bzw. schlecht portierten Spielen, die selbst im Menü auf CPU rechnen übersteigen oft pro Spiel den Erlös. Selbst, wenn das die Eltern oder die Firma oder whover zahlt, liegt der Gewinn im Centbereich. Ob man jetzt einen Euro weniger für ein Spiel zahlt, macht den Kohl nicht fett - GERADE bei AAA-Titeln, bei denen dieser Hilfseuro noch weniger ins Gewicht fällt als bei 12-Cent-Spielen im Sale.

Nebenbei bemerkt sind diese Spiele übrigens die einzigen, wo ich meine Sammelkarten dann auch verkaufe, weil ich dann bei 12ct pro Spiel mit vier Sammelkarten faktisch ein Gratisspiel bekomme.
Bearbeitet von: "Mopshase12" 14. Mär

Verfasser

@Mopshase12 , wenn man jetzt anfängt Arbeitszeit, Stromkosten usw. mit einzubeziehen, der sollte das mit den Sammelkarten verkaufen lieber lassen. Die Sammelkarten befriedigen ein sehr weit verbreitetes Bedürfnis. Das Sammeln von Dingen.
Ob man jetzt die Sammelkarten für sich selber, oder die Sammelkarten dazu benutzt mehrere AAA Titel sich zu finanzieren. Hier sei angemerkt, Nur im Sale, kaufen. Ud auch hier ist es eigentlich nicht der Sinn das Maximum an Geld beim Minimum Zeit zu erlangen. Es geht wieder um das Sammeln. Und dann die Belohnung. Es ist oft der Weg das Ziel. Keiner wird Reich weil er Sammelkarten verkauft. Das sollte man sich auch nie zum Ziel machen. Wie gesagt. man kann es nicht oft genug betonen. Das Sammeln ist das Ziel.

Jedre der schonmal ein Spiel a la WoW gespielt hat, wird wissen wovon ich spreche.
Aber wie dem auch sei. Bin mal weiter sammeln.

Carbynevor 2 m

[...] Es geht wieder um das Sammeln. Und dann die Belohnung. Es ist oft …[...] Es geht wieder um das Sammeln. Und dann die Belohnung. Es ist oft der Weg das Ziel. Keiner wird Reich weil er Sammelkarten verkauft. [...]


Doch, Valve

Carbynevor 19 m

@Mopshase12 , wenn man jetzt anfängt Arbeitszeit, Stromkosten usw. mit …@Mopshase12 , wenn man jetzt anfängt Arbeitszeit, Stromkosten usw. mit einzubeziehen, der sollte das mit den Sammelkarten verkaufen lieber lassen. Die Sammelkarten befriedigen ein sehr weit verbreitetes Bedürfnis. Das Sammeln von Dingen.Ob man jetzt die Sammelkarten für sich selber, oder die Sammelkarten dazu benutzt mehrere AAA Titel sich zu finanzieren. Hier sei angemerkt, Nur im Sale, kaufen. Ud auch hier ist es eigentlich nicht der Sinn das Maximum an Geld beim Minimum Zeit zu erlangen. Es geht wieder um das Sammeln. Und dann die Belohnung. Es ist oft der Weg das Ziel. Keiner wird Reich weil er Sammelkarten verkauft. Das sollte man sich auch nie zum Ziel machen. Wie gesagt. man kann es nicht oft genug betonen. Das Sammeln ist das Ziel.Jedre der schonmal ein Spiel a la WoW gespielt hat, wird wissen wovon ich spreche. Aber wie dem auch sei. Bin mal weiter sammeln.


Hahahahahaha das stimmt

Nun, bei mir ist das Bedürfnis, Dinge zu sammeln ziemlich ausgeprägt, sowohl bei den Karten (die ich mir dafür aber nicht extra kaufen würde), als auch das Bedürfnis +1er für die Bibliothek zu sammeln, von denen man meistens nicht mal etwas hat.

Ich kritisiere nicht das Verkaufen an sich, aber ich finds immer blöd, wenn sowas kommerzialisiert wird. Das ist jetzt bei dir nicht der Fall, aber wenn ich mir anschaue, wie viele Leute es gibt, die einen Tausch auch noch mit Bedingungen verknüpfen, damit sie auf jeden Fall besser dastehen, macht das keinen Spaß. Ich ein Freund von 1:1.

Fairness und Engagement werden heutzutage einfach nicht mehr honoriert, weil jeder nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht ist. Ich habe z.B. drei Ehrenämter, arbeite in einer allgemeinnützlichen Branche, will dazu später in den öffentlichen Dienst mit absehbar geringem Einkommen, finde es schön, jeder Menge Leute zu helfen, ohne dass mich jemand kennt (sichtbare Erfolge), aber immer wieder und immer öfter fährt man damit gegen eine Wand aus Ignoranz. Das ist sehr schade, aber das führt hier jetzt echt zu weit Es gibt einfach kaum noch dieses Denken "Ich habe keinen Nachteil, aber wenn wir tauschen, stehst zumindest du hinterher besser da."
Bearbeitet von: "Mopshase12" 14. Mär

Mopshase12vor 5 h, 19 m

Da es außerdem eine Kartenverknappung im Laufe der Zeit gibt, werden die …Da es außerdem eine Kartenverknappung im Laufe der Zeit gibt, werden die Preise perspektivisch steigen und wenn nicht, dann haben sie sich trotzdem dumm und dämlich dran verdient.


Bisher wird das Zeug immer billiger anstatt teurer.
Vor nem Jahr war es normal 7 Cent für ne Karte bei nem Spiel mit 5 Karten zu bekommen, heute ist eher 5 Cent normal.
Eigentlich müssten sie ja wieder teurer werden da Steam den Free Bots nen Riegel vorgeschoben hat und daher nicht mehr soviele Karten auf den Markt gespühlt werden, aber bisher merk ich nichts.

Mein Kartenfarmer startet wenn ich meinen PC Abend starte um selbst dran zu arbeiten, Video zu gucken oder zu spielen und wird geschlossen wenn ich den PC herunter fahre vor dem pennen.

Nen 30€ Titel zu idlen bringt nichts wenn man Geld zurück will xD
10 Cent (und billiger) Spiele bringen eher was. Das sind die IndieGala Groupbuy Bundles und hier und da gibt's 50 Cent oder 1 Dollar Bundles oder Packages auf Steam direkt die so nen Kurs (pro Spiel) erreichen. Da hast denn den Preis vom Spiel wieder raus plus n mickrigen Gewinn, der sich läppert... kumulativ mit mehr Steamaccount die das gleiche machen und deinem Main die Karten denn zuschicken.

Auf der anderen Seite allerdings, was nutzt dir die ganze Kohle auf Steam?
Ich schenk meiner Schwester schon Spiele zum Gb und Weihnachten xD

Und von den 2 Cent Abzug, bekommt Valve 1 Cent und der Publisher oder Entwickler den anderen Cent.
Digital Homicide hatte das ja als Geschäftsmodell. N Haufen beschissener unspielbarer Spiele die se so oft verschenkt haben dass die wohl jeder im Account hat, alle mit Karten.

777vor 15 h, 38 m

Auf der anderen Seite allerdings, was nutzt dir die ganze Kohle auf Steam?


Kannst CS:GO Skins kaufen oder erhandeln und diese auf CS:GO Seiten für Echtgeld verkaufen. Machst dabei aber bis zu ~20% Verlust im Vergleich zum Steam Guthaben. Hast dann dafür aber Echtgeld auf dem Konto.

777vor 16 h, 52 m

Bisher wird das Zeug immer billiger anstatt teurer.Vor nem Jahr war es …Bisher wird das Zeug immer billiger anstatt teurer.Vor nem Jahr war es normal 7 Cent für ne Karte bei nem Spiel mit 5 Karten zu bekommen, heute ist eher 5 Cent normal.Eigentlich müssten sie ja wieder teurer werden da Steam den Free Bots nen Riegel vorgeschoben hat und daher nicht mehr soviele Karten auf den Markt gespühlt werden, aber bisher merk ich nichts.


Vor allem müsste der Preis steigen, weil je hergestelltem Abzeichen ein Booster-Pack an eine zufällige Person verschickt wird. Ein Boosterpack hat aber nur drei Karten drin, mindestens fünf, oft wesentlich mehr wurden aber grade vernichtet. Indem man auch nur die Hälfte der Karten bekommt, ist man auf Handel oder Verkauf (was Valve ja bezwecken möchte) angewiesen. Eigentlich müsste der Preis steigen, es sei denn, es gibt deutlich mehr Spielekopien als interessierte Sammler.

Das mit den Trading Bots ist doof gelaufen, weil ich als der Markt gerade so gestartet ist, mir einige Spiele mit den An- und sofortigen Verkauf von CS:GO-Skins verdient habe. Musste aber auch fünfzig Euro Startkapital reinstecken. Auf den Trichter sind logischerweise mehrere Leute gekommen und irgendwann wurde das so schlimm (spätestens als die Bots kamen), dass man da was gegen unternehmen musste. Finde ich schade, weils eigentlich Spaß gemacht hat, aber wie immer hat die Kommerzialisierung einfach jeglichen Reiz genommen.


777vor 16 h, 52 m

Mein Kartenfarmer startet wenn ich meinen PC Abend starte um selbst dran …Mein Kartenfarmer startet wenn ich meinen PC Abend starte um selbst dran zu arbeiten, Video zu gucken oder zu spielen und wird geschlossen wenn ich den PC herunter fahre vor dem pennen.


Ja, es gibt diese Idle-Dinger, das ist was anderes, weil du die Spiele nicht physisch installieren musst. Ich benutze ein anderes System, für das ich die Spiele installiere, manuell starte, aber dafür kriege ich innerhalb von fünf Minuten 20-30 Karten. Die 30GB-Titel lasse ich auch idlen.


777vor 16 h, 52 m

Nen 30€ Titel zu idlen bringt nichts wenn man Geld zurück will xD10 Cent (u …Nen 30€ Titel zu idlen bringt nichts wenn man Geld zurück will xD10 Cent (und billiger) Spiele bringen eher was. Das sind die IndieGala Groupbuy Bundles und hier und da gibt's 50 Cent oder 1 Dollar Bundles oder Packages auf Steam direkt die so nen Kurs (pro Spiel) erreichen. Da hast denn den Preis vom Spiel wieder raus plus n mickrigen Gewinn, der sich läppert... kumulativ mit mehr Steamaccount die das gleiche machen und deinem Main die Karten denn zuschicken.


Jo, das mache ich auch so. Ich sehe das aber weniger als Gewinn, sondern mehr als Gratisspiele Die Karten verkaufe ich dann auch, um neutral rauszugehen, bei anderen Spielen behalte ich sie. Ich hab einen Zweitaccount, den von meiner Freundin, aber noch mehr Accounts zu betreiben wird mir dann auch irgendwie zu blöd :P

777vor 16 h, 52 m

Auf der anderen Seite allerdings, was nutzt dir die ganze Kohle auf Steam? …Auf der anderen Seite allerdings, was nutzt dir die ganze Kohle auf Steam? Ich schenk meiner Schwester schon Spiele zum Gb und Weihnachten xD


Na ja, es geht hier ja nicht um Millionen. Ich sag mal, bis 100 Euro kriegste auf absehbare Zeit umgesetzt. Am Ende gewinnt sowieso immer die Bank *hust*sale*hust*

777vor 16 h, 52 m

Und von den 2 Cent Abzug, bekommt Valve 1 Cent und der Publisher oder …Und von den 2 Cent Abzug, bekommt Valve 1 Cent und der Publisher oder Entwickler den anderen Cent.Digital Homicide hatte das ja als Geschäftsmodell. N Haufen beschissener unspielbarer Spiele die se so oft verschenkt haben dass die wohl jeder im Account hat, alle mit Karten.


Das wusste ich tatsächlich noch gar nicht. Das erklärt aber auch, wieso es andauernd die selben beschissenen Spiele umsonst gibt, ich hab mich schon immer gefragt, ob die Developer kein Geld dafür WOLLEN oder was. Wenn sie über die Sammelkarten mehr verdienen als über den eigentlich Verkauf, ist das ein ziemlich intelligentes Geschäftsmodell, aber gleichzeitig schon ziemlich traurig
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text