413°
ABGELAUFEN
Steckdosen Tester Automatischer Stromkreis-Detektor Polaritätsprüfer für Leiter -59% Rabatt
Steckdosen Tester Automatischer Stromkreis-Detektor Polaritätsprüfer für Leiter  -59% Rabatt
ElektronikAmazon Angebote

Steckdosen Tester Automatischer Stromkreis-Detektor Polaritätsprüfer für Leiter -59% Rabatt

Preis:Preis:Preis:5,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf Amazon bekommt man derzeit einen sehr günstigen Steckdosen Tester. Wer einen Stromkreis überprüfen. Einfach unter dem Verkaufspreis den Button "Aktuelle Aktion" beachten und schon spart man über 40%


  • Auf Amazon bekommt man einen Steckdosen Tester der Leiter, Neutralleiter und Erde prüft sehr günstig.
  • Der Steckdosen Tester prüft alle gängigen Steckdosen auf deren korrekte Verdrahtung.
  • Der Steckdosen Tester kann prüfen, ob schutzleiter nicht angeschlossen oder unterbrochen sind, ob Anschluss und Verdrahtung in Ordnung sind.
  • Es prüft auch, ob neutralleiter nicht angeschlossen oder unterbrochen sind, ob außenleiter/schutzleiter vertauscht .

Bitte vorsichtig im Umgang mit Strom!

Fulfillment by Amazon / Impressum & Info zum China-Verkäufer:
  • Geschäftsname:shenzhenshi lanxufuzhuangshejiyouxiangongsi
  • Geschäftsart:Ltd.
  • Handelsregisternummer:91440300359696956X
  • UStID:GB240894790
  • Geschäftsadresse:
    • LonggangquPinghujiedaoHuanandadaoHuananguojiyinshu
    • azhipinbaozhuangwuliuqu yiqi P11dong107haodiyiceng
    • SHENZHEN
    • GUANGDONG
    • 518000
    • CN

Beste Kommentare

NickCroftvor 13 m

Du merkst durch das Anschließen eines Verbrauchers, welche Leitung L1 und …Du merkst durch das Anschließen eines Verbrauchers, welche Leitung L1 und welche N ist? Respekt. Abgesehen davon gibt es glaube ich keine Vorschrift, ob L1 rechts oder links sein muss - ich habe es im Haus dennoch einheitlich gemacht.



ne, dafür nehm ich immer den Schaschlikspieß, dann merkt man das auch sofort.

44 Kommentare

Preis nur mit Prime, sonst 9,99 da 3,99 Versand hinzukommen, bitte Dealpreis anpassen.

Sehr witzig wird es mit dem Vorschlag: test office sockets... :-)

Bin mal gespannt was für eine Panik ausbricht, wenn der Strom im Office plötzlich weg ist.

-----
aber: vorbei!

mackeyvor 16 m

Sehr witzig wird es mit dem Vorschlag: test office sockets... :-)Bin mal …Sehr witzig wird es mit dem Vorschlag: test office sockets... :-)Bin mal gespannt was für eine Panik ausbricht, wenn der Strom im Office plötzlich weg ist.-----aber: vorbei!



was ist vorbei?

Siemmvor 1 m

was ist vorbei?

​Nix is. Geht immer noch...

Geht noch, gerade bestellt. Vielen Dank für den Hinweis!!!

ja habs auch bestellt. Super das man das so einfach überprüfen kann. Klar kann ich auch Multimeter nehmen aber so ist alles in einem getestet

Klärt mich mal auf bitte, für was genau brauch ich sowas.
Überprüfen ob Schutzleiter angeschlossen ist leuchtet mir ja noch ein.
Aber L1 und N merk ich doch sobald ich Gerät dort anschließe? Oder lieg ich falsch?
Bearbeitet von: "dummlaberbacke" 21. Feb

Sowas sollte jeder daheim haben, zumindest Laien !

Es wird sooft ein Reparaturservice / reklamiert ( Eigenerfahrung, Weissware ) gerufen obwohl letztendlich nur die Steckdose defekt ist.
Besonders gerne sind die Mehrfachsteckdosen hin, da zuviel dranhängt, bzw. die Steckdose wo sie eingesteckt ist.
Oft werden wegen diesen "simplen" Fehler Geräte einfach ersetzt / erneuert, das Erstaunen dann groß. da es dann auch nicht funktioniert. Somit kann dieser Fehler von vornerein ausgeschlossen werden und man spart viel Geld für unnötige Anfahrten, bzw. Neuanschaffungen.
Selbiges gilt übrigens für Wasserhähne

Auch gut an dem Teil finde ich, dass die Erdung mitgeprüft wird !
Bearbeitet von: "Autodidaktiker" 21. Feb

dummlaberbackevor 6 m

Klärt mich mal auf bitte, für was genau brauch ich sowas.Überprüfen ob Sch …Klärt mich mal auf bitte, für was genau brauch ich sowas.Überprüfen ob Schutzleiter angeschlossen ist leuchtet mir ja noch ein. Aber L1 und N merk ich doch sobald ich Gerät dort anschließe? Oder lieg ich falsch?



Zum FI testen... Gut, habe keinen FI, und sonst: siehe oben.

Schraubenzieher mit Indikator für Stromfluss oder andere Spannungsmesser und gut ist? Steckdosen schrauben sollte man ja auf die Reihe bekommen

dummlaberbackevor 10 m

Klärt mich mal auf bitte, für was genau brauch ich sowas.Überprüfen ob Sch …Klärt mich mal auf bitte, für was genau brauch ich sowas.Überprüfen ob Schutzleiter angeschlossen ist leuchtet mir ja noch ein. Aber L1 und N merk ich doch sobald ich Gerät dort anschließe? Oder lieg ich falsch?


Du merkst durch das Anschließen eines Verbrauchers, welche Leitung L1 und welche N ist? Respekt.
Abgesehen davon gibt es glaube ich keine Vorschrift, ob L1 rechts oder links sein muss - ich habe es im Haus dennoch einheitlich gemacht.

NickCroftvor 4 m

Du merkst durch das Anschließen eines Verbrauchers, welche Leitung L1 und …Du merkst durch das Anschließen eines Verbrauchers, welche Leitung L1 und welche N ist? Respekt. Abgesehen davon gibt es glaube ich keine Vorschrift, ob L1 rechts oder links sein muss - ich habe es im Haus dennoch einheitlich gemacht.



OK, aber was bringt es mir zu wissen ob L1 nun rechts oder links ist?
Wenn der Schutzleiter getestet wurde und das Gerät an der Steckdose funktioniert ist doch alles einwandfrei, oder?

Oder übersehe ich etwas?

Hab so ein Ding noch aus der Ausbildung, mussten wir selber bauen und abnehmen lassen. Wenn man zwei von denen in einen Stromkreis steckt, hat man Freude. Kam nie dazu das in einem ICE zu probieren, hatte nur eins davon

Gutschein aktivieren und im letzten Bestellschritt ist der Preis dann 5,99 (ohne zusätzlichen Versand bei Prime)...

NickCroftvor 13 m

Du merkst durch das Anschließen eines Verbrauchers, welche Leitung L1 und …Du merkst durch das Anschließen eines Verbrauchers, welche Leitung L1 und welche N ist? Respekt. Abgesehen davon gibt es glaube ich keine Vorschrift, ob L1 rechts oder links sein muss - ich habe es im Haus dennoch einheitlich gemacht.



ne, dafür nehm ich immer den Schaschlikspieß, dann merkt man das auch sofort.

Der Preis ist gut, ich habe den vor ein paar Jahren bei Pollin bestellt. Allerdings für 9,99€...

Was ich persönlich gut finde ist das man kontrollieren kann ob an jeder Steckdose Erde abgeklemmt ist!

Grotyvor 3 m

Der Preis ist gut, ich habe den vor ein paar Jahren bei Pollin bestellt. …Der Preis ist gut, ich habe den vor ein paar Jahren bei Pollin bestellt. Allerdings für 9,99€... Was ich persönlich gut finde ist das man kontrollieren kann ob an jeder Steckdose Erde abgeklemmt ist!



abgeklemmt für die Frau ?

Schei... "T9"
...angeklemmt ist!

geht weiterhin mit Gutschein...

namsovor 1 h, 2 m

OK, aber was bringt es mir zu wissen ob L1 nun rechts oder links ist?Wenn …OK, aber was bringt es mir zu wissen ob L1 nun rechts oder links ist?Wenn der Schutzleiter getestet wurde und das Gerät an der Steckdose funktioniert ist doch alles einwandfrei, oder?Oder übersehe ich etwas?


So soll es sein aber es gibt tatsächlich Geräte, die leicht anders reagieren je nachdem, wie herum der Stecker in der Steckdose eingesetzt ist. Manchmal kann sowas helfen, div. Störungen zu unterdrücken. Vorab kann man das aber nicht wissen weil die Stecker ja nicht markiert sind. Primär ist ein Prüfstecker interessant, um den angeschl. PE zu erkennen.

Top, vielen Dank

WurstDLXvor 1 h, 16 m

Hab so ein Ding noch aus der Ausbildung, mussten wir selber bauen und …Hab so ein Ding noch aus der Ausbildung, mussten wir selber bauen und abnehmen lassen. Wenn man zwei von denen in einen Stromkreis steckt, hat man Freude. Kam nie dazu das in einem ICE zu probieren, hatte nur eins davon


Was passiert wenn man zwei anschließt? Haut es die Sicherung raus oder was?


amazon.de/Ste…TF8


Hier kann man 2 kaufen und man wird nicht gewarnt das man die nicht zusammen benutzen soll.....
Bearbeitet von: "zerimar" 21. Feb

Ist es nicht so, dass wenn man in einem Strang L1 und N an den verschiedenen Steckdosen verdreht, dass es dann beim einschalten des E-gerätes zu einem klacken kommt?

kann ich dann zur Fehlerlokalisierung den Stecker nutzen?

Siemmvor 1 h, 36 m

ja habs auch bestellt. Super das man das so einfach überprüfen kann. Klar k …ja habs auch bestellt. Super das man das so einfach überprüfen kann. Klar kann ich auch Multimeter nehmen aber so ist alles in einem getestet



Wobei ein Multimeter da viel gefährlicher ist. Da kann man z.B. offene Messspitzen berühren oder die Kabel falsch in Messgerät stecken oder den falschen Messbereich eingestellt haben.
Dann ist die Frage, ob z.B. das Multimeter auch die aufgedruckte Schutzklasse an allen Anschlüssen erfüllt damit dem Anwender nix passiert.
Da ist so ein Steckdosentester doch sicherer in der Anwendung.

Danke! Für 5,99€ mitgenommen!

toddilivor 28 m

Danke! Für 5,99€ mitgenommen!


ist es vorbei?

Oh man so etwas gehört bzw ist verboten. es zeigt weder auslösegeschwindigkeit oder wie viel mA nötig sind, RE wird auch nicht angezeigt bei Nullung oder ZL-PE. Bitte verzichtet auf so ein Schätzeisen. Wenn euch die Person lieb ist diese die Steckdose nutz überprüft sie bitte richtig. Diese Geräte hat es früher schon geben. Diese sind alle in der VDE nicht mehr zulässig.
Jetzt kommen dann alle wieder dabei wo steht das geschrieben usw. könnt euch an jede Hwk wenden und nachfragen.
Für alle die sparen möchten. nehmt eine Baufassung mit einer 60w Birne dann könnt ihr das selbe testen. Ist aber auch nicht zulässig. ;-)
Bearbeitet von: "thom_ass111" 21. Feb

thom_ass111vor 24 m

Oh man so etwas gehört bzw ist verboten. es zeigt weder …Oh man so etwas gehört bzw ist verboten. es zeigt weder auslösegeschwindigkeit oder wie viel mA nötig sind, RE wird auch nicht angezeigt bei Nullung oder ZL-PE. Bitte verzichtet auf so ein Schätzeisen. Wenn euch die Person lieb ist diese die Steckdose nutz überprüft sie bitte richtig. Diese Geräte hat es früher schon geben. Diese sind alle in der VDE nicht mehr zulässig. Jetzt kommen dann alle wieder dabei wo steht das geschrieben usw. könnt euch an jede Hwk wenden und nachfragen. Für alle die sparen möchten. nehmt eine Baufassung mit einer 60w Birne dann könnt ihr das selbe testen. Ist aber auch nicht zulässig. ;-)

Danke für deinen Hinweis. Da die meisten hier wohl Laien sind, wäre eine Erklärung hilfreich.
Ist das Ding besser als nichts, oder wirklich gefährlich?
Wie kann ein Laie besser testen?

Na ja, also ich bin der Meinung, dass man für ein paar Euro mehr besser einen Duspol kauft, der kann zwar nicht das RCD ploppen lassen, aber eine RCD-Testtaste gibt es ja im Sicherungskasten. Wer prüft jeden Monat...?

shiftyvor 1 h, 23 m

Danke für deinen Hinweis. Da die meisten hier wohl Laien sind, wäre eine E …Danke für deinen Hinweis. Da die meisten hier wohl Laien sind, wäre eine Erklärung hilfreich. Ist das Ding besser als nichts, oder wirklich gefährlich? Wie kann ein Laie besser testen?

Laien sollten garnicht selber testen. Die sollten wenn ein Fi vorhanden ist alle halbes Jahr die Prüftaste betätigt ob sie Mechanik noch Funktionstüchtig ist und dies dokumentieren.
Alles andere sollte jemand mit einem VDE Messgerät machen. Diese müssen alle Geräte in gewisse Zeitabständen überprüfen lassen usw. Fazit das Teil Mist irgendwas aber Ka ob das auch richtig ist.

thom_ass111vor 10 m

Alles andere sollte jemand mit einem VDE Messgerät machen. Diese müssen a …Alles andere sollte jemand mit einem VDE Messgerät machen. Diese müssen alle Geräte in gewisse Zeitabständen überprüfen lassen usw. Fazit das Teil Mist irgendwas aber Ka ob das auch richtig ist.


In der Regel reicht der FI Testknopf (NAS nicht vergessen vorher runterzufahren) und Rest ist im privaten Umfeld nicht verpflichtend, man sollte ggf. Sichtprüfungen durchführen ob die Zuleitungen beschädigt sind. Mehr muss man im privaten Bereich aber nicht machen.

Ich persönlich seh da eh kaum Bedarf. In einem Neubau merkt man recht schnell wenn N mit PE vertauscht wurde und selbst wenn PE mit L vertauscht wird löst der FI relativ sicher aus.
Bearbeitet von: "ktxjg" 21. Feb

Super! Gekauft!

ktxjgvor 26 m

In der Regel reicht der FI Testknopf (NAS nicht vergessen vorher …In der Regel reicht der FI Testknopf (NAS nicht vergessen vorher runterzufahren) und Rest ist im privaten Umfeld nicht verpflichtend, man sollte ggf. Sichtprüfungen durchführen ob die Zuleitungen beschädigt sind. Mehr muss man im privaten Bereich aber nicht machen.Ich persönlich seh da eh kaum Bedarf. In einem Neubau merkt man recht schnell wenn N mit PE vertauscht wurde und selbst wenn PE mit L vertauscht wird löst der FI relativ sicher aus.

​es muss alles gemessen werden bei der Übergabe an den Kunden. lass mal das Haus abbrennen oder jemand einen Steinschlag bekommen. Das geht alles seinen Lauf und wenn dann jemand darauf kommt das du es selber vermurkst hast, keine Versicherung bezahlt dir dann etwas. Dann kannst 7 Jahre vom Staat Leben und Schulden abbezahlen.

thom_ass111vor 16 m

​es muss alles gemessen werden bei der Übergabe an den Kunden. lass mal da …​es muss alles gemessen werden bei der Übergabe an den Kunden. lass mal das Haus abbrennen oder jemand einen Steinschlag bekommen. Das geht alles seinen Lauf und wenn dann jemand darauf kommt das du es selber vermurkst hast, keine Versicherung bezahlt dir dann etwas. Dann kannst 7 Jahre vom Staat Leben und Schulden abbezahlen.



Ja, aber der Elektriker muss ein Prüfprotokoll erstellen in dem der Auslösestrom, die Auslösezeit und ggf. auch der Schutzleiterwiderstand vermerkt ist. Und das ermöglicht dieser Adapter nunmal nicht. Sprich man muss alles doppelt machen.

Zudem ist das der Job des Elektrikers und nicht des Endverbrauchers.

Wollte ja nur deine Aussage, dass das Teil Mist ist bekräftigen.
Bearbeitet von: "ktxjg" 21. Feb

ktxjgvor 1 h, 32 m

NAS nicht vergessen vorher runterzufahren


Eine ernsthafte NAS hängt an einer USV.

pffftvor 1 h, 1 m

Eine ernsthafte NAS hängt an einer USV.


Vor allem auch nicht in einem RCD-Stromkreis... So ein Teil kann man aber auch gut dazu benutzen, um Leute richtig auf die Palme zu bringen...

NickCroftvor 14 h, 14 m

So soll es sein aber es gibt tatsächlich Geräte, die leicht anders r …So soll es sein aber es gibt tatsächlich Geräte, die leicht anders reagieren je nachdem, wie herum der Stecker in der Steckdose eingesetzt ist. Manchmal kann sowas helfen, div. Störungen zu unterdrücken. Vorab kann man das aber nicht wissen weil die Stecker ja nicht markiert sind. Primär ist ein Prüfstecker interessant, um den angeschl. PE zu erkennen.


Moment mal, wie bitte? Das erklär mir mal, warum das Gerät dann anders reagiert?

zyphvor 4 h, 57 m

Moment mal, wie bitte? Das erklär mir mal, warum das Gerät dann anders r …Moment mal, wie bitte? Das erklär mir mal, warum das Gerät dann anders reagiert?


Das "warum" kann ich nicht erklären (Google zeigt einiges) aber es gibt Fälle (z.B. bei Restflackern von LED-Lampen, Brummschleifen), da hilf es. Womöglich gibt es deswegen auch Länder, bei denen die zwei Kontakte unterschiedlich sind und sich eine solche Problematik nicht ergibt.

thom_ass111vor 23 h, 3 m

Oh man so etwas gehört bzw ist verboten. es zeigt weder …Oh man so etwas gehört bzw ist verboten. es zeigt weder auslösegeschwindigkeit oder wie viel mA nötig sind, RE wird auch nicht angezeigt bei Nullung oder ZL-PE. Bitte verzichtet auf so ein Schätzeisen. Wenn euch die Person lieb ist diese die Steckdose nutz überprüft sie bitte richtig. Diese Geräte hat es früher schon geben. Diese sind alle in der VDE nicht mehr zulässig. Jetzt kommen dann alle wieder dabei wo steht das geschrieben usw. könnt euch an jede Hwk wenden und nachfragen. Für alle die sparen möchten. nehmt eine Baufassung mit einer 60w Birne dann könnt ihr das selbe testen. Ist aber auch nicht zulässig. ;-)



Das ist so leider nicht richtig. Die Produkte sind nicht verboten und werden auch überall verkauft. Bei Conrad.de wird man ebenfalls fündig. Einige von diesen Geräten können sehr wohl testen, ob der "FI" bei 30mA *) auslöst, natürlich wird die Auslösegeschwindigkeit nicht erfasst. Aber das ist ja nicht die Aufgabe dieser "Geräte", denn diese Geräte haben bei einem Elektriker wirklich nichts zu suchen. Das meintest du wohl.

Für den Laien ist es ein wenig Spielerei, ein wenig kann man die Leitungen "überprüfen". Brauchen tut die keiner, da ein Laie ja an der Installation nichts zu suchen hat. Eigentlich

Auch ersetzt dieses "Gerät" zu keinem Zeitpunkt Sachverstand.

--
*) Einem Gerät aus China würde ich hier aber überhaupt nicht vertrauen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text