[Steam] Elite Dangerous (Commander Deluxe Edition) inkl. Oculus Key
236°Abgelaufen

[Steam] Elite Dangerous (Commander Deluxe Edition) inkl. Oculus Key

10
eingestellt am 24. Aug 2017Bearbeitet von:"W4rlock"
Auf Steam gibt es aktuell die Elite Dangerous: Commander Deluxe Edition für 33,49€
Bzw. alternativ das Basisspiel oder die Erweiterung für 16,74€

Normalpreis: 49,99€

Edit: Habs gerade selbst ausprobiert, sobald man das Spiel auf Steam gekauft hat kann man sich auch kostenlos einen Key holen um das Spiel auch in Oculus Home zu haben.

Meinungen zu dem Spiel gibt es viele, am besten ein paar Gameplay Videos schauen.
Zusätzliche Info
Steam AngeboteSteam Gutscheine

Gruppen

10 Kommentare
in wiefern ein separater Key für Oculus? und wie?
dachte man kann es nach dem ersten Start aus Steam(VR) heraus auch im Oculus Home finden/starten
Verfasser
Baschdl24. Aug 2017

in wiefern ein separater Key für Oculus? und wie? dachte man kann es nach …in wiefern ein separater Key für Oculus? und wie? dachte man kann es nach dem ersten Start aus Steam(VR) heraus auch im Oculus Home finden/starten



Sobald du es auf Steam gekauft hast musst du einen Frontier Account erstellen, Steam zeigt dir 3 Keys an, die verknüpfst du mit deinem Frontier Konto und dort kannst du dir auch einen Key für Oculus Home holen

Halbwegs verständlich?

Edit: fixed typo
Bearbeitet von: "W4rlock" 25. Aug 2017
na toll, nu hab ich es mir auch geholt ....
Ist der Preis gut? Oder eher so lala? Ich weiß gerade keiner diese Steam-Deal seiten wo man den historischen tiefstpreis nachschauen kann. Ubd das game ist nicht zufällig im GoG-Connect Programm?
Verfasser
Klueze25. Aug 2017

Ist der Preis gut? Oder eher so lala? Ich weiß gerade keiner diese …Ist der Preis gut? Oder eher so lala? Ich weiß gerade keiner diese Steam-Deal seiten wo man den historischen tiefstpreis nachschauen kann. Ubd das game ist nicht zufällig im GoG-Connect Programm?



Also in nem anderen Elite Dangerous Deal wird 28,99 als Tiefpreis genannt.
Damit dürfte der Preis zwar nicht das beste überhaupt, aber durchaus gut sein.

GoG-Connect kenne ich nicht, aber da die Keys in deinem eigenen Frontier Account aktiviert werden müssen passt das Konzept eigentlich nicht zu GoG
Baschdl24. Aug 2017

in wiefern ein separater Key für Oculus? und wie? dachte man kann es nach …in wiefern ein separater Key für Oculus? und wie? dachte man kann es nach dem ersten Start aus Steam(VR) heraus auch im Oculus Home finden/starten


So ist es bei mir, habe es normale + Season Pass (Nichtmal Commander Edition) und einmal als VR gestartet seitdem ist es in Oculus mit drin.
Bearbeitet von: "thestaub" 25. Aug 2017
Ist der Titel spielerisch so schwer geblieben, wie in Reviews kritisiert? Also dass sogar Start und Landung so eine (schwere) Herausforderung sind, die viele nicht-so talentierte Gamer zum Verzweifeln bringt?
Bearbeitet von: "Lomir" 25. Aug 2017
Verfasser
Lomir25. Aug 2017

Ist der Titel spielerisch so schwer geblieben, wie in Reviews kritisiert? …Ist der Titel spielerisch so schwer geblieben, wie in Reviews kritisiert? Also dass sogar Start und Landung so eine (schwere) Herausforderung sind, die viele nicht-so talentierte Gamer zum Verzweifeln bringt?



Also ich habs jetzt schon ein bisschen gespielt, einfach finde ich es jedenfalls nicht.
W4rlock26. Aug 2017

Also ich habs jetzt schon ein bisschen gespielt, einfach finde ich es …Also ich habs jetzt schon ein bisschen gespielt, einfach finde ich es jedenfalls nicht.



Ich hatte es mir letztes Jahr angeschaut und meine, dass Einige ziemlich frustriert waren, insb. wegen dem viel zu schwierigen Landen auf Raumbasen. Und wenn was passiert, ist dann das komplette Raumschiff kaputt?
Ich liebe eigentlich solche Weltraumspiele, aber nicht wenn sie so schwer sind, wie Flight Simulator.. Ich mag eine gewisse Einfachheit, gerade bei Routineaufgaben.. Elite war das interessanteste Spiel seiner Art der letzten Jahre, aber nicht, wenn es sehr schwierig ist beim Landen (nebst der Konsequenzen)
Falls ich falsch liege, sorry!
Verfasser
Lomir26. Aug 2017

Ich hatte es mir letztes Jahr angeschaut und meine, dass Einige ziemlich …Ich hatte es mir letztes Jahr angeschaut und meine, dass Einige ziemlich frustriert waren, insb. wegen dem viel zu schwierigen Landen auf Raumbasen. Und wenn was passiert, ist dann das komplette Raumschiff kaputt?Ich liebe eigentlich solche Weltraumspiele, aber nicht wenn sie so schwer sind, wie Flight Simulator.. Ich mag eine gewisse Einfachheit, gerade bei Routineaufgaben.. Elite war das interessanteste Spiel seiner Art der letzten Jahre, aber nicht, wenn es sehr schwierig ist beim Landen (nebst der Konsequenzen)Falls ich falsch liege, sorry!



Also kaputt ist das Schiff nicht direkt, ich spiele im Moment mim Controller und manchmal passiert es mir dass ich den kurzen Triebwerksboost anstelle des Landing-Gears aktiviere und dann krache ich halt mal mit vollem Karacho gegen die Station, gibt 5% Hüllen-Schaden (den man an dem Hafen dann auch wieder reparieren kann, kostet auch nicht viel).

Bist du schon mal eine Drohne geflogen? Also eine Sport-drohne wie im DRL-Simulator
So ungefähr ist die Steuerung, ist halt eine Flugsteuerung und wenn man es noch nie gemacht hat erstmal gewöhnungsbedürftig.

Das was eher die meisten frustriert ist das es kein Ziel gibt. Du startest mit deinem Schiff auf einer Station, punkt und ende.
Was du dann machst bleibt dir überlassen.

Im Hauptmenü das Training machen ist die Grundvoraussetzung, da lernst du die Basics (Das Fortgeschrittene Kampftraining habe ich immernoch nicht geschafft..)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text