162°
[Steam] Dragon's Dogma: Dark Arisen zum Tiefstpreis

[Steam] Dragon's Dogma: Dark Arisen zum Tiefstpreis

Apps & SoftwareGreen Man Gaming Angebote

[Steam] Dragon's Dogma: Dark Arisen zum Tiefstpreis

Preis:Preis:Preis:11,39€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei dem Spiel Dragon's Dogma handelt es sich um ein Open-World RPG mit einem interessanten Kampfsystem. Die Steam Reviews bewerten das Rollenspiel aus dem Hause Capcom sehr positiv mit 89%.
store.steampowered.com/app…00/ (Steampreis 29,99€)

Momentan gibt es das Spiel zum historischen Tiefstpreis von 11,39€.
isthereanydeal.com/

Aktueller Tiefstpreis liegt laut allkeyshop bei 14,54€ (MMOGA)
allkeyshop.com/blo…es/

Um auf den Preis zu kommen, muss man sich zuerst auf der Seite Green Man Gaming registrieren bzw. einloggen (damit man die "VIP Angebote" sehen kann) und anschließend einen 5% Gutscheincode im Warenkorb eingeben.

Bei dem Gutscheincode handelt es sich um einen Referallink den ich durch Zufall auf reddit gefunden habe. Ich konnte ihn trotz vorheriger Einkäufe bei Greenmangaming generieren und benutzen. (Trashmail sollte möglich sein; die Email muss nicht mit der auf Greenmangaming registrierten Email übereinstimmen)
Durch den Gutscheincode erhaltet ihr 5% Rabatt auf euren aktuellen Einkauf und ich 2% auf meinen nächsten Einkauf.
Ich wäre euch zwar sehr dankbar, aber falls ihr jemand anderen unterstützen wollt, könnt ihr natürlich gerne auch einen anderen Ref.-Link benutzen um den Gutschein zu generieren. Einfach in der googlesuche reddit und greenmangaming eintippen.

5% Gutscheincode:
greenmangaming.mention-me.com/m/o…ire

Weitere Einsparungen sind evtl. über VPN möglich.

19 Kommentare

Geht das Spiel eher in die Dark Souls / Bloodborne Richtung oder in Richtung Skyrim?

in Richtung dark souls. Aber du hast ne Gruppe und die Story ist sehr hölzern. Dafür sind die Kämpfe spannend und es macht Laune zu skillen. Man kann beliebig Klassen wechseln und durch den Kampf mit der aktuellen klasse steigt der laufbahnrang. Den braucht man für neue Fähigkeiten. Ich habe es für ps3 und hab jetzt nochmal zugeschlagen... Hat echt Laune gemacht! Ist halt nen Konsolending. Das merkt man auch....
Skyrim ist da wesentlich liebevoller gestaltet....
Aber eben ein anderes spielprinzip
ich kann es empfehlen wenn man gern nen Charakter aufbaut und anspruchsvolle kämpfe mag...
Danke an den dealersteller! 30 € für ein Spiel was man schon besitzt war mir zu fett. So isses ok..

Saltamontesvor 2 h, 35 m

Geht das Spiel eher in die Dark Souls / Bloodborne Richtung oder in Richtung Skyrim?


Hab gelesen, dass es sich wie eine Mischung aus Monster Hunter und Dark Souls spielt. Allerdings bei Weitem nicht so schwer ist wie Dark Souls. Leider hab ich's selbst noch nicht gespielt von daher kann ich noch nichts genaueres dazu sagen!

Hier ist ein kleines Gameplay Video zu den Kämpfen vllt. beantwortet ja das deine Frage. Viele Grüße

Bearbeitet von: "xcloudx" 21. Oktober

xcloudxvor 40 m

Hab gelesen, dass es sich wie eine Mischung aus Monster Hunter und Dark Souls spielt. Allerdings bei Weitem nicht so schwer ist wie Dark Souls. Leider hab ich's selbst noch nicht gespielt von daher kann ich noch nichts genaueres dazu sagen! Hier ist ein kleines Gameplay Video zu den Kämpfen vllt. beantwortet ja das deine Frage. Viele Grüße[Video]


Dark Souls ist wohl eher aufgrund der vermurksten Steuerung schwer. Bei anderen games beschweren sich die Gamer über vermurkste Steuerungen, bei DS wird die zum Feature...

Halloween abwarten.

HomoGamusvor 2 h, 29 m

Dark Souls ist wohl eher aufgrund der vermurksten Steuerung schwer. Bei anderen games beschweren sich die Gamer über vermurkste Steuerungen, bei DS wird die zum Feature...



Dark Souls vermurkste Steuerung lol?? Bestes Kampfsystem ever.

Hmm... hier zuschlagen oder auf ausgedehnte Halloween Sales warten? Direkt zocken ist eh nicht drin. Aber hab's damals extra auf der PS3 abgebrochen weil fast unspielbar (1-30 fps lol) und der PC Port angekündigt wurde...

moexvor 1 h, 50 m

Dark Souls vermurkste Steuerung lol?? Bestes Kampfsystem ever.


Er meint wahrscheinlich die PC Version mit Tastatur+Maus.

BibleBlackvor 18 m

Hmm... hier zuschlagen oder auf ausgedehnte Halloween Sales warten? Direkt zocken ist eh nicht drin. Aber hab's damals extra auf der PS3 abgebrochen weil fast unspielbar (1-30 fps lol) und der PC Port angekündigt wurde...



Halloween Sales waren nie wirklich gut und arg viel billiger wäre es dort auch nicht. Wenn dir 2€ sparen (wenn es überhaupt so viel sein werden) so wichtig is, dann warte bis zum Sale :d

moexvor 5 h, 5 m

Dark Souls vermurkste Steuerung lol?? Bestes Kampfsystem ever.




Du willst hier also behaupten, du hättest es mit Keyboard und Maus durchgespielt...

HomoGamusvor 18 m

Du willst hier also behaupten, du hättest es mit Keyboard und Maus durchgespielt...



Nö, ich habs mit Gamepad durchgespielt und da war die Steuerung top. Jedes Spiel hat seine bevorzugten Eingabegeräte. Ich spiele ja auch nicht FIFA oder Street Fighter mit Maus & Tastatur.

Es soll jedoch Menschen geben, die Dark Souls selbst mit Guitar Hero Eingabegeräten durchgespielt haben.

ich warte auch noch..ist garnicht so alt für den pc und wird sicher noch günstiger.

Timothee77vor 15 h, 10 m

in Richtung dark souls. Aber du hast ne Gruppe und die Story ist sehr hölzern. Dafür sind die Kämpfe spannend und es macht Laune zu skillen. Man kann beliebig Klassen wechseln und durch den Kampf mit der aktuellen klasse steigt der laufbahnrang. Den braucht man für neue Fähigkeiten. Ich habe es für ps3 und hab jetzt nochmal zugeschlagen... Hat echt Laune gemacht! Ist halt nen Konsolending. Das merkt man auch.... Skyrim ist da wesentlich liebevoller gestaltet.... Aber eben ein anderes spielprinzip ich kann es empfehlen wenn man gern nen Charakter aufbaut und anspruchsvolle kämpfe mag... Danke an den dealersteller! 30 € für ein Spiel was man schon besitzt war mir zu fett. So isses ok..



Skyrim liebevoller? Skyrim ist doch total generisch, die Sidequest sind total langweilig und die Welt ist ziemlich steril, wie bei allen Bethesda Games. Dragon's Dogma ist konstruierter designed (bis auf die Partykollgen leider) und das Kämpfen macht viel mehr Spaß, weil es in Richtung Dark Souls geht. Und es ist ziemlich abwechslungsreich vom Setting her, man findet kaum sich wiederholende Assets wie bei Skyrim.

moexvor 4 h, 35 m

Nö, ich habs mit Gamepad durchgespielt und da war die Steuerung top. Jedes Spiel hat seine bevorzugten Eingabegeräte. Ich spiele ja auch nicht FIFA oder Street Fighter mit Maus & Tastatur.Es soll jedoch Menschen geben, die Dark Souls selbst mit Guitar Hero Eingabegeräten durchgespielt haben.



Nope...sowas spielt man mit Maus und Keyboard.

HomoGamusvor 2 h, 4 m

Nope...sowas spielt man mit Maus und Keyboard.



Und wer sagt das?

moexvor 2 h, 39 m

Und wer sagt das?


Jemand, der Rückgrat hat: ich. LOL....glauben sie seien tough wenn sie Dark Souls mit dem Controller durchcheaten. Was kommt als Nächstes? Das Booster Packs legitime Elemente eines Games sind?...

Also ich kann nur jedem abraten mehr als 1€ dafür auszugeben. Trailer und co sehen vielversprechend aus, aber das Gameplay lässt vermuten, dass bei 2/3 der Entwicklung das Budget aufgebraucht war und man ein unsauberes und monotones "Halbspiel" auf den Markt geworfen hat. Die optische Darstellung (von den Gegnern auf denen man rumklettern kann mal abgesehen) ist fürchterlich (PC) lieber spiel ich noch hundert mal Ocarina of Time. Eine gnadenlos eintönige und langweilige Welt die von einer "Leere" geplagt wird die man sonst nur aus Free2Play MMOs kennt...
...Naja, erstmal genug gehated xD

HomoGamusvor 9 h, 54 m

Jemand, der Rückgrat hat: ich. LOL....glauben sie seien tough wenn sie Dark Souls mit dem Controller durchcheaten. Was kommt als Nächstes? Das Booster Packs legitime Elemente eines Games sind?...



Solchen Blödsinn kommentiere ich nicht weiter.

moexvor 58 m

Solchen Blödsinn kommentiere ich nicht weiter.


Und tschüss!

Deltavor 5 h, 42 m

Also ich kann nur jedem abraten mehr als 1€ dafür auszugeben. Trailer und co sehen vielversprechend aus, aber das Gameplay lässt vermuten, dass bei 2/3 der Entwicklung das Budget aufgebraucht war und man ein unsauberes und monotones "Halbspiel" auf den Markt geworfen hat. Die optische Darstellung (von den Gegnern auf denen man rumklettern kann mal abgesehen) ist fürchterlich (PC) lieber spiel ich noch hundert mal Ocarina of Time. Eine gnadenlos eintönige und langweilige Welt die von einer "Leere" geplagt wird die man sonst nur aus Free2Play MMOs kennt......Naja, erstmal genug gehated xD



Du hast zu 5% recht. Die NPCs und die Party sind etwas seelenlos, aber der Rest vom Spiel hat mir sehr gut gefallen und ich frage mich ob und wie lange du das Spiel gespielt hast. Ich habe es auf der PS3 gespielt als ich noch PS+ hatte, denn dort gab es das mal umsonst, leider nicht zuende.
Ich finde die Welt, die ich bereits kenne sehr schön und abwechslungsreich, die Gegner auch und sie sind sehr herausfordernd und die wirklich sehr abwechslungsreichen Dungeons sind so toll gestaltet, es gibt da Überraschungen die man so noch nicht gesehen hat ohne allzuviel zu spoilern. Die Hauptstadt ist auch sehr schön und die Festungen und Lager und Orte die man auf seinen Reisen entdeckt, sehen alle sehr detailverliebt und schön gestaltet aus. Da sieht kein Haus wie das andere aus, das kann man vielleicht etwas mit Gothic oder Witcher vergleichen. Auch die Ausrüstung ist schick und das Inventarsystem ist durchdacht, aber es artet etwas in Detailismus aus und das Crafting ist eine Wissenschaft für sich, was ich aber gekonnt ignoriert habe, weil ich es zu zeitaufwändig fand. Man braucht zum Beispiel für eine Öllampe auch regelmässig Öl, was man auch herstellen kann, ansonsten braucht man nachts oder in Dungeons garnicht erst losziehen, da es wirklich stockdunkel ist.

Es macht nämlich einen großen Unterschied ob man tagsüber oder nachts unterwegs ist, auch weil sich in der Dunkelheit allerhand zwielichtige Gestalten herumtreiben. Ich finde das ziemlich einzigartig und hatte richtig Angst nachts, auch weil das Spiel relativ schwierig ist und man mit Bedacht vorgehen muss. Es gibt da einen Brunnen mit Lebenswasser, zu diesem man irgendwann wegen eines Quests reisen muss. Ich bin dort tagsüber hingelaufen, was ein weiter und schwieriger Weg war und stellte dann fest, dass es tatsächlich ein magischer Brunnen ist in dessen Nähe man sich man sich auf wundersamme Weise sehr schnell erholt. Als ich dann wieder losziehen wollte war es bereits abends und während ich mich vorgepirschte stellte ich fest, dass dort plötzlich viel zu viele und starke Wegelagerer gegen unsere vierköpfige Gruppe lauerten, und habe dann die Nacht lieber in der Nähe des Wassers verbracht. Das Spiel hat mich grade aufgrund dieser Spielbalance sehr gefesselt. Es erinnert nicht nur das Kämpfen an Dark Souls, sondern auch das vorsichtige Vorgehen und die Verletztbarkeit des Avatars. Ich weiß nicht wie weit ich im Spiel war, aber ich war nicht wie in vielen anderen Rollenspielen irgendwann unbesiegbar, dass ich kopflos durch die Gegend rennen konnte. Es lauern überall Gefahren und wenn man nicht vorsichtig ist, stirbt man schneller als man denkt. Da hilft auch kein Quickload, zumindest auf der PS3 war es so, dass ein Tod sehr negative Konsequenzen hatte, soweit ich mich erinnere startet man an in der Regel weit weg vom Ort des Ablebens und man muss seine Ausrüstung zurückholen, man hat deutlichen Erfahrungsverlust und ich glaube es ist auch kostspielig; dies wird aber vermutlich auf dem PC genauso sein.
Wo ich grad so in Schwärmerei verfalle und mich versuche zu erinnern, bekomme ich richtig Lust weiterzuspielen, ich glaube man kann sogar sein Savegame von der PS3 übernehmen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text