130°
ABGELAUFEN
Steganos Online Shield 365 [6 Monate Gratis VPN]

Steganos Online Shield 365 [6 Monate Gratis VPN]

FreebiesSteganos Angebote

Steganos Online Shield 365 [6 Monate Gratis VPN]

Moderator

Das Programm startet wahlweise direkt mit Windows oder lässt sich mit nur einem Knopfdruck aktivieren. Ist Online Shield 365 aktiv, verschlüsselt das Tool die Verbindung ins Internet und verschleiert zusätzlich die wahre Identität des Nutzers, indem es ihm eine anonyme IP-Adresse zuweist. Die neue Automatik-Funktion beim Verbindungsaufbau will dafür sorgen, dass der Nutzer sich in Zukunft nicht mehr aktiv um den Schutz seiner Internet-Verbindung kümmern muss.
In der neuen Version sind sechs weitere sichere Server-Standorte dazugekommen. Neben Deutschland, USA, Großbritannien, der Schweiz und Frankreich sind nun auch anonyme Server in Spanien, Rumänien, Ägypten, der Türkei, Japan und Singapur verfügbar. Alle Server sind per AES-Verschlüsselung gegen Überwachung gesichert.

2GB Traffic pro Monat

Beliebteste Kommentare

Admin

Ist halt ein VPN, natürlich wird es langsamer

15 Kommentare

Moderator

SOS2_610x316.png

Und das Internet wird langsamer........

Admin

Ist halt ein VPN, natürlich wird es langsamer

nur 2gb/monat traffic frei....also eigentlich nicht wirklich zu gebrauchen ^^ auf googel und bild.de brauch ich keine verschlüsselung :P

Top, bald ein Semester in Ungarn da tunnel ich mich wohl wieder nach DE..

sollte das selbe angebot sein wie in der aktuellen chip, halt nur "kostenlos"

Deutschland, USA, Großbritannien, der Schweiz und Frankreich sind nun auch anonyme Server in Spanien, Rumänien, Ägypten, der Türkei, Japan und Singapur verfügbar. Alle Server sind per AES-Verschlüsselung gegen Überwachung gesichert.



Schweiz, Rumänien. Das war's. Das der Anbieter die anderen Länder anbietet, weißt schon daraufhin, dass er nicht wirklich anonym ist - also weiß man, wofür das zu gebrauchen ist (Youtube, Hulu, ...).

Nur weil die Verbindung verschlüsselt ist, heißt das noch nicht, das der Anbieter keine Logs anlegt. + Keine OpenSource Software zum Einwählen (OpenVPN)

Aber naja, darum geht's ja hier auch nicht.

Muss man die proprietäre Software nutzen?

wie sagt man eigentlich immer tortz gegenteiliger behauptungen:
alle loggen,
intressant ist halt ob sie die daten dann weitergeben oder et.....

Deutschland, USA, Großbritannien, der Schweiz und Frankreich sind nun auch anonyme Server in Spanien, Rumänien, Ägypten, der Türkei, Japan und Singapur verfügbar. Alle Server sind per AES-Verschlüsselung gegen Überwachung gesichert.


wenn ich mich nicht irre ist Steganos eine Deutsche Firma und Deutsche Firmen sind dazu verpflichtet.

* Zu loggen!

anemy

wenn ich mich nicht irre ist Steganos eine Deutsche Firma und Deutsche Firmen sind dazu verpflichtet.


Ist das so? Wo steht das? Würd ich gerne mal nachlesen.

Ist das so? Wo steht das? Würd ich gerne mal nachlesen.



1. http://whoer.net/check?host=http://www.steganos.com
2. steganos.com/leg…ce/

Für 99,95 -50,00 gibts wohl unlimited für 2 Jahre.

Bin mich gerade bei heise.de am einlesen über PRISM, Tempora, etc.
Leider steht dort auch, dass wer Verschlüsselung nutzt z.B. PGP sich verdächtiger macht - kranke Welt.
Es kann nicht sein, dass wir dafür sorgen müssen, dass unsere Daten nicht sonstwo landen und ausgewertet werden.
Politiker lassen sich beraten, von Beratern, die für Großunternehmen möglichst gewinnträchtige Geschäfte an Land bringen wollen.
Das Echtzeit-Mitschneiden von Glasfaserbackbones ist nicht möglich? Dank Narus nSystem von Boing schon
Das Echtzeit-Herausfiltern von Daten ist nicht möglich? Dank CyberSweep
(Glimmerglass) schon und dies wird auch genutzt um Unterseekabel anzuzapfen.
Transparenz braucht das Land!

Abhörschnittstellen werden bei nahezu allen großen digitalen Kommunikationsplattformen -und Providern eingebaut, wer sich da jetzt erst wundert, glaubt auch noch an den Weihnachtsmann ...

Das dann der VPN Sektor einen Zuwachs erfährt ist auch klar, dumm nur, dass die meisten Anbieter dann auch hier mit Werbelügen kommen :P

Aber das Grundproblem liegt eben leider woanders, und die Politiker ... na komm, alles was die sagen, muss doch mittlerweile auch erst "übersetzt" werden, lol.

"Niemand habe vorsätzlich oder wissentlich Gesetze verletzt oder versucht, ihre Bürgerrechte oder ihre Privatsphäre zu verletzen"


- NSA-Chef Keith Alexander

tagesschau.de/aus…tml

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text