Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[STEAM] Dark Souls I bis III: Dark Souls Remastered 7,99€,  Dark Souls III Deluxe Edition 21,24€, Dark Souls II 9,99€ und DLCs  im Angebot
421° Abgelaufen

[STEAM] Dark Souls I bis III: Dark Souls Remastered 7,99€, Dark Souls III Deluxe Edition 21,24€, Dark Souls II 9,99€ und DLCs im Angebot

7,99€16,99€-53%Steam Shop Angebote
25
eingestellt am 13. JunBearbeitet von:"dreamuser"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Steam gerade gestartet die Dark Souls Weekend Deals:

Dark Souls Remastered für 7,99€ (evtl. gilt der Preis nur für Vorbesitzer der "Prepare To Die Edition"

Dark Souls II: Scholar of the First 9,99 €

Dark Souls III Deluxe Edition für 21,24€

und DLCs

Angebot Endet am 17. Juni
Zusätzliche Info

Gruppen

25 Kommentare
DS Remastered kostet bei mir 27,99€
Für einen Dark Souls Neuling: welcher Teil eignet sich zum Einstieg am Besten? Bloodborne, Sekiro und Nioh hab ich aber bereits gezockt, ich weiß also in etwa was mich erwartet 😄
IronBreed13.06.2019 22:47

Für einen Dark Souls Neuling: welcher Teil eignet sich zum Einstieg am …Für einen Dark Souls Neuling: welcher Teil eignet sich zum Einstieg am Besten? Bloodborne, Sekiro und Nioh hab ich aber bereits gezockt, ich weiß also in etwa was mich erwartet 😄


Dann ist es prinzipiell egal. Dark Souls ist meiner Meinung nach der beste Teil, DS 2 der schwächste und DS 3 kurz hinter DS 1. Würde einfach der Reihe nach spielen und "genießen"
Andre_G7z13.06.2019 22:44

DS Remastered kostet bei mir 27,99€


Es könnte sein dass man DARK SOULS Prepare To Die Edition besitzen muss um auf 7,99€ zu kommen. Ich besitze die nämlich.
IronBreed13.06.2019 22:47

Für einen Dark Souls Neuling: welcher Teil eignet sich zum Einstieg am …Für einen Dark Souls Neuling: welcher Teil eignet sich zum Einstieg am Besten? Bloodborne, Sekiro und Nioh hab ich aber bereits gezockt, ich weiß also in etwa was mich erwartet 😄


Da der 3. Teil der "sauberste" und"rundeste" Teil ist und auch nicht so schwer wie die ersten 2 Teile würde ich mit dem 3. Teil anfangen und von hinten anfangen.
Aber das sollte jeder selber entscheiden
dreamuser13.06.2019 22:51

Es könnte sein dass man DARK SOULS Prepare To Die Edition besitzen muss um …Es könnte sein dass man DARK SOULS Prepare To Die Edition besitzen muss um auf 7,99€ zu kommen. Ich besitze die nämlich.



Besitze die DARK SOULS Prepare To Die Edition und es wird mir auch 7,99 Euro angezeigt.
Dark Souls II gibt's bei CDkeys.com für 6,89€. Dennoch guter Deal für großartige Spiele.
IronBreed13.06.2019 22:47

Für einen Dark Souls Neuling: welcher Teil eignet sich zum Einstieg am …Für einen Dark Souls Neuling: welcher Teil eignet sich zum Einstieg am Besten? Bloodborne, Sekiro und Nioh hab ich aber bereits gezockt, ich weiß also in etwa was mich erwartet 😄


Ich persönlich hab mit 3 angefangen und bin gut durchgekommen. Hatte davor auch nur Bloodnorne durchgezockt. Aber alle schwärmen ja immer von DS1. Habs selber jedoch noch nicht gespielt.
IronBreed13.06.2019 22:47

Für einen Dark Souls Neuling: welcher Teil eignet sich zum Einstieg am …Für einen Dark Souls Neuling: welcher Teil eignet sich zum Einstieg am Besten? Bloodborne, Sekiro und Nioh hab ich aber bereits gezockt, ich weiß also in etwa was mich erwartet 😄


3 ist der beste, "1 der schwerste einstieg".

Ich tendiere zum zwzweiten, aber ohne den Hardmod
IronBreed13.06.2019 22:47

Für einen Dark Souls Neuling: welcher Teil eignet sich zum Einstieg am …Für einen Dark Souls Neuling: welcher Teil eignet sich zum Einstieg am Besten? Bloodborne, Sekiro und Nioh hab ich aber bereits gezockt, ich weiß also in etwa was mich erwartet 😄



Dark Souls 1... Prepare to die!
IronBreed13.06.2019 22:47

Für einen Dark Souls Neuling: welcher Teil eignet sich zum Einstieg am …Für einen Dark Souls Neuling: welcher Teil eignet sich zum Einstieg am Besten? Bloodborne, Sekiro und Nioh hab ich aber bereits gezockt, ich weiß also in etwa was mich erwartet 😄


Ich würde auf jeden Fall mit dem ersten beginnen.
Mag sein, dass der erste Teil der schwerste ist, kann ich nicht beurteilen weil wenn du den ersten Teil gespielt hast als erstes dann bist du schon so drinnen, dass du die anderen beiden Teile nicht mehr in dieser Form bewerten kannst.

Kauf die normale Prepair to Die Version und verwende den HD Mod, ist im Endeffekt deutlich besser als die remastered und kostet kaum was.
Für den vollen kick verwende gute Kopfhörer beim Spielen.
Ok, Danke euch! Dann wird’s der Reihe nach gespielt, inkl. der Mods
Ich würde auch ganz klar von 1-3 spielen. Teil 1 hat zwar einen schweren Einstieg, sobald man die Mechanik aber drin hat ist es doch relativ einfach. Die Bosse ändern während der Kämpfe sehr selten ihren Still und sind somit gut zu meistern. Erst die drei Bosse im DLC sind etwas schwerer aber selbst die kann man mit SL1 mit einem bis zwei Schlägen töten.

Gefallen haben mir natürlich alle drei
IronBreed13.06.2019 22:47

Für einen Dark Souls Neuling: welcher Teil eignet sich zum Einstieg am …Für einen Dark Souls Neuling: welcher Teil eignet sich zum Einstieg am Besten? Bloodborne, Sekiro und Nioh hab ich aber bereits gezockt, ich weiß also in etwa was mich erwartet 😄



Ich würde auch mit Teil 1 anfangen.Von der Welt her ist Teil 1 ganz klar der Beste Teil,für mich jedenfalls.Teil 3 macht die ganze Sache noch runder insgesamt.Teil 2 fällt dagegen schon ziemlich ab,dort wirkt die Welt wie aus einem Baukasten zusammen geschustert,aber macht auch Spaß,grad die DLCs sind dort sehr gut und absolut empfehlenswert.
Aber in Bezug auf deinen Background ist es eigtl. egal.
Ich hab bisher von Dark Souls null plan. Also fange ich mit Teil 1 an??

Spielt man die DLCs der Reihe nach oder installiert man die alle auf einmal? Und sollte man erst mal vanilla / core spielen, also die Grundversion ohne DLCs, oder gleich mit DLCs?
Noch eine Frage:
Dark Souls + HD-Mod entspricht wirklich exakt Dark Souls Remastered?


Und: wo kann man denn die nicht Remastered-Version erwerben?
Bearbeitet von: "NamelessOne" 14. Jun
NamelessOne14.06.2019 07:57

Noch eine Frage:Dark Souls + HD-Mod entspricht wirklich exakt Dark Souls …Noch eine Frage:Dark Souls + HD-Mod entspricht wirklich exakt Dark Souls Remastered?Und: wo kann man denn die nicht Remastered-Version erwerben?


Konnte keinen Unterschied feststellen zum HD Mod (Steam) und der Remasterd (Switch).

NamelessOne14.06.2019 07:40

Ich hab bisher von Dark Souls null plan. Also fange ich mit Teil 1 …Ich hab bisher von Dark Souls null plan. Also fange ich mit Teil 1 an??Spielt man die DLCs der Reihe nach oder installiert man die alle auf einmal? Und sollte man erst mal vanilla / core spielen, also die Grundversion ohne DLCs, oder gleich mit DLCs?



Genau, bei Teil 1 anfangen. Die DLC kann man direkt installieren. Es sind einfach zusätzliche Gebiete die man ab einem gewissen Fortschritt betreten kann.
Bei Teil 1 muss man das DLC vor dem Endboss spielen, da es hier direkt nach dem Boss ins NG+ geht. Bei den anderen beiden Teilen ist die Reihenfolge völlig egal.
Bearbeitet von: "Kaiii" 14. Jun
seh ich anders für mich ist der 3. teil der beste.

wer die prepare to die edition kann sich eigentlich das remaster schenken. ausser man möchte halt aktuell pvp machen da ist gleich die remastered besser.

überlege trotzdem das remaster auch noch zu holen ob zu 7,99 oder vll doch eher ma wenn sich 4,99€ wird sich zeigen. die verbesserungen sind abgesehen vom mp was mich interessiert eigentlich nichtma nennenswert zumal das alles viel besser mit mods bekommt beim original.
Bearbeitet von: "tdk01" 14. Jun
NamelessOne14.06.2019 07:57

Noch eine Frage:Dark Souls + HD-Mod entspricht wirklich exakt Dark Souls …Noch eine Frage:Dark Souls + HD-Mod entspricht wirklich exakt Dark Souls Remastered?Und: wo kann man denn die nicht Remastered-Version erwerben?


Dark Souls Remastered hat neue Server bzw eine verbesserte Struktur was den Multiplayer angeht, wenn du Coop oder PVP machen willst fährst du hiermit besser. Ansonsten gibt's nur paar kleine Komfortfunktionen, die neu sind, z.B. mehrere Items auf einmal verwenden (im Original musst du alles einzeln benutzen).
was man nicht vergessen darf, der summer sale startet glaub ich am 25 juni, keiner weiß es ob da wirklich teuer, gleich oder vll sogar günstiger sein wird
You died git gud - der 3er ist der beste imo, Hauptspiel leicht, die dlc werden schwerer, Vorallen Ringed City
Hab mir die remastered geholt. Für 8€ passt das.
Turnpulse14.06.2019 16:53

Hab mir die remastered geholt. Für 8€ passt das.



ich bin noch unschlüssig, ob remastered oder standard

wo kriegt man die Standard-Version her?
NamelessOne14.06.2019 17:10

ich bin noch unschlüssig, ob remastered oder standard wo …ich bin noch unschlüssig, ob remastered oder standard wo kriegt man die Standard-Version her?


Normal = fast kein Onlinespiel möglich
Remastered = online

Ich finde bei DS1 kann man ganz gut alleine zurecht kommen, bei DS2/3 macht es online schon echt Spaß.
An alle die Entscheidungsschwierigkeiten haben ob sie die Prepare to Die Edition oder die Remastered Version von Dark Souls holen sollen:Holt euch die Remastered.

Der offizielle Verkauf der Prepare to Die Edition wurde ja eingestellt. Also bekommt ihr sie nirgendwo mehr zu einem günstigen Preis, selbst auf G2a kostet das Spiel als RU Key 30€, welche wahrscheinlich auch noch eine Abzocke sind. Global Keys fangen bei 70€ an. Sogar Preise über 100€ werden aufgerufen

Als Orientierung für die Einsteiger:
Dark Souls 1 ist atmosphärisch der beste Teil der Reihe. Langsamer als der 2. und 3. Teil, deshalb auch gut zum Einstieg in Spielmechaniken der Dark Souls Reihe wie Parrieren und niemals endendes Rollen/Ausweichen. Jedoch ist es was die Gegner, Gebiete und Orientierung angeht schwerer als Dark Souls 3. Die Lernkurve des Spiels ist aber auch was es so gut macht. Kleine Fortschritte fühlen sich wie große Siege an nur um im nächsten Abschnitt sein Ego durch den Fleischwolf geschredert zurück zubekommen. Wer aber insbesondere an der Story und der großartigen Sage dieser Reihe interessiert ist wird hier den besten und traurigsten Teil vorfinden. Viele der Endgegner werden definitv im Gedächtnis bleiben.

Dark Souls 2 ist komplett anders als Teil 1 und 3. MMn auch der am schwersten zu meisternde Part der Reihe. Nicht umsonst wurde ein kompletter No Hit Run inkl. DLCs erst vor ca.4 Monaten gemeistert. Zum Einstieg würde ich Teil 2 überhaupt nicht empfehlen vor allem auch weil teils grundlegende Mechaniken sich doch erheblich unterscheiden sowie vergleisweise bewusst erschwert wurden. Der starke Fokus auf die Spielerfähigkeit ist es jedoch was diesen Teil insbesondere bei PvP Fanatikern so beliebt macht. Bist du gut hast du Spaß, wenn man jedoch schon mit dem Kampfsystem von Spielen wie Assassins Creed, God of War oder Prince of Persia seine Problemchen hat wird man die Hölle vor dem Bildschirm erleben. Fehler werden noch gnadenloser bestraft, Talent jedoch noch mehr belohnt.
Storytechnisch ist es der schwächste Part der Reihe. Dafür ist die Lernkurve im PvE nicht so steil wie in Dark Souls 1, vor allem weil sich die herangehensweise an die verschiedenen Gegner doch oft gleich darstellt bzw. die Lösung für aufkommende Probleme leichter finden lässt.

Dark Souls 3 ist der leichteste Part der Reihe, was auch daran liegt das es den ausgewogesten PvE Part der Triologie hat. Es spielt sich schneller als Dark Souls 1, man wird am Anfang etwas "freundlicher" herangeführt und auch die Lernkurve ist vergleichweise die Flachste. Für komplette Neulinge die keinen Wert auf die chronologische Story der Reihe legen und stattdessen den einfachsten Einstieg suchen, sollten mit Dark Souls 3 anfangen. Während Dark Souls 3 das beste Spiel der Triologie ist, ist Dark Souls 1 jedoch das typische und bessere Souls Spiel.
(Subjektive Meinung eines mit seelischen Narben übersäten Dark Souls Veteranen und dennoch objektiver als es die Bild Zeitung je war)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text