SteelSeries Siberia v2 Headset für 55,48€ [Amazon.fr]
364°Abgelaufen

SteelSeries Siberia v2 Headset für 55,48€ [Amazon.fr]

Deal-Jäger 11
Deal-Jäger
eingestellt am 14. Dez 2016

Moin.

Auf Amazon.fr erhaltet ihr das SteelSeries Siberia v2 Headset für 55,48€.

Es ist aktuell nicht auf Lager; ein Risiko geht ihr jedoch nicht ein, da die Kreditkarte erst bei Versand belastet wird und ihr jederzeit stornieren könnt.


PVG [Geizhals]: 83,89€

Ihr benötigt eine Kreditkarte, Login mit dt. Accountdaten.


Bauart: Kopfhörer (Over-Ear) • Bauform: Kopfbügel • Prinzip: geschlossen • Mikrofon: Mikrofonarm (ausziehbar) • Schnittstelle: 3.5mm • Kabel: 1m, einseitig, Kabelverlängerung (2m) • Gewicht: 230g • Besonderheiten: Lautstärkeregler


Tests:
tweakpc.de/har…php

906876.jpg

gamestar.de/har…tml

11 Kommentare

Das Mikro geht in Ordnung, ist aber nicht sehr dolle.
Zwei von Drei fingen nach einiger Zeit an zu knarzen, hat sich dann auch übers Mirko übertragen und wurden umgetauscht.
Klangqualität ist wie fast jedes Headset für "Gamer" miserabel, für den Preis bekommt man aber auch nichts Besseres.
Ist sehr oft in den Blitzangeboten und auch in anderen Shops um die 70,- Euro.
Bearbeitet von: "Shire" 14. Dez 2016

Habe die Orange Heat Variante.

Design: Gut
Mikro: Ok
MP-Games: Gut
Musik: Schlecht
Tragekomfort: Gut, selbst bei größerem Kopf

Größter Negativpunkt neben der schlechten Klangqualität, ist die Verbauweise der Soundcard, diese ist direkt mit dem USB verbaut und das miserabel, billigstes Plastik was sehr schnell brechen kann oder der USB Anschluss abbricht, da das wirklich sehr billig produziert wurde.

Kombi aus Studiokopfhörern + Ansteckmikro macht in meinen Augen deutlich mehr Sinn. Kostet weniger bei besserem Klang.

Bossi_15vor 1 h, 1 m

Habe die Orange Heat Variante.Design: GutMikro: OkMP-Games: GutMusik: SchlechtTragekomfort: Gut, selbst bei größerem KopfGrößter Negativpunkt neben der schlechten Klangqualität, ist die Verbauweise der Soundcard, diese ist direkt mit dem USB verbaut und das miserabel, billigstes Plastik was sehr schnell brechen kann oder der USB Anschluss abbricht, da das wirklich sehr billig produziert wurde.



ja glück gehabt das TweakPC damals noch nicht die Klangqualität mit Messkopf usw gemessen hat xD

Ich hab die Orange auch hier mäh, also sind ganz nett aber man bekommt besseres für weniger Geld

hatte eins in den WHD für 57€ bekommen, war noch neu jedoch Verpackung miserabel. habs aber zurück geschickt, das mit dem USB ist ne Katastrophe meiner Meinung nach und auch wenn es schön blau leuchtet, bleib ich bei 3,5mm klinke. Das Siberia 200 gabs vor kurzem für 37€ in den Blitzangeboten. Das normale siberia empfehle ich weiter - wer mehr bass braucht muss das entweder mit nem Equalizer machen oder direkt das razer kraken pro 2015 kaufen

Lieber Sades

Wenn man die Lautstärke etwas lauter auf dreht, sendet das Mikro alles mit

MupfelDupfelvor 3 m

Wenn man die Lautstärke etwas lauter auf dreht, sendet das Mikro alles mit

​is mir in 8 Jahren mit meinem Siberia v2 nicht passiert

Nach 2 Jahren ging der muteschalter nicht mehr und nach 3 Jahren aus heiterem Himmel eine Ohrmuschel nicht mehr.. Sehr enttäuscht. War bis zu dem Zeitpunkt jedoch perfekt. Für den Preis trotzdem nicht empfehlenswert.

jbjbvor 12 m

​is mir in 8 Jahren mit meinem Siberia v2 nicht passiert



Whups ich hab das V3 Prism, dachte das hier wär das gleiche in einer anderen Farbe.

MupfelDupfelvor 2 h, 0 m

Whups ich hab das V3 Prism, dachte das hier wär das gleiche in einer anderen Farbe.


das ist glaub das Nachfolgermodell (die sollen allgemein schlechter sein als die V2)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text