-143°
ABGELAUFEN
[Studenten!] Telekom Magenta Mobil M + Spotify Unlimited + iPhone 6S 64GB mit Wartedauer

[Studenten!] Telekom Magenta Mobil M + Spotify Unlimited + iPhone 6S 64GB mit Wartedauer

Handys & Tablets

[Studenten!] Telekom Magenta Mobil M + Spotify Unlimited + iPhone 6S 64GB mit Wartedauer

Preis:Preis:Preis:1.355,34€
Hallo,
ich möchte das Neue iphone 6S haben und bin schon günstig auf der Suche. Durch den Spotify-Rausschmiss aus den Telekom-Friends-Verträgen bin ich nun fleissig auf der Suche und am Überlegen eher den Vertrag zu verlängern.
Meine Prio war: Telekom Vertrag + Spotify + iPhone 6S + mind. 64GB Speicher

Jetzt meine Rechnung:
Ich schlage bei preisboerse24 beim iPhone 6 Telekom-Magenta Friends Tarif zu
preisboerse24.de/503…tml
Dieser kostet mich 29€ Zuzahlung -> 29 + (24*49,95) = 1227,80€.

Direkt danach stelle ich bei Amazon Trade-In den Antrag das iPhone 6 64GB einzutauschen.
Da der Artikel neu ohne Branding ist -> 559,55€ * 1,2 (Studentenvorteil) = 671,46 €.

Das iPhone 6S wird am 9.09 vorgestellt und wohl ab 18.09 verkauft werden.
Unter der Prämisse, dass Amazon wieder direkt das iPhone 6S in den Verkauf nimmt, zahle ich (bei gleichen Preisen wie für das neue 6er) 799€ bei Amazon.

Also Aufpreis von (799-671,46) = 127,54€ für das neue iPhone 6S.


Ich denke kaum, dass es irgendwie günstigere Angebote zum Marktstart geben wird.

Insgesamt zahle ich 127,54€ + 29€ + 1198,80€ = 1355,34€ über 24 Monate.

Hätte ich mir das iPhone zum Marktstart mit Magenta Mobil M ohne Spotify geholt müsste ich minimum 24*5€ (Prämisse: Die nächsten 24 Monate Student) für Spotify draufzahlen und hätte kein Endlos-Volumen.

Alternative Kosten (Geschätzt) -> 24 * 49,95€ (Magenta M) + 24* 4,99€ (Spotify Student) + 100€ Zuzahlung 64 GB iPhone 6S (eher teurer) = 1418,56€-

63,22€ mehr als wenn ich es direkt kaufe, allerdings mit Wartezeit.
Da ich demnächst kein Student mehr bin, habe ich nicht mit 24*4,99€ gerechnet, sondern mit 18*9,99€ und 6*4,99€.

Dadurch ergibt sich bei mir eine Ersparnis von über 100€.


Da ich aber natürlich kein Handy-Experte bin, steinigt mich wenn ich falsch liege.
Bei guten Tipps oder weiteren Ideen, besprecht es gerne im Thread!


PS_ Alternativ-Preis ist nicht angegeben, da dass iPhone 6S ja noch nicht erschienen ist.

21 Kommentare

Ich denke es wird das Problem geben, dass du das 6s nicht direkt bei Amazon holen kannst bzw. es dort nur zu höheren Preisen von Drittanbietern angeboten wird

Das Trade In Programm wird zum 31.8 eingestellt, wie kann das du dann willkürlich irgendwelche Preise hier nehmen?

1.355,34 € als Student über 2 Jahre oO
pisemkynafsv14tv.jpg

50 Zeilen Text aber nirgendwo Tarif- oder Gerätedetails... oO
-> cold

und warum nicht auf gute angebote warten, wenn das neue 6s raus kommt?
das wird es von Resellern mit dem vertrag bestimmt auch für nur 120 zuzahlung geben

bwl scheinst du ja nicht zu studieren

Als Student gut 55€ im Monat für einen Handyvertrag, Papi zahlt, oder?

Mit Congstar komm ich für 2€ im Monat weg (Messenger Option, die ist selbst zum Surfen ausreichend, man hat sonst eh überall Wlan + 100 Minuten Gesprächsoption). Das ist preislich eher etwas für Studenten. 48€ für 2 Jahre. Da kann man sich dann noch ein ordentliches Handy kaufen und Spotify abonnieren und fährt trotzdem günstiger.

Der Deal hat auch einen Ablauf zum 31.8, wie das trade in Programm. Bis dahin kann man den Auftrag stellen.

Ob Amazon von Anfang das iPhone anbietet, ist ja eigentlich meine Frage gewesen. Das weiß ich eben nicht.

Und willkürliche zahlen habe ich an keiner Stelle genommen außer an der Zuzahlung zum neuen iPhone 6S,weil es diesen Preis noch nicht gibt.

Meine persönliche Intention ist hauptsächlich, dass Spotify weiterhin kostenlos dabei ist. Deshalb kann man auch nicht 'einfach auf was besseres warten'. Denn das Angebot läuft nun mal ab in der nächsten Woche.


Hat denn jemand Erfahrungswerte bezüglich Amazon und neues iPhone?

Ausserdem weitere ~35€ für die Lufthansa-Meilen drin, seh ich grad.





Naja,

1. weiß ich nicht, was mein Studienfach hier zur Sache tut
2. weiß ich nicht, was das mit Congstar wieder für ein Vergleich sein soll -> Kaufe ich das iPhone 6S 64Gb neu für 799€, zahle 24* 9,99€ im Monat für Spotify und zusätzlich 15€ für Congstar (Wie ich will, 100 Freiminuten/ LTE 1GB/ keine SMS Flat) bin ich bei 1398€ und muss dafür auch noch 800€ auf einen Schlag für das iPhone zahlen.
3. Geht es ausschließlich um Telekom Netz im Magenta M + Spotify + iPhone 6S. Das das teuer ist, ist mir klar, im Verhältnis aber zu anderen Angeboten allerdings günstiger 8m.M.)
4. Nein, Papi zahlt nichts. Dualer Student im letzten Semester. (aber was hat das mit dem Deal zu tun?)

also die neuen iPhones werden immer wesentlich später von amazon angeboten...

Apple hat diese Woche ein Event angekündigt und es wird wohl ein neues iPhone vorgestellt. COLD.

Finki

2. weiß ich nicht, was das mit Congstar wieder für ein Vergleich sein soll -> Kaufe ich das iPhone 6S 64Gb neu für 799€, zahle 24* 9,99€ im Monat für Spotify und zusätzlich 15€ für Congstar (Wie ich will, 100 Freiminuten/ LTE 1GB/ keine SMS Flat) bin ich bei 1398€ und muss dafür auch noch 800€ auf einen Schlag für das iPhone zahlen.


spotify.com/de/…nt/

Spotify kostet für Studenten 4,99€ im Monat (zumindestens in den ersten 12 Monate) und zudem gibt es viele Möglichkeiten den Preis zu drücken (z.B. Family Account). Wer hier auf Mydealz Vollpreis für Spotify zahlt macht irgendwas falsch.

Das große Datenvolumenpaket ist auch Quatsch, imho hat man eh überall Wlan, sprich Messenger Flat bzw. ein kleiner Datentarif reicht.

Aber wenn man derart viel Datenvolumen will, dann gibt es hier noch deutlich bessere Tarife.

Finki

Naja, 4. Nein, Papi zahlt nichts. Dualer Student im letzten Semester. (aber was hat das mit dem Deal zu tun?)



Dann erstaunt es mich aber dass die 800€ auf einen Schlag für dich ein Kriterium sind. Ach. Ich hab ja vergessen dass man kaum Geld hat wenn man 55€ im Monat für ein deppertes Handy rauswirft das man sich anscheinend nicht mal so leisten kann.

MRROCKSTAR

Apple hat diese Woche ein Event angekündigt und es wird wohl ein neues iPhone vorgestellt. COLD.


Du hast schon gelesen, um welches Handy es hier geht, oder? iPhone 6s = neues iPhone

Finki

2. weiß ich nicht, was das mit Congstar wieder für ein Vergleich sein soll -> Kaufe ich das iPhone 6S 64Gb neu für 799€, zahle 24* 9,99€ im Monat für Spotify und zusätzlich 15€ für Congstar (Wie ich will, 100 Freiminuten/ LTE 1GB/ keine SMS Flat) bin ich bei 1398€ und muss dafür auch noch 800€ auf einen Schlag für das iPhone zahlen.

Finki

Naja, 4. Nein, Papi zahlt nichts. Dualer Student im letzten Semester. (aber was hat das mit dem Deal zu tun?)



erstaunlich wie viele gedanken du dich über seine finanzielle situation machst und irgendwelche, vielleicht für dich zutreffende faktoren, ihm unterstellst..hilf ihm doch einfach bei der suche und trag was bei, aber dein sinnloses gebrabbel nervt einfach wenn man nützliche kommentare lesen möchte. es gibt leute, die sic.. ach, keine lust da weiter drauf einzugehen, es ists nicht wert.

zurück zu dem eigtl. thema: ich an deiner stelle würde spotify nicht so sehr gewichten, außer du hörst sehr viel unterwegs ohne es dir vorher offline verfügbar zu machen. das müsste dann aber schon viel sein. sonst haste mit apple music vielleicht auch ne gute alternative und dort n family account ist nochmal günstiger. nebenbei fällt mir auf, dass du evtl. magenta vorteil nutzen könntest wenn du auch internet bei denen hast.



Sicher?
Danke für die konstruktive Antwort!
Dann ist der Deal wirklich cold.

mawol

also die neuen iPhones werden immer wesentlich später von amazon angeboten...

Finki

2. weiß ich nicht, was das mit Congstar wieder für ein Vergleich sein soll -> Kaufe ich das iPhone 6S 64Gb neu für 799€, zahle 24* 9,99€ im Monat für Spotify und zusätzlich 15€ für Congstar (Wie ich will, 100 Freiminuten/ LTE 1GB/ keine SMS Flat) bin ich bei 1398€ und muss dafür auch noch 800€ auf einen Schlag für das iPhone zahlen.

Finki

Naja, 4. Nein, Papi zahlt nichts. Dualer Student im letzten Semester. (aber was hat das mit dem Deal zu tun?)




Du vergleichst hier Äpfel mit Birnen (im wahrsten Sinne des Wortes).
Der Magenta hat 2Gb und Flat in alle Netze + Spotify ab 1.9.
Und wie du sagst, maximal 1 Jahr als Student ( für mich sogar immoment weniger).
Im Telekom-Netz gibt es da nichts vergleichbares. Und mit Eplus und O2 ist dies de facto einfach nicht vergleichbar.

Ähm sorry, bist du neidisch?
Es geht doch überhaupt niocht darum ob ich es so bezahlen kann oder nicht. Wenn du kein iPhone haben möchtest, dann eben nicht. Wenn Telekom uninteressant ist, dann eben nicht.
Aber hier rumzuheulen und Dinge in den Raum zu werfen die nicht stimmen ist einfach quatsch.
Insgesamt liegst du hier bei knapp 55€ und das wird ohne Spotify nun mal teurer. Egal ob ich oder du es sich lesiten können oder ob wir ebreit sind dies auszugeben. Aber wenn es dir Spaß macht, flame weiter.


Ich dachte es wäre evtl. eine Möglichkeit günstig ans neue iPhone zu kommen unter o.a. Kriterien.
Wenn Amazon heir nicht mitzieht, ist es das natürlich nicht.

ktxjg

Mit Congstar komm ich für 2€ im Monat weg (Messenger Option, die ist selbst zum Surfen ausreichend, man hat sonst eh überall Wlan + 100 Minuten Gesprächsoption)




Magst du bitte hinwese geben wie man überall kostensloses wlan bekommt?
Scheint ja ein geheimtipp zu sein. Selbst die mydeals comm. bemängelt die 500 - 1000 mb bei neuverträgen oft.
Scheinen also nicht viele zu wissen wie das geht.

Looking4Dealz

Magst du bitte hinwese geben wie man überall kostensloses wlan bekommt?



Er hat doch geschrieben dass er Student ist - als Student hast du wenn du nicht die größte Bauernuni/FH besuchst Zugang zum eduroam Netz.

airoserv4.dfn.de/

Gibt es weltweit und nicht nur in Hochschulen/Universitäten sondern zum Teil auch bei Forschungseinrichtungen oder auch Studentenwohnheimen.

Und hier haben fast alle Cafes, sogar Baumärkte kostenloses Wlan.

eduroam ist übrigens im Urlaub verdammt praktisch - zum Teil 100Mbit/s Upload, damit kann man schnell seine Urlaubsbilder online sichern...

also anders gesagt - wie natürlich zu erwarten war - im grunde hat man dann gar kein "mobiles Internet" wofür ja eine Mobilvertrag Datenrate ist.
Sondern man hat lediglich so eine Art ortsgebundener Internetzugang am mobilen Gerät

zwei völlig verschieden Sachverhalte

Ich fürchte, für den Großteil der Smartphone Nutzer wäre es nicht sinnvoll möglich, große Teile ihrer Datenpakte einzusparen und dann für die Datenverbindung "mal schnell vor der Uni parken" müssten.

Übrigens, ob wirklich alle Leute in Großstädten leben - wo kostenfreies Wlan üblich ist?
Und Hand aufs Herz, es gibt durchaus Wlan Netze wo man sich bestimmt man anmeldet um dann seine Daten zu verschicken - man in the middle Angriffe sind ja kein Nischenprodukt

1.355 Euro für einen Zweijahresvertrag, den man nur Student bekommt? Und dann auch noch kein vollwertiges Smartphone, sondern nur eine Phallusverschönerung?

Let t snow, let it snow, let it snow.

Sowieso alles andere als ein Deal, sondern höchstens eine Frage für "Diverses". Pure Aufmerksamkeitserheischung. Fast so sehr wie dieser Kommentar.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text