90°
[STEAM] The Mighty Quest For Epic Loot - Open Beta
[STEAM] The Mighty Quest For Epic Loot - Open Beta
FreebiesSteam Angebote

[STEAM] The Mighty Quest For Epic Loot - Open Beta

Seit heute kann man via Steam an der Open Beta von TMQFEL teilnehmen. Es ist ein free to play Strategy-RPG; spielt sich wie eine Mischung aus Dungeon Keeper und Diablo.

Für Fans der Genres sicherlich einen Blick wert.

9 Kommentare

f2p =p2w somit kein Deal

Verfasser

maxii

f2p =p2w somit kein Deal



Lieber erstmal antesten. Lange nicht jedes f2p game ist pauschal p2w.

Wer direkt alle "DLCs" haben möchte, muss 151,94 EUR hinlegen.
Liest man sich eine der Beschreibungen durch

"2800 Bling-Bündel (25$) um coolen Kram im Spiel zu kaufen"

wirkt es doch schon sehr nach F2P. Aber vielleicht kann man sich ja auch 10 Bling-Bündel durch Facebook Likes verdienen. Oder so pro Tag 20 dazu verdienen.

Gucke ich mir die Bewertungen auf Steam an, liest man unter anderem folgendes:

"Macht leider nur die ersten 6-8 Stunden Spaß... Danach ist man genötigt, durch Microtransaktionen, die Stunden oder gar Tage-langen Wartzeiten für den Ausbau der eigenen Burg für echtes Geld frei zu kaufen.

Ohne das Pay2Win Prinzip wäre das Spiel wirklich top, da Grafik, Story, Musik und vorallem das Gameplay klasse umgesetzt sind... Schade :-/"

Von daher: Holt die Winterklamotten wieder raus.

ubisoft, free2play, no way!

maxii

f2p =p2w somit kein Deal



Path of Exile ist ein würdiger Diablo 2-Nachfolger. Free to play und auf ewig ohne pay to win. Finanziert wird das ganze über alternative Designs von Rüstungsgegenständen, Fähigkeiten usw.

Wer es noch nicht ausprobiert hat, sollte bis zum 5.3. warten - denn dann wird eine der alle vier Monate erscheinenden mini-Erweiterungen veröffentlicht. Inklusive neuer Ligen.

cold "Drittanbieter-DRM: Uplay Account Required"

Ich habe es in der closed beta gespielt anfangs interessant wird aber schnell langweilig

Maerchensarg

"Macht leider nur die ersten 6-8 Stunden Spaß... Danach ist man genötigt, durch Microtransaktionen, die Stunden oder gar Tage-langen Wartzeiten für den Ausbau der eigenen Burg für echtes Geld frei zu kaufen.


Das is natürlich widerlich.
No way.

Außer man kriegt das auch durch ingame Währung hin.
In Aion konnte man sich Premium durch Spielgeld kaufen.

Selten so einen Mist gesehen !

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text