SUMMER WAVES® Groß-Pool bei Aldi-Süd
265°Abgelaufen

SUMMER WAVES® Groß-Pool bei Aldi-Süd

15
eingestellt am 5. Junheiß seit 5. Jun
Ab dem 6.Juni gibt es bei Aldi-Süd den SUMMER WAVES® Groß-Pool.

Produktbeschreibung:
  • ca 366cm × 84cm
  • ca 7000 Liter Wasserkapazität
  • Inklusive einer 230 V/12 V Kartuschenfilteranlage, Fließgeschwindigkeit 2271 Liter/Stunde, Abdeckplane, Thermometer, Dosierschwimmer und Oberflächenskimmer
  • Ablassventil vorhanden

15 Kommentare

das soll ein groß-pool sein? Schau mal auf der Herstellerseite (intex) nach, das ist eher ein klein-pool...
Bearbeitet von: "daRul3r" 5. Jun

Kann mal jemand was zu den laufenden Kosten von so einem Teil sagen, also Wasser, Strom und Zusätze was man so braucht und was bräuchte man bei diesem Set jetzt noch so zusätzlich?
Bearbeitet von: "Loby" 5. Jun

Lobyvor 14 m

Kann mal jemand was zu den laufenden Kosten von so einem Teil sagen, also …Kann mal jemand was zu den laufenden Kosten von so einem Teil sagen, also Wasser, Strom und Zusätze was man so braucht und was bräuchte man bei diesem Set jetzt noch so zusätzlich?



Laufende Kosten sind eigentlich minimal.
Taeglich 1-2 Stunden die Pumpe anwerfen, Wasser muss eigentlich nicht wirklich nachgefuellt werden.
Zwingend erforderlich ist Poolchemie (gibt es auch bei Aldo als Set, um die 20,-), der Schwimmer sollte permanent befuellt sein. Ab und zu pH-Wert testen und ggfs. nachregeln. Das Poolchemie-Set duerfte fuer 2-3 Jahre reichen.
Ansonsten kippt der Pool innerhalb weniger Tage um. Das ist auch nicht gesund
Unbedingt empfehlenswert ist eine Leiter, die Wandung ist recht labil, und Kinder koennen nicht ueber den Rand steigen. Kosten um die 30 EUR.

Haenkvor 24 m

Laufende Kosten sind eigentlich minimal.Taeglich 1-2 Stunden die Pumpe …Laufende Kosten sind eigentlich minimal.Taeglich 1-2 Stunden die Pumpe anwerfen, Wasser muss eigentlich nicht wirklich nachgefuellt werden.Zwingend erforderlich ist Poolchemie (gibt es auch bei Aldo als Set, um die 20,-), der Schwimmer sollte permanent befuellt sein. Ab und zu pH-Wert testen und ggfs. nachregeln. Das Poolchemie-Set duerfte fuer 2-3 Jahre reichen.Ansonsten kippt der Pool innerhalb weniger Tage um. Das ist auch nicht gesund Unbedingt empfehlenswert ist eine Leiter, die Wandung ist recht labil, und Kinder koennen nicht ueber den Rand steigen. Kosten um die 30 EUR.


Hier muss ich in nahezu allen Punkten widersprechen.
Zunächst: Die Pumpe ist Mist. Idealerweise kauft man gleich eine Sandfilteranlage, dann ist das Risiko, dass das Wasser umkippt gleich mal deutlich geringer. Bleibt man bei dieser Pumpe, sollte sie nahezu ununterbrochen laufen. Der poolinhalt sollte zwei mal am Tag komplett umgewälzt werden, an sehr heißen Tagen oder bei viel Badebetrieb drei mal. Dass der angegebene Wert, wieviel die Pumpe pro Stunde schafft, ein fantasiewert ist, dürfte klar sein.
1-2 Stunden täglich wie behauptet= das Wasser kippt mit absoluter Sicherheit.
Zusätzlich macht ein poolsauger Sinn, kommt auf die äußeren Umstände an (Bäume in der Nähe, deren Blätter in den Pool fallen, Pollenflug etc. )
Ein Pool ist leider auch arbeitsintensiv, man muss die Pumpe regelmäßig reinigen, den Boden saugen, das Wasser regelmäßig prüfen. Dann wird es irgendwann trüb wenn es dumm läuft= weitere Chemie/Aufwand.
Trotzdem: das set von Aldi ist preislich interessant und ein guter Einstieg. Kann man empfehlen wenn man keine großen Ansprüche hat.

oceanic815vor 16 m

Hier muss ich in nahezu allen Punkten widersprechen. Zunächst: Die Pumpe …Hier muss ich in nahezu allen Punkten widersprechen. Zunächst: Die Pumpe ist Mist. Idealerweise kauft man gleich eine Sandfilteranlage, dann ist das Risiko, dass das Wasser umkippt gleich mal deutlich geringer. Bleibt man bei dieser Pumpe, sollte sie nahezu ununterbrochen laufen. Der poolinhalt sollte zwei mal am Tag komplett umgewälzt werden, an sehr heißen Tagen oder bei viel Badebetrieb drei mal. Dass der angegebene Wert, wieviel die Pumpe pro Stunde schafft, ein fantasiewert ist, dürfte klar sein. 1-2 Stunden täglich wie behauptet= das Wasser kippt mit absoluter Sicherheit. Zusätzlich macht ein poolsauger Sinn, kommt auf die äußeren Umstände an (Bäume in der Nähe, deren Blätter in den Pool fallen, Pollenflug etc. )Ein Pool ist leider auch arbeitsintensiv, man muss die Pumpe regelmäßig reinigen, den Boden saugen, das Wasser regelmäßig prüfen. Dann wird es irgendwann trüb wenn es dumm läuft= weitere Chemie/Aufwand. Trotzdem: das set von Aldi ist preislich interessant und ein guter Einstieg. Kann man empfehlen wenn man keine großen Ansprüche hat.

Also, da kann ich nur widersprechen und Haenk recht geben. Wenn man bei Aldi das Poolchemie Set kauft und noch 1-2 KG Multitaps kommt man gut über die Saison. Entscheidend ist aus meiner Sicht der Standort. Erstens muss es echt grade sein, zweitens idealer weise überdacht oder mindestens ohne größere Bäume in der Nähe. Noch eine Leiter dazu und genießen. Täglich mit großem Kescher sauber machen erspart sogar fast die Pumpe. Wir machen das seit mehreren Jahren so und füllen in der Saison nicht mal Wasser nach. Für mich ist es wichtig, den Aufwand gering zu halten und lieber mehr zu nutzen.....

Das Aldi Set ist übrigens ideal, war bei uns Aldi Nord bereits um 08.05Ihr ausverkauft.

oceanic815vor 24 m

Hier muss ich in nahezu allen Punkten widersprechen. Zunächst: Die Pumpe …Hier muss ich in nahezu allen Punkten widersprechen. Zunächst: Die Pumpe ist Mist. Idealerweise kauft man gleich eine Sandfilteranlage, dann ist das Risiko, dass das Wasser umkippt gleich mal deutlich geringer. Bleibt man bei dieser Pumpe, sollte sie nahezu ununterbrochen laufen. Der poolinhalt sollte zwei mal am Tag komplett umgewälzt werden, an sehr heißen Tagen oder bei viel Badebetrieb drei mal. Dass der angegebene Wert, wieviel die Pumpe pro Stunde schafft, ein fantasiewert ist, dürfte klar sein. 1-2 Stunden täglich wie behauptet= das Wasser kippt mit absoluter Sicherheit. Zusätzlich macht ein poolsauger Sinn, kommt auf die äußeren Umstände an (Bäume in der Nähe, deren Blätter in den Pool fallen, Pollenflug etc. )Ein Pool ist leider auch arbeitsintensiv, man muss die Pumpe regelmäßig reinigen, den Boden saugen, das Wasser regelmäßig prüfen. Dann wird es irgendwann trüb wenn es dumm läuft= weitere Chemie/Aufwand. Trotzdem: das set von Aldi ist preislich interessant und ein guter Einstieg. Kann man empfehlen wenn man keine großen Ansprüche hat.



Natuerlich ist eine Sandfilteranlage besser. Allerdings muss auch bei dieser der Sand gewechselt werden (Kosten) und die Filteranlage selbst ist nicht gerade guenstig. Die mitgelieferte Filterung ist aber auch nicht so schlecht; ein paar Tage lang gab es massiven Flug von kleinen Rapskaefern, die mussten mit einem Kescher "abgeschopeft" werden, die restlichen sind zuverlaessig im Filter gelandet. (Den Filter selbst muss man uebrigens auch regelmaessig reinigen, am besten mit hartem Wasserstrahl und dann jede Lamelle einzeln aufweiten. Dauert ungefaehr 10 Minuten...)
Dass man seinen Pool auch mal reinigen muss, versteht sich wohl von selbst.

Haenkvor 1 h, 24 m

....Taeglich 1-2 Stunden die Pumpe anwerfen...


Wie schaut es aus wenn man im Urlaub ist?
Bin ca. jedes Jahr 5 Wochen am stück weg.
Spekuliere morgen das Set zu kaufen.

FrankReinossvor 1 h, 45 m

Das Aldi Set ist übrigens ideal, war bei uns Aldi Nord bereits um 08.05Ihr …Das Aldi Set ist übrigens ideal, war bei uns Aldi Nord bereits um 08.05Ihr ausverkauft.


Muss ich leider bestätigen. Um 9 stand ich letzten Mittwoch vor den leeren Paletten. Lt. Aussage der Verkäuferin gab es solche Szenen zuletzt bei den Aldi-Computeraktionen vor vielen Jahren.

FrankReinossvor 1 h, 49 m

Das Aldi Set ist übrigens ideal, war bei uns Aldi Nord bereits um 08.05Ihr …Das Aldi Set ist übrigens ideal, war bei uns Aldi Nord bereits um 08.05Ihr ausverkauft.

Kann ich auch bestätigen. Um 08:07 waren die 6 vorhandenen Pools weg.

kersam43vor 1 h, 54 m

Wie schaut es aus wenn man im Urlaub ist?Bin ca. jedes Jahr 5 Wochen am …Wie schaut es aus wenn man im Urlaub ist?Bin ca. jedes Jahr 5 Wochen am stück weg.Spekuliere morgen das Set zu kaufen.



In diesem Fall ist es wohl ratsam, das Wasser abzulassen und dann wieder neu zu befuellen; die Pumpe koennte man zwar ueber eine Zeitschaltuhr laufen lassen (wenn die Plane drueber ist, kommt ohnehin nur wenig Dreck ins Wasser), aber die Tabs muessen ja alle paar Tage erneuert werden, sonst kippt das Wasser. Vielleicht eine Aufgabe fuer den Nachbarn, der auch die Blumen giesst

kersam43vor 5 h, 26 m

Wie schaut es aus wenn man im Urlaub ist?Bin ca. jedes Jahr 5 Wochen am …Wie schaut es aus wenn man im Urlaub ist?Bin ca. jedes Jahr 5 Wochen am stück weg.Spekuliere morgen das Set zu kaufen.

Zwei große Schwimmdosierer bis zum Rand füllen und gut. Trotzdem wäre es gut, wenn man zwischendurch die Plane mal lüftet.

😁Groß-Pool

oceanic815vor 20 h, 27 m

Hier muss ich in nahezu allen Punkten widersprechen. Zunächst: Die Pumpe …Hier muss ich in nahezu allen Punkten widersprechen. Zunächst: Die Pumpe ist Mist. Idealerweise kauft man gleich eine Sandfilteranlage, dann ist das Risiko, dass das Wasser umkippt gleich mal deutlich geringer. Bleibt man bei dieser Pumpe, sollte sie nahezu ununterbrochen laufen. Der poolinhalt sollte zwei mal am Tag komplett umgewälzt werden, an sehr heißen Tagen oder bei viel Badebetrieb drei mal. Dass der angegebene Wert, wieviel die Pumpe pro Stunde schafft, ein fantasiewert ist, dürfte klar sein. 1-2 Stunden täglich wie behauptet= das Wasser kippt mit absoluter Sicherheit. Zusätzlich macht ein poolsauger Sinn, kommt auf die äußeren Umstände an (Bäume in der Nähe, deren Blätter in den Pool fallen, Pollenflug etc. )Ein Pool ist leider auch arbeitsintensiv, man muss die Pumpe regelmäßig reinigen, den Boden saugen, das Wasser regelmäßig prüfen. Dann wird es irgendwann trüb wenn es dumm läuft= weitere Chemie/Aufwand. Trotzdem: das set von Aldi ist preislich interessant und ein guter Einstieg. Kann man empfehlen wenn man keine großen Ansprüche hat.




Der Kollege hier hat völlig Recht. Beim Poolkauf ist es mit so einem Set nicht getan. Ich habe gerade einen 3,66mx1,22m Rundpool gebaut. Kann ja mal eine Kostenaufstellung machen, so grob überschlagen und aus dem Kopf. Also nicht auf den Euro genau.

Pool: 195 Eus
Leiter: 70 Eus
Sandfilter: 169 Eus
Filterbälle: 17 Eus
Vlies zum unterlegen: 40 Eus
Solarabdeckfolie: 40 Eus
6m Schläuche: 18 eus

Dann stellt man fest, das der Pool 32er Anschlüße hat, man aber 38er Schläuche bestellt hat. Mal eben 2 Eckventile mit Adaptern bestellt, um von 32 auf 38mm zu kommen....45 Eus inkl Versand.
Skimmer, Bodensauger und Käscher habe ich noch vom alten Pool gehabt.

Ich hätte den selben Pool auch in einem komplett Set für 399 Eus bekommen können, aber ich wollte den mickrigen Sandfilter mit 10Kg Filtervolumen nicht haben.

Versuche mal, ein Bild dran zu hängen
14162473-p5BZH.jpg

Bei uns schon um 14 Uhr ausverkauft
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Keirez. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text