637°
Stiftung Warentest: E-Mail-Provider: Mail-Dienste sehen alles (statt 2,50 €)

Stiftung Warentest: E-Mail-Provider: Mail-Dienste sehen alles  (statt 2,50 €)

FreebiesStiftung Warentest Angebote

Stiftung Warentest: E-Mail-Provider: Mail-Dienste sehen alles (statt 2,50 €)

AvatarGelöschterUser99108

8 seitiger Artikel mit einem Vergleich von 14 E-Mail-Anbietern und ein paar allgemeinen Informationen zum Thema E-Mail Sicherheit.
Die Informationen sollten zwar allgemein bekannt sein, sind aber als Erstinformation für Familienmitglieder o.ä. brauchbar.

Wegen redaktioneller Fehler in der Printausgabe hat man die korrigierte Version komplett online gestellt, sowohl als Artikel als auch als PDF zum Download.

Zum Download des PDFs links im Artikel auf das PDF Icon klicken, eine Registrierung ist dafür nicht notwendig.


Mehr zum Hintergrund der Kritik an dem Test auf Golem
golem.de/new…tml
(Danke silentsbro)

und der Blog Eintrag bei posteo
posteo.de/blo…kel
(Danke samba)

Beste Kommentare

Ich bezahle lieber 1€ im Monat für posteo.de, bin damit zu 100% zufrieden und die Oberfläche ist erste sahne. Ansonsten for free, noch immer Web.de, aber durch Chrome addon mir 1gb Volumen. Die 50mb damals waren ja m Witz ...

75 Kommentare

cooler Fund
Allerdings teile ich die Testergebnisse nicht: GMail und YahooMail sind die einzigen kostenlosen guten Anbieter.
Bei Yahoo habe ich ein Mailkonto und es ist der reinste Albtraum.
Bei der Google-Datenkrake nutze ich es schon aus Prinzip nicht.
Soviel zum Thema gut.

hacky

cooler Fund Allerdings teile ich die Testergebnisse nicht: GMail und YahooMail sind die einzigen kostenlosen guten Anbieter. Bei Yahoo habe ich ein Mailkonto und es ist der reinste Albtraum. Bei der Google-Datenkrake nutze ich es schon aus Prinzip nicht. Soviel zum Thema gut.



web.de ist doch auch noch gut.


benutze selbst allerdings Gmail und bin bestens zufrieden!

Basler182

web.de ist doch auch noch gut.


aber eben nicht kostenlos

Basler182

web.de ist doch auch noch gut.




ah stimmt sorry.. web.de club scheinbar nicht.. hatte nur mal das normale, welches im test auch schlechter abschneidet als das bezahlte ^__^

Was soll an Yahoo schlecht sein?

Seit über 10 Jahren bei Yahoo und nie ein Problem gehabt.

War meines Wissens auch der erste Anbieter, ohne Speicherbegrenzung für Emails.

Bei dem Web.de Schrottverein waren das lange Zeit nur 12 MB... Da kann ich nur lachen ^^

Basler182

web.de ist doch auch noch gut.


Web.de, Gmx und Mail.com sind die selben!
Die nutzen sogar die gleiche Browsererweiterung für Firefox, nur mit unterschiedlichen Logos drauf.

Die sind alle Teil von United Internet (dazu gehört auch 1&1).

Funktional ist Outlook.com sicher der beste Anbieter ...
Alleine schon Exchange ActiveSync für Smartphone-Besitzer.
Und ich kann sogar kostenlos meine Domäne einbinden (als Bestandskunde immer noch kostenlos)

demichve

Funktional ist Outlook.com sicher der beste Anbieter ... Alleine schon Exchange ActiveSync für Smartphone-Besitzer. Und ich kann sogar kostenlos meine Domäne einbinden (als Bestandskunde immer noch kostenlos)


Ich korrigiere dich kurz: Der schlechteste Anbieter. Smartphone-Funktion hin oder her.
Wenn man sich jedes 2. mal beim einloggen neu verifizieren muss mit der alternativ emailadresse, weil man sich unter einer anderen IP einloggt, ist das schon arm und hat nichts mehr mit Sicherheit zu tun, sondern einer maßlosen Übertreibung. Outlook ist nur nervig, mehr nicht.

forcarwe

Was soll an Yahoo schlecht sein?


Nutzt du auch Yahoo über die Online-Plattform (Webmail)? Falls ja, war diese Frage wohl ironisch gemeint, anders ist das nicht nachvollziehbar.


Google toppt in der Handhabung niemand, dort ist es einfach der beste Anbieter. Muss ansonsten natürlich jeder selbst wissen, ob man Google Dienste nutzen möchte... von der Oberfläche her ist es aber eindeutig der Beste.

@sinxxpe
???
Ich musste mich nur einmal initial verifizieren. Das wars dann. Das ist auch ein Feature, was mehr Sicherheit bringt.
Vielleicht mal genau lesen, was da steht ...

Und Goggle ist von der usability der schlechteste Dienst, den ich kenne. Ein heilloses Durcheinander im UI.

demichve

Und Goggle ist von der usability der schlechteste Dienst, den ich kenne. Ein heilloses Durcheinander im UI.


Google ist der einzige Dienst ohne durcheinander. Die Mails werden vorsortiert in Allgemein, Soziale Netzwerke und Werbung. Wo ist das denn bitte ein durcheinander?

Ich bezahle lieber 1€ im Monat für posteo.de, bin damit zu 100% zufrieden und die Oberfläche ist erste sahne. Ansonsten for free, noch immer Web.de, aber durch Chrome addon mir 1gb Volumen. Die 50mb damals waren ja m Witz ...

Also ich bin bei mailbox.org sehr zufrieden seit einem dreiviertel Jahr. Schön, eine Bestätigung von unabhängiger Seite zu sehen, dass nicht alles leere Werbeversprechen sind

Heft wurde zurückgenommen. Siehe: golem.de/new…tml

hacky

cooler Fund Allerdings teile ich die Testergebnisse nicht: GMail und YahooMail sind die einzigen kostenlosen guten Anbieter.


Es geht bei dem Test um Sicherheit. Allerdings wohl der peinlichste Test für die Stiftung Warentest seit dem Schokoladentest. Die ursprünglich veröffentlichte Textversion ließ erkennen, dass die Tester grundlegende Aspekte nicht verstanden haben. Sie mussten sich dann von Posteo erklären lassen, wie das ganze funktioniert. Laut posteo ist der Text immer noch nicht ganz fehlerfrei.

schkubiehh

Ich bezahle lieber 1€ im Monat für posteo.de, bin damit zu 100% zufrieden und die Oberfläche ist erste sahne. Ansonsten for free, noch immer Web.de, aber durch Chrome addon mir 1gb Volumen. Die 50mb damals waren ja m Witz ...


so is es.
die 1€ für posteo sind gut angelegt.

hacky

cooler Fund Allerdings teile ich die Testergebnisse nicht: GMail und YahooMail sind die einzigen kostenlosen guten Anbieter.


Tolle Hilfe.
Da stellen sich die "allwissenden" Tester hin und meinen den Leuten zu helfen und fabrizieren dann so einen Schrott.
Armes Deutschland!

bsracer2002

Tolle Hilfe. Da stellen sich die "allwissenden" Tester hin und meinen den Leuten zu helfen und fabrizieren dann so einen Schrott. Armes Deutschland!


Hier der Blogeintrag von posteo dazu.

bsracer2002

Tolle Hilfe. Da stellen sich die "allwissenden" Tester hin und meinen den Leuten zu helfen und fabrizieren dann so einen Schrott. Armes Deutschland!


Danke dir dafür!


seltsamer Test, bei dem tatsächlich sehr viele Anbieter nicht getestet worden sind und andere mit erstaunlich ähnlichem Ergebnis.

Bin selber bei Posteo, nachdem ich die meiten großen und kleineren getestet habe.
Von der Nutzeroberfläche, den sehr guten Einstellungsmöglichkeiten und dem Datenschutz meiner Meinung nach mit Abstand der beste Anbieter.

Bei google und yahoo, die sich in den AGB vorbehalten, dass quasi jeder - auch Mitarbeiter - ohne Einwilligung deine Emails lesen kann, als geringe Mängel in den AGB beurteilt wird, ist schon seltsam.



Dein Kommentar
Avatar
@
    Text