309°
ABGELAUFEN
[Studenten] Samsung Tab S3 WiFi oder LTE mit Book Cover oder Book Cover Keyboard
[Studenten] Samsung Tab S3 WiFi oder LTE mit Book Cover oder Book Cover Keyboard
ElektronikSamsung Angebote

[Studenten] Samsung Tab S3 WiFi oder LTE mit Book Cover oder Book Cover Keyboard

Preis:Preis:Preis:578,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Samsung gewährt Studenten momentan einen Gutschein für das neue Tab s3.

Nach Anmeldung mit Immatrikulationsnachweis und Personalausweis bekommt man einen Code (kann etwas dauern)

Mit diesem bekommt man im Samsung Store entweder das Tab S3 Wifi mit Book Cover für 578,90€ oder das Tab S3 LTE mit Book Cover Keyboard für 668,90€

PVG
Tab S3 Wifi: 665€
Tab S3 LTE: 696,94
Book Cover: 32,56€
Book Cover Keyboard: 78,79€

Testbericht

Beste Kommentare

senala1vor 1 h, 37 m

Der knackige AMOLED-Bildschirm geht nicht sonderlich sparsam mit Energie …Der knackige AMOLED-Bildschirm geht nicht sonderlich sparsam mit Energie um, die Akku-Laufzeit ist daher sehr kurz. Sechs Stunden und 49 Stunden im jahr 2017 bei dem preis absolutes ko kriterium für mich. besonders mit android und dem wissen wie die software updatepolitik des unternehmens ist.hot kriegst du trotzdem. deal ist gut.


Die Updatepolitik bei den Samsung Galaxy S-Tablets gibt ABSOLUT keinen Anlass zum Meckern.
Ich hatte bisher beide: das Tab S und das S2. Das Tab S hat kürzlich Android 6 bekommen, und das S2 hat sogar schon Android 7.
Das Tab S ist 3 Jahre alt. Also ehrlich kein Grund zu meckern!

worstbullvor 1 h, 14 m

Die Updatepolitik bei den Samsung Galaxy S-Tablets gibt ABSOLUT keinen …Die Updatepolitik bei den Samsung Galaxy S-Tablets gibt ABSOLUT keinen Anlass zum Meckern.Ich hatte bisher beide: das Tab S und das S2. Das Tab S hat kürzlich Android 6 bekommen, und das S2 hat sogar schon Android 7.Das Tab S ist 3 Jahre alt. Also ehrlich kein Grund zu meckern!




Das ist jetzt nichts gegen dich persönlich, sondern allgemein: ich verstehe nicht, wie man bei solchen Geräten, vor allem wie hier mit UVPs über 500€, beide Augen zudrücken kann, wenn es gerade mal 2-3 Jahre Updates gibt.

2-3 Jahre.... hallo?! Mein Notebook läuft schon seit 2010 (ohne aufrüsten, lediglich neues Windows) und erhält permanent neue Updates. Aber bei Tablets ist es voll ok, wenn diese nach kurzer Zeit keine Updates mehr bekommen? Was ist denn so schwer daran, ein System zu basteln, sodass Updates auch auf älteren Versionen laufen könnten, selbst wenn die Oberflächen von Samsung, Huawei usw drübergespielt werden?!
Einerseits wird über die ganzen Müllberge und die Probleme für die dortigen Menschen rumgeheult (anders kann man das nicht nennen), aber an die Ursache des Problems soll bloß keiner ran.... würde ja den Konsum bremsen, wenn es Updates über längere Zeit als 2-3 Jahre geben würde. Echt toll. Ich weiß quasi heute schon, dass das Gerät in ca. 3 Jahren für die Tonne ist.

Mein Wort zum Freitag ;-)





Bearbeitet von: "Pokero" 21. Apr

40 Kommentare

15% Code gibt's in der Bucht. Mein Tablett kam heute an mit dem S8 Plus. 😁 Teste es morgen mal, aber fühlt sich sehr gut an. Habe allerdings nur die WiFi Version genommen. Die LTE war zu teuer.

Jetzt ist erstmal das S8+ dran.!
Bearbeitet von: "8014400" 20. Apr

Der knackige AMOLED-Bildschirm geht nicht sonderlich sparsam mit Energie um, die Akku-Laufzeit ist daher sehr kurz. Sechs Stunden und 49 Stunden


im jahr 2017 bei dem preis absolutes ko kriterium für mich. besonders mit android und dem wissen wie die software updatepolitik des unternehmens ist.

hot kriegst du trotzdem. deal ist gut.
Bearbeitet von: "senala1" 20. Apr

Frag mich auch wer freiwillig soviel Geld für ein Android Tablet ausgibt. Die Updates kommen bei Samsung für die Flagschiffe zwar aber richtig spät.

Hat Android als Betriebssystem oder?

Copyrightvor 1 m

Frag mich auch wer freiwillig soviel Geld für ein Android Tablet ausgibt. …Frag mich auch wer freiwillig soviel Geld für ein Android Tablet ausgibt. Die Updates kommen bei Samsung für die Flagschiffe zwar aber richtig spät.


also das damalige top tablet galaxy note 2014 hatte insgesamt 3 marginale updates und hat damals in der lte version auch 600€ gekostet. bei solchen preisen muss mehr kommen.

HOT! für den aktuellen Preis ... die sind aber gerade erst raus gekommen und werden noch günstiger ...

senala1vor 1 h, 37 m

Der knackige AMOLED-Bildschirm geht nicht sonderlich sparsam mit Energie …Der knackige AMOLED-Bildschirm geht nicht sonderlich sparsam mit Energie um, die Akku-Laufzeit ist daher sehr kurz. Sechs Stunden und 49 Stunden im jahr 2017 bei dem preis absolutes ko kriterium für mich. besonders mit android und dem wissen wie die software updatepolitik des unternehmens ist.hot kriegst du trotzdem. deal ist gut.


Die Updatepolitik bei den Samsung Galaxy S-Tablets gibt ABSOLUT keinen Anlass zum Meckern.
Ich hatte bisher beide: das Tab S und das S2. Das Tab S hat kürzlich Android 6 bekommen, und das S2 hat sogar schon Android 7.
Das Tab S ist 3 Jahre alt. Also ehrlich kein Grund zu meckern!

worstbullvor 1 h, 14 m

Die Updatepolitik bei den Samsung Galaxy S-Tablets gibt ABSOLUT keinen …Die Updatepolitik bei den Samsung Galaxy S-Tablets gibt ABSOLUT keinen Anlass zum Meckern.Ich hatte bisher beide: das Tab S und das S2. Das Tab S hat kürzlich Android 6 bekommen, und das S2 hat sogar schon Android 7.Das Tab S ist 3 Jahre alt. Also ehrlich kein Grund zu meckern!




Das ist jetzt nichts gegen dich persönlich, sondern allgemein: ich verstehe nicht, wie man bei solchen Geräten, vor allem wie hier mit UVPs über 500€, beide Augen zudrücken kann, wenn es gerade mal 2-3 Jahre Updates gibt.

2-3 Jahre.... hallo?! Mein Notebook läuft schon seit 2010 (ohne aufrüsten, lediglich neues Windows) und erhält permanent neue Updates. Aber bei Tablets ist es voll ok, wenn diese nach kurzer Zeit keine Updates mehr bekommen? Was ist denn so schwer daran, ein System zu basteln, sodass Updates auch auf älteren Versionen laufen könnten, selbst wenn die Oberflächen von Samsung, Huawei usw drübergespielt werden?!
Einerseits wird über die ganzen Müllberge und die Probleme für die dortigen Menschen rumgeheult (anders kann man das nicht nennen), aber an die Ursache des Problems soll bloß keiner ran.... würde ja den Konsum bremsen, wenn es Updates über längere Zeit als 2-3 Jahre geben würde. Echt toll. Ich weiß quasi heute schon, dass das Gerät in ca. 3 Jahren für die Tonne ist.

Mein Wort zum Freitag ;-)





Bearbeitet von: "Pokero" 21. Apr

worstbullvor 1 h, 12 m

Die Updatepolitik bei den Samsung Galaxy S-Tablets gibt ABSOLUT keinen …Die Updatepolitik bei den Samsung Galaxy S-Tablets gibt ABSOLUT keinen Anlass zum Meckern.Ich hatte bisher beide: das Tab S und das S2. Das Tab S hat kürzlich Android 6 bekommen, und das S2 hat sogar schon Android 7.Das Tab S ist 3 Jahre alt. Also ehrlich kein Grund zu meckern!


Danke für den Tipp! Habe auf das Update schon gewartet.

8014400vor 4 h, 45 m

15% Code gibt's in der Bucht. Mein Tablett kam heute an mit dem S8 Plus. …15% Code gibt's in der Bucht. Mein Tablett kam heute an mit dem S8 Plus. 😁 Teste es morgen mal, aber fühlt sich sehr gut an. Habe allerdings nur die WiFi Version genommen. Die LTE war zu teuer.Jetzt ist erstmal das S8+ dran.!

Mein s8 ist gestern angekommen glaubst du das tab lohnt sich habe zur Zeit das iPad pro 9.7 Zoll

Pokerovor 1 h, 58 m

Das ist jetzt nichts gegen dich persönlich, sondern allgemein: ich …Das ist jetzt nichts gegen dich persönlich, sondern allgemein: ich verstehe nicht, wie man bei solchen Geräten, vor allem wie hier mit UVPs über 500€, beide Augen zudrücken kann, wenn es gerade mal 2-3 Jahre Updates gibt.


Also erstens: von 'gerade Mal' kann in diesem Fall keine Rede sein. Denn das letzte OS-Upgrade ist sowohl bei Tab S als auch bei Tab S2 erst vor ein paar Wochen ausgeliefert worden!

Also muss man erst mal sehen was kommt.

Zweitens kauft sich jemand der sich für 600€ ein Tablet kauft nach 3 Jahren mit Sicherheit ein neues.

Und die Benutzer sind mit den alten Systemen auch glücklich - kuck dir einfach mal die Verteilung der Android-Versionen an. Die allermeisten User verwenden Android 4. Obwohl es Lollipop bereits seit 2014 gibt.
Und nach mehr als 3 Jahren kann man genausogut ein Custom Rom aufspielen - ist auch nicht weniger sicher als eine 4 Jahre alte Version.

Außerdem laufen neuere Android-Versionen auf alten Geräten einfach nicht so gut, da eine modernere Oberfläche auch einiges an Rechenpower benötigt, für die die jeweils ältere Hardware einfach nicht ausgelegt ist.

Auch die Google-Services und -Apps müssten damit bugfrei laufen, sonst wäre es wertlos. Also braucht man neue Treiber. Und die Hersteller der Chips liefern die auch nicht ewig nach. Die Mobilgerätehersteller bauen ja beileibe nicht alles im Smartphone selbst.

Da man bei Mobilgeräten auf Effizienz und Sparsamkeit achten muss, um den Akku zu schonen, werden die einfach nicht so hoffnungslos overpowered wie Desktop-Rechner hergestellt.
Für die allermeisten Tasks brauche ich am PC keine 12 Kerne mit je 3.6 GHz, aber hab sie trotzdem, weil ich kann.
Da wärs von der Rechenleistung her auch kein Problem das über-übernächste Windows drauf zu installieren - oder irgend ein anderes Betriebssystem bis 2025 oder sogar 2030.

Aber ein Smartphone oder Tablet würde da nur ein paar Sekunden lang laufen bei der Rechenleistung - wenn überhaupt, weil die Akkus da nunmal nicht mitspielen.
Deshalb: das Trimmen auf eine möglichst hohe Effizienz führt nunmal dazu, dass nur einigermaßen aktuelle Software (und OS) gut damit läuft. Wenn alles total laggt hat man am Ende auch nichts davon, und das erfüllt die Qualitäts-Standards der Hersteller einfach nicht.

Ich stimme dir aber insofern zu, dass die Hersteller auf alle Fälle für deutlich länger als 2-3 Jahre Sicherheitspatches ausliefern sollten. Das wird sich mit den neuen Android-Versionen aber recht sicher verbessern (darauf möchte ich jetzt nicht weiter eingehen - das wird auch so hier schon off-topic genug).

Copyrightvor 8 h, 2 m

Frag mich auch wer freiwillig soviel Geld für ein Android Tablet ausgibt. …Frag mich auch wer freiwillig soviel Geld für ein Android Tablet ausgibt. Die Updates kommen bei Samsung für die Flagschiffe zwar aber richtig spät.



Na Studenten natürlich, die haben es doch dicke.

8014400vor 8 h, 36 m

15% Code gibt's in der Bucht. Mein Tablett kam heute an mit dem S8 Plus. …15% Code gibt's in der Bucht. Mein Tablett kam heute an mit dem S8 Plus. 😁 Teste es morgen mal, aber fühlt sich sehr gut an. Habe allerdings nur die WiFi Version genommen. Die LTE war zu teuer.Jetzt ist erstmal das S8+ dran.!


Was meinst du mit 15%? Link bitte

Copyrightvor 8 h, 27 m

Frag mich auch wer freiwillig soviel Geld für ein Android Tablet ausgibt. …Frag mich auch wer freiwillig soviel Geld für ein Android Tablet ausgibt. Die Updates kommen bei Samsung für die Flagschiffe zwar aber richtig spät.


Ich. Ich habe mir damals das Tab S2 gekauft und ja es ist toll. Es ist ziemlich leicht, super verarbeitet und wird jeden Tag für vielfältige Tätigkeiten genutzt. Das Beste ist, dass man es ohne Aufwand überallhin mitnehmen kann.

leider bietet das S3 überhaupt nichts attraktives und stellt kaum eine Verbesserung zum S2 dar. Nun ja, dann warten wir halt auf das S4 oder so :-)

worstbullvor 4 h, 32 m

Also erstens: von 'gerade Mal' kann in diesem Fall keine Rede sein. Denn …Also erstens: von 'gerade Mal' kann in diesem Fall keine Rede sein. Denn das letzte OS-Upgrade ist sowohl bei Tab S als auch bei Tab S2 erst vor ein paar Wochen ausgeliefert worden!Also muss man erst mal sehen was kommt.Zweitens kauft sich jemand der sich für 600€ ein Tablet kauft nach 3 Jahren mit Sicherheit ein neues.Und die Benutzer sind mit den alten Systemen auch glücklich - kuck dir einfach mal die Verteilung der Android-Versionen an. Die allermeisten User verwenden Android 4. Obwohl es Lollipop bereits seit 2014 gibt.Und nach mehr als 3 Jahren kann man genausogut ein Custom Rom aufspielen - ist auch nicht weniger sicher als eine 4 Jahre alte Version.Außerdem laufen neuere Android-Versionen auf alten Geräten einfach nicht so gut, da eine modernere Oberfläche auch einiges an Rechenpower benötigt, für die die jeweils ältere Hardware einfach nicht ausgelegt ist.Auch die Google-Services und -Apps müssten damit bugfrei laufen, sonst wäre es wertlos. Also braucht man neue Treiber. Und die Hersteller der Chips liefern die auch nicht ewig nach. Die Mobilgerätehersteller bauen ja beileibe nicht alles im Smartphone selbst.Da man bei Mobilgeräten auf Effizienz und Sparsamkeit achten muss, um den Akku zu schonen, werden die einfach nicht so hoffnungslos overpowered wie Desktop-Rechner hergestellt.Für die allermeisten Tasks brauche ich am PC keine 12 Kerne mit je 3.6 GHz, aber hab sie trotzdem, weil ich kann.Da wärs von der Rechenleistung her auch kein Problem das über-übernächste Windows drauf zu installieren - oder irgend ein anderes Betriebssystem bis 2025 oder sogar 2030.Aber ein Smartphone oder Tablet würde da nur ein paar Sekunden lang laufen bei der Rechenleistung - wenn überhaupt, weil die Akkus da nunmal nicht mitspielen.Deshalb: das Trimmen auf eine möglichst hohe Effizienz führt nunmal dazu, dass nur einigermaßen aktuelle Software (und OS) gut damit läuft. Wenn alles total laggt hat man am Ende auch nichts davon, und das erfüllt die Qualitäts-Standards der Hersteller einfach nicht.Ich stimme dir aber insofern zu, dass die Hersteller auf alle Fälle für deutlich länger als 2-3 Jahre Sicherheitspatches ausliefern sollten. Das wird sich mit den neuen Android-Versionen aber recht sicher verbessern (darauf möchte ich jetzt nicht weiter eingehen - das wird auch so hier schon off-topic genug).


"Die allermeisten Nutzer sind mit den alten Systemen auch glücklich"

Was haben wir gelacht! Ich hoffe du glaubst nicht den Mist den du redest. Wer heute noch mit Android 4.x zufrieden ist, der gehört eingewiesen... Wenn ein Tablet nicht nur als Spielzeug dienen soll sind Updates Pflicht.... und nicht nach 1 Jahre hinterhergeschickt sondern Up-to-date

Dodgeronevor 20 m

"Die allermeisten Nutzer sind mit den alten Systemen auch glücklich"Was …"Die allermeisten Nutzer sind mit den alten Systemen auch glücklich"Was haben wir gelacht! Ich hoffe du glaubst nicht den Mist den du redest. Wer heute noch mit Android 4.x zufrieden ist, der gehört eingewiesen... Wenn ein Tablet nicht nur als Spielzeug dienen soll sind Updates Pflicht.... und nicht nach 1 Jahre hinterhergeschickt sondern Up-to-date


Es kommt darauf an. Mein Fire Phone finde ich klasse, das ist auch eine Variante von "Android 4.x".

Ich habe aber eigentlich eher Android 5 gemeint.

Tatsächlich habe ich noch Android 4- Geräte im Einsatz (z.B. für unsere selbst entwickelte Einkaufsliste an der Küchenwand) die durchaus stabil laufen, für ihre Zwecke.

Das kommt eben auf einige Dinge im Detail an: was der Einsatzzweck ist, welche Variante von Android, wie gut oder schlecht der Hersteller die UI aufpoliert hat, die Hardware usw.

Ein ausgeklügeltes User Interface zu entwickeln und zu testen, sowie den Treiberlieferanten hinterherzurennen dauert seine Zeit. Da warte ich lieber ein Jahr auf ein Betriebssystemupgrade, solange das alte System noch gut funktioniert, und zumindest Sicherheitspatches regelmäßig kommen, als am Ende eine vermurkste und schlecht getestete/verbuggte Oberfläche zu haben. Das kennt man alles.

Und recht herzlichen Dank auch für den aggressiven und bewusst beleidigenden Tonfall, "Dodgerone".
Bearbeitet von: "worstbull" 21. Apr

worstbullvor 8 h, 4 m

Die Updatepolitik bei den Samsung Galaxy S-Tablets gibt ABSOLUT keinen …Die Updatepolitik bei den Samsung Galaxy S-Tablets gibt ABSOLUT keinen Anlass zum Meckern.Ich hatte bisher beide: das Tab S und das S2. Das Tab S hat kürzlich Android 6 bekommen, und das S2 hat sogar schon Android 7.Das Tab S ist 3 Jahre alt. Also ehrlich kein Grund zu meckern!


Bei meinen S2 immer noch Android 6

JohnnyAvor 1 h, 10 m

Ich. Ich habe mir damals das Tab S2 gekauft und ja es ist toll. Es ist …Ich. Ich habe mir damals das Tab S2 gekauft und ja es ist toll. Es ist ziemlich leicht, super verarbeitet und wird jeden Tag für vielfältige Tätigkeiten genutzt. Das Beste ist, dass man es ohne Aufwand überallhin mitnehmen kann.leider bietet das S3 überhaupt nichts attraktives und stellt kaum eine Verbesserung zum S2 dar. Nun ja, dann warten wir halt auf das S4 oder so :-)


Das S3 ist mehr als doppelt so schnell, und hat einen etwas besseren Akku und mehr RAM.

Wenn man nur auf Gewicht und Dicke achtet, dann stellt es "kaum eine Verbesserung dar".

Ich werds mir aber (wenn der Preis etwas abgeflaut ist) wegen der MASSIV besseren Leistung holen. Auf dem Papier fast doppelt so schnell - sogar als die 'schnellere' 2016-er Version des Tab S2.

echivor 13 m

Bei meinen S2 immer noch Android 6


Gibt schon seit 2 Wochen die neue Firmware zum Download und flashen über PC. OTA kanns dann noch paar Wochen bis Monate dauern, je nach Herkunft des Tablets.

Das S3 wird in 6 Monaten sicherlich unter 400€ fallen - das war bisher bei allen Samsung Tablets so. Dann lohnt sich der Kauf. Zu dem Preis imho nicht

worstbullvor 51 m

Das S3 ist mehr als doppelt so schnell, und hat einen etwas besseren Akku …Das S3 ist mehr als doppelt so schnell, und hat einen etwas besseren Akku und mehr RAM.Wenn man nur auf Gewicht und Dicke achtet, dann stellt es "kaum eine Verbesserung dar".Ich werds mir aber (wenn der Preis etwas abgeflaut ist) wegen der MASSIV besseren Leistung holen. Auf dem Papier fast doppelt so schnell - sogar als die 'schnellere' 2016-er Version des Tab S2.


Ja, Gewicht ist wichtig für mich. Deswegen hatte ich das Sony Tab Z2, welches leider sehr schnell kaputt ging, weswegen ich mir erstmal kein weiteres Sony mehr kaufe.

worstbullvor 1 h, 14 m

Es kommt darauf an. Mein Fire Phone finde ich klasse, das ist auch eine …Es kommt darauf an. Mein Fire Phone finde ich klasse, das ist auch eine Variante von "Android 4.x".Ich habe aber eigentlich eher Android 5 gemeint.Tatsächlich habe ich noch Android 4- Geräte im Einsatz (z.B. für unsere selbst entwickelte Einkaufsliste an der Küchenwand) die durchaus stabil laufen, für ihre Zwecke.Das kommt eben auf einige Dinge im Detail an: was der Einsatzzweck ist, welche Variante von Android, wie gut oder schlecht der Hersteller die UI aufpoliert hat, die Hardware usw.Ein ausgeklügeltes User Interface zu entwickeln und zu testen, sowie den Treiberlieferanten hinterherzurennen dauert seine Zeit. Da warte ich lieber ein Jahr auf ein Betriebssystemupgrade, solange das alte System noch gut funktioniert, und zumindest Sicherheitspatches regelmäßig kommen, als am Ende eine vermurkste und schlecht getestete/verbuggte Oberfläche zu haben. Das kennt man alles.Und recht herzlichen Dank auch für den aggressiven und bewusst beleidigenden Tonfall, "Dodgerone".



Sorry, aber es mag sein das dich Sicherheitslücken nicht stören. Die Masse der User wird aber kaum mit "offenen/angreifbaren" Systemen rumrennen... Es geht weniger um die UI, als um die Sicherheit. Ich denke schon das Samsung im Tablet-Bereich eher mit den anderen "Arbeitssystemen" konkurrieren will. Das du hier die (berechtigte) Kritik deiner Vorredners einfach ignorierst finde ich einfach nicht ok. Seine Kritik ist berechtigt... warum soll ein 3-4 Jahre alter Laptop/Tablet nicht noch laufen... mit Windows gehts doch auch. iOS sehe ich hier weniger als Konkurrenz, da dessen Einsatzgebiet her beschränkt ist...

PS: meine Frau nutzt ein Surface Pro 4 was unmerklich weniger gekostet hat (700Euro)... und es wurde für 3-5 Jahre gekauft... nicht weniger.
Bearbeitet von: "Dodgerone" 21. Apr

Dodgeronevor 19 m

Sorry, aber es mag sein das dich Sicherheitslücken nicht stören. Die Masse …Sorry, aber es mag sein das dich Sicherheitslücken nicht stören. Die Masse der User wird aber kaum mit "offenen/angreifbaren" Systemen rumrennen... Es geht weniger um die UI, als um die Sicherheit.


Ach lies doch meinen ganzen Kommentar, denn dein Einwand ist an dieser Stelle unnötig: es geht hier gar nicht um Sicherheitspatches, denn die werden deutlich öfter eingespielt von Samsung als Betriebssystem-Upgrades. Man kann auch ein sicheres Android 5 haben, solange die Sicherheitspatches eingespielt werden. Denn Google fixt alle bekannten Sicherheitslücken fleißig, und stellt die Android-Patches den Herstellern zur Verfügung - schon seit Jahren. Und das Updaten mit Sicherheitspatches macht Samsung regelmäßig, im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern.

worstbullvor 9 h, 42 m

das S2 hat sogar schon Android 7.


sogar schon??? Android 7 ist 8 Monate alt, wie kann man da von "sogar schon" sprechen??
BTW - Mein Tab S2 (2015) hat noch kein Update auf 7...

KruemelMonstervor 15 m

sogar schon??? Android 7 ist 8 Monate alt, wie kann man da von "sogar …sogar schon??? Android 7 ist 8 Monate alt, wie kann man da von "sogar schon" sprechen??BTW - Mein Tab S2 (2015) hat noch kein Update auf 7...


"Schon", weil es nur sehr wenige Tablets gibt (bzw. gab, zu dem Zeitpunkt als mein Tab S2 es bekommen hat) die bereits Nougat haben: gsmarena.com/res…710
Zu der Zeit als das Tab S2 es bekommen hat, gab es auf dem Deutschen Markt meines Wissens sonst nur Pixel und evtl. SHIELD die auch schon Android 7 hatten.

JohnnyAvor 2 h, 57 m

Ich. Ich habe mir damals das Tab S2 gekauft und ja es ist toll. Es ist …Ich. Ich habe mir damals das Tab S2 gekauft und ja es ist toll. Es ist ziemlich leicht, super verarbeitet und wird jeden Tag für vielfältige Tätigkeiten genutzt. Das Beste ist, dass man es ohne Aufwand überallhin mitnehmen kann.leider bietet das S3 überhaupt nichts attraktives und stellt kaum eine Verbesserung zum S2 dar. Nun ja, dann warten wir halt auf das S4 oder so :-)


Hab auch das S2. Ist seit über einem Jahr im täglichen Dauereinsatz, eigentlich ständig und für wirklich alles !
Absolutes Top-Gerät. Hoffe das es noch sehr, sehr lange hält.

Würde mir soetwas allerdings immer nur zusammen mit einem Datenvertrag und LTE holen,
Und dann lieber monatlich was zahlen als 600 Euro auf n Tisch zu legen und dann nur WiFi zu haben.
Bearbeitet von: "Wertspeicher" 21. Apr

Wertspeichervor 34 m

Würde mir soetwas allerdings immer nur zusammen mit einem Datenvertrag und …Würde mir soetwas allerdings immer nur zusammen mit einem Datenvertrag und LTE holen,Und dann lieber monatlich was zahlen als 600 Euro auf n Tisch zu legen und dann nur WiFi zu haben.


Muss ich widersprechen: Hab mein Tab S2 (2015) wenige Monate nach Release für 450 € geholt und beim Media Markt die 3 GB LTE für 2€/Monat unterschrieben. Somit komme ich auf unter 500 € in 2 Jahren, mal schnell bei MD reingeschaut: kostet 25 €/ Monat + 200 € für das Tab S2, macht 800 €. Okay, das Tablet ist wahrscheinlich die 2016er Version, dennoch aber auch erheblich teurer. Gerät mit Vertrag abzuschließen kann ich daher definitiv nicht empfehlen.

Ich habe meinen S2 LTE für 300 € bei ebey Kleinanzeigen gekauft, natürlich neu.

KruemelMonstervor 1 h, 21 m

Muss ich widersprechen: Hab mein Tab S2 (2015) wenige Monate nach Release …Muss ich widersprechen: Hab mein Tab S2 (2015) wenige Monate nach Release für 450 € geholt und beim Media Markt die 3 GB LTE für 2€/Monat unterschrieben. Somit komme ich auf unter 500 € in 2 Jahren, mal schnell bei MD reingeschaut: kostet 25 €/ Monat + 200 € für das Tab S2, macht 800 €. Okay, das Tablet ist wahrscheinlich die 2016er Version, dennoch aber auch erheblich teurer. Gerät mit Vertrag abzuschließen kann ich daher definitiv nicht empfehlen.




Ich habe Vodafone LTE 6GB-Flat und zahle 25,- Euro/Monat. Gesamtkosten für den Vertrag nach zwei Jahren:
24x 25,- Euro = 600,- Euro

Das Galaxy Tab S2 9.7 habe ich bei Vertragsabschluss gratis bekommen.
Dazu gab es noch 110,- Euro Bar-Auszahlung durch Handyflash GmbH und einen Samsung Bluetooth-Lautsprecher den ich für 70,- weiterverkauft hab.

Mydealz rulz :>

JohnnyAvor 4 h, 44 m

Ja, Gewicht ist wichtig für mich. Deswegen hatte ich das Sony Tab Z2, …Ja, Gewicht ist wichtig für mich. Deswegen hatte ich das Sony Tab Z2, welches leider sehr schnell kaputt ging, weswegen ich mir erstmal kein weiteres Sony mehr kaufe.



Habe auch ein Z2 Tab. Was war denn bei deinem Gerät los? Muss ich mir nun Sorgen machen?

KruemelMonstervor 4 h, 9 m

sogar schon??? Android 7 ist 8 Monate alt, wie kann man da von "sogar …sogar schon??? Android 7 ist 8 Monate alt, wie kann man da von "sogar schon" sprechen??BTW - Mein Tab S2 (2015) hat noch kein Update auf 7...



Hab auch eins von 2015. Vor ca. einer Woche ist Android 7 bei meinem angekommen.

Standeckvor 7 m

Habe auch ein Z2 Tab. Was war denn bei deinem Gerät los? Muss ich mir nun …Habe auch ein Z2 Tab. Was war denn bei deinem Gerät los? Muss ich mir nun Sorgen machen?


Das Gerät ließ sich irgendwann nicht mehr laden Alles funktionierte, bis auf den Akku( Natürlich genau nach zwei Jahren und zwei Monaten- haha). Verkaufen ging aber nicht ohne es vorher zu löschen. Ich glaub zu dem Zeitpunkt hätte eine Reparatur ca. 150€ gekostet. Ein Ersatzakku nur ca. 50€. Ich habe es selbst versucht zu öffnen und dabei das Display zerstört. Mann hab ich mich geärgert :-/ Restwert defekt war nur noch ca. 200€ und mit dem Displaybruch ein Totalschaden, der nicht mehr unter 200€ zu reparieren war :-(

Man lernt nie aus :-)

JohnnyAvor 3 m

Das Gerät ließ sich irgendwann nicht mehr laden Alles funktionierte, bis a …Das Gerät ließ sich irgendwann nicht mehr laden Alles funktionierte, bis auf den Akku( Natürlich genau nach zwei Jahren und zwei Monaten- haha). Verkaufen ging aber nicht ohne es vorher zu löschen. Ich glaub zu dem Zeitpunkt hätte eine Reparatur ca. 150€ gekostet. Ein Ersatzakku nur ca. 50€. Ich habe es selbst versucht zu öffnen und dabei das Display zerstört. Mann hab ich mich geärgert :-/ Restwert defekt war nur noch ca. 200€ und mit dem Displaybruch ein Totalschaden, der nicht mehr unter 200€ zu reparieren war :-(Man lernt nie aus :-)



Also ich hätte das Z2 Tablet niemals geöffnet. Verkaufen ohne Datenlöschung wäre auch für mich keine Option. Bisher läuft das Ding einwandfrei. Meine Großmutter (85) macht Ebay damit unsicher. Sie sei sehr zufrieden damit.

Mit einer Spende von PSN Guthaben oder einem Spiel, könnte ich jemanden einen Gutschein sichern. Bei interesse PN

hat wer einen code über?

suche auch einen. bitte melden

Hugo_77122. Apr

suche auch einen. bitte melden



manicK22. Apr

hat wer einen code über?



ar070721. Apr

Mit einer Spende von PSN Guthaben oder einem Spiel, könnte ich jemanden …Mit einer Spende von PSN Guthaben oder einem Spiel, könnte ich jemanden einen Gutschein sichern. Bei interesse PN



hab den code jetzt bekommen und freue mich ueber angebote (amazongutschein oder paypalguthaben) per PN :> das hoechtse das ich bis morgen erhalte bekommt dann den code

J0rd4Nvor 3 h, 50 m

hab den code jetzt bekommen und freue mich ueber angebote (amazongutschein …hab den code jetzt bekommen und freue mich ueber angebote (amazongutschein oder paypalguthaben) per PN :> das hoechtse das ich bis morgen erhalte bekommt dann den code



Du kriegst einfach aus Prinzip einen fetten Mittelfinger.

Verfasser

manicKvor 14 m

Du kriegst einfach aus Prinzip einen fetten Mittelfinger.


Verstehe ich jetzt nicht ganz. Es ist schon ein gewisser Aufwand den zu benantragen. Immatrikulationsbescheinigung und Perso hochladen, großes Formular und dann warten. Den Code hat man mal nicht eben ÜBER. Er wird also gesehen haben, dass Interesse da ist und hat sich die Mühe gemacht. Du kannst ja einfach einen Euro bieten.

Gilt der Gutschein auf alle Produkte oder ist der tatsächlich auf das Tab limitiert, jemand ausprobiert?
Bearbeitet von: "Sparkler" 5. Mai

JFS_NBG28. Apr

Verstehe ich jetzt nicht ganz. Es ist schon ein gewisser Aufwand den zu …Verstehe ich jetzt nicht ganz. Es ist schon ein gewisser Aufwand den zu benantragen. Immatrikulationsbescheinigung und Perso hochladen, großes Formular und dann warten. Den Code hat man mal nicht eben ÜBER. Er wird also gesehen haben, dass Interesse da ist und hat sich die Mühe gemacht. Du kannst ja einfach einen Euro bieten.


Hallöle JFS,
hast du den Gutschein noch ? Würde dir deftige 5 Euro offeieren.
LG
Amo

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text