130°
ABGELAUFEN
Suits - Season 1 [Blu-ray]
Suits - Season 1 [Blu-ray]

Suits - Season 1 [Blu-ray]

Preis:Preis:Preis:30,59€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Media-dealer.de kann man die Blu-Ray zur 1.Staffel von Suits momentan für 30,59€ vorbestellen.
Erscheinungstermin ist am 10.04.

Um auf den Preis zu kommen muss man den Newsletter abonnieren und dann den 10% Gutschein benutzen.

Nächstbester Preis sind 34,99€ laut idealo.de

Man spart somit immerhin 4,40€ oder ca. 12,5%.

23 Kommentare

Geniale Serie!

PS: Auf deutsch gibt es auch bereits die komplette zweite Staffel (ich glaube aber nicht auf DVD und Bluray). Auf englisch auch schon die dritte Staffel. Absolut jedem zu empfehlen, und (auch wenn mich dafür hier wohl einige steinigen werden) am besten zu beschreiben als "Boston Legal meets Scrubs" (_;)

Neben Breaking Bad die mit Abstand beste Serie. Fast 31€ für 12 Folgen sind aber unverschämt teuer.

Das ist doch kein guter Preis?! Da macht es wirklich Sinn, ein paar Wochen zu warten und schon kostet sie die Hälfte.
Wer demnächst in England sein sollte, ich habe dort letzte Woche die beiden ersten Staffeln für 10,- bzw. 15,- Pfund gesehen (HMV, London).

Ich warte schon auf die nächste Staffel, eine echt gute Serie !

Suits = autohot

Preis mittelscheiße, Serie megagut.

gab neulich bei zavi erst die ersten beiden Staffeln zusammen für 10 Pfund wenn ich mich recht erinnere

serie hat mich auch überrascht. leider erst bei folge 3 oder 4 eingestiegen.

Richtig gute Serie! Kann ich jedem nur empfehlen. Am besten auf englisch schauen.

Suits genial, preis naja

BB > Suits > all gg no re

leider ist die engl. dvd ohne untertitel und dann wirds mMn schwer zu verstehen.
trotzdem gute serie,sowohl auf englisch als auch mal auf deutsch!

scrubs vergleich? wohl eher nicht.

Gute Serie - Lohnt! Preis kann man auch anbieten.

Die Serie ist doch total langweilig! Viel arrogantes Gequatsche und wenig Handlung!

Warum findet ihr den Quatsch alle gut? oO

Frauenserie. Nicht völlig schlecht, aber ganz sicher keine Offenbarung. Hat auch weder was mit Scrubs noch mit Boston legal gemein.

die Serie ist gut und kurzweilig aber eben "nur" eine studioserie.
daher finde ich den Preis zu hoch.

für eine aufwendige Produktion wie BB oder GoT kann man so einen Preis bezahlen aber nicht für eine Standard Serie

Suits Staffel 1+2 liefen letztes Jahr schon auf Fox HD.

Dementsprechend ist alles schon auf dem Sky+ Receiver vorhanden.

Jetzt wo die Serie bei VOX angelaufen ist, scheint das Ding ja solangsam zu hypen.

aineas337

Frauenserie. Nicht völlig schlecht, aber ganz sicher keine Offenbarung. Hat auch weder was mit Scrubs noch mit Boston legal gemein.



Boston Legal? Anwaltssetting: check. Fälle mit ernstem Hintegrund trifft auf Situationskomik mit flotten Sprüchen: check.

Scrubs? Mentor triezt (und liebt tief innen) seinen unerfahrenen Schützling: check. Schützling jagt staffellang sexy Kollegin hinterher: check. Bösewicht als gemeinsames Objekt des Zorns von Mentor und Schützling: check. Wortgefechte und -spiele vor allem zwischen Mentor und Schützling: check.

Wirklich sooo abwegig?

Trantor

Wirklich sooo abwegig?


Ja, sooo abwegig. Auch wenn es oberflächlich Ähnlichkeiten gibt, Erzählstil, Humor usw. sind nicht vergleichbar.

Trantor

Wirklich sooo abwegig?



Wow, das nenn ich ja mal eine stichhaltige Beweisführung von Dir...

Sorry, aber nicht nur das Anwaltssetting sondern auch der Erzählstil ist ziemlich ähnlich zu Boston Legal, wo auch jeweils in einer Episode ein Fall mit aktuellem politischem/gesellschaftlichem Hintergrund bearbeitet wird und als Spannungsbogen über die Staffel der "Kampf" innerhalb und um die Kanzlei liegt (bei Suits ist es der Rückkehrer Hartman bzw. der Zusammenschluss mit der britischen Kanzlei, bei Boston Legal ist es der Versuch Danny Crane rauszudrängen bzw. die Kanzlei an die Chinesen zu verkaufen etc.).

Der Humor ist bei Boston Legal ähnlich darauf ausgelegt, flapsige Sprüche mit beißenden, zynischen Kommentaren zu mischen. Ja, manchmal ist auch etwas Slapstick dabei (v.a. was Danny Crane angeht), der bei Suits komplett fehlt. Aber Boston Legals Alan Shore hat sowohl als Person (sich selbst als den größten Anwalt der Welt und Gottes Geschenk an die Frauen sehen) als auch in Punkto Humor (knappe, ironische Kommentare) schon recht vergleichbar mit Suits Harvey Spector.

Und Scrubs ist natürlich weitaus mehr Comedyserie inkl. viel mehr Slapstick-Humor, aber die Beziehungen und Entwicklungen der Personen sind in meinen Augen schon gut vergleichbar: JD, der genauso wie Mike Ross als Rookie sich erst beweisen muss, nach Anerkennung von seinem Chef Dr. Cox (Harvey Spector) heischt und mit Kollegin Elliot (Rachel) eine On/Off-Beziehung pflegt; Dr. Bob Kelso (Louis Litt) als ständiger Nerv-Gegenspieler, der zwischendurch aber immer seine menschlichen Seiten durchblitzen lässt.

Wirklich so abwegig, hmm?

Selbstverständlich gibt es bestimmte Archetypen an Charakteren und Plots. Aber ist jetzt auch jede Crime-Serie eine Mischung aus allen anderen Crime-Serien?

Aber hey, in einem Punkt passt der Scrubs Vergleich: Beides ist nicht sooo witzig und für 30 Euro für eine Staffel zu teuer.

aineas337

... und für 30 Euro für eine Staffel zu teuer.



Das stimmen wir überein
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text