204°
Strato HiDrive 100 für dauerhaft 2 Euro

Strato HiDrive 100 für dauerhaft 2 Euro

Verträge & FinanzenStrato Angebote

Strato HiDrive 100 für dauerhaft 2 Euro

Preis:Preis:Preis:26€
Zum DealZum DealZum Deal
Zur IFA hat Strato ein interessantes Angebot: 100 GB Cloudspeicher kosten dauerhaft nur 2 € mtl., Einrichtungsgebühr auch 2€. Insgesamt werden für das erste Jahr 26€ abgebucht. Danach fallen dann 24€ an.

Enthalten ist außerdem ein Protokoll-Paket, das neben FTP und WebDAV diverse Zugänge ermöglicht.

Zuerst wird ein 250-GB-Angebot für 2,50€ eingeblendet, das verteuert sich aber nach 6 Monaten auf 5 Euro und die EG liegt bei 10€.

Wer seine Daten also nicht in U/NSA lagern will, bekommt ein interessantes Angebot.

Inklusives Protokollpaket für zusätzliche Zugriffsmöglichkeiten für 0 € statt 5 €/Mon:
FTP, FTPS (auch SSL-verschlüsselt), WebDav, SFTP, SCP, rsync (auch SSH-verschlüsselt), GIT, SMB /CIFS


Standardmäßig nur Weboberfläche und WebDAV
-gab3


Das Protokoll-Paket ist kostenlos!
- erdschaf

hier stand anscheinend müll.

30 Kommentare
Avatar

GelöschterUser492463

Juhu, ein „Klaut“-Angebot!

Klaut der mir doch das Angebot.

Ich will keine Werbung machen, aber bevor ihr euch das holt: Schaut ob euer Internetprovider euch auch ne Cloud zur Verfügung stellt. Bei mir sind es 1000GB die im Vertrag inklusiv sind. Wers ned hat: Provider wechseln oder dieses Angebot nutzen.

Wer zB einen t-online.de Email Account macht, bekommt auch 25 GB Cloud umsonst.

sportas2000

Wer zB einen t-online.de Email Account macht, bekommt auch 25 GB Cloud umsonst.



​Ist das ironisch gemeint?

Luppo

​Ist das ironisch gemeint?



​wieso? 4 emailaddys bei denen sind 100gb

Bezweifle dass das sicherer/unsicherer ist als iCloud onedrive und co.
ist jedem seins aber preis ist okay. Bräuchte nur 1Tb zu so nem kurs.

carljiri1

Bezweifle dass das sicherer/unsicherer ist als iCloud onedrive und co. ist jedem seins aber preis ist okay. Bräuchte nur 1Tb zu so nem kurs.


Bei solchen Sprüchen Frage ich mich immer was für einen Upload hat derjenige, um 1TB in angemessener Zeit hoch zu laden?

ziemlich kalt.
ich dachte erst die 2 euro sind für das ganze Jahr aber nö pro Monat. Dass es zum sonstigen Angebot der Firma eine Ersparnis gibt sehe ich schon, aber finde es dennoch zu teuer für nur 100GB.

mupsers5. September

Ich will keine Werbung machen, aber bevor ihr euch das holt: Schaut ob euer Internetprovider euch auch ne Cloud zur Verfügung stellt. Bei mir sind es 1000GB die im Vertrag inklusiv sind. Wers ned hat: Provider wechseln oder dieses Angebot nutzen.


1&1 zum Beispiel bietet (inoffiziell) 1TB an, in der Tariftabelle steht aber meist 100-250GB.

Wer dann noch ein Handyvertrag oder so hat, kann wieder 1TB freischalten lassen.

Hab dadurch mittlerweile 5TB. 1x VDSL, 4x 0€ Handykarten (inkludiert im DSL-Tarif)
Bearbeitet von: "iSchnapper" 8. September

Ich finde das VIEL zu teuer. Man kann sich doch Office 365 von Microsoft holen. Kostet oft nur um die 30 Euro pro Jahr (mal bei idealo schauen). Darin ist 1TB Cloud Speicher enthalten. Außerdem erhält man das Office Paket von Microsoft. Das ist für mich die klar beste Option.

Also ich finde eine Cloud müll, ich habe viele größere Dateien ab 10GB wenn ich die mit 5MB hoch lade brauche ich jahre und die meisten haben nicht mehr als 10 oder 20MB Upload also was will ich damit wenn ich Tage brauche um paar GB hoch zu laden im schlimmsten fall, und kaum einer hat 1TB Bilder^^

carljiri15. September

Bezweifle dass das sicherer/unsicherer ist als iCloud onedrive und co. ist jedem seins aber preis ist okay. Bräuchte nur 1Tb zu so nem kurs.


Das Problem ist eher die Sicherheit vor dem Zugriff der US-Behörden. Da letztes Jahr(?) ein US-Gericht geurteilt hat, dass US-Ermittler Zugriff auf alle Daten erhalten dürfen, die in der Hoheit von US-Unternehmen liegen -- unabhängig davon, wo das Rechenzentrum steht, bzw. wo die Daten liegen.

Für mich privat, ist das zwar nicht so relevant ... bin da eher aus Prinzip nicht bei einem US-Anbieter, aber Institutionen mit Forschungs-/Entwicklungsaktivitäten sollten wohl auch besser nicht die Dienste von US-Unternehmen oder deren Tochterunternehmen nutzen.

... darüber hinaus bin ich mit dem HiDrive von Strato auch sehr zufrieden.

Die Uploadrate bei Strato ist einfach nur schlecht.
Viel Spaß damit.

Scheiße man, warum nur fällt mir kein plausibler Grund ein, so viel Daten in einer Cloud(sprich klaut) zu lagern?

Also ich hatte dieses Angebot vor Jahren für teuer und muss sagen es ist mit truecryptcontainer mountable verwendbar! Wenn das noch immer funktioniert, werde ich das als offshore backup wieder nutzen.

PS: Kein cloud backup, welches nicht durch den Nutzer ver-/entschluesselt werden kann sollte für persönliche Daten verwendet werfen, völlig egal in welchem Land die Daten "liegen".

Bearbeitet von: "sapereaude" 5. September

Bei Google Drive bekommt man die 100gb auch für 1,99 aber der große Vorteil von Strato war immer das man zB per scp darauf zugreifen kann ( hoffe dass hat sich nicht geändert ), damit kann man zB vom nas einfach per Script ein Backup in die Cloud starten ...bsehr schöne Sache

burni

Bei Google Drive bekommt man die 100gb auch für 1,99 aber der große Vorteil von Strato war immer das man zB per scp darauf zugreifen kann ( hoffe dass hat sich nicht geändert ), damit kann man zB vom nas einfach per Script ein Backup in die Cloud starten ...bsehr schöne Sache



Laut Specs soll SCP durch das kostenlose Protokollpaket drin sein. Bin auch mal gespannt.

Man darf iCloud, Dropbox und Google Drive nicht mit HiDrive vergleichen! Beides ist Speicherplatz, ja. Aber die HiDrive kann auch per FTP oder WebDAV aufgerufen/befüllt werden.

Wer's braucht, für den ist das Angebot hier top. Gdrive,iCloud und Dropbox haben alle nur ihr eigenen Clients und Integrationen aber eben keinen offenen Standard wie FTP.

Edit: Sehe grade das FTP und Co. mehr kosten -.-'

Optionales Protokollpaket für zusätzliche Zugriffsmöglichkeiten für 5 €/Mon: FTP, FTPS (auch SSL-verschlüsselt), WebDav, SFTP, SCP, rsync (auch SSH-verschlüsselt), GIT, SMB /CIFS

^^ Bullshit.

Bearbeitet von: "gab3" 5. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text