179°
STUDIO® Heißluftfritteuse ab dem 19.05.14 bei Aldi-Süd

STUDIO® Heißluftfritteuse ab dem 19.05.14 bei Aldi-Süd

ElektronikALDI Süd Angebote

STUDIO® Heißluftfritteuse ab dem 19.05.14 bei Aldi-Süd

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Aldi Süd gibt es nächste Woche Montag eine Heißluftfritteuse

hat Tüv und Gs Zeichen und es gibt 3 Jahre Garantie dazu

Genuss auf schnelle und gesunde Art.

ca. 1.230 Watt
frittieren mit bis zu 80 % weniger Öl durch Heißluftfunktion
weniger Dampf- und Geruchsbildung und leichtere Reinigung als bei herkömmlichen Fritteusen
Temperatureinstellung von ca. 0 °C bis ca. 200 °C
Gewicht ca. 5 kg
mit Anti-Rutsch-Füßen und Cool-Touch-Griffen ausgestattet.

3 Jahre Garantie
Mit Service-Adresse.


Mit einem Fassungsvermögen von 2 Litern für Frittiergut macht das Gerät eine ordentliche Ansage.

Beliebteste Kommentare

In diesem Zusammenhang möchte ich erwähnen, dass man so ein Gerät nicht zwingend benötigt, wenn man einen Heißluftbackofen sein eigen nennen darf und eher große Portionen benötigt!
Dass liegt daran, dass man Pommer im Heißluftbackofen sehr genial hinbekommt (besser als in dieser Friteuse!), wenn die Pommes frisch aus den Kartoffeln geschnitten und mit einem Schnapsglas Öl und etwas Salz in einer Schüssel vermischt werden.
Man glaubts nicht, wie ölig die Pömmchen von dem einen, kleinen Schnappesglas Öl sind!!
Dann bei 200°C drauf aufs Backpapier in dem vorgeheizten Ofen, bis knusprig!!

Ein User in einem anderen Thread meinte, die frischen Kartoffel-Pommes werden knuspriger, wenn man vorher die Stärke abwäscht.

brot123

Kann nur für die Actifry sprechen, seitdem ich das ding habe wird kein Stück Fleisch mehr in der Pfanne gebraten, Das Fleisch wird super zart und bleibt schön saftig. Ja die Pommes dauern mitunter ne knappe stunde, aber die richtigen Kartoffeln helfen dabei und ganz wichtig sie Störke rauswaschen, dann gelingen die Pommes auch für die die Meinen die Pommes werden nicht knusprig, herrliches Gerät, ich gebs nicht mehr her, nebenbei bei normalen Essverhalten mal eben 4 Kilo verloren:)


Vielen Dank für den Hinweis, das werde ich demnächst auch mal ausprobieren!

Egal, ob Backofen oder Heißluftfriteuse:
Pommes aus frischen Kartoffeln sind nicht nur gesünder und umweltfreundlicher, sondern auch billiger und m.E. leckerer, als Tiefkühlpommes.
Die Zubereitung ist kein Problem, wenn man eines der folgenden Geräte benutzt (nur Beispiele):

1. Pommesschneider, man kann die Pommes vorher schälen, oder countrymäßig mit Schale
ebay.de/itm…2fa
2. Apfelschneider, sehr geile Pommesform, sehr lecker, automatisch geschält und geschnitten, sehr beliebt bei KINDERN... ausgezogen wird eine Pommes bei großen Kartofelln locker 1,5m lang, hehehe.... die "längsten Pommes der Welt"
ebay.de/itm…87a

Kleiner Tipp noch: in dem Pommesschneider kann man jedes Gemüse Verpommerisieren!
Z.B. Möhrensticks, etc

Probiert die Backofenmethode auf jeden Fall einfach aus, bevor ihr das Geld für eine Heißluft Maschinen ausgebt! Vielleicht ists ja auch genau Eures?
Den Tipp habe ich übrigends selber aus dem Forum hier bekommen und seither nie wieder das Bedürnis gehabt eine Heißluftfriteuse zu erwerben....

Dennoch ein HOT für diesen Preis, vor einem Jahr wäre ich vmtl. schwach geworden!
Außerdem gibts sicher Singlehaushalte, wo das Teil absolut Sinn macht, da die benötigten Portionen klein sind!
Vorteile ggü. Backofen:
=> Der Energieverbrauch ist deutlich geringer, als wenn man den ganzen Backofen aufheizt
=> Allg. weniger Geruchsentwicklung, die Backofenmethode ist geruchsintensiver, als man denkt, probiert es unbedingt aus...
=> frei platzierbar, z.B. Balkon, Terrasse....
=> Aufbackfunktion für zahlreiche andere Anwendungsgebiete (Brötchen, etc)
=> schneller heiß, als der Ofen

Der Vorteil speziell DIESES Gerätes, ggü. anderen Heißluftfriteusen:
=> Es heizt bis 200°C!! Sehr gut! Im Vergleich zu teilweise sehr viel teueren Geräten werden die Pommes hier knuspriger.
=> 2L Fassungsvermögen! Da passt schon gut was rein!





17 Kommentare

In diesem Zusammenhang möchte ich erwähnen, dass man so ein Gerät nicht zwingend benötigt, wenn man einen Heißluftbackofen sein eigen nennen darf und eher große Portionen benötigt!
Dass liegt daran, dass man Pommer im Heißluftbackofen sehr genial hinbekommt (besser als in dieser Friteuse!), wenn die Pommes frisch aus den Kartoffeln geschnitten und mit einem Schnapsglas Öl und etwas Salz in einer Schüssel vermischt werden.
Man glaubts nicht, wie ölig die Pömmchen von dem einen, kleinen Schnappesglas Öl sind!!
Dann bei 200°C drauf aufs Backpapier in dem vorgeheizten Ofen, bis knusprig!!

Ein User in einem anderen Thread meinte, die frischen Kartoffel-Pommes werden knuspriger, wenn man vorher die Stärke abwäscht.

brot123

Kann nur für die Actifry sprechen, seitdem ich das ding habe wird kein Stück Fleisch mehr in der Pfanne gebraten, Das Fleisch wird super zart und bleibt schön saftig. Ja die Pommes dauern mitunter ne knappe stunde, aber die richtigen Kartoffeln helfen dabei und ganz wichtig sie Störke rauswaschen, dann gelingen die Pommes auch für die die Meinen die Pommes werden nicht knusprig, herrliches Gerät, ich gebs nicht mehr her, nebenbei bei normalen Essverhalten mal eben 4 Kilo verloren:)


Vielen Dank für den Hinweis, das werde ich demnächst auch mal ausprobieren!

Egal, ob Backofen oder Heißluftfriteuse:
Pommes aus frischen Kartoffeln sind nicht nur gesünder und umweltfreundlicher, sondern auch billiger und m.E. leckerer, als Tiefkühlpommes.
Die Zubereitung ist kein Problem, wenn man eines der folgenden Geräte benutzt (nur Beispiele):

1. Pommesschneider, man kann die Pommes vorher schälen, oder countrymäßig mit Schale
ebay.de/itm…2fa
2. Apfelschneider, sehr geile Pommesform, sehr lecker, automatisch geschält und geschnitten, sehr beliebt bei KINDERN... ausgezogen wird eine Pommes bei großen Kartofelln locker 1,5m lang, hehehe.... die "längsten Pommes der Welt"
ebay.de/itm…87a

Kleiner Tipp noch: in dem Pommesschneider kann man jedes Gemüse Verpommerisieren!
Z.B. Möhrensticks, etc

Probiert die Backofenmethode auf jeden Fall einfach aus, bevor ihr das Geld für eine Heißluft Maschinen ausgebt! Vielleicht ists ja auch genau Eures?
Den Tipp habe ich übrigends selber aus dem Forum hier bekommen und seither nie wieder das Bedürnis gehabt eine Heißluftfriteuse zu erwerben....

Dennoch ein HOT für diesen Preis, vor einem Jahr wäre ich vmtl. schwach geworden!
Außerdem gibts sicher Singlehaushalte, wo das Teil absolut Sinn macht, da die benötigten Portionen klein sind!
Vorteile ggü. Backofen:
=> Der Energieverbrauch ist deutlich geringer, als wenn man den ganzen Backofen aufheizt
=> Allg. weniger Geruchsentwicklung, die Backofenmethode ist geruchsintensiver, als man denkt, probiert es unbedingt aus...
=> frei platzierbar, z.B. Balkon, Terrasse....
=> Aufbackfunktion für zahlreiche andere Anwendungsgebiete (Brötchen, etc)
=> schneller heiß, als der Ofen

Der Vorteil speziell DIESES Gerätes, ggü. anderen Heißluftfriteusen:
=> Es heizt bis 200°C!! Sehr gut! Im Vergleich zu teilweise sehr viel teueren Geräten werden die Pommes hier knuspriger.
=> 2L Fassungsvermögen! Da passt schon gut was rein!





Ich habe so eine schon benutzt und sehe den Vorteil: Gut zu portionieren, schnell, kein Dreck (!) und auch für andere Produkte (Brötchen..) geeignet.

Für ein Brötchen oder einen Teller Pommes ist der Overhead mit der Ofen-Alternative enorm (Energie, Aufwand).

100€ ist für Aldi aber auch viel Geld.

Weiß jeman, ob das Aldi Teil baugleich mit einem Marken Produkt ist?

Ja in der Aufbackfunktion sehe ich auch einen großen Vorteil!
Sehr energiesparend!

Hier stand Unsinn.

biba2001

Wie kann es sein, dass das Gerät von Aldi 2kg Volumen hat und der Airfryer XL von Philips nur 1,2kg?Muss man da Abstriche bei der Zubereitungsdauer etc. machen?



studio2.jpg
kw2114_mo_21_db.jpg


Bzw der Airfryer Xl hat ein 3,0 l (1,2 kg) Fassungsvermögen

biba2001

Wie kann es sein, dass das Gerät von Aldi 2kg Volumen hat und der Airfryer XL von Philips nur 1,2kg?Muss man da Abstriche bei der Zubereitungsdauer etc. machen?


Hat hier jemand Gewicht und Volumen verwechselt?

biba2001

Wie kann es sein, dass das Gerät von Aldi 2kg Volumen hat und der Airfryer XL von Philips nur 1,2kg?Muss man da Abstriche bei der Zubereitungsdauer etc. machen?



Die Pommes, die in 2L Volumen passen, wenn man frische Kartoffeln verwendet, wiegen vermutlich deutlich über den 1,2kg des Airfryers... bei TK-Pommes sieht das jedoch sicher anders aus...

biba2001

Wie kann es sein, dass das Gerät von Aldi 2kg Volumen hat und der Airfryer XL von Philips nur 1,2kg?Muss man da Abstriche bei der Zubereitungsdauer etc. machen?



Asche auf mein Haupt!

Würde da lieber zum etablierten Gerät von Philips greifen, das 3 Deals vorher für ebenfalls ca. 100€ zu haben ist. Qualität vom Philips Gerät hat mich selbst überzeugt. Nutzen es oft.

hättest dich wenigstens bei mir und vorallem bei meiner Tante für den Hinweis bedanken können

@ all Airfryer/Heißluftfritteuse Besitzer:

Qualmt es bei euch auch so sehr, wenn man Fleisch etc. zubereitet?
Bei Fritten klappt alles einwandfrei - aber gerade bei Fleisch, muss nicht mal so fettig sein, tropft das Fett/Wasser nach unten und erzeugt Qualm.

Freaklimber

Würde da lieber zum etablierten Gerät von Philips greifen, das 3 Deals vorher für ebenfalls ca. 100€ zu haben ist. Qualität vom Philips Gerät hat mich selbst überzeugt. Nutzen es oft.



Die war bereits 10 min nach Dealerstellung ausverkauft.
hukd.mydealz.de/dea…275

Interessant das Gerät.

biba2001

@ all Airfryer/Heißluftfritteuse Besitzer: Qualmt es bei euch auch so sehr, wenn man Fleisch etc. zubereitet? Bei Fritten klappt alles einwandfrei - aber gerade bei Fleisch, muss nicht mal so fettig sein, tropft das Fett/Wasser nach unten und erzeugt Qualm.



Einfach etwas Wasser unten in die untere Schale geben, dann gibts keinerlei Qualm mehr, da das Fett nicht verbrennen kann. Die Funktion oder das Essen wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Thor1000

Einfach etwas Wasser unten in die untere Schale geben, dann gibts keinerlei Qualm mehr, da das Fett nicht verbrennen kann. Die Funktion oder das Essen wird dadurch nicht beeinträchtigt.



Geht das denn auf Dauer gut? Habe ein bisschen Angst, dass durch den Wasserdampf etwas an der Elektrik beschädigt wird.

Normales Angebot...

Enam321

Weiß jeman, ob das Aldi Teil baugleich mit einem Marken Produkt ist?



Die TV Unser Original 02859 Gourmetmaxx Heißluft-Fritteuse Vital bei amazon schaut baugleich aus. Aber als Markenprodukt würde ich es nicht gleich bezeichnen. Leider findet man zu diesem Gerät auch nicht viel mehr im Netz.
amazon.de/Uns…use

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text