[STEAM / KEY] Valve Complete Pack (Mit VPN)
312°Abgelaufen

[STEAM / KEY] Valve Complete Pack (Mit VPN)

9,03€
42
eingestellt am 21. Jan 2015
Öfters mal günstig doch für den Preis habe ich es bislang nicht gesehen.

Enthaltene Spiele:
- Counter-Strike Global Offensive
- Portal
- Portal 2
- Left 4 Dead
- Left 4 Dead 2
- Team Fortress 2
- Team Fortress
- Counter Strike Source
- Counter Strike 1.6
- Counter Strike Condition Zero
- Day of Defeat Source
- Day of Defeat
- Half Life 2
- Half Life 2 Deathmatch
- Half Life 2 Lost Coast
- Half Life Deathmatch Source
- Half Life 2 Episode One
- Half Life 2 Episode Two
- Half Life
- Half Life Blue Shift
- Half Life Source
- Half Life Opposing Force
- Ricochet
- Deathmatch Classic

Da es sich um EINEN RU Key bzw. GIFT handelt aktivieren über VPN. Eine Anleitung liegt der E-Mail bei. Außerdem gab es ja zuletzt wieder Cyberghost Keys.

Weiterhin ist es am besten einen neuen Steam Acc zu erstellen, da Keys von bereits vorhandenen Spielen verfallen (danke Ezekiel)

EDIT
Hinweis von CroMarmot bei GAMESDEAL als KEY auch für 8,85 € zu haben

gamesdeal.com/val…tml
mit dem Gutschein: Allkeyshop

DANKE!

Beste Kommentare

Gefährliches Halbwissen!

Weiterhin ist es am besten einen neuen Steam Acc zu erstellen, da bereits vorhandene Spiele einfach ersetzt werden.



Die Spiele werden NICHT ersetzt.
Entweder
- es handelt sich um einzelne Keys: Dann kann man den Key nicht nochmal einlösen
- es handelt sich um Keys, die mehrere Spiele beinhalten: die noch nicht vorhanden Spiele werden hinzugefügt, die bereits werden natürlich nicht nochmal eingelöst, der Key für diese "verfällt" also.

Warum ist das ein Unterschied? z.B. in folgendem Fall:

Ich habe bereits ein Spiel A, welches in der DE-Fassung geschnitten ist. Wenn ich jetzt einen Bundle-Key einlöse, der mehrere Spiele beinhaltet, die uncut sind und darunter auch Spiel A ist, wird dieses NICHT ersetzt - man behält die DE-Fassung!
Um das zu umgehen, muss ein Valve / Steam - Mitarbeiter das Spiel vorher aus der Bibliothek entfernen. Geht per Ticket. Habei ich z.B. mal machen müssen, weil ich schon Saint's Row III hatte (DE - CUT) und mir der Uncut-Fassung aus dem Humble Bundle ersetzen wollte.

Edit:
Gerade bei diesem Bundle, dass mehrere Uncut-Games enthält, die so nicht in DE verfügbar sind, ist das wichtig, wenn man eines der Spiele schon in der CUT-Fassung hat!
42 Kommentare

Verfasser

EDIT: Hast Recht, Gutschein nicht gesehen

Gefährliches Halbwissen!

Weiterhin ist es am besten einen neuen Steam Acc zu erstellen, da bereits vorhandene Spiele einfach ersetzt werden.



Die Spiele werden NICHT ersetzt.
Entweder
- es handelt sich um einzelne Keys: Dann kann man den Key nicht nochmal einlösen
- es handelt sich um Keys, die mehrere Spiele beinhalten: die noch nicht vorhanden Spiele werden hinzugefügt, die bereits werden natürlich nicht nochmal eingelöst, der Key für diese "verfällt" also.

Warum ist das ein Unterschied? z.B. in folgendem Fall:

Ich habe bereits ein Spiel A, welches in der DE-Fassung geschnitten ist. Wenn ich jetzt einen Bundle-Key einlöse, der mehrere Spiele beinhaltet, die uncut sind und darunter auch Spiel A ist, wird dieses NICHT ersetzt - man behält die DE-Fassung!
Um das zu umgehen, muss ein Valve / Steam - Mitarbeiter das Spiel vorher aus der Bibliothek entfernen. Geht per Ticket. Habei ich z.B. mal machen müssen, weil ich schon Saint's Row III hatte (DE - CUT) und mir der Uncut-Fassung aus dem Humble Bundle ersetzen wollte.

Edit:
Gerade bei diesem Bundle, dass mehrere Uncut-Games enthält, die so nicht in DE verfügbar sind, ist das wichtig, wenn man eines der Spiele schon in der CUT-Fassung hat!

Nein, 8,85€.

Alleine nur CS:GO ist um die 9 Euro wert. Beeindruckend was da noch alles für Spiele bei sind.

Handelt es sich nun um einen Key oder ein Geschenk (Gift)?? Das ist ein Unterschied!

You may see region restriction notification when you receive this steam gift

Verfasser

hab mal aktualisiert.. danke!

SirDealAlot

Alleine nur CS:GO ist um die 9 Euro wert. Beeindruckend was da noch alles für Spiele bei sind.



CSGO gab es immer mal für unter 4€.

kennt sich jemand mit den RU VPN keys aus?
wie gefährlich ist den das?
seh öfters günstige angebote, hab aber nie zugeschlagen aus furcht vor steam wegen den gerüchten die kursieren,
Beispiel das die gnadenlos RU keys löschen und das man dauernd eine russische ip braucht wenn man die spielen will und so
stimmt das?

BunkerKiller

kennt sich jemand mit den RU VPN keys aus? wie gefährlich ist den das? seh öfters günstige angebote, hab aber nie zugeschlagen aus furcht vor steam wegen den gerüchten die kursieren, Beispiel das die gnadenlos RU keys löschen und das man dauernd eine russische ip braucht wenn man die spielen will und so stimmt das?


Ich hatte bis jetzt nch keine Probleme gehabt, schließt natürlich nicht aus, dass sowas vorkommen kann aber habe erst vor kurzem Tales from the Borderlands als RU Key per VPN aktiviert. Danach ohne VPN installiert und gespielt. Brauchst nur zum Zeitpunkt des aktivierens ne russische IP, sobald es in der Bibliothek ist sollte alles funken.

Jemand ggf. LFD2 übrig?oO

Sind alles Spiele die richtig Spaß machen. Für den Preis auf jeden Fall hot.

@BunkerKiller
Ich hab Anfang Januar beim g2a Marktplatz das Pack für etwas über 7,50 Euro gekauft.
Das ganze war ein Gift, dass ich über eine Ukrainischen VPN (Cyberghost) eingelöst habe.
Spielen kann ich ganz normal mit der Deutschen IP (bisher nur mit CS GO ausprobiert).
Gelöscht wurde bisher auch noch nichts, sind noch alle in meiner Bibliothek.

Pennywiser

Ich hatte bis jetzt nch keine Probleme gehabt, schließt natürlich nicht aus, dass sowas vorkommen kann aber habe erst vor kurzem Tales from the Borderlands als RU Key per VPN aktiviert. Danach ohne VPN installiert und gespielt. Brauchst nur zum Zeitpunkt des aktivierens ne russische IP, sobald es in der Bibliothek ist sollte alles funken.



Sehe das hier öfters:
Warning: This product is region locked and CAN by activated and played only in Russia.

wie hier zum Beispiel:
g2a.com/gra…tml

BlueShine

Jemand ggf. LFD2 übrig?oO



hab das so verstanden, dass es sich nur um einen bundlekey handelt.
bestätigt hat das aber noch keiner so wirklich

Pennywiser

Ich hatte bis jetzt nch keine Probleme gehabt, schließt natürlich nicht aus, dass sowas vorkommen kann aber habe erst vor kurzem Tales from the Borderlands als RU Key per VPN aktiviert. Danach ohne VPN installiert und gespielt. Brauchst nur zum Zeitpunkt des aktivierens ne russische IP, sobald es in der Bibliothek ist sollte alles funken.



Hmm das weiß ich leider nicht genau wie sich das bei Region Lock Games verhält aber bei den meisten Games steht bei dass für die aktivierung eine VPN verbindung erforderlich ist. Wie gesagt Region Lock bin ich mir jetzt nicht 100%ig sicher.

BlueShine

Jemand ggf. LFD2 übrig?oO


Ja, das Valve Complete Pack war bis jetzt immer 1 Key für alle Spiele bzw. 1 Giftlink.

Hat schon jemand seinen key von gamesdeal erhalten?

Muss man was beachten bzgl der Uncut-Versionen? Ist das keyabhängig oder wird das nach IP entsprechend geschnitten?

Ich habe bisher nur gesehen, dass die Warnung vor VPN Aktivierung nur durch Steams Verbot begründet werden, jedoch nicht durch negative Konsequenzen. Dies sagten auch Sammler mit großen Bibiotheken wie shellshock. Meine Bib ist 1000 groß und ich habe mehrmals per VPN aktiviert.

bibol

Ich habe bisher nur gesehen, dass die Warnung vor VPN Aktivierung nur durch Steams Verbot begründet werden, jedoch nicht durch negative Konsequenzen. Dies sagten auch Sammler mit großen Bibiotheken wie shellshock. Meine Bib ist 1000 groß und ich habe mehrmals per VPN aktiviert.



ja vpn aktivierte spiele hab ich auch ne menge, das Problem liegt aber bei den russischen wo die ne ganz andere schiene einlegen
lese im web öfters Warnung das die "russischen" spiele gelöscht werden...

Hat schon jemand seinen Key bekommen und aktivieren können?

Guter Preis und dank VPN ist für Entertainment (Spiel, Spaß, Spannung) gesorgt

bibol

Ich habe bisher nur gesehen, dass die Warnung vor VPN Aktivierung nur durch Steams Verbot begründet werden, jedoch nicht durch negative Konsequenzen. Dies sagten auch Sammler mit großen Bibiotheken wie shellshock. Meine Bib ist 1000 groß und ich habe mehrmals per VPN aktiviert.


Leider hat Valve\Steam in den letzten beiden Monaten derart viele bescheuerte Änderungen zum fadenscheinigen "Schutz vor Scams" oder der "Gesunderhaltung der TF2 Economy" durchgeführt, das ich befürchte das in der Richtung noch was kommen könnte (Natürlich reine Spekulation meinerseits)

hatte bereits ein spiel über vpn aktiviert, musste aber feststellen dass zum spielen auch ständig vpn aktiviert bleiben muss.

BarneyG

@BunkerKiller Ich hab Anfang Januar beim g2a Marktplatz das Pack für etwas über 7,50 Euro gekauft. Das ganze war ein Gift, dass ich über eine Ukrainischen VPN (Cyberghost) eingelöst habe. Spielen kann ich ganz normal mit der Deutschen IP (bisher nur mit CS GO ausprobiert). Gelöscht wurde bisher auch noch nichts, sind noch alle in meiner Bibliothek.



Ok, d.h. man kann ein RU-Gift geschickt bekommen ohne gerade in Russland via VPN zu sein?
Ich war der Meinung, dass man es garnicht erst geschickt bekommen kann. Aber das war nur meine implizite Annahme. ;-)



k3flo

Hat schon jemand seinen key von gamesdeal erhalten?



habe meinen key bzw. gift mittlerweile erhalten und auch erfolgreich über einen russischen VPN aktiviert.

@cma
Ich habe eine Benachrichtigung mit dem Steam-Gift-Link geschickt bekommen.
Ich hab mich dann ausgeloggt/Steam beendet, Ukrainischen VPN aktiviert, Steam gestartet und wieder eingeloggt und dann den Gift-Link angeklickt. Auswählen obs im Inventar landen soll oder in der Bibliothek, einlösen, wieder ausloggen/Steam beenden, VPN deaktivieren, über die normale IP Steam wieder starten und einloggen, gewünschte Spiele installieren.
So ungefähr müsste der Ablauf gewesen sein.

BarneyG

@cma Ich habe eine Benachrichtigung mit dem Steam-Gift-Link geschickt bekommen. Ich hab mich dann ausgeloggt/Steam beendet, Ukrainischen VPN aktiviert, Steam gestartet und wieder eingeloggt und dann den Gift-Link angeklickt. Auswählen obs im Inventar landen soll oder in der Bibliothek, einlösen, wieder ausloggen/Steam beenden, VPN deaktivieren, über die normale IP Steam wieder starten und einloggen, gewünschte Spiele installieren. So ungefähr müsste der Ablauf gewesen sein.



Super, Danke für die Infos!
Enjoy

Welche

homerS

Änderungen zum fadenscheinigen "Schutz vor Scams"

? Ich sah nur Änderungen, die das giften als Nebeneffekt erschweren und nicht retroaktiv sind. Retroaktive Änderungen halte ich für krass unwahrscheinlich, also könnte man auf den Gedanken kommen lieber schnell jetzt ausnutzen solange es noch geht

homerS

Änderungen zum fadenscheinigen "Schutz vor Scams"


Gifts können jetzt erst nach 30 Tagen weitergegeben werden, um angeblich gegen Kreditkarten Missbrauch vorzugehen (so argumentiert Steam), tatsächlich können solche Trades nun nicht mehr über das Tradefenster gemacht werden, d.h. Scams sind de facto nur noch wahrscheinlicher. Das Regioncrossgifts schon unterbunden wird sieht für mich nach dem ersten Schritt aus, ich habe weiters nur darüber nachgedacht wie der nächste Schritt aussehen könnte, auch das nur meine eigene Spekulation.
edit: Ich glaube auch nicht dass nachträglich was gemacht wird, nur leider schließe ich es nicht mehr aus, kann mir aber vorstellen, dass Steam die Schrauben etwas anzieht und rigoroser als bisher vorgehen wird (was ich alles nicht hoffe). Mein Vertrauen ist deutlich gesunken.

homerS

..

Ja, diese 30 Tages Sperre hatte ich gesehen und der Grund zum Schutz scheint mir vernünftig, da es ein paar Tage dauern kann, bis Kreditkarten Missbrauch entdeckt wird. Ich habe jedoch nicht gesehen, dass gifts auch danach nicht mehr getradet werden können, Quelle? In den ersten 30 Tagen verschickt man das gift einfach als Geschenk und erhält den Gegenwert ebenso, statt beides in einem Transfer zu tauschen. Ich denke nicht, dass deswegen scams nur noch wahrscheinlicher sind, wieso du?

Nobelpreistreiber

Muss man was beachten bzgl der Uncut-Versionen? Ist das keyabhängig oder wird das nach IP entsprechend geschnitten?



Würde mich auch interessieren... oO

Kann man dort auch mit Paysafe zahlen? unten steht Paysafe dort. Ich habe mal das Paket eingebucht und es kam nur Paybal und noch so ein anderer Bezahldienst, aber nicht die die unten standen.

Edit:
Man muss natürlich Deutschland auswählen dann kommen die anderen Bezahldienste hat sich selber geklärt.

Hot, gibt es irgendwo eine Erklärung wie man den Key dann aktiviert?

Einfach VPN auf eine russische IP -> Key in Steam Account und dann geht es? beim reloggen ohne russische IP sind die Spiele in meiner Blibliothek weiterhin spielbar?

Bei Gamecard.mobi bestellt, bestätigungs Email erhalten, jedoch warte ich schon ne halbe stunde auf die Email mit dem Key..

homerS

..


Da habe ich mich wahrscheinlich nicht eindeutig ausgedrückt. Ich meint nicht das Geschenke nach den 30 Tagen nicht mehr gegiftet werden können, sondern während dieser 30 Tage. Ich sehe nur dass Steam für Änderungen die das Giften einschränken oder unterbinden sollen, behauptet es wäre zum Wohl der User, was nicht stimmt (betrifft genauso Humblegifts). Und das Geschenk als Geschenk zu versenden und im Gegenzug TF2 Keys zu erhalten (die man schon eine Woche vorher kaufen müsste, wenn man sich an den Markt hält) ist numal weniger sicher, deshalb ist der User der traden möchte weniger geschützt als vorher, obwohl Steam das Gegenteil behauptet. Kennst du jemanden der Probleme mit Trades und Kreditkarten Missbrauch hatte? Ich nicht. Und diese Entwicklung im Management bei Steam besorgt mich, weil das nicht mehr der coole Laden ist, dem egal ist was seine User machen, hauptsache die sind happy, sondern jetzt ist man fest im Markt etabliert und möchte diese Position ohne Rücksicht auf die Community ausnutzen, wie gesagt nur meine Meinung und mein Eindruck. Ich hoffe das Steam jetzt seine "Änderungen zum Wohl der User" abgeschlossen hat und nicht so weiter macht.

P.S Sorry für OT


homerS

..

Ja, es ist weniger sicher in zwei statt einem Transfer zu handeln, aber dafür gibt es ja das Reputationssystem, man kann nachgucken wie alt der Account des anderen ist usw. um abzusehen, dass er sein Geschäft nicht riskieren wird. Sowas vor einem Handel zu prüfen gehörte schon lang vor der 30 Tages Regel zum empfohlenen Verhalten, da ja auch viele games als Aktivierungs key getraded werden (imo sogar noch häufiger als gifts). Somit gibt es mit der 30 Tage Regel beim Tauschen nicht wirklich mehr zu beachten als vorher, was du zu behaupten scheinst.
Auf der anderen Seite, empfehle jemandem wie dir, der denkt es gäbe keine Kreditkarten Missbrauchsfälle, bloß weil er selber kein Opfer kennt, nach eben solchen Kreditkarten Missbrauchsfälle zu googlen. Es ist wenig aussagekräftig, ob ich ein solches Opfer persönlich kenne, aber einfach um deine Frage witzig zu beantworten: jo, ich kenn wen Du scheinst zu glauben, dass die Sache mit Kreditkarten Missbrauch von Valve erfunden wurde.

homerS

..

Ich sage nur dass ich glaube, das dieser Grund vorgeschoben ist, um Steam einen höheren Profit zu bringen und um am Support sparen zu können. Btw. einen Tag vor dem Christmas-Sale gekaufte Keys erst nach einer Woche handelbar machen, um die Economy im Gleichgewicht zu halten klingt für mich nicht wirklich plausibel. Trotzdem hoffe ich dass nichts weiteres folgt und du Recht behältst.

Ich würde nicht sagen vorgeschoben, sondern halte beide Gründe (Schutz der User und Tausch Hemmung) für plausibel, jedoch wäre es zu unpopulär sich zur Tausch Hemmung zu bekennen. Somit rechne ich auch damit, dass es demnächst noch mehr Einschränkungen beim Tauschen geben wird.

Ist abgelaufen!

k3flo

Hat schon jemand seinen key von gamesdeal erhalten?



Hey, kannst du mir vll noch ein wenig deine Erfahrungen schildern? Hat alles ohne größere Probleme geklappt? Kannst du ohne VPN spielen? Hast du einen neuen Steam Account angelegt?

Dankeschön
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text