Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
SumUp 3G Kartenterminal (ohne Handy/Tablet nutzbar)
273° Abgelaufen

SumUp 3G Kartenterminal (ohne Handy/Tablet nutzbar)

82,11€117,81€-30%
22
eingestellt am 15. Nov 2018
Wer schon immer mal Kartenzahlungen per

  • VISA
  • V-Pay
  • Mastercard
  • Maestro
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay

empfangen wollte, hat nun die Chance sich das aktuelle SumUp 3G Terminal für netto €69 (€82,11) zu bestellen. Das Besondere daran ist, dass dieses Modell komplett ohne App (bzw. Handy/Tablet) auskommt. Es beinhaltet eine SIM Karte mit unlimitierten Datenvolumen.

Konditionen:

  • 0€ Fixkosten
  • 2,75% bei Kreditkarten
  • 0,95% bei EC-Karten

Quelle des Codes war die französische Seite:
dealabs.com/bon…723
Ähnlicher Deal aus England:
hotukdeals.com/dea…731

Der Link entstand durch Besuch von SumUp über den Dealabs Link mit anschließender Änderungen der Sprache/des Landes auf Deutsch(land).

Habe bereits die Versandbestätigung erhalten.

Hier der Link zum letzten Deal für das "normale"/billigere Bluetooth Modell:
mydealz.de/dea…225

Und noch ein YT Video dazu:
Zusätzliche Info

Gruppen

22 Kommentare
Ist das nicht der ganz normale Preis?
SIM-Karte mit unbegrenztem Datenvolumen klingt schonmal gut!
marcometervor 2 m

Ist das nicht der ganz normale Preis?


Jaein, Preis gilt nur über den link.
kreuzweisevor 3 m

SIM-Karte mit unbegrenztem Datenvolumen klingt schonmal gut!


Glaube nicht, dass du mit dem Volumen irgendwas, über den eigentlichen Zweck hinaus, anfangen kannst.

Und die Gebühr ist recht hoch
  • 2,75% bei Kreditkarten
Ich weiß ist ne dumme Frage, aber kann man die Simkarte auch ausbauen und anderweitig verwenden oder ist da eine eSim eingebaut?
Fux47vor 2 m

Ich weiß ist ne dumme Frage, aber kann man die Simkarte auch ausbauen und …Ich weiß ist ne dumme Frage, aber kann man die Simkarte auch ausbauen und anderweitig verwenden oder ist da eine eSim eingebaut?


Es wird darauf hingewiesen, dass man die Karte nicht austauschen soll. Sicherlich ist sie auch gegen Missbrauch geschützt.
Avatar
GelöschterUser855557
Apple Pay und Google Pay sind keine eigenständigen Zahlkarten/ -mittel
Vielleicht noch ein interessanter Hinweis: laut Sumup Hotline ist momentan noch kein Quittungsdruck per BT vom 3G-Terminal möglich
Vermutlich wird sich auch kaum Einer einen Drucker für ca.225€ hinstellen.
kreuzweise15.11.2018 18:27

SIM-Karte mit unbegrenztem Datenvolumen klingt schonmal gut!


Kann ich die auch anderweitig (im Tablet) nutzen??
Gerhard_N15.11.2018 18:45

Vielleicht noch ein interessanter Hinweis: laut Sumup Hotline ist momentan …Vielleicht noch ein interessanter Hinweis: laut Sumup Hotline ist momentan noch kein Quittungsdruck per BT vom 3G-Terminal möglich


Weißt du, ob das in näherer Zukunft geplant ist?
JustusPvor 57 m

Kann ich die auch anderweitig (im Tablet) nutzen??


Wäre ich der Anbieter, würde ich dir die PIN nicht verraten

Gibt aber sicher noch "bessere" Möglichkeiten, die SIM vor einer Nutzung abseits ihrer Bestimmung zu schützen.
Ich dachte man muss bei den Dingern nachweisen, dass man ein Unternehmen hat (von wegen Betrug und mobil rumlaufen und NFC Karten abgrasen). Kann das jede Privatperson nutzen? Wie leitet man denn da eine Zahlung ein mit Wert x?
Bearbeitet von: "guenther187" 15. Nov 2018
guenther18715.11.2018 20:07

Ich dachte man muss bei den Dingern nachweisen, dass man ein Unternehmen …Ich dachte man muss bei den Dingern nachweisen, dass man ein Unternehmen hat (von wegen Betrug und mobil rumlaufen und NFC Karten abgrasen). Kann das jede Privatperson nutzen? Wie leitet man denn da eine Zahlung ein mit Wert x?


Auszug aus AGB:
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („Geschäftsbedingungen“) sind eine rechtliche Übereinkunft zwischen dem Gewerbetreibenden, der kein Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist (“Nutzer”) und SumUp Payments Limited
greentom15.11.2018 19:48

Weißt du, ob das in näherer Zukunft geplant ist?



Die Hotline empfiehlt "den Beleg per Mail an die eigene Mailadresse (des Verkäufers) zu senden und dann an einem PC mit Drucker auszudrucken um den Beleg dem Kunden mitgeben zu können" .... ohne Worte
Gibt es eigendlich eine Möglichkeit auch andere BT Drucker zu verbinden? Offiziell kompatibel sind ja nur ein paar recht teure Modelle die nicht im Verhältnis zum Preis des Gerätes stehen.
Bearbeitet von: "saarnfm" 15. Nov 2018
u0159419vor 14 m

Auszug aus AGB:Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen …Auszug aus AGB:Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („Geschäftsbedingungen“) sind eine rechtliche Übereinkunft zwischen dem Gewerbetreibenden, der kein Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist (“Nutzer”) und SumUp Payments Limited


Na also... also nur für Gewerbebetreiber.
Gerhard_Nvor 15 m

Die Hotline empfiehlt "den Beleg per Mail an die eigene Mailadresse (des …Die Hotline empfiehlt "den Beleg per Mail an die eigene Mailadresse (des Verkäufers) zu senden und dann an einem PC mit Drucker auszudrucken um den Beleg dem Kunden mitgeben zu können" .... ohne Worte


Ja, so macht das leider keinen Sinn für mich.

In dem Youtube Video wird im Menü des Geräts "Drucker" angezegt.
Auf der FAQ Seite von SumUp zum Gerät steht folgendes:
"☉ Belege

Stellen Sie Kunden Belege per E-Mail oder SMS aus."

Die Frage ist, ob das Drucken noch implementiert wird oder die Funktion mal geplant war und nun doch verworfen wurde.
Bearbeitet von: "greentom" 15. Nov 2018
Gerhard_Nvor 2 h, 0 m

Vielleicht noch ein interessanter Hinweis: laut Sumup Hotline ist momentan …Vielleicht noch ein interessanter Hinweis: laut Sumup Hotline ist momentan noch kein Quittungsdruck per BT vom 3G-Terminal möglich


Brauchst doch nich, bekommst doch direkt alles zur Buchung auf dein „Schmartfone“.
kreuzweisevor 3 h, 26 m

SIM-Karte mit unbegrenztem Datenvolumen klingt schonmal gut!


Werden eh gedrosselt sein oder 10 MB Volumen haben oder so nen quatsch. So das es gerade so ausreicht.
Daten werden bei einer Transaktion ja so gut wie nichts übertragen.
oneilvor 3 h, 9 m

Vermutlich wird sich auch kaum Einer einen Drucker für ca.225€ hinstellen.


Und genau deshalb wird das Konzept auch nie für die vollends aufgehen...
@altaso
Kommt darauf an, im stat. Einzelhandel wahrscheinlich eher nicht, da bindet man das Gerät idR. per Netzwerk/ZVT an. Aber unterwegs sind solche System mancher Orts wohl schon recht gängig.

Gerät gerade ausprobiert, Touchscreen reagiert recht genau (im Verhältnis zur Größe). Drucker "wird in diesem Modus" nicht unterstützt (Meldung beim Einrichten). Versand des Belegs per SMS und eMail problemlos möglich, man erhält einen kurzen Beleg mit Link auf den vollständigen Zahlungsbeleg.
Unsinnig ist die Fehlermeldung "Serverfehler", wenn man eine Transaktion abbricht.
Bearbeitet von: "oneil" 16. Nov 2018
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text