Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen

Sunlu S8 Plus ( Vergleichbar Creality CR10S-Pro) mit 310x310 Druckbett für 160 Euro

eingestellt am 1. Jun 2021

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ein großer 3D Drucker, vergleichbar mit Creality CR-10S Pro, aber zum Preis vom Ender 3? Mit 310x310x400mm Druckvolumen ist der Sunlu S8 preislich nicht zu schlagen!

Ich habe vor ein paar Monaten schon einmal einen Deal des "Vorgänger"-Druckers eingestellt. Damals war der Preis bei 174 Euro.
Dieses Mal sind es ca. 180 Euro, aber für das verbesserte Modell Sunlu S8 Plus.

Update 16.07.2021: Yeah! Jetzt liegt der Preis bei 160 Euro für den Sunlu S8
Plus!!

"Kostenvergleich":
Ich tue mich mit der Angabe eines Preisvergleichs schwer:
Bei Idealo gibt es den vergleichbaren Creality CR10S-PRO für 430 Euro
Es ist aber ein Clone und damit nicht direkt vergleichbar.
Kaufbar gibt es den Sunlu S8 Plus auch bei Amazon für 239 Euro.
Zum Drucker:
Bauvolumen: 310mm x 310mm x 400mm
Dual-Z Achse
Glasbett
Auto-Resume (bei Stromausfall)
Filamenterkennung
Druckbereichbeleuchtung (Praktisch, wenn man den Drucker per Webcam beobachtet)

Zusätzlich bei der PLUS Version:
Im Vergleich zum alten Deal ( mydealz.de/dea…591 ) gibt es folgende Änderungen vom Sunlu S8 zu dem neuen Sunlu S8 PLUS.

* Fullmetal Extruder
* Hochwertigerer Filament Sensor
* Lüfter sind nun hochwertiger und leiser
* Bessere Glasplatte als beim alten Modell
* Druckdüse wurde von 0.4 auf 0.45 geändert
* Filamentrollenhalter kann nun seitlich als auch oben angebracht werden.

Alle Änderungen finde ich sehr sinnvoll. Einzig die Druckdüse von 0.4 auf 0.45 zu ändern, finde ich etwas unschön, da die 0.4mm Düsen bei allen Slicern als Standardeinstellung konfiguriert ist, und hier Anfänger erst die Düse korrekt einstellen müssen.
Schlimm ist das nicht: Ich habe sehr lange mit einer 0.5mm Nozzle gearbeitet und ich empfand es als ein toller Kompromiss zwischen Qualität und Geschwindigkeit. Glücklicherweise kosten Druckerdüsen nahezu nix und es lässt sich ja auch ändern.


Bestellvorgang:
Im Shop von Sunlu.com den Sunlu S8 Plus auswählen.
Wählt Deutschland als Versandlager aus und wählt alle Zusatzprodukte ab und benutzt den Coupon-Code: SUNLU10OFF

1807787.jpg



Viel Spaß beim Drucken. :-)




3D Druck Tipps und Infoquellen für Anfänger:

Ein paar Tipps zu dem Einstieg ins 3D Drucken:
* 3D Printing Basics von Thomas Sanladerer: youtube.com/pla…JJx
* 3D Druck Basics von Philipps 3D Druck: youtube.com/pla…jXF und youtube.com/pla…57R
* 3D Print Beginners von Teaching Tech: youtube.com/pla…xGB
* 3D Printing Demystified von Dr.Vax: youtube.com/pla…R4e
* 3D Printing Basics von Thomas Sanladerer: youtube.com/pla…JJx


Wer gerne selbst 3D-Modelle designen möchte, kann sich hier viel lernen:

3D Design (z.B. mit Fusion 360, FreeCad oder Tinkercad)
* Wieder Philipps 3D Druck: youtube.com/pla…0ZL
* MisterMestro: youtube.com/use…sts
* Tinkercad von Dr.Vax: youtube.com/pla…pSk
* Freecad von Dr.Vax: youtube.com/pla…jUI


Inspiration was man mit 3D Druckern anstellen kann?
* Roboter bauen: youtube.com/cha…ohA
* Boote, Modelle, Copter bauen: youtube.com/cha…_Uw
* Autonome Flugzeuge und Boote bauen: youtube.com/cha…qrQ
* Praktische Dinge: reddit.com/r/f…ts/


Meine Erfahrung mit dem Basismodell des Sunlu S8 seit dem Kauf:
Ich habe meinen Drucker nun endlich eingerichtet und kann gerne ein paar Tipps geben. Bei mir ist der Druck wirklich gut, aber ich würde ihn erst einmal keinem Einsteiger empfehlen. Man sollte schon etwas 3D Druck-Erfahrung haben oder einen Bekannten mit 3D Druck Erfahrung haben, damit man Freude daran hat.


Umbautipps (Noch vom Alten Modell, aber sollten hier auch passen):
Ich habe das Modell nun seit ein paar Wochen und habe es recht umfangreich umgebaut.

1. Mainboard gegen ein BTT SKR 1.4 Turbo mit 5x TMC 2209 getauscht

1807787.jpgrund: Ich wollte gerne beide Z-Achsen mit einzelnen Treibern ansprechen. Dadurch kann ich dank BLTouch nicht nur ein Bed-Leveling machen, sondern auch vollautomatisch die X-Achse exakt parallel zum Druckbett einstellen lassen.
Den gleichen Umbau habe ich auch bei meinem Ender 3 PRO (Nachdem ich dort die zweite Z-Achse installiert habe) durchgeführt.
Zusätzlicher Nebeneffekt: Die TMC2209 machen die Steppermotoren flüsterleise

Für das SKR 1.3 und 1.4 Mainboard braucht man den folgenden Adapter thingiverse.com/thi…624
Danach muss man leider etwas am Gehäuse feilen, da man ansonsten nicht an den MicroSD-Karstenslot und teilweise schwer an den USB Port kommt.

2. Ein Creality CR10 (Ender3) Display eingebaut
Das Display vom Sunlu S8 (BasisModell) passt leider nicht an das SKR Board
Auch der Einbau von einem Creality Display muss leider am Gehäuse gefeilt werden. Die Schraubenaufnahmen passen zumindest. Man kann natürlich auch ein Display von BigTreeTech (Aliexpress/Amazon) nehmen.

3. Dickeren, aber leisen Papst Lüfter im Gehäuse verbaut.
LM2596 DC-DC Adapter von 24 auf 10Volt für einen 40x40x20mm Pabst Lüfter im Gehäuse verbaut.
Verbaut ist nämlich ein recht lautstarker 24V 40x40x10 Lüfter (Genauso wie beim Hotend) Platz ist dort aber locker für einen 40x40x20 Lüfter.
Der Umbau geht einfacher mit einem leisen 24V Lüfter, aber den Pabst und LM2596 Adapter hatte ich herumliegen

4. L-Bracket für die Führung der Kabel zum Hotend als auch Schutz vor Verklemmung des Druckbettskabel.

1807787.jpg
Gibt es auf Thingiverse: thingiverse.com/thi…913
Diese Variante ist so gebaut, dass ihr den Winkel exakt bis nach hinten schieben könnt (kleine Schutzkappe einfach entfernen). Dadurch könnt ihr das Kabel zum Extruder mit Kabelbinder fixieren, aber vor allem kann sich das Stromkabel zum Druckbett nicht mehr an der Ecke verhaken.
Ihr braucht M4 bzw M5 Schrauben und die passenden T-Slot-Muttern (M4 bzw. M5). Ich würde M4 nehmen (z.B. amazon.de/gp/…BG4 )



5. Umbau der Y-Achsenaufnahme.
1807787.jpg
Im Original ist die selten dämlich designt, weshalb sie schon beim Anschauen verbiegt. Der Umbau ist relativ einfach, denn mein Remix funktioniert mit allen vorhanden Schrauben, die ihr von der alten Lösung abbaut.
Folgendes Teil drucken: thingiverse.com/thi…276
(Nicht über die Druckplatte wundern - ich habe die damals gegen eine Ultraplate von Creality getauscht. Sollte beim Sunlu S8 Plus nicht nötig sein)

7. Verlegen des Netzteils im Ender3 Stil

1807787.jpgMuss man nicht machen, aber ich wollte den Drucker flüsterleise haben und da hilft ein großer Netzteillüfter. Daher habe ich das Cover vom Netzteil nachdesignt und eine Aufnahme für die 2020 Aluaufnahmen hinten rechts erstellt: thingiverse.com/thi…042


8. Z-Achsenaufnahmen

1807787.jpgin weiterer einfacher Umbau war die Z-Achsenaufnahmen. Diese waren bei meinem Drucker nicht exakt parallel zwischen Steppermotoren und Aufnahme an der X-Achse. Mit dem Umbau (man benötigt wieder 10mm M4 Schrauben und M4 T-Muttern) war das Ausrichten ein Kinderspiel. Ich glaube, ich habe auch neue M4 Schrauben für die Steppermotoren genommen, aber da bin ich mir nicht ganz sicher.
Link dazu: thingiverse.com/thi…112

9. BLTouch Einbau
Wer einmal mit einem BlTouch gearbeitet hat, fragt sich, warum man vorher so viel Zeit ohne verplempert hat ;-)
Der BLTouch ist ein BedLevel-Sensor, der neben dem Extruder verbaut wird. Mit entsprechender Marlin-Firmware (Am besten,wenn man ohnehin auf ein SKR 1.3 oder SKR 1.4 Mainboard umgerüstet hat), prüft der Sensor diverse Punkte auf dem Druckbett um leichte Ungeauigkeiten auszugleichen.
Ich nutze dies vor allem, um bei den Drucken eine immer gleiche Konsistenz des Druckbetts sicherzustellen.

10. Komplettumbau Hotend
Den größten Umbau habe ich wohl beim Hotend gemacht. Diesen darf ich aber aktuell nicht zeigen, da ich hier eine NDA unterschrieben habe. Das Hotend ist ein Prototyp, welchen ich momentan ausgiebig teste. Wenn das Hotend offziell zum Kaufen gibt, gibt es auch meinen Umbausatz kostenfrei bei Thingiverse für den Sunlu S8.

11. Umbau auf Sunon Lüfter
Ein grundsätzlichen Tipp den ich bei allen 40mm Lüftern geben kann: Wenn ihr den Platz für einen 40x40x20mm Lüfter habt (z.B: im Gehäuse oder auch beim Hotend), dann besorgt euch den Sunon MB40202V2 in der 24V Variante.
z.B: bei kessler-electronic.de/Lue…htm
Diese Lüfter haben einen wirklich guten Luftdruck ohne störend Laut zu sein. Dank MagLev Lagerung werden diese auch bei langer Laufzeit nicht laut. Ich nutze die Lüfter bei meinem Sunlu Umbau, als auch bei meinem Ender 3 Pro (mit E3D Hemera DirectExtruder)

12. Bonus: Die wohl geilsten Glasbett-Clips1807787.jpg
a, das ist kein richtiger Umbau, aber im Gegensatz zu den üblichen Clips, die man z.B: von Creality oder Anycubic bekommt oder noch schlimmer: Die Blattbinder-Clips die beim Sunlu mitgeliefert wurden, sind diese Clips ultraflach und halten spitze.

Woher die sind? Das sind Edelstahlclips für Lichtschachtabdeckungen ;-) kennt kein Mensch, sind aber wirklich genial. Gibt es z.B. bei Amazon amazon.de/dp/…22/ (oder billiger über Ebay ebay.de/i/2…158) aber auch bestimmt überall sonst.


Soweit zu meinen Umbauten, aber was würde ich dem gerade frischen Besitzers eines Sunlu S8 empfehlen?

Empfehlungen:
Der einfachste Umbau dürfte die Y-Lagerung (Punkt 5) und der L-Winkel (Punkt 4) sein.

Ein Umbau der Lüfter (Hotend und im Gehäuse) benötigen außer den 2 Sunon Lüfter (Siehe Punkt 11) ein
bisschen Löterfahrung. Insgesamt aber auch sehr einfach.

Wenn die beiden Z-Achsen bei euch oben und unten auch nicht exakt parallel stehen, lohnt sich auch der Umbau auf die andere Halterung. Im Prinzip auch sehr einfach und benötigt nur M4 Schrauben, M4 T-Muttern und ggf. M3 Schrauben für die Steppermotoren

Der Umbau auf BTT SKR 1.3 oder 1.4 ist schon aufwendiger und sollte am besten mit mehr Erfahrung durchgeführt werden.
Zusätzliche Info
Kreiszahl
Runter auf ~160€ mit dem Gutschein SUNLU10OFF. Bezahlung in US$.
79692-YK48l.jpg
Beste Kommentare
37 Kommentare
Dein Kommentar