Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Stereo-Bundle: Vollverstärker NAD C316BEE V2 + Regallautsprecher Dali Zensor 1 weiß (Paar)
1970° Abgelaufen

Stereo-Bundle: Vollverstärker NAD C316BEE V2 + Regallautsprecher Dali Zensor 1 weiß (Paar)

369€508€-27%cosse Angebote
89
aktualisiert 16. Jul (eingestellt 6. Mai)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Das Bundle ist wieder zum identischen Preis zu haben. Danke @tomteturbo
Cosse hat gerade ein sehr nettes Bundle bestehend aus einem Vollverstärker und zwei Regalboxen. Ihr bekommt den NAD C316BEE V2 und das Paar Dali Zensor 1 in Weiß für 369€ versandkostenfrei. Einzeln würdet ihr dafür sonst mindestens 319€ + 189€ = 508€ hinlegen und spart somit in Kombination ordentliche 27%.

Die Dali-Lautsprecher sollten bereits hinreichend bekannt sein, dennoch hier der Hinweis auf die Testberichte. Die üblichen Jubelmagazine sind mal wieder völlig aus dem Häuschen, aber selbst die zurückhaltende Stiftung Warentest vergibt ein gut (2,2).

Der Vollverstärker kommt bei LowBeats auf sehr gute 4.6 von 5 Sternen. Hier die Stichpunkte:

+ Lässige, unerwartet dynamische Kraftentfaltung
+ Schöner, musikalisch-runder Ton
+ Guter MM-Phonoeingang
- Keine Pre- oder Tape-Outs


Wer an weiteren Eindrücken interessiert ist, kann sich die Testberichte des direkten Vorgängers anschauen.

C316 V2:

- Dauerleistung 2 x 40 Watt an 4 oder 8 Ohm bei 0,03 % THD (20 Hz-20 kHz)
- Dynamische Leistung
- 90 Watt an 8 Ohm, 120 W an 4 Ohm, 170 W an 2 Ohm
- PowerDrive™
- 5 Line-In Eingänge
- MM Phono-Anschluss
- 3,5 mm Anschluss auf der Front für portable Player
- Bass und Treble Regler
- Tone Defeat
- Kopfhörer Anschluss
- IR-Fernbedienung
- Ringkerntrafo
- Vergoldete Anschlüsse
- < 0,5 Watt Standby

Zensor 1:

Dank einiger technischer Anleihen von den DALI-Hochtönern der High End- Serien bieten die extrem leichtgewichtigen Gewebe- Hochtonkalotten eine exzellente Auflösung.
Eine Mixtur von Papier und Holzfasern ermöglicht besonders steife und leichte Membranen und sorgt so für ein außergewöhnlich detailreiches Klangbild.
Eine sorgfältige Auswahl aller Chassis- Bestandteile gewährleistet, dass keine Signalverluste oder Klangverfärbungen auftreten können.
Alle in der ZENSOR-Serie zum Einsatz kommenden Lautsprecherchassis wurden von DALI-Ingenieuren entwickelt. Nur so können wir sicherstellen, dass unsere anspruchsvollen Klangvorgaben erfüllt werden
Die ZENSOR 1 ist so klein, dass man sie unter den Arm klemmen kann, und klingt so riesig, wie man es von einer Regalbox dieses Formats nicht erwartet.

Sie haben die Wahl: Ob als Allround-Stereobox in vornehmlich kleinen bis mittelgroßen Räumen, als Frontlautsprecher in 2.1 Stereo-Systemen mit Subwoofer oder als Satellit für die hinteren Surroundkanäle in einem 5.1-Kanal-Heimkino - der vielseitige Benjamin der ZENSORSerie stellt sich jeder Herausforderung mit Erfolg.

Das hierfür erforderliche Handwerkszeug bringt die ZENSOR 1 mit: Die einzigartige von DALI entwickelte, extrem leichte und dennoch außerordentlich steife Holzfaser-Membran gewährleistet eine sehr dynamische, detailreiche und saubere Bass- und Mitteltonwiedergabe. Die Wiedergabe des Hochtonbereichs bis weit über das hörbare Spektrum hinaus übernimmt eine besonders leichte und schnelle Kalottenmembran. Und mit ihrem kompakten 6-Liter-Gehäuse, einer Schallwand kleiner als ein DIN A4-Briefbogen und einem edlen Design mit hochglanzlackierter Front passt die ZENSOR 1 perfekt zu jeder modernen Einrichtung.

Dem DALI-Motto „Aus Liebe zur Musik“ entsprechend ist die ZENSOR 1 so abgestimmt, dass sie jede Art von Musik und Soundtracks überzeugend wiedergeben kann. Weitere Ausstattungsdetails wie integrierte Wandhalterungen, abgerundete Gehäuseecken und eine Bassreflexöffnung an der Rückseite machen den Lautsprecher zu einem universellen, gut aussehenden und klangvollen Partner im Alltag.


1375245.jpg
Zusätzliche Info
Cosse Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Ein Knaller für den Stereo-Genuss zwischendurch. Manchmal wünsche ich mir Bedarf, wo keiner mehr ist!
geiles set. guter preis. heiß heiß!
ohayo06.05.2019 17:14

40 Watt? Bei Ebay hab ich ein 5.1 Set für 100€ mit über 1400 Watt gek …40 Watt? Bei Ebay hab ich ein 5.1 Set für 100€ mit über 1400 Watt gekauft!!!! Abzocke pur!!


Da hätte ich maximal 99€ ausgegeben... Dreistellig ist einfach zu viel
GelöschterUser3002906.05.2019 16:59

@nik222 Wer „Hinterbandkontrolle“ in seinem Wortschatz hat, muss Ü50 sein ( …@nik222 Wer „Hinterbandkontrolle“ in seinem Wortschatz hat, muss Ü50 sein


Autsch
Nein, davon bin ich noch ein paar Jahre entfernt, aber ich hatte bereits als 10-jähriger meine erste "richtige" Stereoanlage und war in meiner Jugend immer bemüht, die beste für mich erschwingliche Anlage zu haben... wozu natürlich zwingend ein 3-Kopf-Tapedeck gehörte
Schade, damals hatte Musikhören noch viel mehr mit Leidenschaft zu tun. Heute hat man dank Streaming-Abo jederzeit die große Auswahl, aber irgendwie ist die Hingabe auf der Strecke geblieben.
89 Kommentare
geiles set. guter preis. heiß heiß!
Ziemlich hot !
Mega. Hätte ich nicht gerade die neuen Dali Oberon aus Holland erhalten, hätte ich hier zugeschlagen. No-brainer!
Hot
Preis ist hot, die Zensor 1 als stand-alone sind aber etwas schwach auf der Brust in den Tiefen. Mit den Zensor 3 wär es ein rundes Set. Man muss aber bedenken, dass die Zensoren nach einer gewissen Einspielzeit etwas kräftiger im Bass werden, da sie sich einspielen müssen.
toller Preis
Sehr guter Preis, wobei der Verstärker meiner Meinung nach schon fast etwas überdimensioniert ist. Wenn man sich mit maximal einem 2.1 Setup begnügen kann gibt es auch sehr interessante Alternativen aus der Class D Welt für rund 100€.
Guter Preis damn!
Ich habe hier noch ein paar Nubert Nupro A100 abzugeben
schaetzbaer06.05.2019 09:45

Mega. Hätte ich nicht gerade die neuen Dali Oberon aus Holland erhalten, …Mega. Hätte ich nicht gerade die neuen Dali Oberon aus Holland erhalten, hätte ich hier zugeschlagen. No-brainer!


Du hast die von dem Dali Deal von vorletzter Woche? Habe noch nicht mal eine Versandbestätigung!
Buurvrouw06.05.2019 10:08

Ich habe hier noch ein paar Nubert Nupro A100 abzugeben


So schlecht !?
ChRiS_8006.05.2019 10:17

Du hast die von dem Dali Deal von vorletzter Woche? Habe noch nicht mal …Du hast die von dem Dali Deal von vorletzter Woche? Habe noch nicht mal eine Versandbestätigung!


Hui,seltsam. Aber ja, die aus Holland sind bereits hier angekommen. Denke aber, dass angesichts der Preise viele Bestellungen eingegangen sind.
schaetzbaervor 16 m

Hui,seltsam. Aber ja, die aus Holland sind bereits hier angekommen. Denke … Hui,seltsam. Aber ja, die aus Holland sind bereits hier angekommen. Denke aber, dass angesichts der Preise viele Bestellungen eingegangen sind.


Ich schreibe dem Händler mal besser. Es hies in der Mail das sie am 03.05. versenden und mir eine Trackingnr zukommen lassen
schaetzbaervor 49 m

Hui,seltsam. Aber ja, die aus Holland sind bereits hier angekommen. Denke …Hui,seltsam. Aber ja, die aus Holland sind bereits hier angekommen. Denke aber, dass angesichts der Preise viele Bestellungen eingegangen sind.



Ich hab mir ebenfalls bei dem Deal neulich die Oberon 1 für den Schreibtisch gegönnt und die kamen letzte Woche Dienstag an..
DickeHosevor 1 h, 46 m

So schlecht !?


Neuh, ich möchte gerne die SVS Prime Wireless holen. Ich habe schon die SB-1000
Buurvrouwvor 4 h, 12 m

Ich habe hier noch ein paar Nubert Nupro A100 abzugeben


Die wollte ich mir mal gebraucht als Ergänzung zu meinem nuPro AS250 kaufen. Das Problem bei gebrauchten nuPro's ist, dass ihre Besitzer davon ausgehen, dass man Lautsprecher auch außerhalb der Garantie annähernd zum Neupreis anbieten kann (weil's halt Nubert Lautsprecher sind!). Ich finde, keine anderen Lautsprecher sind gebraucht so überteuert, wie die von Nubert.
Bearbeitet von: "TM76" 6. Mai
Also mein Paket aus Holland ist auch angekommen, allerdings ohne Lieferinfo oder Tracking Hinweis
Interessantes und zeitloses Set zu einem verlockenden Preis. Wie lange gibt es den Verstärker schon? Weiß nicht, wann ich zuletzt einen Eingangswahlschalter mit der Beschriftung "Tape" gesehen habe
@joergboss123
Beim Vorgänger wurde immer wieder bemängelt, dass er so heißt wird.
Ist das beim "V2" auch noch so?
Ein Knaller für den Stereo-Genuss zwischendurch. Manchmal wünsche ich mir Bedarf, wo keiner mehr ist!
Hot
Mega Hot
Clare06.05.2019 10:05

Sehr guter Preis, wobei der Verstärker meiner Meinung nach schon fast …Sehr guter Preis, wobei der Verstärker meiner Meinung nach schon fast etwas überdimensioniert ist. Wenn man sich mit maximal einem 2.1 Setup begnügen kann gibt es auch sehr interessante Alternativen aus der Class D Welt für rund 100€.


Absolut. Gibt es außer mehreren Eingängen und ggf. bessere Fernbedienbarkeit bei einem Stereo-Setup noch irgendwelche Argumente für einen „klassischen” Analogverstärker?
Kann man damit zwei Zonen separat schalten? Also Wohnzimmer ist Kanal A und Küche ist Kanal B, jeweils Stereo?
Stark wie man die Leute abzocken kann

Normale 5 Zoll Studiomonitore gibt es auch in dem Preissegment. Z.B. die Yamaha HS 5 oder die 5er Rokits. ~Bundle 329€
thomann.de/de/…htm

Mit den Lautsprechern hört man die (Stereo) Musik so, wie sie der Musiker gemastert hat. (Die meisten setzen tatsächlich genau die oder die KRKs ein).

Gilt natürlich nicht fürs 5.1 Heimkino System, da will man (zurecht) keinen Linearen Sound
Dafür hat Man(n) aber zwei Anlagen
lsr06.05.2019 16:01

Absolut. Gibt es außer mehreren Eingängen und ggf. bessere F …Absolut. Gibt es außer mehreren Eingängen und ggf. bessere Fernbedienbarkeit bei einem Stereo-Setup noch irgendwelche Argumente für einen „klassischen” Analogverstärker?


Ich weiß nicht, ich selbst habe von einem 400€ Onyko Verstärker aus Platzgründen zu einem SMSL Q5 Pro gewechselt, einen hörbaren Unterschied konnte ich nicht feststellen.
Avatar
GelöschterUser30029
fairaudio.de/tes…wt/

Es kribbelt in den Fingern. Aber ich brauch's leider nicht.
Avatar
GelöschterUser30029
corpsehornsvor 4 m

Kann man damit zwei Zonen separat schalten? Also Wohnzimmer ist Kanal A …Kann man damit zwei Zonen separat schalten? Also Wohnzimmer ist Kanal A und Küche ist Kanal B, jeweils Stereo?



Nein.
Avatar
GelöschterUser30029
nik22206.05.2019 15:35

Interessantes und zeitloses Set zu einem verlockenden Preis. Wie lange …Interessantes und zeitloses Set zu einem verlockenden Preis. Wie lange gibt es den Verstärker schon? Weiß nicht, wann ich zuletzt einen Eingangswahlschalter mit der Beschriftung "Tape" gesehen habe



Wobei der hinten fehlende Tape-Out irgendwie ulkig ist.
lsrvor 15 m

Absolut. Gibt es außer mehreren Eingängen und ggf. bessere F …Absolut. Gibt es außer mehreren Eingängen und ggf. bessere Fernbedienbarkeit bei einem Stereo-Setup noch irgendwelche Argumente für einen „klassischen” Analogverstärker?


Du meinst was den Klang betrifft? Ich habe noch keinen A/B Vergleich mit meinem kleinen SMSL und meinem Analogverstärker gemacht. Wäre sicher interessant, ob sich da was raus hören lässt. Denke aber eher nicht.

Wenn man den geringen Platzbedarf und die digitalen Eingänge (die viele der kleinen Amps schon integriert haben) berücksichtigt spricht sogar noch mehr für die kleinen Class D Amps.

Ich habe meinen Analogverstärker im Keller stehen. Ich würde ihn gerne wieder sinnvoll nutzen. Aber das riesige Ding passt weder ins TV Regal noch irgendwo aufs Sideboard. Auch im Schlafzimmer ist kein Platz dafür. Einen Class D bekomme ich aber überall unter.
Habe den Vorgänger, wird nach mehreren Stunden vielleicht handwarm. Liegt wohl am ringkerntrafo, stört nicht
joergboss123vor 3 m

Habe den Vorgänger, wird nach mehreren Stunden vielleicht handwarm. Liegt …Habe den Vorgänger, wird nach mehreren Stunden vielleicht handwarm. Liegt wohl am ringkerntrafo, stört nicht


Danke!
Clarevor 17 m

Ich weiß nicht, ich selbst habe von einem 400€ Onyko Verstärker aus Pla …Ich weiß nicht, ich selbst habe von einem 400€ Onyko Verstärker aus Platzgründen zu einem SMSL Q5 Pro gewechselt, einen hörbaren Unterschied konnte ich nicht feststellen.


Hier ähnlich, allerdings konnte ich einen Unterschied feststellen. Erschreckenderweise pro SMSL SA-50, der mit seinen 75 € den bisherigen AVM (NP ~ 1.000 €) insbesondere in Sachen Präzision einfach mal locker überholt hat. Davon abgesehen, dass letzterer als Class-A-Verstärker die Bude mitgeheizt hat, während der Class-D(/T) und dessen Netzteil bei gleicher Zimmerlautstärke minimal über Umgebungstemperatur liegen.
Der Unterschied beim Wirkungsgrad ist geradezu absurd, Glühlampe vs. LED lässt grüßen.
Bloodraptorvor 26 m

Stark wie man die Leute abzocken kann Normale 5 Zoll …Stark wie man die Leute abzocken kann Normale 5 Zoll Studiomonitore gibt es auch in dem Preissegment. Z.B. die Yamaha HS 5 oder die 5er Rokits. ~Bundle 329€https://www.thomann.de/de/yamaha_hs_5_bundle.htmMit den Lautsprechern hört man die (Stereo) Musik so, wie sie der Musiker gemastert hat. (Die meisten setzen tatsächlich genau die oder die KRKs ein).Gilt natürlich nicht fürs 5.1 Heimkino System, da will man (zurecht) keinen Linearen Sound Dafür hat Man(n) aber zwei Anlagen


Nur das man bei Monitoren direkt davor sitzen sollte und das hier angebotene System für einen Raum und Entfernung gedacht ist.

Was die Qualität und den Einsatz von Monitoren per se angeht, bin ich allerdings bei dir. Habe seit einem halben Jahr Adam F5 Monitore, und bin begeistert. Ich lieben den "einfachen" unverfälschten Klang.
GelöschterUser3002906.05.2019 16:09

Wobei der hinten fehlende Tape-Out irgendwie ulkig ist.


Hat er nicht? Ist mir entgangen. Da kommen direkt nostalgische Erinnerungen auf - und die Erkenntnis, dass ein Tape-Eingang nicht nur einen entsprechenden Ausgang voraussetzt, sondern auch einen Aufnahmewahlschalter und damit die Möglichkeit zur Hinterbandkontrolle. Nur weiß damit heutzutage niemand mehr etwas anzufangen... so wenig wie ich mit dem 3,5mm Eingang auf der Vorderseite.
Es ist ungefähr 20 Jahre her, dass ich das letzte mal was von NAD in Händen hatte. Zwei Fragen dazu: Kann man von einem solch kleinen Verstärker vernünftigen Klang erwarten? Und ist das ernst gemeint, dass der Verstärker zwar einen Tape Eingang, aber keinen Tape Ausgang hat? Also nicht, dass ich den noch nutzen würde, aber es wundert mich schon.
Avatar
GelöschterUser985895
GelöschterUser3002906.05.2019 16:07

https://www.fairaudio.de/test/test-nad-nuforce-yarland-voll-verstaerker-1-dwt/test-nad-c-316-bee-voll-verstaerker-2-dwt/Es kribbelt in den Fingern. Aber ich brauch's leider nicht.


Fairaudio? Da kann ich mich ja direkt von Audio / Stereo oder RT belügen lassen.
Avatar
GelöschterUser985895
Wer kauft sich denn noch so einen passiv Schrott, wenn er nicht evtl. unbedingt einen analogen Stereo Verstärker braucht?
Ab 300€ gibt es besseren Klang über Monitore.
GelöschterUser98589506.05.2019 16:45

Wer kauft sich denn noch so einen passiv Schrott, wenn er nicht evtl. …Wer kauft sich denn noch so einen passiv Schrott, wenn er nicht evtl. unbedingt einen analogen Stereo Verstärker braucht?Ab 300€ gibt es besseren Klang über Monitore.


Eigentlich würde ich jetzt nach einem konkreten Beispiel fragen, da solch verallgemeinernden Kommentare sonst nichts wert sind. Aber wenn Du schon von "passiv Schrott" redest, kann man eine objektive Betrachtungsweise bei Dir wohl ohnehin nicht erwarten. Schade.

diogenes06.05.2019 16:40

Es ist ungefähr 20 Jahre her, dass ich das letzte mal was von NAD in …Es ist ungefähr 20 Jahre her, dass ich das letzte mal was von NAD in Händen hatte. Zwei Fragen dazu: Kann man von einem solch kleinen Verstärker vernünftigen Klang erwarten? Und ist das ernst gemeint, dass der Verstärker zwar einen Tape Eingang, aber keinen Tape Ausgang hat? Also nicht, dass ich den noch nutzen würde, aber es wundert mich schon.


Ja, die Größe hat nicht viel mit dem Klang zu tun. Der NAD ist für seinen Preis ziemlich hochwertig aufgebaut, mit einem vergleichsweise üppigen Ringkerntrafo und ordentlicher Verarbeitung. Die Tests klingen vielversprechend, wobei "Klang" halt oft auch vom subjektiven Empfinden abhängt.

Die Abbildung in diesem Testbericht zeigt übrigens einen Tape-Out-Anschluss:

EDIT: Die Abbildung ist vom Vorgängermodell. Die hier angebotene V2-Version hat KEINEN Tape-Out mehr, was auch auf der NAD-Homepage zu sehen ist.
Immerhin gibt es statt dessen einen Phono-MM-Anschluss, der vermutlich für mehr Kunden interessant sein dürfte.

21618911-9ES3i.jpg
Bearbeitet von: "nik222" 6. Mai
Avatar
GelöschterUser30029
GelöschterUser98589506.05.2019 16:43

Fairaudio? Da kann ich mich ja direkt von Audio / Stereo oder RT belügen …Fairaudio? Da kann ich mich ja direkt von Audio / Stereo oder RT belügen lassen.


Das stimmt. Aber wenn man zum Gerät was lesen will, dann hat man hier Futter. Eignes Bild sollte man sich immer machen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text