Stromspar-Grafikkarte - passiv gekühlt - MSI GeForce GT 720 2GB - 43,85€
258°Abgelaufen

Stromspar-Grafikkarte - passiv gekühlt - MSI GeForce GT 720 2GB - 43,85€

73
eingestellt am 21. Jun 2015
Mein erster Deal.. habt Nachsicht

Ich war gerade auf der Suche nach einer stromsparenden und leisen Grafikkarte, um endlich meine alte 8800 GTX Stromfresser zu ersetzen, da ich kaum noch spiele.

Diese braucht im Idle nur 7W, unter Last max. 23W, die GTX aber locker 80-100W. Je nach Nutzung hat man den Preis in weniger als einem Jahr eingespart.

Dealpreis, wenn 5% Gutschein-Code eingelöst wird: AYN5

Idealo (inkl. Versand): 57,41€
Das sind über 20%.

Die Karte auf allyouneed.com ist wohl falsch verlinkt in den Preissuchmaschinen, denn ich bin auf die 2GB Variante über einen Link der 1GB Variante gekommen!

Begrenzte Stückzahl!

Beste Kommentare

Man kann sich einen Deal auch einreden...

73 Kommentare

Vergleichbare Karten (GT 720 Passiv) gibt es zu einem ähnlichen Preis.
geizhals.de/?ca…720

Meiner Meinung nach kein Deal. Bei so einer Karte helfen einem die 2GB auch nicht.

Verfasser

Haben aber dann nur GDDR3 und nicht GDDR5 RAM (höherer Takt) und auch nur 1GB, nicht 2GB.

Dass es kein Mega Deal ist, ist mir auch klar Aber der ein oder andere ist vielleicht in einer ähnlichen Situation und bekommt mit der Karte wohl das meiste im Stromsparsegment Und der Deal ansich bezieht sich auf die Karte und is im Vergleich 14€ günstiger. Dass es immer was anderes/ähnliches für weniger Geld gibt, is ja wohl klar.

Weil ne 960 im Isle auch nur 10 Watt braucht da kann man gleich die interne Grafik der Cup benutzen.

MastaKilla

Haben aber dann nur GDDR3 und nicht GDDR5 RAM (höherer Takt) und auch nur 1GB, nicht 2GB.


Kommt darauf an, was denn nun stimmt:
AuroraTech.de

MSI GeForce GT 720 2048MB GDDR5 64bit PCI-E HDMI DVI-D D-Sub HDCP Low Profile aktiv https://images.allyouneed.com/medias/sys_master/public/u/m/ab/47633587327201/450x352/msi-geforce-gt-720-2048mb-gddr5-64bit-pci-e-hdmi-dvi-d-d-sub-hdcp-low-profile-aktiv.jpg Produktbeschreibung MSI N720-1GD5HLP - Grafikkarten - GF GT 720 - 1 GB GDDR5 - PCI Express 2.0 Low Profile - DVI, D-Sub, HDMI - ohne Lüfter


Das unterste auf msi.com/new…tml verlinkte Modell zeigt ein deutlicheres "Low Profile", aber eben auch kein GDDR5 (doch es gibt sie z.B. laut mindfactory.de/pro…tml).

Verfasser

Es geht ja auch um die Last, und ich denke, da is die 960 etwas über den 23W Und wenn mein alter Rechner ne interne GraKa hätte, würde ich die wohl auch benutzen

Den Unterschied beim RAM merkt man bei der Karte eh nicht. Für aufwendige Spiele zu lahm und das, was drauf läuft, braucht keine 2GB.

Man kann sich einen Deal auch einreden...

ich habe auch nur ne billige grafikkarte für 50 euro mit 2 GB und spiele aktuelle games auf 1600 er auflösung das hat alles nix zu sagen und nein ich habe keine ssd und nein ich habe keinen i3 oder i5 oder i7 sondern einen alten amd x2 ,für meine selbständigkeit suche ich aktuell nen günstigen mit i3 oder i5 für büroarbeiten

Das wäre die ideale Karte für mich (only Office), wenn sie nur eine höhere Auflösung könnte, da ich auf einen 27" mit grosser Auflösung 3840x2160 umsteigen will und das geht wohl derzeit nur mit DP.

basinga88

Das wäre die ideale Karte für mich (only Office), wenn sie nur eine höhere Auflösung könnte, da ich auf einen 27" mit grosser Auflösung 3840x2160 umsteigen will und das geht wohl derzeit nur mit DP.


Da reicht aber auch eine aktuelle iGPU (Intel HD Graphics 4600 o.ä.). Verbraucht nochmal weniger und reicht vollkommen.

eine stromspargrafikkarte macht soviel sinn und spass wie alkeholfreies bier.

Verfasser

snaepattack

eine stromspargrafikkarte macht soviel sinn und spass wie alkeholfreies bier.


Was soll ich stattdessen tun? Nen schwarzen Monitor anstarren weil ich ihn nirgends anstecken kann?

Ich denke für n alten PC könnt das ein deal sein.
Aber wenn man sich zum neuen MB mit CPU und RAM überreden kann, ist das sicher die bessere Wahl.
Denn bei der GraKa hat man in einem Jahr den Preis raus, aber man ärgert sich spätestens im zweiten Monat, dass man damit doch nicht richtig zocken kann.
Während ne neue CPU deutlich mehr Spass macht und zB AMD 7850K auch noch 720p games locker spielt.
Kostet dann je nachdem aber auch um die 230 Euronen (CPU 130, Board 50, 8 GB Ram 50)

wie hier wieder losgebashed wird... find den deal gut, Hot Von mir..
ist eben in meinen Augen ein guter deal, ob man die graka nun braucht, ist einem selbst überlassen

basinga88

Das wäre die ideale Karte für mich (only Office), wenn sie nur eine höhere Auflösung könnte, da ich auf einen 27" mit grosser Auflösung 3840x2160 umsteigen will und das geht wohl derzeit nur mit DP.


Klar, ein aktuelles Board mit DisplayPort mit aktueller CPU kaufen, das ginge auch !?!
Die Grafikkarte lag bei 43€ ... das war so eher meine Vorstellung.

rennt diablo3 damit?

Falls wirklich die Version mit 2Gb DDR5 geliefert werden sollte, wäre das ein guter Deal. Ich wollte sowieso meine laute und heiße Radeon 4870 512Mb DDR5 ersetzen. Die Leistung müsste doch eigentlich leicht höher sein, oder?

Für nichtgamer zum stromsparen, würde es auch die interne Grafik eines i3 oder i5 _HD 4600 tun

der einzige Vorteil von diesem Chip ist, dass man 3 Monitore gleichzeitig betreiben kann. Der Rest (GDDR5, 2Gb) ist Müll. Und ja, es gibt Karten mit gleichem Chip von anderen Herstellern regulär zu dem Preis

Shodan

meine laute und heiße Radeon 4870 512Mb DDR5 ersetzen. Die Leistung müsste doch eigentlich leicht höher sein, oder?

Da wäre ich mir nicht so sicher, auch wenn gpuboss.com/gpu…720 letztere (bei einem Bruchteil der TDP) nur mit DDR3 benchmarked.

Shodan

Falls wirklich die Version mit 2Gb DDR5 geliefert werden sollte, wäre das ein guter Deal. Ich wollte sowieso meine laute und heiße Radeon 4870 512Mb DDR5 ersetzen. Die Leistung müsste doch eigentlich leicht höher sein, oder?


hab dasselbe problem mit meiner 3870.
aber grakas sind leider allgemein schwer vergleichbar. wollte auch nicht mehr als 25-30 aussgeben.


snaepattack

eine stromspargrafikkarte macht soviel sinn und spass wie alkeholfreies bier.



Sehe ich genauso!
Man baut eine Grafikkarte ein um Leistung zu bekommen und nicht um Strom zu sparen.
Zum Stromsparen nimmt man die interne Graka des Prozessors (HD 4400, 5000, APU von AMD).
Heutzutage schaffen die locker Full HD Streaming und teilweise auch noch höher!

snaepattack

eine stromspargrafikkarte macht soviel sinn und spass wie alkeholfreies bier.



So ein Quatsch!
Der letzte Deal mit dem Franziskaner Alkoholfrei 3x 0,33 mit Gläschen war was feines, so fein das ich mir noch ein 2. Paket gekauft habe

Ich sehe gerade, dass der DDR5-Speicher nur mit 64bit angebunden ist. Das wird den Speicher wohl ziemlich ausbremsen. Meine alte HD4870 bindet den Speicher mit 256-bit an.

snaepattack

eine stromspargrafikkarte macht soviel sinn und spass wie alkeholfreies bier.


Habt ihr nicht gelesen das seine CPU keine Grafik intern hat?
Aber warum nicht lieber eine Radeon 5450? Kostet nochmal 15€ weniger und verbraucht im Idle nur 6 Watt und unter Volllast nur 16W.

Ich möchte mit solch einer Karte natürlich keine aktuellen Games spielen, aber ich möchte auch nichts langsameres als meine alte HD4870. Die günstigste passive Karte mit DDR5 und 128bit-Speicheranbindung bei Mindfactory ist folgendes Modell:

1024MB Sapphire Radeon R7 250 Ultimate Passiv PCIe 3.0 x16 (Full Retail) für € 88,49 + Versand

snaepattack

eine stromspargrafikkarte macht soviel sinn und spass wie alkeholfreies bier.



Dann sollte er es eventuell in den Dealtext und nicht irgendwo in die Kommentare schreiben ...
Zudem würde mich einmal interessieren, welchen Prozessor er denn hat?!?
Zwar kenn ich einige Xeon Prozessoren ohne interne Grafikkarte ... aber das ist eher die deutliche Ausnahme!

basinga88

Das wäre die ideale Karte für mich (only Office), wenn sie nur eine höhere Auflösung könnte, da ich auf einen 27" mit grosser Auflösung 3840x2160 umsteigen will und das geht wohl derzeit nur mit DP.



So ist es. Selbst die Grafikeinheit eines Pentium G3240 ist mindestens etwa so schnell wie diese Karte.

Der Preis bezieht sich eindeutig auf die Version mit 1 Gb. Der selbe Händler bietet das 2Gb-DDR5-Modell ohne Gutschein für 57,41€ an. Das ist zwar kein schlechter Preis aber auch kein wirklicher Deal.

de.allyouneed.com/de/…68/

Etwas verwirrend ...
ist das eine : MSI GeForce GT 720 2048MB GDDR5
oder wie unten in der Beschreibung : GF GT 720 - 1 GB GDDR5 ????
Und was ist mit dem Zubehör? Ist eine LowProfile blende auch mit dabei für den HTPC ?

tobiwan80

Aber warum nicht lieber eine Radeon 5450? Kostet nochmal 15€ weniger und verbraucht im Idle nur 6 Watt und unter Volllast nur 16W.



Wenn man auch keine älteren 3D-Spiele (Risen 2, etc.) spielen will, ist die HD 5450 in der Tat eine sehr gute Wahl. Bevor ich auf eine APU umgestiegen bin, hatte ich eben diese.

MastaKilla

Und wenn mein alter Rechner ne interne GraKa hätte, würde ich die wohl auch benutzen



Welche CPU hast du? Wenn der Rechner so alt ist, frage ich mich, ob die HD 5450 nicht die bessere Wahl wäre. Denn Uralt-Spiele wie Two Worlds, Gothic 2, etc. schafft auch diese. D.h. wenn der Prozessor heutige Spiele sowieso nicht schafft, sind die Mehrkosten einer GT 720 m.E. überflüssig.

MastaKilla

Und wenn mein alter Rechner ne interne GraKa hätte, würde ich die wohl auch benutzen



Also ich habe einen Core2Duo mit 3Ghz. Der packt schon deutlich bessere Spiele als die von dir genannten und hat auch keine interne Grafiklösung.

MastaKilla

Und wenn mein alter Rechner ne interne GraKa hätte, würde ich die wohl auch benutzen



Aber doch auf dem Mainboard?! Der Threadersteller hat auch keine Mainboard-Grafikeinheit, d.h. das müsste ein deutlich älterer Prozessor sein als ein Core2Duo.

snaepattack

eine stromspargrafikkarte macht soviel sinn und spass wie alkeholfreies bier.


Kannst du echt nicht lesen?

Horst Schlaemmer

Aber doch auf dem Mainboard?!



Um 2009/2010 waren integrierte Grafikkarten noch nicht so verbreitet wie heute.

Horst Schlaemmer

Aber doch auf dem Mainboard?!



Hm, das habe ich anders in Erinnerung. 2009 war Grafik auf dem Mainboard m.E. Standard.

Horst Schlaemmer

Hm, das habe ich anders in Erinnerung. 2009 war Grafik auf dem Mainboard m.E. Standard.


Missverständnis meinerseits!

Der Prozessor hat keine interne GraKa. Billige Mainboards hatten damals auch schon häufiger sehr einfache Grafiklösungen, aber mein recht teures P45 Platinum hat die Funktion nicht.


Horst Schlaemmer

Hm, das habe ich anders in Erinnerung. 2009 war Grafik auf dem Mainboard m.E. Standard.



Okay. Das Board meines Fujitsu-Siemens-Rechners hatte das schon ca. 2007, daher meine Verwunderung. Teure Produkte bieten eben einiges nicht. (_;)

Wer seinen alten Rechner aufrüsten will/eine kaputte Grafikkarte ersetzen will - OK. Bei neuen CPU-Prozessoeren reichen die internen Grafiklösungen für Office und Multimedia locker aus. Deshalb bricht ja Nvidia und AMD der Einsteigermarkt seit rund 2 Jahren weg.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text