-46°
Strom für den Singlehaushalt: enviaM 1500 kWh 301,- € / Jahr minus Qipu 18,- €
Strom für den Singlehaushalt: enviaM 1500 kWh 301,- € / Jahr minus Qipu 18,- €
Verträge & FinanzenTopTarif Angebote

Strom für den Singlehaushalt: enviaM 1500 kWh 301,- € / Jahr minus Qipu 18,- €

Für kleinen Verbrauch lohnt der Strom von enviaM:

enviaM
Pur Strom Online

Natürlich bei verschiedenen Regionen unterschiedlich, aber bei mir sieht es so aus.


Bitte direkt bei EnviaM schauen, da bei Toptarif nur noch 110,- Bonus stehen!
Also das ist sehr unterschiedlich, mal sehe ich die 150,- Bonus, mal nicht!

inkl. 150 € Sofortbonus

inkl. 12 € Bonus für Onlinekommunikation

1 Jahr Preisgarantie

1 Jahr Vertragslaufzeit

Onlinetarif

22 Kommentare

cold. Ich habe jetzt auf Klickstrom umgestellt, weil ich das ganze Bonus Geraffel nicht wollte, sondern nur einen guten Preis/KWh mit 1 Jahr Laufzeit und danach mtl. kündbar. Zahle 21,83Cent/KWh.

Kann den Tarif auch empfehlen. 1.Dez 2015 begonnen und pünktlich 5-6 Wochen danach war der Sofortbonus auf dem Konto, hatte vorher schon meine Zweifel ob das klaptt.

Im April geht es wieder los, da muss ich mir einen neuen Anbieter suchen X)
Bin jetzt bei enviaM und hatte zum Wechsel 190 € Bonus erhalten, das war spitze.

1500KWh für einen Singlehaushalt? Das verbrauchen wir zu dritt in einem Jahr!

Maxym

1500KWh für einen Singlehaushalt? Das verbrauchen wir zu dritt in einem Jahr!


lol mit einer kerze in jedem zimmer. und gekocht wird gar nicht

Maxym

1500KWh für einen Singlehaushalt? Das verbrauchen wir zu dritt in einem Jahr!



Luft und Liebe

Maxym

1500KWh für einen Singlehaushalt? Das verbrauchen wir zu dritt in einem Jahr!



o.O

Ich lebe alleine, koche selten, nutze nur LED-Beleuchtung, bin mindestens 10 Stunden/Tag nicht zuhause und verbrauche jedes Jahr um die 2.300 kwh.

Hast du keinerlei technische Geräte?

Maxym

1500KWh für einen Singlehaushalt? Das verbrauchen wir zu dritt in einem Jahr!



Vielleicht hast Du die falschen. Wir leben zu viert und brauchen keine 2300 kWh im Jahr.

Maxym

1500KWh für einen Singlehaushalt? Das verbrauchen wir zu dritt in einem Jahr!



Vielleicht hat auch keine 10.000€ extra für Superduper-A+++++-Energiespargeräte bezahlt, nur damit er mit einem niedrigen Energieverbrauch prahlen kann
2.300 kWh ist kein Durchschnittswert für einen Vier-Personen-Haushalt. 1.500 kWh für einen Single-HH allerdings schon - bei vielen technischen Geräten und großen Wohnungen, leicht auch etwas mehr.

Thx

Maxym

1500KWh für einen Singlehaushalt? Das verbrauchen wir zu dritt in einem Jahr!


Brauchen wir auch nicht, wenn wir ab Mitte Mai den Stromzähler abklemmen und bereits im April den Zähler rückwärts laufen lassen !

112qm Wohnung, 6 Personen (4Kinder)
5700Kwh jährlich. (Tendenz wohl dieses jahr mehr, da Sohnemann nun auch LCD fernseher hat)
Ja, wir wechseln täglich die Wäsche (bis auf vielleicht Hose).
Da fällt allein jeden tag eine Waschmaschinenladung an. Und Handtücher stopfen wir generell in den trockner, in den Wintermonaten auch die übrige Wäsche. Im Sommer wird es rausgehängt.

Kommentar

Maxym

1500KWh für einen Singlehaushalt? Das verbrauchen wir zu dritt in einem Jahr!



Doch doch! Genug technische Geräte! (hab aber geschaut das wenn neue Geräte angeschafft wurden auch mindestens A+ drauf steht) Led in der ganzen Wohnung!
Gut ich gebe zu gekocht wird nur am WE in der Woche kommen wir einfach zu spät nach Hause!

Verfasser

Die LED- Beleuchtung ist ja ein alter Hut.
Die Wäschetrockener alter Bauart fressen aber richtig viel Strom. Ich meine die brauchen pro Ladung ca. 2 kWh, was 0,50 Euro sind. Wenn der täglich läuft, sind 600 kWh verbraucht oder 150,- im Jahr.
Die Wärmepumpenwäschetrockner kosten so ab 350,- . Da spart man dann bestimmt 2/3 des Stromes.
Bei häufiger Benutzung ist der bald amortisiert.

Sorry für die dumme frage, aber wenn man so einen Tarif nimmt wie im deal beschrieben, kriegt man dann am ende des jahres trotzdem geld zurück wenn man weniger verbraucht oder gibt es bei den tarifen sonderregelungen? Kenne mich da absolut nicht aus.

Verfasser

Den Sofortbonus bekommst ja nach spätestens 60 Tagen für den Anbieterwechsel. Ich glaube nicht, daß die Dir den wieder nehmen können.
Die Abrechnung der Kilowattstunden erfolgt nach Anzahl und dem Preis (23,41 bei mir) und der Grundgebühr (9,33 pro Monat bei mir) Kannst aber auch dort mal anrufen (0800 2 302030 )

Wenn ich bei dem Vergleichsrechner nur 1000 kWh eingebe, erhalte ich auch den 150,- Bonus angezeigt!

Sky10

cold. Ich habe jetzt auf Klickstrom umgestellt, weil ich das ganze Bonus Geraffel nicht wollte, sondern nur einen guten Preis/KWh mit 1 Jahr Laufzeit und danach mtl. kündbar. Zahle 21,83Cent/KWh.




Der normale Klickstrom hat Kohle und v.a Kernkraft im Mix......
und der Naturstrom ist teurer als bei den Flensburger Stadtwerken (auch nach der Erhöhung ab 1.4.)

Verfasser

Komischerweise geht bei Toptarif bei mir nichts mehr.
Man muss dann direkt über die Website von enviaM gehen:

enviam.de

Verfasser

Geht wieder normal auch bei Toptarif!

Ich hab' n Verbrauch von 300 kWh im Jahr und saß dabei ehrlich gesagt 5 Monate weitgehend zu Hause, um meine Thesis zu schreiben. Ich frag' mich eher, was Ihr für Superduper-Elektronik auffahrt, um auf über 1.000 kWh im Jahr zu kommen. Hier mal ein paar Tricks, falls ihr nicht zuviel Geld habt:

1. Meine Beleuchtung ist natürlich komplett LED. Eine 5-W-LED reicht oft schon aus.
2. Als Rechner habe ich mir einen Laptop mit niedrigem Stromverbrauch besorgt. So um die 20 W für das gesamte System mit Core i5. Perfekt. Festplatte ist durch SSD ersetzt, ist erstens mehr Performance und spart zweitens auch noch 1-2 W.
3. Die Fritz-Box erstmal schön runtergedreht: Sendeleistung auf 11 % eingestellt, das reicht dicke, Ethernetports aus, Nachtschaltung aktiviert. DIe Status-LEDs kann man auch deaktivieren, ist bei 0,1 W Verbrauch aber lächerlich. Schritt II: die Box steht eh bei mir im Flur. Ich habe eine Mehrfachleiste mit Schalter davor gehängt und mache sie halt immer aus, wenn ich gehe. Spart bei 8 W Verbrauch und 10 h Abwesenheit im Schnitt pro Tag = 30 kWh/Jahr oder € 7,30 oder einfach mal 10 % meines Gesamtverbrauchs.
4. Induktionsherde sparen schon gut was. Lohnt sich bei mir nicht, zu teuer. Ich dreh die Platten halt rechtzeitig runter. Wenn man schnell was in der Pfanne anbraten will, ist oft noch genug Hitze vom Aufkochen einer anderen Sachen vorher auf der Platte.

Ich versteh nicht warum so kalt.
Bei mir ist der günstigste stromanbieter bei ca 745€/Jahr für 3000kw/h.
Envia liegt bei ca 790€ für ein Jahr. Davon ab gehen 110€ Prämie und 85€ Shoop. Ist für mich mit abstand das günstigste Angebot

querys16. Mär

Ich versteh nicht warum so kalt. Bei mir ist der günstigste stromanbieter …Ich versteh nicht warum so kalt. Bei mir ist der günstigste stromanbieter bei ca 745€/Jahr für 3000kw/h. Envia liegt bei ca 790€ für ein Jahr. Davon ab gehen 110€ Prämie und 85€ Shoop. Ist für mich mit abstand das günstigste Angebot

Der Deal ist trotzdem 1 Jahr alt.

Lustig garnicht bemerkt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text