Subwoofer Adam Artist Sub 7
469°Abgelaufen

Subwoofer Adam Artist Sub 7

229€389€-41%Thomann Angebote
48
eingestellt am 20. Jun
Hallo liebe Musikliebhaber,

gerade gibt es bei Thomann den Adam Artist Sub 7 im Abverkauf für fast schon geschenkte 229€!

Es gibt, bzw. gab, zwei Versionen des Sub 7 von Adam. Einmal den Adam Artist Sub 7, welcher in hochglanz Lackierung daherkommt und den "normalen" Adam Sub 7 in matt schwarz.

Der Artist Sub 7 wird meines Wissens nach nicht mehr produziert, der Lack verkauft sich einfach nicht gut. Daher läuft bei Thomann gerade ein Abverkauf. Der Preis wurde auf 229€ gesenkt! Dabei bitte beachten, dass der "normale", also matte Sub 7, immer noch 419€ bei Thomann kostet, bzw. 389€ im PVG.

Ich habe die zwei bei Adam verglichen und keine Unterschiede sehen können (außer die Lackierung). Auf Nachfrage bestätige Thomann auch nochmal:


Tatsächlich gibt es zwischen beiden auch keinerlei Unterschiede, abgesehen von Preis & Farbe.
Der Artist Sub 7 ist im Abverkauf, weshalb wir die letzten Modelle zum Sonderpreis anbieten.



Wen der Pianolack nicht stört bekommt hier einen ordentlichen Subwoofer zum kleinen Preis.
Zusätzliche Info
Thomann Angebote

Gruppen

48 Kommentare
Ordentlich bezieht sich in dem Fall aufs Musik hören, oder auch aufs Heimkino?
pierogulinovor 5 m

Ordentlich bezieht sich in dem Fall aufs Musik hören, oder auch aufs …Ordentlich bezieht sich in dem Fall aufs Musik hören, oder auch aufs Heimkino?


Der Bass ist sehr schön analytisch in der Wiedergabe.
Natürlich kannst Du den auch für's Heimkino nutzen.

Aber eben auch zur Ergänzung für Deine zu "kleine" Studio-Nearfield-Abhöre (5"). Allerdings sollte für einen Subwoofer dieses Formats der Raum nicht zu klein sein, ab 20m2 oder größer. Sonst bekommt man schnell Stress mit den Raummoden. Basswellen sind sehr langwellig und stehen schnell im Raum
pierogulinovor 6 m

Ordentlich bezieht sich in dem Fall aufs Musik hören, oder auch aufs …Ordentlich bezieht sich in dem Fall aufs Musik hören, oder auch aufs Heimkino?



Adam ist eine top Marke und der Sub kann auch problemlos in ein Heimkino eingebunden werden. 85Hz cutoff nach Dolby. Aber für das Beschallen eines sehr großen Wohnzimmers könnten die 7'' etwas überfordert sein.
punktdotvor 45 m

Adam ist eine top Marke und der Sub kann auch problemlos in ein Heimkino …Adam ist eine top Marke und der Sub kann auch problemlos in ein Heimkino eingebunden werden. 85Hz cutoff nach Dolby. Aber für das Beschallen eines sehr großen Wohnzimmers könnten die 7'' etwas überfordert sein.


Entschuldige die 7" haben nur was mit den abzubildenden Frequenzen zutun. Er kommt nicht sooo tief wie ein 10", 12" oder 15", dafür kann er schnellere und knackigere Bässe abfeuern.
Die Größe des Raumes hat mit der Dimension der Membran nichts zutun. Da ist die Endstufe und die Wellenlänge des abzubildenden Materials für ausschlaggebend. 140Watt RMS reichen für JEDES Wohnzimmer
Bearbeitet von: "QhIP" 21. Jun
Den Preis gab es wohl im April schon, trotzdem super, sieht auch noch gut aus, echt verlockend...
QhIPvor 3 m

Entschuldige die 7" haben nur was mit den abzubilden den Frequenzen zutun. …Entschuldige die 7" haben nur was mit den abzubilden den Frequenzen zutun. Er kommt nicht sooo tief wie ein 10", 12" oder 15", dafür kann er schnellere und knackigere Bässe abfeuern.Die Größe des Raumes hat mit der Dimension der Membran nichts zutun. Da ist die Endstufe und die Wellenlänge des abzubildenden Materials für ausschlaggebend. 140Watt RMS reichen für JEDES Wohnzimmer



Naja, die tiefe der Frequenz hat schon etwas mit der Reichweite zu tun. Ich würde damit kein größeres Heimkino beschallen wollen. Aber für ein normales Wohnzimmer natürlich mehr als ausreichend.
Habe 2*Adam A5X und einen Adam Sub 8 Ich bin seit 5 Jahre sehr zufrieden damit
Bearbeitet von: "oxygen51" 20. Jun
Ich hab bereits einen 250 mm Sub (200 Watt) welcher fürs Heimkino toll ist, aber bei knackiger Musikwiedergabe (Bassdrumms bei Schlagzeugeinlagen) eher matschig klingt. Macht so ein Teil als Ergänzung Sinn? 45m² wäre der Raum groß
Beide paralell ist sinnfrei oder?


Falls die Frage blöd ist, sorry, bin Laie
emgee85vor 27 m

Ich hab bereits einen 250 mm Sub (200 Watt) welcher fürs Heimkino toll …Ich hab bereits einen 250 mm Sub (200 Watt) welcher fürs Heimkino toll ist, aber bei knackiger Musikwiedergabe (Bassdrumms bei Schlagzeugeinlagen) eher matschig klingt. Macht so ein Teil als Ergänzung Sinn? 45m² wäre der Raum groß Beide paralell ist sinnfrei oder?Falls die Frage blöd ist, sorry, bin Laie


Nein das macht tatsächlich wahrscheinlich keinen Sinn. Der 250er würde weiterhin alles "zumatschen".

Du solltest Dich mal in das Thema Raumakustik zum Beispiel bei Bonedo.de oder Musotalk einlesen oder einsehen.
Das ist meistens sinnvoller als sich wieder andere Boxen zu holen. Eine anständige Raumakustik ist mindestens die halbe Miete.
fairaudio.de/lex…on/
Bearbeitet von: "QhIP" 20. Jun
emgee85vor 4 m

Ich hab bereits einen 250 mm Sub (200 Watt) welcher fürs Heimkino toll …Ich hab bereits einen 250 mm Sub (200 Watt) welcher fürs Heimkino toll ist, aber bei knackiger Musikwiedergabe (Bassdrumms bei Schlagzeugeinlagen) eher matschig klingt. Macht so ein Teil als Ergänzung Sinn? 45m² wäre der Raum groß Beide paralell ist sinnfrei oder?Falls die Frage blöd ist, sorry, bin Laie



Was für einen hast du denn genau?
punktdotvor 6 m

Naja, die tiefe der Frequenz hat schon etwas mit der Reichweite zu tun. …Naja, die tiefe der Frequenz hat schon etwas mit der Reichweite zu tun. Ich würde damit kein größeres Heimkino beschallen wollen. Aber für ein normales Wohnzimmer natürlich mehr als ausreichend.


Das ist so einfach nicht richtig. Entschuldige wenn ich das so deutlich schreiben muss.
(Davon ab, rede hier doch nicht Deinen Deal kaputt, der ist doch gut )
Bearbeitet von: "QhIP" 20. Jun
Hört sich gut an und eigentlich auch nach genau dem was ich suche. Leider bin ich momentan nicht flüssig genug für den.
pierogulinovor 3 m

Hört sich gut an und eigentlich auch nach genau dem was ich suche. Leider …Hört sich gut an und eigentlich auch nach genau dem was ich suche. Leider bin ich momentan nicht flüssig genug für den.


am besten deinen M3 verkaufen... dann geht's bestimmt
Im Setup mit 2 JBL LSR 305 und Adam Sub 7 für schicke 435€ wäre das was für mein Stagepiano
Bearbeitet von: "Malikp" 20. Jun
Malikpvor 2 m

Im Setup mit 2 JBL LSR 305 und Adam Sub 7 für schicke 435€ wäre das was für …Im Setup mit 2 JBL LSR 305 und Adam Sub 7 für schicke 435€ wäre das was für mein Stagepiano


Ich weiß nicht wie die JBL klingen, aber genau in so einem Setup macht das richtig Sinn

Wenn Du es Dir zulegst poste hier später bitte Deine Erfahrungen.
Zurzeit habe ich JBL Control One als Satteliten und den Sub von nem alten Logitech Z2300 System, das Teil geht tief runter aber dröhnt nur. Ich suche nach einem Sub für dieses 2.1 System der gut und schnell Druck aufbauen kann und das scheint dieser wohl gut zu schaffen. Leider sind 230€ zurzeit nicht so locker wie ich es gerne hätte.. Ich hoffe das Angebot zeigt sich nochmal in einem Jahr.
QhIPvor 33 m

Das ist so einfach nicht richtig. Entschuldige wenn ich das so deutlich …Das ist so einfach nicht richtig. Entschuldige wenn ich das so deutlich schreiben muss.(Davon ab, rede hier doch nicht Deinen Deal kaputt, der ist doch gut )



Vielleicht drücke ich mich etwas unverständlich aus. Aber ein größerer Subwoofer hat, bei vergleichbarer Lautstärke, etwas mehr "Druck" dahinter. Einfach weil die Membran mehr Luft rumdrücke kann.

Der Adam Sub 7 ist genial in einem near-field setup oder in einem typischen Wohnzimmer. Klar kann man ihn in größeren Räumen auch aufdrehen, aber dann wird es sehr schnell sehr laut
pierogulinovor 9 m

Zurzeit habe ich JBL Control One als Satteliten und den Sub von nem alten …Zurzeit habe ich JBL Control One als Satteliten und den Sub von nem alten Logitech Z2300 System, das Teil geht tief runter aber dröhnt nur. Ich suche nach einem Sub für dieses 2.1 System der gut und schnell Druck aufbauen kann und das scheint dieser wohl gut zu schaffen. Leider sind 230€ zurzeit nicht so locker wie ich es gerne hätte.. Ich hoffe das Angebot zeigt sich nochmal in einem Jahr.



Dann spare am besten auch gleich auf anständige Monitorboxen. Vielleicht sogar welche mit 6" oder mehr Zoll. (Dann kannst Du Dir unter Umständen sogar den Sibwoofer sparen - spätestens ab 8")
Nichts gegen die Control One für die Beschallung von Restaurants oder der Gartenlaube, aber zum richtigen Musikhören sind die nix.

Zum Beispiel die hier:
m.thomann.de/de/…403
Kommen auch bis 30Hz runter. Sind passiv, falls Du sie an einer Hifi Anlage betreibst.
punktdotvor 17 m

Vielleicht drücke ich mich etwas unverständlich aus. Aber ein größerer Sub …Vielleicht drücke ich mich etwas unverständlich aus. Aber ein größerer Subwoofer hat, bei vergleichbarer Lautstärke, etwas mehr "Druck" dahinter. Einfach weil die Membran mehr Luft rumdrücke kann.Der Adam Sub 7 ist genial in einem near-field setup oder in einem typischen Wohnzimmer. Klar kann man ihn in größeren Räumen auch aufdrehen, aber dann wird es sehr schnell sehr laut


Okay - jetzt weiß ich worauf Du raus willst.

Meine 8" Abhöre macht soviel DRUCK dass ich in einem Raum mit 28m2 zwei Bassfallen mit jeweils 2x2x0,5m stehen habe.

In meinem kleineren Wohnzimmer habe ich einen 300Watt Sub mit 10" den ich bei einem Viertel der eigenen Endstufe fahre und bei dem ich das Signal in Preamp schon runter gefahren habe.

Den Druck den Du meinst, sind die Tiefen der Frequenzen.
Dafür muss der Raum es auch abkönnen. Ansonsten "wummert" es einfach nur tierisch.
QhIPvor 42 m

Ich weiß nicht wie die JBL klingen, aber genau in so einem Setup macht das …Ich weiß nicht wie die JBL klingen, aber genau in so einem Setup macht das richtig Sinn Wenn Du es Dir zulegst poste hier später bitte Deine Erfahrungen.


Ich hab die 305er von jbl, ich find' die irre für das geld (kosten die nicht regulär ca 105 euro das stück bei thomann?). Eigentlich möchte ich eher sagen, die sind einfach gut, unabhängig vom preis. Den sub kenn ich nicht, aber adam. Ich mag die hochtöner bei adam nicht (geschmackssache, und ja auch egal beim subwoofer). ist aber ein sehr amtlicher hersteller. Deshalb denk ich die kombination zu dem preis sicher nicht verkehrt.

Edit: Es ist aber auch denkbar dass dir die jbls tief genug runter gehen und der subwoofer garnicht sein muss. Ausser natürlich wenns ein lfe fürs heimkino sein soll, dann muss er ja sein.
Bearbeitet von: "Peakey" 21. Jun
oxygen51vor 1 h, 1 m

Habe 2*Adam A5X und einen Adam Sub 8 Ich bin seit 5 Jahre sehr …Habe 2*Adam A5X und einen Adam Sub 8 Ich bin seit 5 Jahre sehr zufrieden damit


Habe 2 A8X und dann aus Rücksicht auf den Nachbarort auf Subs verzichtet. Bevor die Dinger übersteuern, bluten einem die Ohren...

Wird beim Sub auch nicht viel anders sein.
Hallo! Habe zwei Audioengine5+ Aktivboxen. Würde es sich lohnen, die meiner Ansicht nach schon gute Basswiedergabe mit dem Sub zu erweitern bzw. deutlich zu verbessern?
Was man auch noch beachten muss, dass ein Subwoofer mit Hochpass-Filter die Sateliten-Lautsprecher entlasten kann, welche dann auch noch besser klingen. Win-Win

Klar wird ein 7'' Sub besser klingen als 5'' in einer Aktivbox.
Bearbeitet von: "punktdot" 21. Jun
Kann man so'n Teil auf schwimmend verlegtes Parkett stellen?
Guter Deal und ich würde mir den Sub zu meinen 5" Studiomonitoren gerne kaufen, aber ich glaube meine Nachbarn wären überhaupt nicht begeistert
QhIPvor 22 m

Dann spare am besten auch gleich auf anständige Monitorboxen. Vielleicht …Dann spare am besten auch gleich auf anständige Monitorboxen. Vielleicht sogar welche mit 6" oder mehr Zoll. (Dann kannst Du Dir unter Umständen sogar den Sibwoofer sparen - spätestens ab 8")Nichts gegen die Control One für die Beschallung von Restaurants oder der Gartenlaube, aber zum richtigen Musikhören sind die nix.Zum Beispiel die hier:m.thomann.de/de/krk_r6_g3_b_stock.htm?o=9&search=1529532403Kommen auch bis 30Hz runter. Sind passiv, falls Du sie an einer Hifi Anlage betreibst.


Die 33Hz bei -10dB ist aber ein enormer Unterschied zum Pegel.
Sheygetzvor 3 m

Kann man so'n Teil auf schwimmend verlegtes Parkett stellen?


Müsste schon irgendwie entkoppelt sein... mit gummifüssen oder so
Ich habe seit circa 10 Jahren die A5 im Betrieb. Eine der Investitionen, die ich niemals bereut habe …
Macht das in Kombination mit 2x Yamaha HS8 (8") noch Sinn?
Also die HS8 haben zwar einen 8'' Tieftöner, welcher aber "nur" 75W liefert. Also mehr Leistung hat der Sub 7 auf jeden Fall. Zudem würde er, wenn du den Hochfrequenzpassfilter verwendest, die HS8er etwas entlasten, weil diese dann nicht mehr ganz so tief spielen müssen.

Aber inwieweit sich das für dich wirklich lohnen würde ist schwer zu beurteilen.
Kann jemand der Experten einen vom Preis-Leistungsverhältnis guten Subwoofer für Passivboxen zur Benutzung an der Hifi-Anlage/Wohnzimmer/Mietwohnung empfehlen?
Die Nachbarn sollten durch den SUB nicht aus ihrer Bude geblasen werden.
Vielen Dank.
Bearbeitet von: "Nephi.lim" 21. Jun
mag sein, dass er knackig klingt. Aber 7" sind 18 cm. Die Frequenzen, die der schafft sind nicht sonderlich tief.
Nephi.lim21. Jun

Kann jemand der Experten einen vom Preis-Leistungsverhältnis guten …Kann jemand der Experten einen vom Preis-Leistungsverhältnis guten Subwoofer für Passivboxen zur Benutzung an der Hifi-Anlage/Wohnzimmer/Mietwohnung empfehlen?Die Nachbarn sollten durch den SUB nicht aus ihrer Bude geblasen werden.Vielen Dank.


Na den Adam hier!

Alternativ Mivoc Hype 10 G2
Laut Artikeldetails macht das Ding doch nur 32Hz.
Das haben schon meine Standboxen.
Also um dem Heimkino noch den letzten rums zu geben muss man da schon 20Hz haben.
StillPadvor 1 h, 12 m

Laut Artikeldetails macht das Ding doch nur 32Hz.Das haben schon meine …Laut Artikeldetails macht das Ding doch nur 32Hz.Das haben schon meine Standboxen.Also um dem Heimkino noch den letzten rums zu geben muss man da schon 20Hz haben.



Deine Standboxen machen aber ziemlich sicher noch mehr als nur Bass, was die Objektiv dann wirklich in diesem Frequenzbereich Leisten will ich nicht wissen.

Dein Kombi hat vielleicht auch ähnlich viel PS wie mein Sportwagen, da er aber doppelt so viel wiegt ist er trotzdem deutlich langsamer.

Nur so als Tipp zum Nachdenken
Moinsen,
danke für den Deal. Hab ihn mir bestellt da ich eh mehr Musik hör als fern zu sehen. Ich bin schon sehr gespannt wie sich ein Studio Subwoofer an meiner Heimkino Anlage so anhört. Hatte schon ein paar Subs und der soll jetzt meinen Canton AS 85.2 beerben. Der Preis ist schon echt hot.
Grüße
Moin,

nutze wharfedale diamond 10.2 mit einem onkyo tx-nr 575 und einer diamond 11.0 als Center. Macht dieser Sub in meinem Setup einen Sinn ? 60% Filme 40% Musik

Thx
chiefrocavor 4 h, 38 m

Moin,nutze wharfedale diamond 10.2 mit einem onkyo tx-nr 575 und einer …Moin,nutze wharfedale diamond 10.2 mit einem onkyo tx-nr 575 und einer diamond 11.0 als Center. Macht dieser Sub in meinem Setup einen Sinn ? 60% Filme 40% MusikThx



Der Onkyo hat einen sub-out, anschließen kannst du ihn also. Dabei musst du bedenken, dass der Adam Sub 7 noch Strom braucht, da er aktiv ist.

Die Frage ist, ob du denkst, dass du mehr Bass brauchst.
punktdotvor 8 h, 23 m

Deine Standboxen machen aber ziemlich sicher noch mehr als nur Bass, was …Deine Standboxen machen aber ziemlich sicher noch mehr als nur Bass, was die Objektiv dann wirklich in diesem Frequenzbereich Leisten will ich nicht wissen.Dein Kombi hat vielleicht auch ähnlich viel PS wie mein Sportwagen, da er aber doppelt so viel wiegt ist er trotzdem deutlich langsamer.Nur so als Tipp zum Nachdenken



Habe Nubert Nuline 283 stehen, da passen schon die Angaben. Kosten halt auch ein wenig mehr.
War halt neugierig weil hier welche meinten gut fürs Heimkino.
Naja vielleicht für Leute mit Brüllwürfeln, aber nicht bei ausgewachsenen Standboxen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text