Sunfire SDS-10 Subwoofer 445€ anstatt 519€
489°Abgelaufen

Sunfire SDS-10 Subwoofer 445€ anstatt 519€

14
eingestellt am 13. Dez 2017
Bei hifi-schluderbacher gibt es den Subwoofer-Klassiker Sunfire SDS 10 aktuell für 445€ und somit 74€ günstiger als beim Zweitgünstigsten Händler.
Versand ist gratis.

Bei dem Subwoofer handelt es sich um einen 10 Zöller, der sowohl als Front als auch als Down Fire betrieben werden kann.

Technische Details SDS-10:
Frontfire mit passivem Downfire-Radiator
Leistung RMS: 250 Watt (Peak Power 500W)
Frequenzgang: 30 Hz -150 Hz
Schalldruck: >103dB
Kantenlänge: 384mm x 336mm x 355mm (BxHxT)
Gewicht: 15,4kg
Gehäuse in schwarz

Idealo-Verlauf:

1094503.jpg
Testberichte online mit Testnote 1,2:
testberichte.de/p/s…tml
Zusätzliche Info
Hifi Schluderbacher Angebote

Gruppen

14 Kommentare
Gibt es dann auch moonfire subwoofer? 🤔
PatrickKauth13. Dez 2017

Gibt es dann auch moonfire subwoofer? 🤔


Ja, dort gibt es aber andere Pokemon als beim Sunfire
Wow, die scheinen sich da ja so gut auszukennen dass die auf der Seite nichtmal eine Leistung angeben...

Wieviel Watt (egal ob Sinus, Cosinus oder Tangens) hat die Kiste denn?

Edit : Steht ja in der Beschreibung
Bearbeitet von: "Spassfabrik" 13. Dez 2017
Spassfabrik13. Dez 2017

Wow, die scheinen sich da ja so gut auszukennen dass die auf der Seite …Wow, die scheinen sich da ja so gut auszukennen dass die auf der Seite nichtmal eine Leistung angeben... Wieviel Watt (egal ob Sinus, Cosinus oder Tangens) hat die Kiste denn? Egal, Google weiß alles:Subwooferart: Aktiv, Nennbelastbarkeit von 250 W, Musikbelastbarkeit von 500 W, Übertragungsbereich: 30 Hz - 150 Hz, Phase-Regler, Maße: B384 mm x T336 mm x H355 mm, Gewicht: 15,40 kg


Du kannst dir auch einfach die Dealbeschreibung anschauen, da steht das alles drin!?
Oder du klickst auf der Händler-Website auf "technische Daten" und findest die selben Infos !?
Bearbeitet von: "Felibert" 13. Dez 2017
felix280813. Dez 2017

Ja, dort gibt es aber andere Pokemon als beim Sunfire


Aaah, so ist das also
Again what learned
PatrickKauth13. Dez 2017

Gibt es dann auch moonfire subwoofer? 🤔


Selten so gelacht
felix280813. Dez 2017

Du kannst dir auch einfach die Dealbeschreibung anschauen, da steht das …Du kannst dir auch einfach die Dealbeschreibung anschauen, da steht das alles drin!?Oder du klickst auf der Händler-Website auf "technische Daten" und findest die selben Infos !?


Stand vorhin meine ich noch nicht da. Egal alles gut
Ich habe einen Downfire Subwoofer aus dem Teufel Consono 35 MK3 Set und bin nicht wirklich zufrieden damit. Bei Filmen ist das Ganze ganz ok, aber ich hab das Gefühl, dass der Subwoofer nicht richtig dynamisch klingt - eher "rumschwabbelt", wenn das Sinn macht.

Da ich über das 5.1 Set ab und zu auch ganz gern Musik höre, hätte ich gerne einen etwas knackigeren Bass. Jetzt meine Frage, da ich mich nicht wirklich mit der Materie auskenne: Löst ein anderer Subwoofer wie dieser mein Problem oder muss ich komplett etwas an meinem Setup ändern.

Habe eig. nur die Satelitten aus dem Set, Front R+L Regallautsprecher von Klipsch und AV-Reveiver X1000 (oder so) von Denon.
Bearbeitet von: "SchecterYeah" 13. Dez 2017
Avatar
GelöschterUser237037
SchecterYeah13. Dez 2017

Ich habe einen Downfire Subwoofer aus dem Teufel Consono 35 MK3 Set und …Ich habe einen Downfire Subwoofer aus dem Teufel Consono 35 MK3 Set und bin nicht wirklich zufrieden damit. Bei Filmen ist das Ganze ganz ok, aber ich hab das Gefühl, dass der Subwoofer nicht richtig dynamisch klingt - eher "rumschwabbelt", wenn das Sinn macht. Da ich über das 5.1 Set ab und zu auch ganz gern Musik höre, hätte ich gerne einen etwas knackigeren Bass. Jetzt meine Frage, da ich mich nicht wirklich mit der Materie auskenne: Löst ein anderer Subwoofer wie dieser mein Problem oder muss ich komplett etwas an meinem Setup ändern.Habe eig. nur die Satelitten aus dem Set, Front R+L Regallautsprecher von Klipsch und AV-Reveiver X1000 (oder so) von Denon.


Subwoofer und Raummoden sind immer ein schwieriges Thema. Mein Rat wäre, zunächst unterschiedliche Aufstellorte auszuprobieren, die Auswirkungen können gewaltig sein
GelöschterUser23703713. Dez 2017

Subwoofer und Raummoden sind immer ein schwieriges Thema. Mein Rat wäre, …Subwoofer und Raummoden sind immer ein schwieriges Thema. Mein Rat wäre, zunächst unterschiedliche Aufstellorte auszuprobieren, die Auswirkungen können gewaltig sein


korrekt, das sollte Schritt Nummer 1 sein. Dennoch wird der Sunfire ganz sicher auch eine qualitative Steigerung zu einem Teufel sein.

Wichtig ist jedoch, dass der beste Sub bei schlechter Aufstellung / Einmessung keine Qualität liefert.
Würde der Sub an den denon x1400h gut passen? Habe momentan zwei ELAC Uni-Fi FS U5 Boxen von vor ein paar Wochen, welche schon einen spitzenklang haben. Bin aber am überlegen, ob der Klang noch mehr Bass vertragen könnte,🤔
Schlackxxx13. Dez 2017

Würde der Sub an den denon x1400h gut passen? Habe momentan zwei ELAC …Würde der Sub an den denon x1400h gut passen? Habe momentan zwei ELAC Uni-Fi FS U5 Boxen von vor ein paar Wochen, welche schon einen spitzenklang haben. Bin aber am überlegen, ob der Klang noch mehr Bass vertragen könnte,🤔


Funktioniert definitiv.
GelöschterUser23703713. Dez 2017

Subwoofer und Raummoden sind immer ein schwieriges Thema. Mein Rat wäre, …Subwoofer und Raummoden sind immer ein schwieriges Thema. Mein Rat wäre, zunächst unterschiedliche Aufstellorte auszuprobieren, die Auswirkungen können gewaltig sein


Meistens hat man aber aufgrund verschiedener Gegebenheiten nicht viel Auswahl was den Platz angeht - und da kann dann eine brauchbare Einmessung den Unterschied machen. Ich hatte auch mal einen SDS-12, hab den dann aber aufgrund wirklich übler raummoden zurückgeschickt und erstmal ohne gehört. Dann kam ein unverschämt gutes Angebot (elac s12 EQ für 350€), das war dann schon deutlich besser. Aber auch von Perfekt noch weit entfernt. Dann wurde der AVR aufgerüstet (Marantz SR6011 mit Audyssey XT32) und voilà, absolut traumhaft. Die Anbindung zwischen Boxen und Sub ist absolut perfekt, wie aus einem Guss. Und das ganze ist für mein Gehör absolut neutral bis runter auf 20Hz. Klingt richtig, richtig gut. Klar kann die Einmessautomatik nicht alles korrigieren, aber sie kann die Ergebnisse ENORM verbessern.
Weiß jemand, wie sich diese Reihe im Vergleich mit den größeren Sunfire-Modellen so macht? Sind die mit dem klassischen "True Subwoofer" vergleichbar oder eher mit den 12-Zollern von Yamaha und co?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text