217°
[Studenten] You need a budget - YNAB kostenlos für Studenten

[Studenten] You need a budget - YNAB kostenlos für Studenten

Freebies

[Studenten] You need a budget - YNAB kostenlos für Studenten

Ich war sehr überrascht, dass dieser doch recht coole Freebie hier noch nicht erwähnt wurde.

Seit dem 25.03. wird YNAB kostenlos an Studenten verteilt.

Was ist YNAB:
YNAB ist eine Software, welche euch beim Verwalten von Geld helfen soll. Eigentlich ideal für jeden MyDealz Nutzer, da man so auch bei diesen ganzen Verträgen mit Cashback und Co einen Überblick behalten kann.
YNAB basiert auf dem recht alten Prinzip des Budgetierens. Dieses ist eher aus Amerika bekannt, wo Leute auch Heute noch ihr Geld in Briefumschläge mit verschiedenen Kategorien packen.

Das Ziel: Jeder "Dollar" kommt in einen (digitalen) Briefumschlag. Kaufe ich nun Essen ein, bezahle ich dieses mit dem Geld aus dem Umschlag "Lebensmittel". Das System ist gleichzeitig simpel und doch irgendwie komplex.
Ich selbst bin damals durch die Bits und So Folge 322 (http://www.bitsundso.de/bus322/481/) auf diese Software aufmerksam geworden. Der Audiopodcast erklärt das ganze in ca 1,5-2h ganz gut. Ist kostenlos.
Mit Hilfe der mobilen Apps ist das Eintragen jeder Transaktion kinderleicht.
Die Software selbst ist nur auf Englisch verfügbar. Da man aber seine Kategorien etc selbst festlegen kann, ist das nicht so wild.
Die einzelnen Geräten synchronisieren sich entweder verschlüsselt über die Cloud (http://www.youneedabudget.com/cloud-sync) oder aber einfach lokal (was etwas lästig ist).

Doch nun wie kommt ihr zu dem Freebie:
1.Sende deine Studentenbescheinigung an support@youneedabudget.com
2. Bekomme eine persönliche Lizenz für YNAB bis zum Ende des Jahres
3. Bist du danach immer noch Student einfach eine neue Studentenbescheinigung einreichen, neue Lizenz kommt dann

Weitere Hinweise:
1.) Wer kein Student ist, kann sich eine 34 tägige Demo laden
2.) Eine normale Lizenz bezieht sich auf einen Haushalt. Also dürfen mehrere Personen das Programm nutzen. Die Studentenlizenz ist auf die Nutzung von einer Person beschränkt. (Soweit ich weiß aber nicht auf eine Anzahl an Geräten)
3.) Ich selbst, sowie einige Freunde und Bekannte nutzen diese Software seit mehren Monaten bis Jahren. Sie hat mir unglaublich viel geholfen!
4.) Wer kein Student ist, oder es nach dem Probejahr nicht mehr ist, muss sich die Software kaufen, damit er sie weiter nutzten kann. Die Software kostet regulär 60$. Es gibt meist zu Thanks-Giving einen Rabatt. Außerdem kann man mit Hilfe eines REF-Codes 6$ sparen. Der Inhaber des REF-Codes bekommt ebenso 6$ Cashback.
REF-Codes gibt es im Internet mehr als genug. Gern könnt ihr auch meinen nehmen, bevor ihr dem erst besten Google Suchergebnis 6$ in den Rachen schmeißt
go.referralcandy.com/sha…5HS

Beliebteste Kommentare

Ich brauch so ne App nicht.
Kaufe immer so lange, bis keine Kohle mehr da ist... Dann ist mein Budget alle...

Und dann warte ich auf neues Gehalt...

Bei MyDealz wird einfach alles zermeckert.
Wer's nicht braucht, braucht's nicht. Okay. Aber man muss deshalb das Programm nicht gleich als Schwachsinn o.Ä. bezeichnen.

Danke für den Deal. Hot.

Balkanese

ideale Frauen-App, die der Shopaholic-Krankheit unterliegen

Ideale MyDealzer-App, der/die der Schnäppchenkrankheit unterliegt.

29 Kommentare

ideale Frauen-App, die der Shopaholic-Krankheit unterliegen

Ich unterliege weder der Shopaholic-Krankheit, noch bin ich eine Frau.

Ich habe lediglich kein unendliches Einkommen und muss daher mit meinem Geld irgendwie sinnvoll arbeiten, damit ich angenehm durch das Leben komme

Balkanese

ideale Frauen-App, die der Shopaholic-Krankheit unterliegen

Ideale MyDealzer-App, der/die der Schnäppchenkrankheit unterliegt.

Tolle App mit schöner und durchdachter iPhone-Komponente.

Werde ich jetzt wohl mal wieder nutzen. Es gab mal eine komplette Folge Bitsundso zu dem Thema. Empfehlenswert und hot für kostenlos!

Folge ist in der Beschreibung erwähnt
Schön hier weitere BUS-Hörer zu sehen!
Hier nochmal als klickbarer Link Bits und So Folge 322

thiemob

Tolle App mit schöner und durchdachter iPhone-Komponente.Werde ich jetzt wohl mal wieder nutzen. Es gab mal eine komplette Folge Bitsundso zu dem Thema. Empfehlenswert und hot für kostenlos!

Der Audiopodcast erklärt das ganze in ca 1,5-2h ganz gut.
Für eine App, mit der man seine Kosten im Griff haben soll? Kommt mir recht lange vor.

TTC_

Der Audiopodcast erklärt das ganze in ca 1,5-2h ganz gut.Für eine App, mit der man seine Kosten im Griff haben soll? Kommt mir recht lange vor.


In dem Podcast selbst wird sehr ausführlich einiges erklärt. Die ganze Methodik, viel aus einer persönlichen Erfahrung von einem der Podcaster, viele Tips.
Die App verstehen geht mit etwas Englisch auch einfach ohne den Podcast. Ich hätte nur ohne den Podcast die eine oder andere jährliche Zahlung vergessen, welche dort dann erwähnt wurde (z.B. Domains im Wert von 100€/Jahr)

Ich brauch so ne App nicht.
Kaufe immer so lange, bis keine Kohle mehr da ist... Dann ist mein Budget alle...

Und dann warte ich auf neues Gehalt...

jakes

Ich brauch so ne App nicht.Kaufe immer so lange, bis keine Kohle mehr da ist... Dann ist mein Budget alle...Und dann warte ich auf neues Gehalt...



Finde ich schön, wenn diese Methode für dich funktioniert. Leider werden dabei keine jährlichen Ausgaben wie Autoversicherung, jährliche Abos, Stromnachzahlung, etc berücksichtigt. Daher finde ich YNAB so geschickt.
Eigentlich hat jeder, der einen eigenen Haushalt zu schmeißen hat auch unregelmäßige Kosten. Zusätzlich können noch Außerplanmäßige Kosten wie der Ersatz der Waschmaschine etc kommen. Wenn man nun jeden Monat einen Betrag X für solche ungeplanten Kosten auf die Seite packt, dann trifft einen das mit der kaputten Waschmaschine bei weitem nicht mehr so hart. Das Geld wurde ja immerhin in den letzten Monaten auf die Seite geschaufelt.

Versteht mich bitte nicht falsch. Nicht jeder muss budgetieren. Es kann helfen, muss es aber nicht. Jeder sollte sich aber ein Polster für diverse Ausgaben ansammeln. Ansonsten werden so Dinge wie oben erwähnte jährliche Zahlungen oder große Investitionen wie neue Möbel, Urlaub oder sonstiges wirklich schwer umzusetzen.

jakes

Ich brauch so ne App nicht.Kaufe immer so lange, bis keine Kohle mehr da ist... Dann ist mein Budget alle...Und dann warte ich auf neues Gehalt...


also so wie jeder normale mensch

Schwachsinn. aber anscheinend brauchen die Menschen heutzutage sowas. seine Finanzen sollte man immer im Kopf haben. Wer da den Überblick verliert sollte nochmal den Kindergarten aufsuchen. aber lustig das die Software free für Studenten ist.. bekräftigt irgendwie die Vorurteile das diese nicht mit Geld umgehen können ;-)

Bevor ich meine Einnahmen und Ausgaben einer app anvertraue, setz ich lieber auf einfache Tabellenkalkulation - Mehr Features und man kann alles individualisieren :P

Aber wers mag - warum nicht ... für umsonst: lauwarm

Darüber lässt sich streiten.

jakes

Ich brauch so ne App nicht.Kaufe immer so lange, bis keine Kohle mehr da ist... Dann ist mein Budget alle...Und dann warte ich auf neues Gehalt...

was macht die app so besonders zu den anderen Haushaltsapps (welche regulär kostenlos sind) oder gar zu einem einfachen Excel file?

wie wärs einfach mal mit nicht alles verfügbare im monat für irgendwelche scheiße raushauen, sei es deal oder sei es kein deal? dann hat man auch genügend ersparnis, dass man sich nicht wegen einer defekten waschmaschine ins hemd machen müsste.. typisch diese mentalität, immer alles auf pump am besten und bloß nix auf der hohen kante

schnellerer

wie wärs einfach mal mit nicht alles verfügbare im monat für irgendwelche scheiße raushauen, sei es deal oder sei es kein deal? dann hat man auch genügend ersparnis, dass man sich nicht wegen einer defekten waschmaschine ins hemd machen müsste.. typisch diese mentalität, immer alles auf pump am besten und bloß nix auf der hohen kante



Also ich in meinem Fall habe genügend Rücklagen und auch keine Sorge vor einer defekten Waschmaschine. Das war ein Beispiel. Nehmen wir nun an, du besitzt ein eigenes Haus, musst vielleicht noch einen Kredit an die Bank abzahlen (ja sowas bauen/kaufen die Meisten dann doch auf Pump) und irgendwann geht die Heizung kaputt. Eine Komplettsanierung einer Heizung kommt sicher nicht ohne Vorankündigung. Das Geld aber mal eben auf die Seite zu scheffeln ist sicher auch nicht immer einfach.

bronko15344

was macht die app so besonders zu den anderen Haushaltsapps (welche regulär kostenlos sind) oder gar zu einem einfachen Excel file?


Sicher kann man statt der Software auch eine einfache Tabellenkalkulation in Excel bauen. Dabei sollte man nur ein paar Dinge bedenken:
1. Mit einer App kann ich mit Hilfe von Synchronisation meine Buchungen genau dann vornehmen, wenn sie passieren. Ich muss nicht am Abend daheim sitzen und noch einmal alles im Kopf durchgehen.
2. Reporting features. Es gibt schöne Berichte und Statistiken. Die kann man sich dort ziemlich schnell zusammen klicken. Das ganze ist in Excel sicher möglich. Ob sich dann aber der Zeitaufwand lohnt ist eine andere Frage.
3. andere Haushaltsapps. Ich habe welche von diesen Gratis Apps probiert. Sie waren mir zu starr in der Bedienung. Konnten zum teil kein Multiuser bzw Gerätesync etc. Daher war YNAB für mich ideal.

Wer sagt er kommt mit einer Tabellenkalkulation klar oder packt einfach jeden Monat X Euro auf ein Sparkonto, der braucht diese Software sicher nicht. Wer aber einfach mal wissen möchte, wofür er denn genau wie viel ausgibt, und dabei eine gute Softwareunterstützung haben mag, der ist bei YNAB richtig.

Klingt sehr interessant. Mich würde noch interessieren woher die Info stammt? Auf der Webseite konnte ich nichts zur kostenlosen Studentenversion finden...

meeep1

Klingt sehr interessant. Mich würde noch interessieren woher die Info stammt? Auf der Webseite konnte ich nichts zur kostenlosen Studentenversion finden...


Der Deallink zeigt doch direkt auf den Blog von YNAB.
Aber einfach auch noch einmal Hier: Direktlink zum Blogeintrag

Habs mir vor Monaten mal gekauft. sehr gute APP hot!
leider musste ich feststellen, dass zum verwalten Geld benötigt wird... also gerade für arme Studenten nix

Bei MyDealz wird einfach alles zermeckert.
Wer's nicht braucht, braucht's nicht. Okay. Aber man muss deshalb das Programm nicht gleich als Schwachsinn o.Ä. bezeichnen.

Danke für den Deal. Hot.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text