Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Telekom - Mobilfunk StreamOn Social & Chat 24 Monate kostenlos (inkl YouTube) auch in kleineren Verträgen / StreamOn Gaming kostenlos
5180° Abgelaufen

Telekom - Mobilfunk StreamOn Social & Chat 24 Monate kostenlos (inkl YouTube) auch in kleineren Verträgen / StreamOn Gaming kostenlos

KOSTENLOS118,80€Telekom Shop Angebote
610
aktualisiert 5. Sep (eingestellt 13. Jun)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 2
Heute ist die allerletzte Chance, euch StreamOn Social & Chat für die nächsten 24 Monate kostenfrei zu sichern! Ab morgen kostet das StreamOn Paket nämlich mtl. 4,95€. Also nehmt euch 5 Minuten und bucht es noch kostenfrei!
dani.chii
UPDATE: Es ist jetzt offiziell

LINK Caschy

Link zur Telekom:

Hallo Gemeinde,

StreamOn Gaming wird ab 21.06 auf Null Euro rabattiert. Kostete bisher 2,95 Euro.

StreamOn Social & Chat wird eingeführt und bietet Null Anrechnung des Datenvolumens für: Facebook, Snapchat, Instagram, Twitter, YouTube, Tinder, Facebook Messenger, WhatsApp und Telegram.
Wer sich vom 18.06.2019 bis 05.09.2019 anmeldet bekommt die Option für 24 Monate kostenlos. Die Opton endet automatisch. Kostet bei Buchung ab dem 06.09.2019 4,95 Euro. Ihr spart also 24 x 4,95 Euro. Ausgenommen sind Telefonie und Videotelefonie.

Die Social & Chat Option ist auch in kleineren Tarifen buchbar somit kommt ihr auch ohne den "Magenta Mobil L" Tarif in die kostenlose YouTube Nutzung ("M" bei MagentaEINS)
Die neue Option für soziale Netz­werke und Messenger kann auch schon im Tarif:
- MagentaMobil S hinzugefügt werden.

Dazu ist das Angebot auch für Kunden verfügbar,

- die MagentaMobil Young XS bis L,
- die FamilyCard S bis L
- oder einen "For-Friends-Tarif" nutzen.

Quelle:

stadt-bremerhaven.de/deutsche-telekom-wird-streamon-social-chat-vorstellen/
teltarif.de/telekom-streamon-social-chat/news/76955.html
Zusätzliche Info
Nur in den Tarifen ab dem 04.04.2017

11636528711560880466.jpg
Mein Vertrag vom Dezember 2017, aber anscheinend ein alter Tarif.
Also habe gerade ausprobiert gilt nur SD(<480p) videos in YouTube & co. beim HD wird ganz normale Daten verbucht. Nice dass nirgendwo hier oder In Telekom in kleine fußnoten das erwähnt ist.
Die laufzeit verlängert sich nicht.
Videostreaming (anschauen) bei Twitch und YouTube ist inbegriffen.

Laut einem Mitarbeiter sogar jetzt auch Videoupload auf Twitch!?

Durch die aktuelle Gerichtsentscheidung gilt außerdem ab der 2. August-Woche keine Geschwindigkeits-Begrenzung mehr.
Anfang September funktioniert Stream-On dann auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten.

Die Telekom betont außerdem, dass es keine Preiserhöhung geben wird.

Also hatte die Entscheidung letztendlich nur gutes für die Kunden mit sich!
Update 1
Ab heute läuft die Aktion.

Gruppen

Beste Kommentare
Die Telekomiker, immer schön auf die Netzneutralität kacken.
Für alle Datenschutzfreunde:
Neben dem Verstoß gegen die Netzneutralität, sind die zubuchbaren Optionen "StreamOn" alle samt bedenklich in Bezug auf private Daten. Stichwort ist hier "Verkehrserkennung".

Link zu den AGBs/Datenschutzbestimmungen für StreamOn: telekom.de/dat…pdf

Verkehrserkennung bedeutet, dass mit Hilfe von Deep Packet Inspection (WIKIPEDIA) der gesamte Datenverkehr analysiert wird. Die Telekom begründet dies natürlich damit, dass sie wissen muss was an Paketen durch die Leitung geht, um sie entweder auf den Datenverbrauch anzurechnen oder sie davon auszuschließen. So wird dann das gestreamte Musikstück ausgenommen, das geladenen Albumcover jedoch auf den Datentarif angerechnet.

Weiterer Nebeneffekt: Streaming von Videos wird nicht in jeder Qualität durch StreamOn gewährleistet:
Das heißt, Telekom behält sich vor, z.B. YouTube Videos nur mit 480p zu streamen. (Quelle 1)

Zu kritisieren ist natürlich auch, dass nur StreamOn Partner von der Datenbefreiung begünstigt sind und nicht grundsätzlich alle Anbieter eines ähnlichen Dienstes gilt.


EDIT:
Erst einmal danke für so viele Rückmeldungen.
Da sich das Thema nun doch einer wachsenden Beliebtheit erfreut, hier noch ein paar weitere Infos:

* Alles zum Thema StreamON auf Netzpolitik.org

* Studie Ökologische Analyse Mobilfunk mit dem Ergebnis "Mit dieser Studie wurde auch eine ökonomische Analyse durchgeführt, in der belegt wurde, dass Zero-Rating zu einer allgemeinen negativen Preisentwicklung einhergeht. Die Angebote im Mobilfunk werden teurer."

* Video zum Thema "Telekom - Netz der Zukunft" ( ebenfalls verlinkt von: @maiestro )

* Video zum Thema "Netzneutralität tötet" (4 Jahre alt)
Bearbeitet von: "MisterFox" 18. Jun
menes13.06.2019 13:19

Steht leider nirgends, dass sich dadurch die Vertragslaufzeit nicht …Steht leider nirgends, dass sich dadurch die Vertragslaufzeit nicht verlängert. Weiß dazu jmd etwas?


Es steht leider auch nirgends, dass es nicht ein kostenloses iPhone dazu gibt. Weißt du dazu etwas?
Bearbeitet von: "MadTriangle" 13. Jun
'Cold', aus prinzip. 2 Klasseninternet? Nein Danke
Bearbeitet von: "freewilly" 18. Jun
610 Kommentare
Okay, Wecker ist gestellt.
Danke für die Info
Aber schreib doch mal noch in den Deal Titel "Telekom-Mobilfunk" oder so mit rein, damit mann das noch besser zu Ordnen kann.
Steht leider nirgends, dass sich dadurch die Vertragslaufzeit nicht verlängert. Weiß dazu jmd etwas?
menes13.06.2019 13:19

Steht leider nirgends, dass sich dadurch die Vertragslaufzeit nicht …Steht leider nirgends, dass sich dadurch die Vertragslaufzeit nicht verlängert. Weiß dazu jmd etwas?


Es steht leider auch nirgends, dass es nicht ein kostenloses iPhone dazu gibt. Weißt du dazu etwas?
Bearbeitet von: "MadTriangle" 13. Jun
Danke, Youtube verbraucht bei mir am meisten Datenvolumen!
Schön, dass Youtube inklusive ist!
Weiß jemand, ob das auch bei dem Mobilcom Tarifen gilt?
haege13.06.2019 13:34

Weiß jemand, ob das auch bei dem Mobilcom Tarifen gilt?


Vermutlich nur in original Telekom Tarifen.
Bearbeitet von: "Garcia" 13. Jun
Sehr stark - Hot von mir
Super: will gerade zum September einen neuen Vertrag abschließen, da ziehe ich das doch glatt ein paar Tage vor!
Die Telekomiker, immer schön auf die Netzneutralität kacken.
Wird der Mobilfunk Vertrag mit dem option Buchung auch weiter zum 24 Monaten verlängert?
aaho13.06.2019 13:55

Wird der Mobilfunk Vertrag mit dem option Buchung auch weiter zum 24 …Wird der Mobilfunk Vertrag mit dem option Buchung auch weiter zum 24 Monaten verlängert?


Nein. Ist nur eine option
haege13.06.2019 13:34

Weiß jemand, ob das auch bei dem Mobilcom Tarifen gilt?



Garcia13.06.2019 13:36

Vermutlich nur in original Telekom Tarifen.


Ich denke, dass es das auch bei Mobilcom geben wird. Ich hab nen Magenta Mobil M Young Tarif bei denen und hab damals auch StreamON-Gaming bekommen. Zwar ein paar Wochen später als bei der Telekom, aber irgendwann war es dann im Kundenkonto von Mobilcom Debitel kostenlos buchbar.
Bearbeitet von: "synemon" 13. Jun
synemon13.06.2019 14:02

Ich denke, dass es das auch bei Mobilcom geben wird. Ich hab nen Magenta …Ich denke, dass es das auch bei Mobilcom geben wird. Ich hab nen Magenta Mobil M Young Tarif bei denen und hab damals auch StreamON-Gaming bekommen. Zwar ein paar Wochen später als bei der Telekom, aber irgendwann war es dann im Kundenkonto von Mobilcom Debitel kostenlos buchbar.


Wenn es ein original Telekom Tarif ist den Mobilcom nur vermittelt, ja. Mobilcom hat meines Wissens aber auch eigene Tarife mit StreamOn. Da ist das nicht unbedingt gewährleistet. Oder wie ist der aktuelle Stand @carljiri1?
Bearbeitet von: "Garcia" 13. Jun
Garcia13.06.2019 14:05

Wenn es ein original Telekom Tarif ist den Mobilcom nur vermittelt, ja. …Wenn es ein original Telekom Tarif ist den Mobilcom nur vermittelt, ja. Mobilcom hat meines Wissens aber auch eigene Tarife mit StreamOn. Da ist das nicht unbedingt gewährleistet. Oder wie ist der aktuelle Stand @carljiri1?


Ne, bei den eigenen Tarifen von Mobilcom Debitel im Telekom-Netz gibt es soweit ich weiß kein StreamOn. Teilweise gibt es ja nicht mal LTE.
synemon13.06.2019 14:07

Ne, bei den eigenen Tarifen von Mobilcom Debitel im Telekom-Netz gibt es …Ne, bei den eigenen Tarifen von Mobilcom Debitel im Telekom-Netz gibt es soweit ich weiß kein StreamOn. Teilweise gibt es ja nicht mal LTE.


Doch. Gibt es. Bei den magenta Mobil Kopien. Es wird sich zeigen. Kann sein dass sie es weiter vermarkten
carljiri113.06.2019 14:11

Doch. Gibt es. Bei den magenta Mobil Kopien. Es wird sich zeigen. Kann …Doch. Gibt es. Bei den magenta Mobil Kopien. Es wird sich zeigen. Kann sein dass sie es weiter vermarkten


Ich hab ja extra geschrieben "bei den eigenen Tarifen" und nicht bei den originalen Magenta Tarifen
Geil, neuen Telekomvertrag vor gerade vor 4 Wochen abgeschlossen ohne StreamOn und nun die Info^^ Instagram und Youtube verbrauchen doch mehr Daten als gedacht

Termin ist notiert...merci!
warum eigentlich kein Deal? Die Ersparnis ist doch 24x 4,95 ?
065535513.06.2019 14:37

warum eigentlich kein Deal? Die Ersparnis ist doch 24x 4,95 ?


Warten bis es offiziell ist!
Ich hab die Entwicklung scheinbar nicht mitbekommen, aber alleine die Auswahl zwischen StreamOn Gaming und StreamOn Social bestätigt doch jede befürchtung der Skeptiker.

Laut den Befürwortern sollte es doch nie zu dieser Aufteilung kommen!
Leon.Belmont13.06.2019 15:22

Ich hab die Entwicklung scheinbar nicht mitbekommen, aber alleine die …Ich hab die Entwicklung scheinbar nicht mitbekommen, aber alleine die Auswahl zwischen StreamOn Gaming und StreamOn Social bestätigt doch jede befürchtung der Skeptiker.Laut den Befürwortern sollte es doch nie zu dieser Aufteilung kommen!


also was die telekom eigentlich will ist:
unlimited für legale anwendungen, die nicht durch ein VPN gehen.

was die telekom nicht will:
Unlimited geben, damit du damit ausrasten kannst und filesharing usw machen kannst.

Wer ist der Leidtragende zB Leute die Remotedesktop nutzen möchten
Leute die legale Apps nutzen, die nicht bei Stream on dabei sind.

Was man der Telekom nicht vorhalten darf, die liste der unterstützen dienste ist riesig.

es wird sich mit den 5G tarifen einiges ändern, den Kapazität ist genug da, um auf geschwindigkeitsstufen statt auf Volumen grenzen zu gehen.

Pornos will die telekom auch nicht
carljiri113.06.2019 15:50

also was die telekom eigentlich will ist:unlimited für legale anwendungen, …also was die telekom eigentlich will ist:unlimited für legale anwendungen, die nicht durch ein VPN gehen.was die telekom nicht will:Unlimited geben, damit du damit ausrasten kannst und filesharing usw machen kannst.Wer ist der Leidtragende zB Leute die Remotedesktop nutzen möchtenLeute die legale Apps nutzen, die nicht bei Stream on dabei sind.Was man der Telekom nicht vorhalten darf, die liste der unterstützen dienste ist riesig.es wird sich mit den 5G tarifen einiges ändern, den Kapazität ist genug da, um auf geschwindigkeitsstufen statt auf Volumen grenzen zu gehen. Pornos will die telekom auch nicht


Und jeder Anbieter von neuen Diensten ist Leidtragender. Manifestation bestehender Verhältnisse auf dem Markt, kann man mögen, wenn man groß ist, kann man verteufeln, wenn man Marktdominanz kritisch sieht.

Ist mittlerweile Amazon Prime dabei? Anfangs war es das nicht.
krass, für youtube lohnt sich das schon derbe (sofern dort auch die video-funktion inklusive ist und nicht nur der "social" part, lol). wäre geil wenn vodafone mitzieht, wobei dort youtube ohnehin nicht enthalten wäre.
verc13.06.2019 16:03

Und jeder Anbieter von neuen Diensten ist Leidtragender. Manifestation …Und jeder Anbieter von neuen Diensten ist Leidtragender. Manifestation bestehender Verhältnisse auf dem Markt, kann man mögen, wenn man groß ist, kann man verteufeln, wenn man Marktdominanz kritisch sieht. Ist mittlerweile Amazon Prime dabei? Anfangs war es das nicht.


Klar schon ewig
carljiri113.06.2019 16:09

Klar schon ewig


Danke, mich hat es nicht weiter interessiert, aber soweit ich mich erinnere, war anfangs zwar Netflix und mehrere Musikstreamingdienste dabei, jedoch nicht Prime music und Prime Video. Danach hatte ich für 2 Jahre einen Magenta s, da war es irrelevant.

Ich halte es nach wie vor für einen Irrsinn, der das Netz in Strukturen der analogen Welt zwingen möchte. Das Angebot ist natürlich (unter der Voraussetzung, dass die Neutralität nicht mehr zwingend ist) gut.
Für alle Datenschutzfreunde:
Neben dem Verstoß gegen die Netzneutralität, sind die zubuchbaren Optionen "StreamOn" alle samt bedenklich in Bezug auf private Daten. Stichwort ist hier "Verkehrserkennung".

Link zu den AGBs/Datenschutzbestimmungen für StreamOn: telekom.de/dat…pdf

Verkehrserkennung bedeutet, dass mit Hilfe von Deep Packet Inspection (WIKIPEDIA) der gesamte Datenverkehr analysiert wird. Die Telekom begründet dies natürlich damit, dass sie wissen muss was an Paketen durch die Leitung geht, um sie entweder auf den Datenverbrauch anzurechnen oder sie davon auszuschließen. So wird dann das gestreamte Musikstück ausgenommen, das geladenen Albumcover jedoch auf den Datentarif angerechnet.

Weiterer Nebeneffekt: Streaming von Videos wird nicht in jeder Qualität durch StreamOn gewährleistet:
Das heißt, Telekom behält sich vor, z.B. YouTube Videos nur mit 480p zu streamen. (Quelle 1)

Zu kritisieren ist natürlich auch, dass nur StreamOn Partner von der Datenbefreiung begünstigt sind und nicht grundsätzlich alle Anbieter eines ähnlichen Dienstes gilt.


EDIT:
Erst einmal danke für so viele Rückmeldungen.
Da sich das Thema nun doch einer wachsenden Beliebtheit erfreut, hier noch ein paar weitere Infos:

* Alles zum Thema StreamON auf Netzpolitik.org

* Studie Ökologische Analyse Mobilfunk mit dem Ergebnis "Mit dieser Studie wurde auch eine ökonomische Analyse durchgeführt, in der belegt wurde, dass Zero-Rating zu einer allgemeinen negativen Preisentwicklung einhergeht. Die Angebote im Mobilfunk werden teurer."

* Video zum Thema "Telekom - Netz der Zukunft" ( ebenfalls verlinkt von: @maiestro )

* Video zum Thema "Netzneutralität tötet" (4 Jahre alt)
Bearbeitet von: "MisterFox" 18. Jun
065535513.06.2019 14:37

warum eigentlich kein Deal? Die Ersparnis ist doch 24x 4,95 ?


War als Freebie eingestellt
Nachdem mein Deal von gerade eben gelöscht wurde, und auf diesen Beitrag verwiesen wird... hier noch die ganzen Infos

Die Option ist ab heute für 24 Monate gratis buchbar (muss nicht gekündigt werden!):
telekom.de/unt…ial

  • Aktion gilt bis zum 05.09.2019.
  • MagentaMobil Neukunden (ausgenommen MagentaMobil XS) und MagentaMobil Bestandskunden, die ihren Tarif nach dem 19.04.2017 gebucht haben oder in einen aktuellen MagentaMobil Tarif wechseln, können die Option StreamOn Social&Chat für 24 Monate kostenlos dazubuchen.
  • Danach kann StreamOn Social&Chat zum Preis von 4,95 €/Monat neu gebucht werden.
  • Die monatlichen Kosten für z. B. MagentaMobil S betragen ab 36,95 €.
  • Mindestlaufzeit 24 Monate.
  • StreamOn Social&Chat ermöglicht im Inland das Nutzen von Social-Media- und Messenger-Apps teilnehmender Partner (Liste unter StreamOn einsehbar) ohne Anrechnung auf das Inklusiv-Volumen des Basistarifs.
  • Angerechnet werden jedoch das Laden von Werbung, Sprach- und Videoanrufe, das Öffnen externer Links und sonstige Inhalte, die nicht zum reinen Streaming gehören.
  • Die Social-Mediaund Messenger-Dienste sind nicht Teil der Option und mit den teilnehmenden Partnern zu vereinbaren.
  • Sofern das Inklusiv-Volumen des Basistarifs durch anderweitige Datennutzung verbraucht und die Bandbreite auf max. 64 KBit/s im Download und 16 KBit/s im Upload beschränkt wurde, gilt die Bandbreitenbeschränkung auch für StreamOn Social&Chat.
  • Bei Nutzung im Ausland (Roaming) wird das Streaming über Partner-Social-Media- und Messenger-Dienste auf das Inklusiv-Volumen des zugrunde liegenden Tarifs angerechnet.

Diese Partner sind mit dabei:
22043222-aKRim.jpg
Bearbeitet von: "zoeck" 18. Jun
Bei Mobilcom Debitel ist (noch) nichts buchbar. Bisher nur Video, Musik & Gaming buch- und sichtbar.
Wenn man schon freie Daten für Tinder braucht reicht doch bestimmt auch der WLAN-Zugang zu Hause.
'Cold', aus prinzip. 2 Klasseninternet? Nein Danke
Bearbeitet von: "freewilly" 18. Jun
MisterFox13.06.2019 17:01

Für alle Datenschutzfreunde:Neben dem Verstoß gegen die Netzneutralität, si …Für alle Datenschutzfreunde:Neben dem Verstoß gegen die Netzneutralität, sind die zubuchbaren Optionen "StreamOn" alle samt bedenklich in Bezug auf private Daten. Stichwort ist hier "Verkehrserkennung".Link zu den AGBs/Datenschutzbestimmungen für StreamOn: https://www.telekom.de/datenschutzhinweise/download/006.pdfVerkehrserkennung bedeutet, dass mit Hilfe von Deep Packet Inspection (WIKIPEDIA) der gesamte Datenverkehr analysiert wird. Die Telekom begründet dies natürlich damit, dass sie wissen muss was an Paketen durch die Leitung geht, um sie entweder auf den Datenverbrauch anzurechnen oder sie davon auszuschließen. So wird dann das gestreamte Musikstück ausgenommen, das geladenen Albumcover jedoch auf den Datentarif angerechnet.Weiterer Nebeneffekt: Streaming von Videos wird nicht in jeder Qualität durch StreamOn gewährleistet:Das heißt, Telekom behält sich vor, z.B. YouTube Videos nur mit 480p zu streamen. (Quelle 1)Zu kritisieren ist natürlich auch, dass nur StreamOn Partner von der Datenbefreiung begünstigt sind und nicht grundsätzlich alle Anbieter eines ähnlichen Dienstes gilt.


Und deswegen sollte man aufhören, hier ständig O2-Bashing zu betreiben, da man dort allen Diensten/Anbietern/Seiten dieselbe Priorität zuweist, ohne dass dieser sich erst mal bei der Telekom dafür registrieren müsste.
Bearbeitet von: "Plapperguy" 18. Jun
Wow, Signal ist nicht dabei
Bei mir ist alles Freigeschaltet. TOP!
22045092.jpg

Bereitstellungspreis 39,95€ ???
Bearbeitet von: "einstein58" 18. Jun
einstein5818.06.2019 14:43

[Bild] Bereitstellungspreis 39,95€ ???


Bereistellungspreis des Mobilfunktarifs
Update: Es ist jetzt offizell @team könnt ihr bitte wieder einen Deal/Freebie draus machen - es war vorher einer und wurde zu Diverses veschoben. Danke
Bearbeitet von: "ChrisXSB" 18. Jun
Barney18.06.2019 15:15

Kommentar gelöscht


Und die Deals dazu wurden heute schon 10x gelöscht, weil es diesen Beitrag hier schon gibt
Hab extra heute morgen schon einen ausführlichen Deal geschrieben - der mit Verweis auf dieses Thema hier gelöscht wurde...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text