Steinel LED-Strahler XLED Home 1 Slave (4000K)
307°

Steinel LED-Strahler XLED Home 1 Slave (4000K)

44,95€64,09€ -30% Amazon Angebote
20
eingestellt am 4. Nov
Ein Marketplace Händler hat den Steinel LED-Strahler XLED Home 1 Slave günstig im Angebot.
Es handelt sich dabei um die neue Version ohne Bewegungsmelder und mit 4000K Lichtfarbe.
Nächster Preis ist 64,09€ direkt bei Amazon.

Bei eBay vom selben Händler auch zum gleichen Preis erhältlich (siehe erster Kommentar)

Technische Daten :

Lichtstrom 1020 lm
Leistung 14,8 W
Lichtfarbe 4000 K / SDCM 5
Schwenkbereich Strahler 180° horizontal, 120° vertikal
Abmessungen (H x B x T) 175 x 210 x 180 mm
Netzanschluss 230 - 240 V, 50 Hz
max. Leistung (ohmsche Last, z. B. Allgebrauchslampe) 800 W
max. Leistung (unkompensiert, induktiv, cos φ = 0,5, z.B. Leuchtstofflampen 400 VA

20 Kommentare

Auch auf Ebay zum selben Preis

Vom selben Verkäufer wohlgemerkt.
Bearbeitet von: "Stormer" 4. Nov

wenn der doch keinen Bewegungsmelder hat, warum listest du dann die technischen Daten dafür auf

Verfasser

Stormervor 4 m

Auch auf Ebay zum selben Preis Vom selben Verkäufer wohlgemerkt.


Guter Hinweis. Habs mal ergänzt...

Verfasser

norinofuvor 7 m

wenn der doch keinen Bewegungsmelder hat, warum listest du dann die …wenn der doch keinen Bewegungsmelder hat, warum listest du dann die technischen Daten dafür auf


Hatte eben die falsche Version erwischt beim Kopieren. Sorry, habs korrigiert...

übrigens auch in schwarz und silber zu dem Preis

Und man kann auch jede andere Lampe als Slave nehmen...

1020 Lumen für einen Strahler ist doch echt schwach! Kennt jemand gute Alternativen mit >2000 Lumen und Bewegungsmelder?
Bearbeitet von: "racer82" 5. Nov

racer82vor 50 m

1020 Lumen für einen Strahler ist doch echt schwach! Kennt jemand gute …1020 Lumen für einen Strahler ist doch echt schwach! Kennt jemand gute Alternativen mit >2000 Lumen und Bewegungsmelder?


Richtig, das entspricht ungefähr einer 75-Watt-Glühbirne. Und dem Bild nach hat der wahrscheinlich >170° Abstrahlwinkel. Wenn man den in 2m Höhe montiert kommt auf dem Boden nichts mehr an. Da hat man besser eine Kerze in der Hand, wenn man was sehen möchte.

racer82vor 1 h, 7 m

1020 Lumen für einen Strahler ist doch echt schwach! Kennt jemand gute …1020 Lumen für einen Strahler ist doch echt schwach! Kennt jemand gute Alternativen mit >2000 Lumen und Bewegungsmelder?


Würde mich auch interessieren

So was hier dürfte deutlich besser investiertes Geld sein: amazon.de/dp/…M3G Leider nur Warmweiss. Und den Rezensionen nach funktioniert der Bewegungsmelder nicht bei allen perfekt.

Generell werde ich aber keine LEDs mehr von No-Name-Herstellern kaufen. Alles was ich bisher gesehen habe war Schrott.

CCooMMvor 1 h, 45 m

Richtig, das entspricht ungefähr einer 75-Watt-Glühbirne. Und dem Bild n …Richtig, das entspricht ungefähr einer 75-Watt-Glühbirne. Und dem Bild nach hat der wahrscheinlich >170° Abstrahlwinkel. Wenn man den in 2m Höhe montiert kommt auf dem Boden nichts mehr an. Da hat man besser eine Kerze in der Hand, wenn man was sehen möchte.



Es sind rund 120 Grad Halbwertswinkel - da kommt auch bei 3 m Montage-Höhe noch genug Licht unten an (etwa die dreifache Lichtstärke einer herkömmlichen, rundstrahlenden 75-Watt-„Birne“).

Fastvoicevor 27 m

Es sind rund 120 Grad Halbwertswinkel - da kommt auch bei 3 m Montage-Höhe …Es sind rund 120 Grad Halbwertswinkel - da kommt auch bei 3 m Montage-Höhe noch genug Licht unten an (etwa die dreifache Lichtstärke einer herkömmlichen, rundstrahlenden 75-Watt-„Birne“).


Woher stammt die Angabe? In den technischen Daten finde ich nur "Erfassungswinkel 140°". Für einen Hauseingang/Einfahrt reicht es wahrscheinlich aus, um wirklich was zu beleuchten wärs mir persönlich zu dunkel.

Ich muss mich auch korrigieren bzgl. No-Name. Steinel ist wohl ein namhafter deutscher Hersteller. Habe nur noch nie dahin gehört. Und in Verbindung mit Amazon Marketplace denke ich mittlerweile nur noch an China-Händler

4000K...wer will den so kaltes blaues licht angucken...was soll denn an warmweiß schlechter sein...

umdonzovor 8 m

4000K...wer will den so kaltes blaues licht angucken...was soll denn an …4000K...wer will den so kaltes blaues licht angucken...was soll denn an warmweiß schlechter sein...



4000K ist nicht kalt und blau, das ist Neutralweiß und entspricht ungefähr dem, 840er Leuchtstoffröhren abgeben (z.B. Licht in Hallen). 6000K - 6500K sind dann blau und kalt.

racer82vor 3 h, 34 m

1020 Lumen für einen Strahler ist doch echt schwach! Kennt jemand gute …1020 Lumen für einen Strahler ist doch echt schwach! Kennt jemand gute Alternativen mit >2000 Lumen und Bewegungsmelder?


Das Ding ist richtig hell! Es sei denn Du suchst was für ein Fussballfeld zu beleuchten

norinofuvor 34 m

4000K ist nicht kalt und blau, das ist Neutralweiß und entspricht ungefähr …4000K ist nicht kalt und blau, das ist Neutralweiß und entspricht ungefähr dem, 840er Leuchtstoffröhren abgeben (z.B. Licht in Hallen). 6000K - 6500K sind dann blau und kalt.


ja eben.. leuchtstoffröhren sind ja schon viel zu kalt und blau.. über 4000K natürlich noch schlimmer.. warmes licht a la glühlampe ist was anderes.. das liegt deutlich unter 4000K

umdonzovor 5 m

ja eben.. leuchtstoffröhren sind ja schon viel zu kalt und blau.. über 4 …ja eben.. leuchtstoffröhren sind ja schon viel zu kalt und blau.. über 4000K natürlich noch schlimmer.. warmes licht a la glühlampe ist was anderes.. das liegt deutlich unter 4000K



es kommt immer auf den Einsatzzweck an. In Fabrikhallen, Werkstätten, Küchen oder vielen anderen Arbeitsplätzen wird neutralweißes Licht verwendet, da es eben eine neutralere Farbwiedergabe hat und die Aufmerksamkeit erhöht. Nicht erst set es LEDs gibt. Warmweiß, wirkt eher gemütlich und ist daher eher für Wohnräume geeignet oder dort, wo die gelbtöne die Farbwiedergabe unterstützen sollen, daher findet man diese Beleuchtung z.B. im Supermarkt in der Obst- oder Gemüseabteilung oder bei den Weinen.

CCooMMvor 1 h, 15 m

Woher stammt die Angabe? In den technischen Daten finde ich nur …Woher stammt die Angabe? In den technischen Daten finde ich nur "Erfassungswinkel 140°". Für einen Hauseingang/Einfahrt reicht es wahrscheinlich aus, um wirklich was zu beleuchten wärs mir persönlich zu dunkel.Ich muss mich auch korrigieren bzgl. No-Name. Steinel ist wohl ein namhafter deutscher Hersteller. Habe nur noch nie dahin gehört. Und in Verbindung mit Amazon Marketplace denke ich mittlerweile nur noch an China-Händler



Der Erfassungswinkel bezieht sich nur auf den Bewegungsmelder und hat nichts mit dem Leucht- bzw. Halbwertswinkel zu tun. Der wird von den LED-Chips bestimmt, die „von Natur aus“ 120 Grad haben, wenn man keine Linse davorsetzt. Und die Steinel-Leuchte hat keine Linse. Kannste mir glauben - mit dem Teil habe ich mich schon vor Jahren mehrfach im Blog beschäftigt.
Bearbeitet von: "Fastvoice" 5. Nov

Fastvoicevor 8 h, 3 m

Der Erfassungswinkel bezieht sich nur auf den Bewegungsmelder und hat …Der Erfassungswinkel bezieht sich nur auf den Bewegungsmelder und hat nichts mit dem Leucht- bzw. Halbwertswinkel zu tun. Der wird von den LED-Chips bestimmt, die „von Natur aus“ 120 Grad haben, wenn man keine Linse davorsetzt. Und die Steinel-Leuchte hat keine Linse. Kannste mir glauben - mit dem Teil habe ich mich schon vor Jahren mehrfach im Blog beschäftigt.


Seltsam nur, dass solche nicht ganz unwichtigen Daten verschwiegen werden.

Deinen Blog kenne ich gut. Aber die verlinkten Artikel klingen jetzt nicht nach einer Kaufempfehlung. Im Gegenteil, Du bestätigst die 75-Watt-Aussage ja sogar fast: "Ein wirklicher Ersatz für einen 150-Watt-Halogenstrahler war dieses Modell trotz entsprechender Behauptungen allerdings nie. Dafür hätte es wenigstens die doppelte Helligkeit liefern müssen. "
Bearbeitet von: "CCooMM" 5. Nov

CCooMMvor 3 h, 2 m

Seltsam nur, dass solche nicht ganz unwichtigen Daten verschwiegen werden. …Seltsam nur, dass solche nicht ganz unwichtigen Daten verschwiegen werden. Deinen Blog kenne ich gut. Aber die verlinkten Artikel klingen jetzt nicht nach einer Kaufempfehlung. Im Gegenteil, Du bestätigst die 75-Watt-Aussage ja sogar fast: "Ein wirklicher Ersatz für einen 150-Watt-Halogenstrahler war dieses Modell trotz entsprechender Behauptungen allerdings nie. Dafür hätte es wenigstens die doppelte Helligkeit liefern müssen. "


150Watt halogen macht ja auch doppelt so viel lichtleistung (lumen) wie diese funzel hier..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text