465°
ABGELAUFEN
[Stream] »Taxi Driver« @ServusTV

[Stream] »Taxi Driver« @ServusTV

FreebiesServusTV Angebote

[Stream] »Taxi Driver« @ServusTV

Es gibt gerade den Film "Taxi Driver" mit Robert de Niro und Jodie Foster in der ServusTV Mediathek.

Der ehemalige Soldat Travis Brickle beginnt einen Job als Taxifahrer in New York City. Die langen Nachtschichten machen dem 26-Jährigen nichts aus, da er unter Schlafstörungen leidet. Aber was Travis stört, sind die vielen Prostituierten, Drogenhändler und Kleinkriminelle, die die Großstadt bevölkern. Als er die Wahlkampfhelferin Betsy kennenlernt, erhofft er sich nicht nur eine Romanze, sondern auch Hilfe von politischer Seite. Doch weder Betsy noch der Senator, für den sie arbeitet, können mit den radikalen Ideen des sonderlichen Einzelgängers etwas anfangen. Eines Abends begegnet der "Taxi Driver" der minderjährigen Iris, die von ihrem Freier brutal misshandelt wird. Travis beschließt, in seiner Stadt selbst aufzuräumen. Er kauft vier Pistolen, legt sich einen Irokesenschnitt zu und zieht einen Militäranzug über. Sein Feldzug kann beginnen.

Die New Hollywood-Produktion "Taxi Driver" ist einer der bedeutendsten Filme der 1970er-Jahre. Regisseur Martin Scorsese gelang es perfekt, den psychischen Verfall seines Protagonisten nachzuzeichnen, dessen Frustration und Kontaktscheue sich in brutaler Gewalt entlädt. Der Film wurde zu einem Kino-Gesamtkunstwerk, zu dem die überragenden Schauspieler-Leistungen von Robert De Niro, Jodie Foster (in ihrer ersten gro0en Rolle), Cybill Shepherd und Harvey Keitel beitragen, aber auch die Alptraum-artigen Bilder von Kameramann Michael Chapman sowie die stimmungsvolle Filmmusik des Hitchcock-Komponisten Bernard Herrmann.

IMDb 8.3/10 - Top Rated Movies #80
Direktlink 1280x720 - 2GB - mp4

13 Kommentare

danke und HOT

Kann man sich geben!

Neben "die durch die Hölle gehen" und " wie ein Wilder Stier" der beste de Niro Film

SEHR guter Film! TOP!

hört sich ja gut an die beschreibung. Mal luschern...

Ihr werdet es nicht bereuen da habt ihr mein Wort !

Travis Bickle, nicht Brickle.

Tipptop!!

Gespeichert. Danke! :-)

Nun, der Film wird als Ikone gefeiert, aber im Vergleich zu anderen Werken ist er....nunja....langweilig. Das liegt nicht an fehlender Action, den Schauspielern oder den Szenen, sondern v.a. an der völlig belanglosen und öden Story. Und das Ende ist fremdartig, unpassend.
Da gibt es dutzende andere Werke, die sich stattdessen wirklich lohnen....
Bearbeitet von: "stacheljochen" 6. Dezember 2016

+1

Smithers6. Dezember

Neben "die durch die Hölle gehen" und " wie ein Wilder Stier" der beste de Niro Film



"der pate II", "die unbestechlichen" und "heat" gehören wohl auch dazu...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text