(Steam) *interessant für Sammler* Kaufpreis MINUS Sammelkartenwert = +/- 0,00 EUR @ Packs/Spiele im Angebot bis 29.08.
380°Abgelaufen

(Steam) *interessant für Sammler* Kaufpreis MINUS Sammelkartenwert = +/- 0,00 EUR @ Packs/Spiele im Angebot bis 29.08.

0,33€
43
eingestellt am 27. Aug 2016heiß seit 27. Aug 2016
Interessante Angebote auch zukünftig auffindbar unter: steamdb.info/sal…=eu

Wusste nicht so recht, welchen Titel ich wählen sollte. Sorry, wenn er verwirrend sein sollte und GZ wer trotzdem einen Blick hier rein gewagt hat

Anlässlich der Angebotswoche bei Steam - die am 29.08.2016 endet - möchte ich auf ein paar Artikel hinweisen, die beim Verkauf der "er-idleten" Sammelkarten die Einkaufskosten decken "können".

Natürlich vorausgesetzt man bekommt einen gewissen Mindestbetrag, was laut Verkaufspreishistory derzeit drin sein sollte. Ein gewisses "Verlustrisiko", falls einzelne Kartenpreise einbrechen sollten ist natürlich jederzeit vorhanden! Deshalb ist es nicht als Freebie anzusehen - zumal man erstmal investieren muss und es eine gewisse Zeit dauert, bis man die Karten auf dem Markt losbekommt.

Genauere Details zu bisher gefundenen Packs inklusive Links im 1. Kommentar.

Als hilfreiches Tool zum Idlen von Sammelkarten sei auf den Steam Idle Master verwiesen: steamidlemaster.com/
(mögliche Alternative: "ArchiSteamFarm" @ github.com/Jus…ses )

Beste Kommentare

Krueck83

Das krasse ist doch wie Valve an diesen Microgeschäften mitverdient. Es sind nur Pfennig Beträge aber die Masse machts. Und man muss sich mal vor Augen halten, dass es Badges sind um die es geht, also eigentlich ein Hauch von Nichts - ein Bildchen... Wahnsinn.


Ach komm. Kein Neid. Hier machen auch die User für euch die Arbeit...

Verfasser

Hinweis zum Auffinden weiterer interessanter Pakete / Angebote: steamdb.info/sal…=eu (Preis aufsteigend sortieren lassen und dann per [STRG]+[F] nach "Package" suchen)


Art Appreciation Pack ( 0,33 EUR -> Mindestverkaufspreis pro Karte: 6 cent )
Enthaltene Spiele (bei 1,66 EUR bzw. 83% Ersparnis)
* Gravilon (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* Morphopolis (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* The Howler (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)


Hyperspace Pack ( 0,33 EUR -> Mindestverkaufspreis pro Karte: 6 cent )
Enthaltene Spiele (bei 1,66 EUR bzw. 83% Ersparnis)
* Revolution Ace (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* Star Saviors (6 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* Waveform (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)


JRPG Bundle ( 0,33 EUR -> Mindestverkaufspreis pro Karte: 5 cent )
Enthaltene Spiele (bei 1,66 EUR bzw. 83% Ersparnis)
* Destiny Warriors RPG (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* Greyfox RPG (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* Legend of Mysteria RPG (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* Secret Of Magia (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)


Folgende Games gab's auch schon für 0,19 EUR! Hier kommt man vermutlich leider nicht mit schwarzen zahlen raus, kann die Einkaufskosten aber um ca. 18 cent auf 6 cent runterdrücken:
* Out There Somewhere ( 0,24 EUR ) (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* BEEP ( 0,24 EUR ) (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)

Bearbeitet von: "K1rchenMaus" 27. Aug 2016
43 Kommentare

Verfasser

Hinweis zum Auffinden weiterer interessanter Pakete / Angebote: steamdb.info/sal…=eu (Preis aufsteigend sortieren lassen und dann per [STRG]+[F] nach "Package" suchen)


Art Appreciation Pack ( 0,33 EUR -> Mindestverkaufspreis pro Karte: 6 cent )
Enthaltene Spiele (bei 1,66 EUR bzw. 83% Ersparnis)
* Gravilon (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* Morphopolis (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* The Howler (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)


Hyperspace Pack ( 0,33 EUR -> Mindestverkaufspreis pro Karte: 6 cent )
Enthaltene Spiele (bei 1,66 EUR bzw. 83% Ersparnis)
* Revolution Ace (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* Star Saviors (6 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* Waveform (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)


JRPG Bundle ( 0,33 EUR -> Mindestverkaufspreis pro Karte: 5 cent )
Enthaltene Spiele (bei 1,66 EUR bzw. 83% Ersparnis)
* Destiny Warriors RPG (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* Greyfox RPG (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* Legend of Mysteria RPG (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* Secret Of Magia (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)


Folgende Games gab's auch schon für 0,19 EUR! Hier kommt man vermutlich leider nicht mit schwarzen zahlen raus, kann die Einkaufskosten aber um ca. 18 cent auf 6 cent runterdrücken:
* Out There Somewhere ( 0,24 EUR ) (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* BEEP ( 0,24 EUR ) (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)

Bearbeitet von: "K1rchenMaus" 27. Aug 2016

aber was soll man mit de Spielen anfangen?
Ist doch eher was für Sammler...oder ?

Kann mir das einer mit Karten erklären?
Hilfreicher Link reicht aus

Verfasser

curl

aber was soll man mit de Spielen anfangen?Ist doch eher was für Sammler...oder ?


Geb ich dir vollkommen recht: ist überwiegend für Sammler interessant, als Alternative zu den Giveaway-Games. Mit dem Unterschied, dass die Bewertungen der oben aufgelisteten Spiele großteils positiv ist und man unter Umständen sogar etwas mit anfangen kann.

Streng genommen wären mit etwas Glück sogar 0,20 - 0,30 EUR Gewinn drinnen, da die meisten Karten für 0,08 EUR weggehen dürften nach aktuellem Marktstand.

spS

Kann mir das einer mit Karten erklären?Hilfreicher Link reicht aus


Im Grunde hilft dir da bereits eine Suchmaschine deiner Wahl recht flott weiter

Kurzer Abriss: Manche Spiele haben Sammelkarten, die auf dem Steam-Community-Markt verkauft werden können. Der Verkaufserlös (abzüglich Gebühren nach Verkauf) wandert in deine Steam-Geldbörse. Das dort angesammelte Guthaben kann zum Kauf von Spielen oder anderen Markt-Items verwendet werden. Pro Spiel, das Sammelkarten enthält, bekommt man einmalig 50% der Sammelkarten automatisch - ca. 1 Karte pro x Minuten Spielzeit (grob geschätzt kann man sagen 1 Karte pro 1h Spielzeit). Vervollständigst du deine Sammelkarten-Sammlung kannst du Abzeichen herstellen, die dir XP einbringen und dein Steamlevel erhöhen. Das ist aber wirklich nur ein ganz grober Abriss.

Hier ein paar Links:
Steam-Sammelkarten - Häufig gestellte Fragen
YouTube Videos

Steam Idle Master
Bearbeitet von: "K1rchenMaus" 27. Aug 2016

Das füllen des Steamkontos mit Spielen die man niemals Spielen wird, kann auch ein Spiel sein..

BEEP könntest du auch noch afuzählen

Echte Sammler haben wohl alle aufgeführten Titel

Danke für die Mühe. Von mir ein HOT!

Ich glaube, ich bin inzwischen echt zu alt für sowas. Geidlet? Ist das eine Kreissäge mit automatischer Zielerfassung?

dummy

Ich glaube, ich bin inzwischen echt zu alt für sowas. Geidlet? Ist das eine Kreissäge mit automatischer Zielerfassung?


Fast jedes Spiel auf Steam besitzt mittlerweile virtuelle Sammelkarten, die du entweder komplett sammeln oder wieder verkaufen kannst. Um die Karten zu sammeln benötigst du nur entsprechende Spielzeit oder du lässt das Spiel einfach laufen

Riskante Investition, ich rate allen potenziellen Spekulanten davon ab.

Bearbeitet von: "krokiderfuchs" 27. Aug 2016

curl

aber was soll man mit de Spielen anfangen?Ist doch eher was für Sammler...oder ?




Du kennst mich nicht...#suckerforgamessince1986

dummy

Geidlet? Ist das eine Kreissäge mit automatischer Zielerfassung?


Kommt von idle.
Eingedeutscht. Wie gegoogelt.
Programme simulieren das spielen der Spiele ohne dass sie installiert werden muessen. Somit erfarmt man sich die Sammelkarten automatisch. Beim nichts tun (idling).

die packs kosten fast immer soviel, finde das ist kein deal

das 10 games pack war auch ganz interessant, aber mittlerweile sollte jeder diese games aus giveaways doppelt und dreifach haben store.steampowered.com/sub…65/

steamdb.info/sal…age
Bearbeitet von: "woosh." 27. Aug 2016

Du solltest vielleicht darauf hinweisen, dass Idle Master nicht mehr supportet wird.
Der Entwickler hat das Projekt aufgegeben.
Sobald es also irgendwelche Probleme gibt, steht man im Regen.

Ich empfehle ASF (gibt mittlerweile auch zwei GUIs). Einrichtung ist zwar etwas komplizierter, danach aber 100 mal besser als idle master.

Moderator

Das krasse ist doch wie Valve an diesen Microgeschäften mitverdient. Es sind nur Pfennig Beträge aber die Masse machts. Und man muss sich mal vor Augen halten, dass es Badges sind um die es geht, also eigentlich ein Hauch von Nichts - ein Bildchen... Wahnsinn.

Bedanke mich für den Thread. Habe mal mein Monatsgehalt zusammen gekratzt und für knapp 1,80€ eingekauft :). Danke!

Krueck83

Das krasse ist doch wie Valve an diesen Microgeschäften mitverdient. Es sind nur Pfennig Beträge aber die Masse machts. Und man muss sich mal vor Augen halten, dass es Badges sind um die es geht, also eigentlich ein Hauch von Nichts - ein Bildchen... Wahnsinn.


Ach komm. Kein Neid. Hier machen auch die User für euch die Arbeit...

Hey, eine kurze Frage, ist es normal, dass ich Deals Anderer editieren kann?oO

Krueck83

Das krasse ist doch wie Valve an diesen Microgeschäften mitverdient. Es sind nur Pfennig Beträge aber die Masse machts. Und man muss sich mal vor Augen halten, dass es Badges sind um die es geht, also eigentlich ein Hauch von Nichts - ein Bildchen... Wahnsinn.


Und inwiefern sind da ref links bei mydealz anders?
Nicht immer nur meckern

[quote=K1rchenMaus]Hoffe ihr findet noch mehr Pakete/Spiele, die in entsprechendes Muster fallen. Ich werde die List entsprechend den Kommentaren ergänzen.

Hinweis zum Auffinden weiterer interessanter Pakete / Angebote: steamdb.info/sal…=eu (Preis aufsteigend sortieren lassen und dann per [STRG]+[F] nach "Package" suchen)


Art Appreciation Pack ( 0,33 EUR -> Mindestverkaufspreis pro Karte: 6 cent )
Enthaltene Spiele (bei 1,66 EUR bzw. 83% Ersparnis)
* Gravilon (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* Morphopolis (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* The Howler (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)


Hyperspace Pack ( 0,33 EUR -> Mindestverkaufspreis pro Karte: 6 cent )
Enthaltene Spiele (bei 1,66 EUR bzw. 83% Ersparnis)
* Revolution Ace (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* Star Saviors (6 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* Waveform (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)


JRPG Bundle ( 0,33 EUR -> Mindestverkaufspreis pro Karte: 5 cent )
Enthaltene Spiele (bei 1,66 EUR bzw. 83% Ersparnis)
* Destiny Warriors RPG (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* Greyfox RPG (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* Legend of Mysteria RPG (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* Secret Of Magia (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)


Folgende Games gab's auch schon für 0,19 EUR! Hier kommt man vermutlich leider nicht mit schwarzen zahlen raus, kann die Einkaufskosten aber um ca. 18 cent auf 6 cent runterdrücken:
* Out There Somewhere ( 0,24 EUR ) (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)
* BEEP ( 0,24 EUR ) (5 Sammelkarten - 3 können geidlet werden)

[/quote]

Danke für diesen Tipp. Vor allem den Idle master kannte ich noch gar nicht. Ich bin mal gespannt, wieviel CardDrops bei mir noch vorhanden sind
Hoffentlich kann STEAM den nicht irgendwie detecten und man bekommt ne Art Ban oder so
Aber laut Kommentaren in der Idle Master Gruppe und auf SteamTrades, scheint der ja safe zu sein
Ansonsten könnte ich auch meinen 2. Steam Account dafür nutzen.
Oder aber so STEAM Accounts zu vollwertigen machen und diese dann auf Elite PVPers verkaufen

Danke. Habe aber schon alle

So, ich habe noch 208 CardDrops übrig. Macht mindestens €16

Ha, erster Drop! RUST 10 oder 12 Cents. Hatte schon eine Karte drin, weiß allerdings nicht welche davon.
Wie sieht man eigentlich, was man neu im Inventar bekommen hat? Sehe da keinen Filter für....


Edit: Ich hab's jetzt gesehen, es wird oberhalb des Inventars angezeigt

Edit2 : Der Idle Master ist ja mal krass, da muss man ja noch nicht mal die Spiele installiert haben, die man in seiner Library hat... Ich hab zum Beispiel EVE Online nicht installiert und trotzdem einen Drop erhalten

Bearbeitet von: "Cromwell" 27. Aug 2016

Gibt eigentlich eine Möglichkeit die Karten automatisiert zu verkaufen oder muss man tatsächlich jede einzeln zum Verkauf anbiete?

Verfasser

Isimorph

Hey, eine kurze Frage, ist es normal, dass ich Deals Anderer editieren kann?oO


Vorhandenen Text ändern und das Ganze speichern sollte nicht gehen. Du kannst aber auf Edit klicken, um Informationen zu ergänzen: Zur Beschreibung hinzufügen.


tscherub

Du solltest vielleicht darauf hinweisen, dass Idle Master nicht mehr supportet wird. Der Entwickler hat das Projekt aufgegeben.


Stimmt, hätte man darauf hinweisen können. Das hast du hiermit getan (y). Zu viele Informationen verwirren allerdings manchmal, und da er trotz Einstellen des Projektes immer noch funktioniert fand ich's nicht zwingend erwähnenswert. Außerdem liegt der SourceCode für das Programm auf GitHub. Sollte Valve was ändern, wäre es nicht schwer den IdleMaster entsprechend anzupassen und neu zu compilieren.

Macht ihr keine Abzeichen mit den Karten?

Verfasser

Krueck83

Das krasse ist doch wie Valve an diesen Microgeschäften mitverdient. Es sind nur Pfennig Beträge [...]


Die Spieleentwickler verdienen an den Transaktionen mit

Valve's System ist noch viel ausgeklügelter, da es eine Einbahnstraße ist. Es lässt sich zwar Guthaben auf sein Steamaccount einzahlen, aber auf's Konto oder irgendwie anders auszahlen lässt es sich nicht wieder.

Cromwell

Danke für diesen Tipp. Vor allem den Idle master kannte ich noch gar nicht. Ich bin mal gespannt, wieviel CardDrops bei mir noch vorhanden sind :)Hoffentlich kann STEAM den nicht irgendwie detecten und man bekommt ne Art Ban oder so :)Aber laut Kommentaren in der Idle Master Gruppe und auf SteamTrades, scheint der ja safe zu sein :)Ansonsten könnte ich auch meinen 2. Steam Account dafür nutzen.Oder aber so STEAM Accounts zu vollwertigen machen und diese dann auf Elite PVPers verkaufen



IdleMaster ist sicher sofern Steam nicht dagegen vorgehen sollte. Ich selbst habe damit schon über 1500 Spiele mit Sammelkarten automatisch laufen lassen. Bisher ist nichts passiert. Das wird der Ein oder Andere hier auch ohne Bedenken unterschrieben können.

Werde mich aber in Zukunft mit ASF beschäftigen, wenn IdleMaster nicht mehr weiter entwickelt wird.
Bearbeitet von: "EightyEight" 27. Aug 2016

virtuelle sammelkarten...
und es gibt echt leute die für so einen rotz geld ausgeben?
valve lacht sich doch kaputt über solche dummen leute...

Sind das die Verkaufspreise vor dem Abzug der Gebühren von Valve ? wenn ja dann kann dass mit dem +/- 0 nicht ganz stimmen, da bei einem 6 Cent vk nur effektiv 4 Cent gut geschrieben werde.
Aber ist trotz allem ein Hot Deal für jeden Sammler

Verfasser

Streng genommen ist Valve nur auf den Zug "Marktwirtschaft mit digitalen Gütern die für das reale Leben wertlos sind" aufgesprungen. Bei Steam unter anderem in Form von Sammelkarten. Bei Anderen sind es Skins, Boosts, virtuelle Währungseinheiten, etc.

Dieses Video pardoiert was in der Hinsicht mit unserer Gesellschaft passiert ist: youtube.com/wat…ZFQ

Verfasser

Thanatos23

Sind das die Verkaufspreise vor dem Abzug der Gebühren von Valve ? wenn ja dann kann dass mit dem +/- 0 nicht ganz stimmen, da bei einem 6 Cent vk nur effektiv 4 Cent gut geschrieben werde.



Richtig. Das sollte als Hilfestellung der Mindestverkaufspreis sein, den man angibt. Valvegebühren würden davon dann noch abgezogen.

Wenn das Pack 33 cent kostet, man 3x3 Sammelkarten bekommt, jede Sammelkarte für 6 cent reinstellt und am Ende 4 cent pro Karte bekommt, dann sind das: 9 x 4 cent = 36 cent ==> mehr als man ausgegeben hat.

Oder wo ist grad mein möglicher Denkfehler? oO

Wie kann man eigentlich mehrere Artikel im Community Market gleichzeitig verkaufen?

Krueck83

Das krasse ist doch wie Valve an diesen Microgeschäften mitverdient. Es sind nur Pfennig Beträge aber die Masse machts. Und man muss sich mal vor Augen halten, dass es Badges sind um die es geht, also eigentlich ein Hauch von Nichts - ein Bildchen... Wahnsinn.


Nicht nur Valve, auch der Entwickler/Publisher bekommt was von diesen Microtransaktionen.
Und um die Bildchen geht es meistens nicht, sondern um das was die Level freischalten. Um's ausbauen, individualisieren und pflegen seines Profils... je nachdem was für'n Spielenerd man ist. Das ist nicht anders wie Skins in einem x-beliebigen Spiel die man kaufen muss.

Je höher das Level desto besser die Repuation. Das wäre wichtig für die Trader.
Immerhin steckt man was in seinen Account. Einer mit Level 100 riskiert sicher keine Scheiße wie ein 0er den man eigentlich gleich auf ignore setzt wenn da so einer ankommt.

K1rchenMaus

[quote=Krueck83]Valve's System ist noch viel ausgeklügelter, da es eine Einbahnstraße ist. Es lässt sich zwar Guthaben auf sein Steamaccount einzahlen, aber auf's Konto oder irgendwie anders auszahlen lässt es sich nicht wieder.


Ich kauf populäre Spiele im Sale und verkaufe die weiter (meist via G2A, geht schneller als eBay)... so hab ich das Geld aus Steam raus auf mein PP- oder Bankkonto.
Mit meinem Steamguthaben wüßt ich sonst auch nichts anzufangen. Spiele, die ich woanders eh billiger kriege, muss ich mir da auch nicht kaufen.

Man kann auch mit traden, kauft Items die man gegen andere Sachen tauscht wie Bundles. Aber das hab ich noch nicht gemacht weil es da durch die Handelsgebühr Verlust gibt.

Aber ich hatte schon Handelspartner die mir sagten ich soll mir n Spiel bis 1€ bei Steam aussuchen die kaufen es mir... als Tausch gegen mein 10-30c Bundlespiel.

tobiwan80

Wie kann man eigentlich mehrere Artikel im Community Market gleichzeitig verkaufen?


Steam Inventory Helper. Chrome AddOn.
Verkauft jetzt nicht selbstständig das ganze Inventar, musst alles markieren (man kann mehrere Karten markieren auch über Seiten hinweg) und dann im Vk Dialog einstellen wie man vk möchte. Sehr sinnig ist natürlich über +/-0 Wert. Da nimmt er den Standardverkaufswert des Items.

Bei hochpreisigen Items würd ich aber dennoch manuell vorgehen und abgleichen mit Angebot, Nachfrage und kürzliche Verkäufe.
Oft kriegt man teure Glanzkarten eben doch nicht für 2€ los nur weil es da 3 Leute gibt die es für 2,50€ anbieten.

Wenn man via Inventory Helper die Karten zum vk ausgewählt hat muss man warten bis er von allen die Preise gecheckt hat (je mehr ausgewählt, desto länger dauert das), dann kann man nach Preis sortieren und so z.B. die aus dem Verkauf nehmen die einem zu billig sind (für 4c stell ich auch keine Karte ein, krieg ich ja nur 2; die nehm ich eher zum tauschen) oder zu teuer vorkommen, siehe voriger Kommentar.

Ich mach das so 1x im Monat. Hab 2-3 Accounts die gleichzeitig farmen via ASF - je nachdem wieviele Freebiegames mit Karten kommen (oder Ingiegalabundlegames die mein Main schon hat, die Games aus IG Bundles sind via Groupbuy so billig dass man bei denen mit Karten auf jeden Fall ein Gewinn macht... den Rest muss man tauschen/verkaufen).
ASF kann denn auch alle gesammelten Karten zum Hauptaccount schicken.
Allerdings sollte man den mobile Guard nutzen sonst wartet man zu lange wegen der Handelsverzögerung. Tools wie Steam Desktop Authentificator helfen einem bei mehreren Accounts mit dem generieren von Codes und dem automatischen bestätigen von Handelskram.
Durch die Callmobileaktionen hat man ja sowieso immer genug Telefonnummern. Wenn man den Generalcode gut aufhebt isset auch egal wenn man eine # verliert. Reset und neue. Aber normal braucht man außer zum bestätigen des Mobile Guards die Nummer auch nicht mehr.

Also da gibt es allerhand um Steam und Kartenfarmen - wie auch Skinverkäufe etc
Gibt auch Tradingbots und sogar Services/Webseiten die für Gebühr ihre komplexen, dynamisch-automatischen Verkauftools und -services anbieten.
Wenn sich sowas nicht lohnen würde, würde es sowas nicht geben.

JohnMiller

Gibt eigentlich eine Möglichkeit die Karten automatisiert zu verkaufen oder muss man tatsächlich jede einzeln zum Verkauf anbiete?


siehe über mir "steam inventory helper"

K1rchenMaus

Stimmt, hätte man darauf hinweisen können. Das hast du hiermit getan (y). Zu viele Informationen verwirren allerdings manchmal, und da er trotz Einstellen des Projektes immer noch funktioniert fand ich's nicht zwingend erwähnenswert. Außerdem liegt der SourceCode für das Programm auf GitHub. Sollte Valve was ändern, wäre es nicht schwer den IdleMaster entsprechend anzupassen und neu zu compilieren.



Ja, das dauert dann aber, bzw. wenn irgendetwas relevantes geändert wird und nun steam idlemaster als Schadhaft erkennt, etc. Aber jeder wie er will. Wenn man nur einen Account hat, ist idlemaster wohl benutzfreundlicher.
Für mehrere Accounts und wenn man viel Handelt+im markt verkauft ist ASF (dank integriertem mobile authentificator) deutlich angenehmer.

Cromwell

Danke für diesen Tipp. Vor allem den Idle master kannte ich noch gar nicht. Ich bin mal gespannt, wieviel CardDrops bei mir noch vorhanden sind :)Hoffentlich kann STEAM den nicht irgendwie detecten und man bekommt ne Art Ban oder so :)Aber laut Kommentaren in der Idle Master Gruppe und auf SteamTrades, scheint der ja safe zu sein :)Ansonsten könnte ich auch meinen 2. Steam Account dafür nutzen.Oder aber so STEAM Accounts zu vollwertigen machen und diese dann auf Elite PVPers verkaufen


Also damit Karten droppen muss man schon einen vollwertigen Account haben.
Solltest Du zwei Accounts mit Drops haben, schau dir ASF an, das farmt gleichzeitig und hat noch andere features (kann mobile authenticator ersetzen etc.)

EightyEight

IdleMaster ist sicher sofern Steam nicht dagegen vorgehen sollte. Ich selbst habe damit schon über 1500 Spiele mit Sammelkarten automatisch laufen lassen. Bisher ist nichts passiert. Das wird der Ein oder Andere hier auch ohne Bedenken unterschrieben können.Werde mich aber in Zukunft mit ASF beschäftigen, wenn IdleMaster nicht mehr weiter entwickelt wird.



Ja, sowohl idlemaster als auch ASF sind derzeit (eigentlich, alles ohne gewähr) nicht in der Lage Bans zu provozieren. Man sollte sie vielleicht trotzdem nicht laufen lassen, während man VAC spiele spielt, aber auch das sollte kein Problem sein.
IM hat das Problem, dass sofern eine API änderung bzw. AGB Änderung IM bzw. ASF "illegal" bzw. nutzlos macht, bei IM (zumindest vom Entwickler) nichts mehr nachkommt.

Hm 3215 Kartenfunde verbleibend... Glaube das dauert jetzt etwas

Geht ArchiSteamFarm schneller als IM (bei nur einem ACC)?
ASF bricht immer ab " No bots are running, exiting". Kann mir jemand sagen wie ich das einstelle? Stell mich grad zu doof an

Gringo

Hm 3215 Kartenfunde verbleibend... Glaube das dauert jetzt etwas


Ach einfach ASF (bei IM hatte ich öfter das Problem, dass ich nicht mitbekommen habe, dass ich mich neu einloggen muss) in den Autostart. ASF erkennt sogar wenn man ein Spiel spielt, bzw. wenn man damit aufhört und pausiert von alleine. Dann geht das recht schnell.
Minimal aber ca. 1100 Stunden ;->

Gringo

Geht ArchiSteamFarm schneller als IM (bei nur einem ACC)? ASF bricht immer ab " No bots are running, exiting". Kann mir jemand sagen wie ich das einstelle? Stell mich grad zu doof an



Hast Du den ConfigGenerator gestartet und da alles eingegeben? (Passwort kann man auch freilassen, aber Name ist Pflicht) und enabled + start on launch auf true gesetzt?

Einrichtung ist bei ASF in der Tat etwas komplexer, aber dafür hat man auch viel mehr Möglichkeiten.
Bearbeitet von: "tscherub" 27. Aug 2016

tscherub



Danke für die Hilfe. Habs jetzt hin bekommen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text