Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
20% Rabatt auf Eure Steuererklärung
-470° Abgelaufen

20% Rabatt auf Eure Steuererklärung

19,99€24,99€-20%
34
eingestellt am 13. JulBearbeitet von:"Repston"
Mit dem Gutscheincode SMART19 gibt es 20% Rabatt auf Eure Steuererklärung bei smartsteuer.de. Dort könnt ihr innerhalb von wenigen Schritten eure Steuererklärung machen. Euch erwarten durchschnittlich 1.069€ Erstattung!

Viel Spaß!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Hast Du ein Marketing Buch gefrühstückt? Waaaaahnsinn
Nur Idioten verkaufen auf diese Weise ihr Daten ...
Was soll ich denn mit nem 900 € Amazon Gutschein
Und wenn das Finanzamt was streicht hast du Geld verballert was du nicht hast
34 Kommentare
Erstattung
Kenne ich nicht
spiel7713.07.2019 10:24

Erstattung Kenne ich nicht


Wieso, zahlst du keine Steuern?
Hast Du ein Marketing Buch gefrühstückt? Waaaaahnsinn
Was soll ich denn mit nem 900 € Amazon Gutschein
SönmezReis13.07.2019 10:25

Wieso, zahlst du keine Steuern?


"Voraus" und teilweise noch "nach"
Amazon Gutschein wirklich? Und meine Rückzahlung bekommt dann ein dubioses Unternehmen? Oder bekomme ich die Rückzahlung und den Gutschein?
Und wenn das Finanzamt was streicht hast du Geld verballert was du nicht hast
Erstens gibst du da Geld aus, das du noch nicht sicher hast.
Zweitens ist eine Steuererklärung nicht für jeden in einer halben Stunde erledigt....wenn`s um ein paar Euronen mehr geht muss man deutlich mehr Zeit investieren und dann wäre ich doppelt vorsichtig mir was ausbezahlen zu lassen, was aus welchen Gründen auch immer vielleicht nicht anerkannt wird.

Die Idee mag ja ganz nett sein, aber bei mir schrillen da alle Alarmglocken. Für die paar Euro des Kaufpreises will mir die Firma ein zinsloses Darlehen gewähren?
Und deine hochsensiblen daten kassiert dann "smartsteuer" als gegenleistung ein oder?
Hast du hier ihren werbetext reinkopiert?
bendgate13.07.2019 10:27

Amazon Gutschein wirklich? Und meine Rückzahlung bekommt dann ein dubioses …Amazon Gutschein wirklich? Und meine Rückzahlung bekommt dann ein dubioses Unternehmen? Oder bekomme ich die Rückzahlung und den Gutschein?


Nein du bekommst die Rückzahlung und die buchen dann später den Amazon Gutschein Betrag von deinem Konto ab und kassieren die Provision von Amazon.
Nur Idioten verkaufen auf diese Weise ihr Daten ...
JohnnyBonjourno13.07.2019 10:27

Und wenn das Finanzamt was streicht hast du Geld verballert was du nicht …Und wenn das Finanzamt was streicht hast du Geld verballert was du nicht hast



eben, cooles Geschäftssystem. Und dann sich noch auf Amazon Gutscheine festlegen, als ob das Geld auf dem Konto schlechter wäre.



Es lebe das Profiling und die daraus folgenden "zielgerichteten Angebote" (und Preise!) - macht ruhig so weiter und schmeißt mit Euren Daten um Euch. Der Bumerang kommt sicher.
Bearbeitet von: "Sche" 13. Jul
Alle Daten und Vermögenswerte einer Firma offen legen?
Nein Danke.
Für mich Cold.
Die Angaben der Daten ist auch so ein Punkt....wobei man dann die Steuererklärung wahrscheinlich auch nicht mit den sonstigen Programmen machen sollte, schließlich weiß keiner was das jeweilige Programm "nach Hause" schickt

Aber einen vierstelligen Betrag bei Amazon parken, nur damit ich die Kohle etwas früher habe?

Ich will dem TO nicht zu nahe treten, aber entweder bist du von der Firma oder es hat schon einen Grund, warum du so wenig erstattet bekommst...
Trollhammer13.07.2019 10:39

Die Angaben der Daten ist auch so ein Punkt....wobei man dann die …Die Angaben der Daten ist auch so ein Punkt....wobei man dann die Steuererklärung wahrscheinlich auch nicht mit den sonstigen Programmen machen sollte, schließlich weiß keiner was das jeweilige Programm "nach Hause" schicktAber einen vierstelligen Betrag bei Amazon parken, nur damit ich die Kohle etwas früher habe? Ich will dem TO nicht zu nahe treten, aber entweder bist du von der Firma oder es hat schon einen Grund, warum du so wenig erstattet bekommst...


Pauschal kann man aber nicht sagen dass wer wenig zurück bekommtvauch wenig verdient. Was nützen einem 2000 Euro Rückzahlung weil man täglich z. B. 200km fährt. Oder kompletteückzahlung wenn man 8000 Euro im Jahr verdient ? Nicht aussagekräftig...
Extrem unseriös. Aber gute Idee aus Sicht der Unseriösen, gibt genug Opfer die drauf eingehen.
DVD_Power13.07.2019 10:42

Pauschal kann man aber nicht sagen dass wer wenig zurück bekommtvauch …Pauschal kann man aber nicht sagen dass wer wenig zurück bekommtvauch wenig verdient. Was nützen einem 2000 Euro Rückzahlung weil man täglich z. B. 200km fährt. Oder kompletteückzahlung wenn man 8000 Euro im Jahr verdient ? Nicht aussagekräftig...


Es mag Ausnahmen geben. Aber die Dealbeschreibung und Gutgläubigkeit lässt mich da halt gewisse Vermutungen anstellen...
Nächster Halt: Diverses!

"Das Finanzamt hat mir weniger erstattet als Smartsteuer versprochen hat. Jetzt habe ich das Geld aber schon ausgegeben! Sammelklage möglich?"
Bearbeitet von: "Trollhammer" 13. Jul
DealerXXL13.07.2019 10:26

Was soll ich denn mit nem 900 € Amazon Gutschein


Man kann die ausgezahlte Gutscheinhöhe in 100 €-Schritten frei wählen. Ich finds nett
Thekla06913.07.2019 10:44

Extrem unseriös. Aber gute Idee aus Sicht der Unseriösen, gibt genug Opfer …Extrem unseriös. Aber gute Idee aus Sicht der Unseriösen, gibt genug Opfer die drauf eingehen.


Verstehe nicht, was da unseriös sein soll. Anbieter gibt es seit 12 Jahren, Stiftung Warentest verprobt, aktueller Online-Tipp von Finanztipp, super Bewertungen auf allen gängigen Portalen. Nur weil etwas neu ist und es vorher noch keiner gemacht hat ist es ja nicht gleich unseriös.

finanztip.de/ste…re/
Der feuchte Traum jeder Datenkrake. Leute die ihre kompletten Finanzen+korrekte Adresse+Arbeitgeber+Geburtsdatum+Geburtsort offenlegen um an ein paar beknackte Amazongutscheine zu gelangen.

Was gibt es denn beim Heilsbringer Amazon tolles zu kaufen was es sonst nirgends gibt und Leute ernsthaft in Erwägung ziehen lässt sich auf so einen Müll einzulassen?
Oder sind die einfach nur verblödet?
Trollhammer13.07.2019 10:46

Es mag Ausnahmen geben. Aber die Dealbeschreibung und Gutgläubigkeit lässt …Es mag Ausnahmen geben. Aber die Dealbeschreibung und Gutgläubigkeit lässt mich da halt gewisse Vermutungen anstellen...


Das ist eigentlich die Regel das man nicht viel zurück bekommt. Was willst du als Single Anfang 20 z.B. Gross absetzen?
JohnnyBonjourno13.07.2019 14:45

Das ist eigentlich die Regel das man nicht viel zurück bekommt. Was willst …Das ist eigentlich die Regel das man nicht viel zurück bekommt. Was willst du als Single Anfang 20 z.B. Gross absetzen?


Auch wer älter ist, hat nicht grundsätzlich mit einer Erstattung zu rechnen. Die ganzen Pauschbeträge muss man mit Werbungskosten&Co erst mal übertreffen...
Klaus_Löhrer13.07.2019 13:34

Der feuchte Traum jeder Datenkrake. Leute die ihre kompletten …Der feuchte Traum jeder Datenkrake. Leute die ihre kompletten Finanzen+korrekte Adresse+Arbeitgeber+Geburtsdatum+Geburtsort offenlegen um an ein paar beknackte Amazongutscheine zu gelangen.Was gibt es denn beim Heilsbringer Amazon tolles zu kaufen was es sonst nirgends gibt und Leute ernsthaft in Erwägung ziehen lässt sich auf so einen Müll einzulassen?Oder sind die einfach nur verblödet?


Nicht nur das, die Datenkrake gewinnt doppelt: einmal Deine Daten, zum anderen am Umtausch Deiner Rückerstattung in Euro vom Finanzamt gegen Amazon-Gutscheine. Da es Amazon-Gutscheine regelmäßig unter dem Nennwert zu kaufen gibt - im Jahr 2019 über Pennys Wunschgutscheinaktion oder Nettos Guthabenkarten. Mit Nettos Guthabenkarten kann man auch Amazon-Gutscheine kaufen und hat sie neun Prozent unter dem Nennwert gekauft. Wenn jemand o.g. 8.000 Euro Steuerrückerstattung hatte und Dir smartsteuer 8.000 Euro Amazon-Guthaben sendet, hätten die 9% von 8.000 Euro = 720 Euro Gewinn gemacht. Und Deine Daten noch kostenlos obendrauf erhalten. Das erste Wort in der Dealbeschreibung („Wahnsinn“) teile ich.
hanshuber9913.07.2019 12:21

aktueller Online-Tipp von Finanztipp


Das ist eher ein Warnsignal für mich als eine Empfehlung.
hanshuber9913.07.2019 11:20

Man kann die ausgezahlte Gutscheinhöhe in 100 €-Schritten frei wählen. Ich …Man kann die ausgezahlte Gutscheinhöhe in 100 €-Schritten frei wählen. Ich finds nett


hanshuber99
beigetreten 13. Jul 2019

Oh, heute ist der 13. Juli. Alles klar, Joe (wie in "Joe Job").
Spam
Ferner: wenn jemand größere Beträge zurückerhält, hat der/diejenige eh was unterm Jahr falsch gemacht und dem Staat dadurch ein zinsloses Darlehen gegeben. Daher Freibeträge beim Finanzamt eintragen lassen nicht vergessen.

Produkt hier: Icecold.
Das ist nix anderes als ein Amazongutschein auf Pump! Wer das macht ist einfach nur dumm!

Deal: Cold!
Trollhammer13.07.2019 10:39

Die Angaben der Daten ist auch so ein Punkt....wobei man dann die …Die Angaben der Daten ist auch so ein Punkt....wobei man dann die Steuererklärung wahrscheinlich auch nicht mit den sonstigen Programmen machen sollte, schließlich weiß keiner was das jeweilige Programm "nach Hause" schicktAber einen vierstelligen Betrag bei Amazon parken, nur damit ich die Kohle etwas früher habe? Ich will dem TO nicht zu nahe treten, aber entweder bist du von der Firma oder es hat schon einen Grund, warum du so wenig erstattet bekommst...


Stornoparty13.07.2019 18:42

Ferner: wenn jemand größere Beträge zurückerhält, hat der/diejenige eh was …Ferner: wenn jemand größere Beträge zurückerhält, hat der/diejenige eh was unterm Jahr falsch gemacht und dem Staat dadurch ein zinsloses Darlehen gegeben. Daher Freibeträge beim Finanzamt eintragen lassen nicht vergessen.Produkt hier: Icecold.


Das sind so pauschale Aussagen, da kann man heulen.
Es kann Gründe haben, übers Jahr erstmal "ungünstige" Steuerklassen zu fahren (Elterngeld, Unterhaltszahlungen) etc... also mal bisschen weiter denken. Und gerade bei Pendlern sind manche Erstattungen doch Augenwischerei...
Stornoparty13.07.2019 18:42

Ferner: wenn jemand größere Beträge zurückerhält, hat der/diejenige eh was …Ferner: wenn jemand größere Beträge zurückerhält, hat der/diejenige eh was unterm Jahr falsch gemacht und dem Staat dadurch ein zinsloses Darlehen gegeben. Daher Freibeträge beim Finanzamt eintragen lassen nicht vergessen.Produkt hier: Icecold.


Zinslos? Das Finanzamt zahlt doch fast 4%
JohnnyBonjourno15.07.2019 06:31

Zinslos? Das Finanzamt zahlt doch fast 4%


aber nur im ganz bestimmten Fällen. Leute die Pflichtabgaben machen oder seit x Jahren freiwillig haben 0,0% Zinssatz
Suche einen Amazon Gutschein und treffe auf den kaltesten Deal den ich jemals gesehen habe.
Häh? Ich finde den Deal gar nicht so schlecht. Du bekommst doch sofort einen Gegenwert und nicht nur eine Zusage. Für eine grössere Anschaffung ist das doch super.

Smartsteuer erfasst doch alle relevanten Daten und eine grössere Abweichung kann es doch daher gar nicht geben. Ausserdem gehört es doch zu Lexware, welches eine seriöse Firma ist.

Marketingtechnisch hört es sich aber schon so an als ob hier jemand für die Firma Werbung machen will.
Danke, der Code funktioniert noch.

Verstehe gar nicht warum das hier so kalt ist?!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text