Stromanbieter wechseln und 250 € Sofortbonus kassieren (Check24-Eprimo) !!!
275°Abgelaufen

Stromanbieter wechseln und 250 € Sofortbonus kassieren (Check24-Eprimo) !!!

172
eingestellt am 28. Nov 2012heiß seit 28. Nov 2012
Auf Grund einer gewaltigen Strompreiserhöhung, bin ich auf der Suche nach einem neuen Stromanbieter. Dabei bin ich auf folgendes Angebot gestoßen.
Bei Check24 gibt es zur Zeit eine Sofortbonusaktion von bis zu 250 € bei einem Stromverbrauch von mindestens 3575 kwh.
Der Vorteil ist, das Geld bekommt man 4 Wochen nach Vertragsabschluß. Die meißten Stromanbieter zahlen einen Neukundenbonus, diesen erhält man aber erst nach 12 Monaten Vertragslaufzeit!
Eprimo wird mit durschnittlich 4,5 Sternen bewertet (5249 Bewertungen).
Der Preis ist für 12 Monate garantiert, hier ist auch schon die neue EEG-Umlage enthalten. Nach 12 Monaten wird der Preis höchstwahrscheinlich steigen, aber das ist bei allen Anbietern so. Beim Strom sparen kann man nur noch wenn man jährlich wechselt.

Beste Kommentare

stimmt 4,5sterne von 5sterne bei >5,000 Bewertungen
ist ein wirklich schlechter anbieter^^

Hab mal in meinem Beispiel gerechnet:
1500 KWh...
Bei Check 24 zahle ich im günstigsten Tarif bei monatlicher Zahlung für Eprimo 347,69 (Bonus 115)
Bei Eprimo direkt zahle ich 313,44 Euro (Bonus 150)
Bei preisvergleich.de zahle ich für Eprimo Prima Klima (also sogar Öko) 299,52 Euro (150+20 Bonus)

Außerdem hast du im Deal vergessen Qipu zu erwähnen. Bei Eprimo direkt 30 Euro, bei preisvergleich.de 35 Euro.

Kurzum, aus meiner Sicht und auf meinen Fall bezogen einfach nur cold.


Ich muss mal hier eine Lanze für eprimo brechen!

Ende August bestellt, der Wechsel vom lokalen Anbieter hat komplikationslos geklappt. Meine 140 Euro Wechselprämie habe ich bereits von Eprimo erhalten. Dazu gab es noch 30 Euro Cashback via qipu - auch das wurde bestätigt.
Bis zum Ende der Mindestvertragslaufzeit gilt eine Preisgarantie. Kündigungsfrist einen Monat. Gestern via Onlinekontaktformular die Kündigung geschrieben und um eine schriftliche Bestätigung gebeten. Wurde ein paar Stunden später angerufen und der Eingang der Kündigung wurde mir bestätigt. Eine schriftliche Bestätigung würde mir in den nächsten Tagen zugesandt werden.

Sollte sich durch Cashback und/oder Wechselprämie Mitte nächsten Jahres kein wesentlich günstigerer Anbieter finden, werde ich dort bleiben.

Von mir deshalb ein HOT.

eigentlich schon alles hier - schön zusammen gefasst und ausdiskutiert - zu finden:
hukd.mydealz.de/dea…575

172 Kommentare

Eprimo hat nicht den besten Ruf!

stimmt 4,5sterne von 5sterne bei >5,000 Bewertungen
ist ein wirklich schlechter anbieter^^

Google ist dein Freund.

Mal abgesehen davon ist der Tarif direkt über eprimo günstiger ist als bei check24

eigentlich schon alles hier - schön zusammen gefasst und ausdiskutiert - zu finden:
hukd.mydealz.de/dea…575

Ich muss mal hier eine Lanze für eprimo brechen!

Ende August bestellt, der Wechsel vom lokalen Anbieter hat komplikationslos geklappt. Meine 140 Euro Wechselprämie habe ich bereits von Eprimo erhalten. Dazu gab es noch 30 Euro Cashback via qipu - auch das wurde bestätigt.
Bis zum Ende der Mindestvertragslaufzeit gilt eine Preisgarantie. Kündigungsfrist einen Monat. Gestern via Onlinekontaktformular die Kündigung geschrieben und um eine schriftliche Bestätigung gebeten. Wurde ein paar Stunden später angerufen und der Eingang der Kündigung wurde mir bestätigt. Eine schriftliche Bestätigung würde mir in den nächsten Tagen zugesandt werden.

Sollte sich durch Cashback und/oder Wechselprämie Mitte nächsten Jahres kein wesentlich günstigerer Anbieter finden, werde ich dort bleiben.

Von mir deshalb ein HOT.

Hab mal in meinem Beispiel gerechnet:
1500 KWh...
Bei Check 24 zahle ich im günstigsten Tarif bei monatlicher Zahlung für Eprimo 347,69 (Bonus 115)
Bei Eprimo direkt zahle ich 313,44 Euro (Bonus 150)
Bei preisvergleich.de zahle ich für Eprimo Prima Klima (also sogar Öko) 299,52 Euro (150+20 Bonus)

Außerdem hast du im Deal vergessen Qipu zu erwähnen. Bei Eprimo direkt 30 Euro, bei preisvergleich.de 35 Euro.

Kurzum, aus meiner Sicht und auf meinen Fall bezogen einfach nur cold.


FYI:
Arbeitspreis 25,33 ct./kWh
monatlicher Grundpreis 6,67 EUR

Hab auch gewechselt und hab heut die Ausftragsbestäötigung von Eprimo erhalten.

Verfasser

@sehttam
stimmt, allerdings wurde der Sofortbonus auf 250€ erhöht!

piduch

eigentlich schon alles hier - schön zusammen gefasst und ausdiskutiert - zu finden: http://hukd.mydealz.de/deals/stromrechnung-senken-mit-anbieterwechsel-qipu-cashback-134575

Verfasser

sorry sehttam...@piduch
stimmt, allerdings wurde der Sofortbonus auf 250€ erhöht!



piduch

eigentlich schon alles hier - schön zusammen gefasst und ausdiskutiert - zu finden: http://hukd.mydealz.de/deals/stromrechnung-senken-mit-anbieterwechsel-qipu-cashback-134575

also es gibt billigere auch ohne bonus

Verfasser

@sonicc

posten:p

sonicc

also es gibt billigere auch ohne bonus

Verfasser

die billigeren die Du meinst, beihalten alle einen Neukundenbonus den Du nach 12 Monaten mit der Jahresabrechnung erhältst. Hier bekommst Du den Bonus direkt und hast keine Kopfschmerzen. Wenn der Preis nach 12 Monaten steigt, was zu erwarten ist, wechselst Du wieder. Leider ist es nur noch so möglich bei den Anbietern zu sparen...

sonicc

also es gibt billigere auch ohne bonus

Seltsame Aktion, erlischt die Laufzeit von 12 Monaten wenn vorher aus der Wohnung ausziehen tut ? Ich würde in 5 Monaten hier ausziehen und überlege es noch mitzunehmen

maxii

Seltsame Aktion, erlischt die Laufzeit von 12 Monaten wenn vorher aus der Wohnung ausziehen tut ? Ich würde in 5 Monaten hier ausziehen und überlege es noch mitzunehmen



2 WOchen Kündigungsfrsit bei Umzug lt. AGB.
Ob man dann den Bonus anteilig zurückzahlen muss, ist offen.

Ich denke ich werde auch wechseln. Wird langsam zeit.

Die 250 € Sofortbonus gibts nur bei Check24. Bei ePrimo direkt bzw. bei anderen Vergleichsportalen gibt es nur 170 €.

Über qipu gibt es bei Check24 nochmal 22 €. Also Zusammen 250 + 22 = 272 €.

Dafür muß einem auch klar sein das ePrimo ohne den Bonus TEURER ist als viele andere. Also wer nach einem Jahr nicht woanders hinwechselt zahlt dann drauf!

Ist im Preisvergleich, der 250€ Bonus bereits einberechnet?
Sonst wäre es angeblich 200€ billiger als mein jetziger Anbieter.

xell1984

Ist im Preisvergleich, der 250€ Bonus bereits einberechnet?Sonst wäre es angeblich 200€ billiger als mein jetziger Anbieter.


Klar ist der Bonus schon eingerechnet! Also ist er OHNE Bonus 50 € teurer als Dein alter Anbieter. Also nach spätestens 12 Monaten wieder wechseln!

Der Titel täuscht ja: Es gibt keine 250 Euro Sofortbonus für alle, wie es der Titel darstellt: Es fehlt ganz klar der Zusatz "bis zu". So ist es ganz klar EIS-COLD, weil allerorten bekannt.

Stromverbrauch von mindestens 3575 kwh


Den muss man erstmal hinkriegen, wenn man nicht in nen >4 Personen Haushalt wohnt und keine Grasplantage zuhause hat.

Naci1976

die billigeren die Du meinst, beihalten alle einen Neukundenbonus den Du nach 12 Monaten mit der Jahresabrechnung erhältst. Hier bekommst Du den Bonus direkt und hast keine Kopfschmerzen. Wenn der Preis nach 12 Monaten steigt, was zu erwarten ist, wechselst Du wieder. Leider ist es nur noch so möglich bei den Anbietern zu sparen...sonicc also es gibt billigere auch ohne bonus

Wie lange ist die Vertragslaufzeit?
Ansonsten gebe ich einfach eine hohe Verbnrauchsprognose, greife den höchsten bonus ab und kündige sobald ich den Bonus auf meinem Konto habe.

Das ist ja eine Verarsche!
Wenn man über Qipu zu Check24 geht gibt es nur 230 € Sofortbonus
Wenn ich ohne Qipu zu Check24 gehe dann gibts 250 € Sofortbonus!

Also werden da im ersten Fall die 22 € QIPU Bonus gleich mal abgerechnet. Die Stecken doch alle unter einer Decke!

Nach mehrmaligen Aufrufen und ändern der Abnahmemenge wars dann bei beiden VArianten doch gleich und 250 €. NA mal sehen was da draus wird. Hab nun "gewechselt" Bei 6 Wochen Kündigungsfrist komme ich da nicht mehr zum 31.12 raus bei meinem alten Versorger was?

Und warum werden bei ePrimo die monatlichen Abschläge ermittel indem die Jahresumme durch 11 geteilt wird? Das Jahr hat 12 Monate!!!

bin seit einem jahr bei eprimo, nachdem ich flexstrom und teldafax durch hatte. ist von den billig-anbietern einer der seriösen ( RWE-Tochter). Leider sind die Preise gestiegen. Anfangs zahlte ich 12€/Monat, Jetzt sind es 16€. Ist aber immer noch günstigster Anbieter hier (Flexstrom und Bonuszahlungen von anderen nicht berücksichtigt).

Anstatt nur beim Strompreis sparen, sollte man auch überlegen, wo man Strom sparen kann

sehttam

Ich muss mal hier eine Lanze für eprimo brechen! Ende August bestellt, der Wechsel vom lokalen Anbieter hat komplikationslos geklappt. Meine 140 Euro Wechselprämie habe ich bereits von Eprimo erhalten. Dazu gab es noch 30 Euro Cashback via qipu - auch das wurde bestätigt. Bis zum Ende der Mindestvertragslaufzeit gilt eine Preisgarantie. Kündigungsfrist einen Monat.



Ich bin auch vor zwei Wochen zu eprimo gewechselt und habe noch den alten Tarif mit Preis-Garantie.
Allerdings muss man die Preisgarantie genau lesen. Und zwar gilt sie NICHT für steuerbedingte Erhöhungen und um eine solche handelt es sich hier (weil es sich um die EEG-Umlage handelt).

Das bringt in diesem Fall also leider nix.

Ich hab soeben meinen Brief erhalten von eprimo, ich zahle nun anstatt 60€ bei eon - nur 57€ und habe 160€ sofortbonus + 22€ cashback qipu erhalten, denke das ist alles ok.

Koerperoeffnungslyrik

Und warum werden bei ePrimo die monatlichen Abschläge ermittel indem die Jahresumme durch 11 geteilt wird? Das Jahr hat 12 Monate!!!Edited By: Koerperoeffnungslyrik on Nov 28, 2012 13:39: erg.



Wahrscheinlich, weil ePrimo nur 11 Abschläge einzieht? Ist ja quasi egal, ob du z.B. 11mal 12 Euro oder 12mal 11 Euro bezahlst..

Koerperoeffnungslyrik

Und warum werden bei ePrimo die monatlichen Abschläge ermittel indem die Jahresumme durch 11 geteilt wird? Das Jahr hat 12 Monate!!!



Das ist so üblich... bei Schwankungen im Verbrauch hast du den 12. Monat sozusagen als Puffer. Soweit ich weiß, kann man den Abschlag online aber auch im Kundenkonto anpassen. Also alles gar nicht so wild!

Bin auch zu ePrimo gewechselt, aber noch mit 170€ Weihnachtsgeld und direkt über qipu 30€ Cashback. Ich komm aber auch nicht annähernd an die 3575kwh!

EPRIMO ist RWE. Kann man halten wie man will, ist aber sicher verlässlich...Meine Wechselprämie habe ich pünktlich erhalten. Alles gut, kann ich ampfehlen.

wie kündigt man den alten Anbieter?

Habe das noch nie gemacht, bislang immer Strom von Aggerenergie bezogen.

Muss ich Aggerenergie kündigen, oder geschieht das automatisch durch abschluss beim neuen Anbieter?

Nicht dass ich nachher im dunklen sitze ;-)


Frage auch bei Eprimo:
der Vertrag läuft ja 12 Monate.
Wenn ich dort dann nächstes Jahr Fristgerecht kündige, und nicht lückenlos einen neuen Anbieter finde... was passiert dann? Sitze ich dann im dunkeln oder von wem beziehe ich dann zu welchem Preis/Laufzeit den Strom?

Ohne den Sofortbonus verschwindet eprimo wieder im Mittelfeld der Stromanbieter. Finde ich völlig uninteressant, ist ähnlich zu sehen wie Tagesgeldhopping, nächstes Jahr muss man wieder wechseln... Da gehe ich lieber zu einem Anbieter der auch ohne Bonus einen guten Abschlag bietet. Das ist bei mir seit Jahren Stromio.

maxii

Seltsame Aktion, erlischt die Laufzeit von 12 Monaten wenn vorher aus der Wohnung ausziehen tut ? Ich würde in 5 Monaten hier ausziehen und überlege es noch mitzunehmen




Aussage laut Kundenhotline bei ePrimo muss bei Auszug, innerhalb der ersten 12 Monate, der Sofort-Bonus KOMPLETT zurückgezahlt werden!

noname22

Frage auch bei Eprimo:der Vertrag läuft ja 12 Monate.Wenn ich dort dann nächstes Jahr Fristgerecht kündige, und nicht lückenlos einen neuen Anbieter finde... was passiert dann? Sitze ich dann im dunkeln oder von wem beziehe ich dann zu welchem Preis/Laufzeit den Strom?



Dann bist du in der Grundversorgung (meistens über die Stadtwerke) das ist zwar vergleichsweise teuer aber im Dunkeln musst du auf keinen Fall sitzen.

Cl25

Ohne den Sofortbonus verschwindet eprimo wieder im Mittelfeld der Stromanbieter. Finde ich völlig uninteressant, ist ähnlich zu sehen wie Tagesgeldhopping, nächstes Jahr muss man wieder wechseln... Da gehe ich lieber zu einem Anbieter der auch ohne Bonus einen guten Abschlag bietet. Das ist bei mir seit Jahren Stromio.


!!!!
Grundpreis von 4,89 € und Arbeitspreis (ct/kWh) 27,62 ct Viel Spass X)

Eprimo = autocold (_;)

Diese Erfahrung durfte ich Ende letzten Jahres machen, als ich bei einem Umzug von meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch gemacht habe. (neue Adresse wurde von mir bei Eprimo angegeben)

Da ich eineinhalb Monate später auch die Bank gewechselt habe und Eprimo noch ne Abbuchung machen wollte, von der ich nicht informiert war (keine Schlussabrechnung) , gabs Ärger.

Da gabs weder eine Abrechnung, noch eine Mahnung, sondern zwei Monate später automatisch einen Brief vom Inkassounternehmen.

Nicht gerade seriös. Habe daraufhin "nette" Gespräche mit dem Inkassounternehmen geführt, die auch total falsche Infos von Eprimo über den Fall hatten.
Habe der Dame von diesem Unternehmen aber auch gesagt, dass mich die Mahngebühren und die Inkassogebühren einen ****** interessieren, da ich nie die Möglichkeit bzw. Info von Eprimo erhalten habe, die Schlussabrechnung zu bezahlen.
Die hat mir daraufhin natürlich gedroht und ich habe sie ausgelacht, weil Eprimo ja gar nichts dafür getan hatte, mich zu informieren. Sie hat was von Anzeige geredet und Eprimo geht auch bei kleineren Beträgen gegen sowas vor...blabla

Ich habe dann einfach den Rechnungsbetrag der Schlussabrechnung bezahlt. Mahn- und Inkassogebühren selbstverständlich nicht.

Danach habe ich nix mehr von diesem Laden gehört.

Eprimo ist bei mir gestrichen auf Lebenszeit.
Während der Zeit als Kunde dort nix Negatives, aber wenn man dann kündigt.........

Ich hab das gestern erst gebucht, da stand nix von 3573kwh, sondern die Prämie von Check24 gibts ab einem Verbrauch von 934kwh. Und es gibt 25% auf das, was man als Verbrauch angibt. Bei mir sind das 207€

noname22

wie kündigt man den alten Anbieter?


In dem du dich beim Neuen einfach anmeldest. Der regelt das dann alles. Wenn du beim Aktuellen kündigst und irgendwas geht bei der Kommunikation ziwschen dem Alten und dem Neuen schief, was gelegentlich mal gerne passiert, bist du quasi ohne Anbieter und das EVU kommt im schlimmsten Fall und dreht den Hahn irgendwann zu.
Ich arbeite bei einem und habe öfter mal solche Fälle. :-)

Ich war schonmal bei eprimo und kann absolut nichts negatives sagen. Bin seit eineinhalb Jahren nun bei ESWE und auch hier läuft alles perfekt. Ich weiß nicht was "ihr" immer falsch macht.

Ich möchte nun wieder zu eprimo wechseln, frage mich aber was ist, wenn ich dir angegebene Strommenge doch nict komplett ausschöpfe? Hat das mal jemand bei der Hotline erfragt?

Das wird dann natürlich trotzdem bezahlt. Das ist normal bei Abnahmepaketen.

Veannon

Ich war schonmal bei eprimo und kann absolut nichts negatives sagen. Bin seit eineinhalb Jahren nun bei ESWE und auch hier läuft alles perfekt. Ich weiß nicht was "ihr" immer falsch macht. Ich möchte nun wieder zu eprimo wechseln, frage mich aber was ist, wenn ich dir angegebene Strommenge doch nict komplett ausschöpfe? Hat das mal jemand bei der Hotline erfragt?

Cl25

Ohne den Sofortbonus verschwindet eprimo wieder im Mittelfeld der Stromanbieter. Finde ich völlig uninteressant, ist ähnlich zu sehen wie Tagesgeldhopping, nächstes Jahr muss man wieder wechseln... Da gehe ich lieber zu einem Anbieter der auch ohne Bonus einen guten Abschlag bietet. Das ist bei mir seit Jahren Stromio.



Interesant ist, was man am Ende des Jahres effektiv nach Erstattung bezahlt, nicht unbedingt was auf dem Papier steht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text