Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Suntec Klimagerät Effect 7.0 (7000 btu/h)
823° Abgelaufen

Suntec Klimagerät Effect 7.0 (7000 btu/h)

214,25€249€-14%NORMA 24 Angebote
196
eingestellt am 27. Jul

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Da es momentan mobile Klimageräte nur zu utopischen Preisen gibt und einige verpasst haben sich bereits im Winter einzudecken hier ein Angebot für ein Klimagerät.

Sicherlich nicht die höchste Ersparnis aber besser als bei 32 Grad zu schlafen.
Mit 7000btu lässt sich natürlich keine Wohnung kühlen aber ihr solltet in der Lage sein in einem kleineren Zimmer <15m² die Temperatur um paar Grad runterzukühlen.

Ich empfehle euch auf ein Zweischlauchsystem umzurüsten um eine bessere Effizienz zu gewährleisten :
mydealz.de/dis…882
1413154-6LZSi.jpg

Den VGP habe ich mal auf 249€ angesetzt, da es dieses Gerät woanders nur für >350€ gibt jedoch andere 7000btu Geräte ab diesem Preis gehandelt werden.

Noch ein paar Technische Daten:

  • 3in1: Kühlen, Entfeuchten, Ventilieren
  • Geeignet für Raumgrößen bis 25 m²
  • Manuelle Temperatureinstellung: 16-31°C
  • Kraftvolle Leistung: Max. 2050 Watt
  • Super sparsam und Kraftvoll
  • Drainage-Anschlussmöglichkeit zur dauerhaften Kondenswasserableitung
  • Inklusive 1,5 m Abluftschlauch
  • Mit wendigen Leichtlaufrollen
  • Großes Bedienfeld mit LED-Display
  • Inkl. umweltfreundlichem Kühlmittel R290
  • Inkl. Fernbedienung mit Timerfunktion
  • Energieeffizienzklasse A (Spektrum A++ bis E)

Maße

  • ca. 32 x 73 x 37 cm

Lieferumfang

  • Klimagerät
  • Kühlmittel
  • Abluftschlauch
  • Fernbedienung
Zusätzliche Info
Über "Freunde werben" sind weitere 10€ Rabatt möglich...

Dazu einfach bei norma auf Freunde werben klicken

Und zusätzlich wurden bei mir 4,85€ über shoop vorgemerkt.

Gruppen

Beste Kommentare
wow, da wirds explosiv mit dem Teil, läuft mit Propan als Kältemittel^^
Bei der üblichen Lieferzeit von Norma wird das Ding wohl erst geliefert, wenn es wieder kalt draußen ist.
Bearbeitet von: "WLAN" 27. Jul
Finde ich für 7000btu nicht doll.
Habe die 12.000btu Variante........

Im Januar 2017 bestellt
Lief in 2017 und 2018 nicht wirklich viel und wurde nicht bewegt.

Jetzt 2019 wieder angemacht, wesentlich weniger Leistung und was der Knaller ist, innen löst sich irgendwo styropor auf und schießt beim Betrieb kleine Kügelchen durch den Raum. Davor sieht es aus wie Weihnachten.


Mails werden vom Hersteller gar nicht beantwortet.

Kann Suntec nicht empfehlen, auch die Lautstärke ist ziemlich hoch, was mich aber nicht so sehr stört.
Skyfire123427.07.2019 15:22

Frage : so ein Gerät für 80m² um nur um 2 bis 3 Grad zu kühlen und Luf …Frage : so ein Gerät für 80m² um nur um 2 bis 3 Grad zu kühlen und Luftfeuchtigkeit zu reduzieren sollte doch gehen!? Trockene Wärme ist ja viel angenehmer als die selbe Temperatur mit hoher Luftfeuchtigkeit! Ich brauche ja nicht auf 20° zu kühlen wenn es draußen 40° sind...


Für 80 ? Vielleicht für 0,2 - 0,3 Grad...
196 Kommentare
wow, da wirds explosiv mit dem Teil, läuft mit Propan als Kältemittel^^
Schade, brächte wohl zwei davon
Haben das Gerät für ein 10 qm Zimmer, reicht vollkommen aus für die Größe. Raum wird gut herunter gekühlt auf die eingestellte Temperatur.

Kann jetzt aber nicht sagen ob der Preis ein Hot ist. Habe das Klimagerät für 260€ bei Saturn erworben gehabt
sergio7427.07.2019 15:09

wow, da wirds explosiv mit dem Teil, läuft mit Propan als Kältemittel^^



wie so viele neue Klimageräte. Ist wohl in der Herstellung günstiger und bei Austritt nicht so klimaschädlich.
Bei der üblichen Lieferzeit von Norma wird das Ding wohl erst geliefert, wenn es wieder kalt draußen ist.
Bearbeitet von: "WLAN" 27. Jul
Hab die gleiche im Mai für 209€ bei Saturn gekauft
6hellhammer627.07.2019 15:19

wie so viele neue Klimageräte. Ist wohl in der Herstellung günstiger und b …wie so viele neue Klimageräte. Ist wohl in der Herstellung günstiger und bei Austritt nicht so klimaschädlich.



mag sein, nur mal so eine in ruhe nebenher quarzen und das Teil ist undicht macht ganz schwarz und klein
Frage : so ein Gerät für 80m² um nur um 2 bis 3 Grad zu kühlen und Luftfeuchtigkeit zu reduzieren sollte doch gehen!? Trockene Wärme ist ja viel angenehmer als die selbe Temperatur mit hoher Luftfeuchtigkeit! Ich brauche ja nicht auf 20° zu kühlen wenn es draußen 40° sind...
Also 8500 btu/u sind bei meinem 25qm Schlafzimmer im Altbau Dachgeschoss schon zu wenig
Schade, leider findet man nichts zur Lautstärke. Also wahrscheinlich kurz vor Flugzeug :-(
Skyfire123427.07.2019 15:22

Frage : so ein Gerät für 80m² um nur um 2 bis 3 Grad zu kühlen und Luf …Frage : so ein Gerät für 80m² um nur um 2 bis 3 Grad zu kühlen und Luftfeuchtigkeit zu reduzieren sollte doch gehen!? Trockene Wärme ist ja viel angenehmer als die selbe Temperatur mit hoher Luftfeuchtigkeit! Ich brauche ja nicht auf 20° zu kühlen wenn es draußen 40° sind...


Für 80 ? Vielleicht für 0,2 - 0,3 Grad...
Im Herbst wird sich erstmal mit den Dingern eingedeckt und im nächsten Sommer dann frech vergoldet
Skyfire123427.07.2019 15:22

Frage : so ein Gerät für 80m² um nur um 2 bis 3 Grad zu kühlen und Luf …Frage : so ein Gerät für 80m² um nur um 2 bis 3 Grad zu kühlen und Luftfeuchtigkeit zu reduzieren sollte doch gehen!? Trockene Wärme ist ja viel angenehmer als die selbe Temperatur mit hoher Luftfeuchtigkeit! Ich brauche ja nicht auf 20° zu kühlen wenn es draußen 40° sind...


Geht nicht... Wir haben einen 20qm raum und da ist einfach mal nix passiert außer das das Ding en höllen lärm gemacht hatte....
Wenn eigentum dann lieber split verbauen lassen....
Nadine820127.07.2019 15:33

Geht nicht... Wir haben einen 20qm raum und da ist einfach mal nix …Geht nicht... Wir haben einen 20qm raum und da ist einfach mal nix passiert außer das das Ding en höllen lärm gemacht hatte....Wenn eigentum dann lieber split verbauen lassen....


Ist natürlich nur bei Eigentum rel. einfach machbar, in einer Mitwohnung schon aufwendiger. Und kostentechnisch legt man auch bei locker > 900 Eero mit Einbau.
DeltaAC27.07.2019 15:35

Ist natürlich nur bei Eigentum rel. einfach machbar, in einer Mitwohnung …Ist natürlich nur bei Eigentum rel. einfach machbar, in einer Mitwohnung schon aufwendiger. Und kostentechnisch legt man auch bei locker > 900 Eero mit Einbau.

Natürlich nur bei Eigentum. Man ist da mit passendem Geräten für mehrere Räume, Außengerät und Montage deutlich teurer.
Das Problem bei den meisten Geräten ist doch ganz klar, dass diese die Luft aus den warmen anderen Räumen wieder in den zu kühlenden Raum reinziehen. Dann entweder auf 2 Luftschlauch umbauen wenn möglich oder gleich solch ein Gerät mit 2 Schläuchen kaufen....
Haben viel probiert über Jahre und sind nun bei Split gelandet...
Ein guter Deal für ein mobiles Split Klimagerät wäre mal was.

Die Schlachsysteme werden immer nur Krücken sein.
lasst die Finger von diesen kleinen "Ventilatoren"...die können einfach gar nicht diese Leistung bringen, dass eine sinnvolle Temperaturreudzierung erreicht wird. Zumal die Geräte selbst auch noch warm werden und die Luft dann wieder erwärmen etc... mag sein, dass 10qm vielleicht grade so gehen, um 2 Grad zu kühlen, aber ich würde mindestens 10.000 und drüber dann nehmen oder direkt Split Geräte (wegen Lautstärke und Effektivität). Für das Geld würde ich lieber einen vernünftigen Ventilator kaufen, da hat man mehr und länger was von.
6hellhammer627.07.2019 15:19

wie so viele neue Klimageräte. Ist wohl in der Herstellung günstiger und b …wie so viele neue Klimageräte. Ist wohl in der Herstellung günstiger und bei Austritt nicht so klimaschädlich.


Mittlerweile vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Als Grundlage dient der s.g. GWP Wert (Global Warming Potential), bei mobilen Geräten max. 150 GWP, bei Split Klimaanlagen ab 2025 max. 750 GWP usw.
Propan (R290) hat einen GWP von 3 ist allerdings leicht entzündlich
Katernberg_27.07.2019 16:21

Mittlerweile vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Als Grundlage dient der s.g. …Mittlerweile vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Als Grundlage dient der s.g. GWP Wert (Global Warming Potential), bei mobilen Geräten max. 150 GWP, bei Split Klimaanlagen ab 2025 max. 750 GWP usw.Propan (R290) hat einen GWP von 3 ist allerdings leicht entzündlich


Bist Du tiefer in der Materie drin?
Welches Kühlmittel würdest Du empfehlen, Propan oder das "alte" 410a?
Bearbeitet von: "6hellhammer6" 27. Jul
Selbst für nen 20m² Zimmer, nix unter 10.000 BTU/h.

Sollte an sich das absolute Minimum darstellen, alles darunter ist höchstens ein besserer Lüfter der ein bisschen kühle Luft bläst.
Echte MyDealzer schwitzen und warten auf die Preisnormalisierung.

Die Dealbescheibung (Zweischlauch- usw.) ist gut, daher hot (ohne Wortwitze).
Bearbeitet von: "tom7-29" 27. Jul
Hatte für 289€ eine klimaanlage bei Amazon gekauft. 10000 btu/h
6hellhammer627.07.2019 16:28

Bist Du tiefer in der Materie drin?Welches Kühlmittel würdest Du e …Bist Du tiefer in der Materie drin?Welches Kühlmittel würdest Du empfehlen, Propan oder das "alte" 410a?


Die Tatsache dass Propan leicht entzündlich ist schreckt natürlich erstmal ab. Allerdings hat Propan aufgrund seiner sehr guten Thermodynamischen Eigenschaften den Vorteil, dass die Füllmenge in der Anlage sehr gering sind. Zum Bombe bauen reichen die paar hundert Gramm nicht, dafür ist es zu flüchtig wenn mal eine Leckage Auftritt.
R410a wird mittlerweile durch die Gesetzmäßigkeiten nicht mehr in der Größenordnung produziert was die Preise für das Kältemittel selbst stark nach oben drückt. Würde ich also nicht empfehlen. Mit Propan ist man für die Zukunft gut unterwegs
7.000 BTU/h tun sich hier bei 16,6qm schon schwer trotz Umbau.
Hä, gibt es Klimageräte ohne Abluftschlauch? Noch nie davon gehört?
Versuchender27.07.2019 16:41

Hä, gibt es Klimageräte ohne Abluftschlauch? Noch nie davon gehört?


ist doch im Lieferumfang?
Durch tellja für 204€ ... supi
Skyfire123427.07.2019 15:22

Frage : so ein Gerät für 80m² um nur um 2 bis 3 Grad zu kühlen und Luf …Frage : so ein Gerät für 80m² um nur um 2 bis 3 Grad zu kühlen und Luftfeuchtigkeit zu reduzieren sollte doch gehen!? Trockene Wärme ist ja viel angenehmer als die selbe Temperatur mit hoher Luftfeuchtigkeit! Ich brauche ja nicht auf 20° zu kühlen wenn es draußen 40° sind...



Ich habe von Suntec das Impress 2.0+. Es hat dieselben technischen Daten wie das Teil hier. Ich habe es bei amazon (ich bin wegen mydealz darauf aufmerksam geworden) Ende Mai 2018 kaufen können für 120 Euro.

Das Teil kühlt tatsächlich die Luft in meinem knapp 20 qm großen Raum herunter, und zwar etwa 5 Grad (Raumhöhe 2,60 Meter und Wärmedämmung an den innenliegenden Außenwänden von innen installiert). Ich habe den Abluftschlauch durch einen Mauerdurchbruch nach draußen gelegt. Funktioniert soweit ganz gut. Ist natürlich nichts für lange Wärmeperioden... da eignen sich vielleicht Invertergeräte (Außen- und Innengerät, zum Beispiel von Daikin) besser, auch schon wegen der Stromkosten (die sind bei diesen Invertern deutlich niedriger). Aber bei den paar Tagen zur Zeit, die es in Deutschland so richtig heiß ist, reicht so ein Teil vielleicht zu... wobei, wenn der Klimawandel weiter anhält, diese Inverter wohl langfristig gesehen die bessere Alternative darstellen. Aber entscheidend ist die Dämmung bei der Geschichte. Wer keine Dämmung hat, hat verloren.
Akuji27.07.2019 16:45

ist doch im Lieferumfang?



Oben im Dealtext im Bild, die Beschreibung "Ohne Abluftschlauch"

Da fragt man sich, warum gibt es dazu eine Beschreibung, wenn es sowas garnicht gibt und es technisch keinerlei Sinn ergibt.
Also ich habe es mal bestellt und bin gespannt werde, mir was basteln das ich die Luft durch meine Rolllade Leite mal schauen wie das klappt mein Schlafzimmer hat durch den Riesen Schrank und das Bett vielleicht noch 10qm also mal locker schauen ob das funktioniert
Hab im Dezember das Delonghi Pac Topmodell für 231 Euro gekauft. Kauft im Winter... Da gibts 800 Euro Geräte hinterher geschmissen. Nicht so einen mist wie hier
An sich ein gutes Gerät (habe es selbst zuhause).
Aber 7000 BTU sind für größere Räume schon etwas schwach. Erst recht bei den aktuellen Temperaturen.
Es lohnt sich, sich vorher anhand der Quadratmeter, die man kühlen möchte, auszurechnen, welche Kühlleistung man braucht.
Hier gibt es zb einen passenden Rechner:
klimaanlagen-ratgeber.de/kli…se/

Gruß
stafic27.07.2019 17:03

Hab im Dezember das Delonghi Pac Topmodell für 231 Euro gekauft. Kauft im …Hab im Dezember das Delonghi Pac Topmodell für 231 Euro gekauft. Kauft im Winter... Da gibts 800 Euro Geräte hinterher geschmissen. Nicht so einen mist wie hier



Am besten mit R410A Kühlmittel
Rincewind8727.07.2019 15:26

Im Herbst wird sich erstmal mit den Dingern eingedeckt und im nächsten …Im Herbst wird sich erstmal mit den Dingern eingedeckt und im nächsten Sommer dann frech vergoldet


Da wir ja im Klimawandel sind solltest in kanonenöfen und schlittenhunde investieren
Habe das Gerät seit es bei Saturn 209 Euro gekostet hat. Hab es auf ein 2 Schlauch-System umgebaut. Kriege mein 15qm Büro damit sehr schnell auf ca. 23 Grad. Zum telefonieren muss ich es ausschalten. Habe mir eine Plexiglas-Scheibe gemacht, die ich ins Fenster setze. Bin zufrieden mit dem Gerät.
Finde ich für 7000btu nicht doll.
Habe die 12.000btu Variante........

Im Januar 2017 bestellt
Lief in 2017 und 2018 nicht wirklich viel und wurde nicht bewegt.

Jetzt 2019 wieder angemacht, wesentlich weniger Leistung und was der Knaller ist, innen löst sich irgendwo styropor auf und schießt beim Betrieb kleine Kügelchen durch den Raum. Davor sieht es aus wie Weihnachten.


Mails werden vom Hersteller gar nicht beantwortet.

Kann Suntec nicht empfehlen, auch die Lautstärke ist ziemlich hoch, was mich aber nicht so sehr stört.
Habe von eine Hornbach mit 9000 BTU/h für 199€. Diese schafft mein 40 m2 Zimmer um ca 3-4°C bei 35° Außentemperatur runterzukühlen. Wichtiger ist aber, dass die Luftfeuchtigkeit um 20% sinkt.
Also ich habe eine Anlage mit 5000 btu als 2 Schlauch und die Temperatur ging in 3 h von fast 29C auf 26 grad herunter. Das Zimmer ist 30qm.
Kühlen klappt immer es dauert nur länger. Eine kleine Anlage verbraucht auch weniger Watt (meine 560 max) es kommt am Ende dann aufs gleiche raus.
Für unter 15qm passt's genau für die Käfig Haltung.
KarstenS227.07.2019 15:49

Ein guter Deal für ein mobiles Split Klimagerät wäre mal was.Die Sc …Ein guter Deal für ein mobiles Split Klimagerät wäre mal was.Die Schlachsysteme werden immer nur Krücken sein.


Suche ich auch gerade ...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text