Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Süddeutsche Zeitung (SZ) Familie - 1 Ausgabe (bestehend aus 2 Heften - print) gratis
320° Abgelaufen

Süddeutsche Zeitung (SZ) Familie - 1 Ausgabe (bestehend aus 2 Heften - print) gratis

KOSTENLOS7,80€Burda Verlag Angebote
13
eingestellt am 30. Apr
Momentan bietet der Verlag eine Ausgabe des SZ Familie Magazin, das eigentlich aus zwei einzelnen besteht: eine Ausgabe für die Eltern und eine für Kinder im Alter von 4-11 Jahren kostenlos an (Kündigung notwendig).

1372593.jpg1372593.jpg

SZ Familie Magazin Abo Preisvergleich
Laut der Landingpage kostet eine Ausgabe der Zeitschrift normalerweise sonst 7,80 € bzw. 6,65 €, für die, die bereits Abonnenten der SZ sind.



Das Heft für Eltern…
SZ Familie richtet sich an lebensfrohe und vielseitig interessierte Eltern, die auf hohem Niveau informiert und unterhalten werden möchten. Eltern, die viel in digitalen Welten unterwegs sind und sich deshalb umso mehr darauf freuen, echten Lesestoff in der Hand zu halten.

  • anspruchsvoller, unterhaltsamer Journalismus
  • gemeinsame Themen im Eltern- und Kinderheft zum gemeinsamen Austauschen
  • Texte von Eltern für Eltern

Das Heft für Kinder...
Das werbefreie Kinderheft ist ideal für neugierige Kinder, die mit buntem Papier und Bastelideen noch etwas anzufangen wissen. Die Texte sind spannend und kindgerecht gestaltet und greifen zum Teil auf Themen des Elternhefts zurück – so können Themen gemeinsam entdeckt werden.

  • altersgerechter Journalismus für Kinder im Vor- und Grundschulalter
  • Bastelideen & Rätsel
  • und natürlich eine Witzeseite

1372593.jpg1372593.jpg1372593.jpg



Kündigung
  • Mindestbezug: eine Ausgabe, danach jederzeit kündbar
  • Kündigungsfrist: mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende bzw. zum Ende des Vorauszahlungszeitraums gekündigt werden.

Ansprechpartner
Süddeutsche Zeitung GmbH , Abo-Service , 80289 München
Tel.: 089/2183-8080, Fax: 089/2183-8207, E-Mail: aboservice@sz.de
Zusätzliche Info
Burda Verlag Angebote

Gruppen

13 Kommentare
Gibt es das nicht immer? Genauso wie das 14-tägige Probeabo der SZ? :/
An sich aber interessante Info für alle die es interessiert.
Toll. Aber auf Kündigung habe ich keinen Bock.
Seit dem Diffamierungs Artikel gegen Dirk Müller (man sollte auch seine eigene Stellungnahme durchlesen) kommt mir diese Zeitung nicht ins Haus, weder print noch digital...
jojoachim30.04.2019 09:40

Seit dem Diffamierungs Artikel gegen Dirk Müller (man sollte auch seine …Seit dem Diffamierungs Artikel gegen Dirk Müller (man sollte auch seine eigene Stellungnahme durchlesen) kommt mir diese Zeitung nicht ins Haus, weder print noch digital...


wobei die Zeitung nichts mit dem Familienheft zu tun hat, insbesondere nicht mal redaktionell. Hast du zu der Dirk Müller Geschichte einen Link? Für mich ist eher die Kündigungsverpflichtung ein Grund, es nicht zu machen. Kenne leider die Gepflogenheiten des Verlages da recht gut.
Bearbeitet von: "diogenes" 30. Apr
über questler gibt es 1,50 euro für die bestellung des probeexemplar
erikamustermannvor 2 h, 55 m

Aktuell zur Info: https://www.nachdenkseiten.de/?p=51321


Absolut, den film der magnitsky fall (sehenswert) gibt's auf bitchute..
diogenes30.04.2019 11:42

wobei die Zeitung nichts mit dem Familienheft zu tun hat, insbesondere …wobei die Zeitung nichts mit dem Familienheft zu tun hat, insbesondere nicht mal redaktionell. Hast du zu der Dirk Müller Geschichte einen Link? Für mich ist eher die Kündigungsverpflichtung ein Grund, es nicht zu machen. Kenne leider die Gepflogenheiten des Verlages da recht gut.


Erster Artikel bei Google "süddeutsche zeitung Dirk Müller"
jojoachim30.04.2019 12:54

Erster Artikel bei Google "süddeutsche zeitung Dirk Müller"


Ah ok, daher weht der Wind. Ich glaube das müssen wir an dieser Stelle nicht diskutieren. Mal abgesehen davon, dass außer Müller selbst nur sehr fragwürdige Medien diese vermeintliche Affäre kritisieren.
diogenesvor 3 h, 29 m

Ah ok, daher weht der Wind. Ich glaube das müssen wir an dieser Stelle …Ah ok, daher weht der Wind. Ich glaube das müssen wir an dieser Stelle nicht diskutieren. Mal abgesehen davon, dass außer Müller selbst nur sehr fragwürdige Medien diese vermeintliche Affäre kritisieren.


Mit sehr fragwürdige Medien meinst du wohl den SZ Artikel? (Kann man echt falsch herum verstehen).
jojoachimvor 8 h, 27 m

Seit dem Diffamierungs Artikel gegen Dirk Müller (man sollte auch seine …Seit dem Diffamierungs Artikel gegen Dirk Müller (man sollte auch seine eigene Stellungnahme durchlesen) kommt mir diese Zeitung nicht ins Haus, weder print noch digital...


Wenn man sich mal die Mühe macht ein bisschen nachzuforschen, die Hälfte der SZ „Journalisten“ sind mittlerweile diverse Blogger Girls & Boys die frisch mit dem Studium fertig geworden sind.
Einfach nur noch lächerlich mittlerweile diese Zeitung und sehr schade eigentlich.
diogenes30.04.2019 11:42

wobei die Zeitung nichts mit dem Familienheft zu tun hat, insbesondere …wobei die Zeitung nichts mit dem Familienheft zu tun hat, insbesondere nicht mal redaktionell. Hast du zu der Dirk Müller Geschichte einen Link? Für mich ist eher die Kündigungsverpflichtung ein Grund, es nicht zu machen. Kenne leider die Gepflogenheiten des Verlages da recht gut.


paulschreyer.wordpress.com/201…ng/
TeamCanadavor 1 h, 31 m

https://paulschreyer.wordpress.com/2018/11/25/dirk-mueller-journalistischer-rufmord-in-der-sueddeutschen-zeitung/


"tausendfach in Deutschland jedes Jahr. Die Süddeutsche Zeitung ist keine freie Presse, sondern ein Organ der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und verfügt über keinen einzigen investigativen Journalisten, veröffentlicht ebenfalls keine Informationen, die das Machtsystem des Staates offenlegen" ah ja....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text