Super Lautsprecherbausatz 40% Rabatt
-237°

Super Lautsprecherbausatz 40% Rabatt

238€398€-40% 6,50€
46
-237°
Super Lautsprecherbausatz 40% Rabatt
Läuft bis 31.10.2020eingestellt am 16. Sep
Super günstiger und richtig guter Lautsprecher, kann ich nur empfehlen.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Hi Ti_Tu, schön, dass du dich entschieden hast deinen ersten Deal auf mydealz teilen.
Wir empfehlen zu jedem Produkt noch die passende Beschreibung hinzuzufügen.
Falls noch Fragen sind, dann melde dich gerne bei mydealz_Kroko.
Paar mehr Infos wären Angebracht.

Es handelt sich um die Elip 2.
Was ihr bekommt ist die Bauteile für die Frequenzweichen und die Chassis. Gehäuse und Co. müsst ihr selber bauen.

Edit: Preis Gilt für den bausatz eines lautsprecher Mindestabgabemenge ist zwei also eigenltich Dealpreis 238€
Bearbeitet von: "SomeoneSpecial" 16. Sep
46 Kommentare
Paar mehr Infos wären Angebracht.

Es handelt sich um die Elip 2.
Was ihr bekommt ist die Bauteile für die Frequenzweichen und die Chassis. Gehäuse und Co. müsst ihr selber bauen.

Edit: Preis Gilt für den bausatz eines lautsprecher Mindestabgabemenge ist zwei also eigenltich Dealpreis 238€
Bearbeitet von: "SomeoneSpecial" 16. Sep
Danke für die komplexe Deal-Beschreibung... 👌
Hi Ti_Tu, schön, dass du dich entschieden hast deinen ersten Deal auf mydealz teilen.
Wir empfehlen zu jedem Produkt noch die passende Beschreibung hinzuzufügen.
Falls noch Fragen sind, dann melde dich gerne bei mydealz_Kroko.
Super SPAM
Bearbeitet von: "Fillosov" 16. Sep
...über geschmack lässt sich ja zum glück streiten....aber schön ist was anderes(fierce)
Bassreflex ist eh Mist, geschlossenes Gehäuse ist schneller und präziser
psx2gamer16.09.2020 22:34

Bassreflex ist eh Mist, geschlossenes Gehäuse ist schneller und präziser


Dafür kommen geschlossene nicht so tief runter. Brauchst also wieder mehr Membranfläche. Letzten endes sollte hier der Anwendungsfall zur Entscheidung führen. Fürs Heimkino würde ich eher Bassreflex nehmen für Musik eher geschlossen. Wobei es dann wieder darauf ankommt was für Musik... so ganz allgemein lässt sich das also nicht sagen und bei nem paarpreis inklusiv Gehäuse von ca. 300€ kann man hier erstmal eh nichts Falsch machen besser als der Standard JBL kram für den preis wird es alle mal klingen.
@SomeoneSpecial
Ich habe eine Linn Kaber (geschlossen) Vollaktiv mit Aktiv Weiche und 3 Linn Endstufen die geht so in den Keller da brummt das Sofa
so eine ist das lejonklou.com/for…990
Bearbeitet von: "psx2gamer" 16. Sep
Hat jemand ne gute Seite auf Lager die größere Bausätze für Bässe baut oder vertreibt.
psx2gamer16.09.2020 22:40

@SomeoneSpecial Ich habe eine Linn Kaber (geschlossen) Vollaktiv mit Aktiv …@SomeoneSpecial Ich habe eine Linn Kaber (geschlossen) Vollaktiv mit Aktiv Weiche und 3 Linn Endstufen die geht so in den Keller da brummt das Sofaso eine ist das https://www.lejonklou.com/forum/viewtopic.php?t=4990


Und was Kost das ding im Vergleich zu dem hier? konnte auf Ebay Kleinanzeigen ne aktive erst ab 2.500€ finden. Da jetzt hier vergleiche zu ziehen halte ich für völlig überzogen. Dann kann man mit aktiven Weichen nochmal so einiges grade ziehen. brummen sollte es übrigens nicht da würde ich die weiche dann doch nochmal abstimmen.
Nebnbei, wie passt denn Vollaktiv und dann nochmal 3 Endstufgen zusammen? Reden wir hier von den Gleichen im hifi Gängigen begriffen?

Für leute die in das Hobby einsteigen wollen und gleichzeitig handwerklich begabt sind lässt sich hier beim P/L-Verhältnis das meiste Rausholen.
Bearbeitet von: "SomeoneSpecial" 16. Sep
KurtC.Hose16.09.2020 22:44

Hat jemand ne gute Seite auf Lager die größere Bausätze für Bässe baut oder …Hat jemand ne gute Seite auf Lager die größere Bausätze für Bässe baut oder vertreibt.


Schon bei Strassacker geschaut?
psx2gamer16.09.2020 22:40

@SomeoneSpecial Ich habe eine Linn Kaber (geschlossen) Vollaktiv mit Aktiv …@SomeoneSpecial Ich habe eine Linn Kaber (geschlossen) Vollaktiv mit Aktiv Weiche und 3 Linn Endstufen die geht so in den Keller da brummt das Sofaso eine ist das https://www.lejonklou.com/forum/viewtopic.php?t=4990


Tief und laut gehen die Teile garantiert nicht.
Viel zu wenig Membranfläche.
KurtC.Hose16.09.2020 22:44

Hat jemand ne gute Seite auf Lager die größere Bausätze für Bässe baut oder …Hat jemand ne gute Seite auf Lager die größere Bausätze für Bässe baut oder vertreibt.


Vielleicht Mal bei Jobst Audio gucken...

Was wäre denn der Verwendungszweck?
Bearbeitet von: "Petesmith" 16. Sep
SomeoneSpecial16.09.2020 22:45

Und was Kost das ding im Vergleich zu dem hier? konnte auf Ebay …Und was Kost das ding im Vergleich zu dem hier? konnte auf Ebay Kleinanzeigen ne aktive erst ab 2.500€ finden. Da jetzt hier vergleiche zu ziehen halte ich für völlig überzogen. Dann kann man mit aktiven Weichen nochmal so einiges grade ziehen. brummen sollte es übrigens nicht da würde ich die weiche dann doch nochmal abstimmen. Nebnbei, wie passt denn Vollaktiv und dann nochmal 3 Endstufgen zusammen? Reden wir hier von den Gleichen im hifi Gängigen begriffen?Für leute die in das Hobby einsteigen wollen und gleichzeitig handwerklich begabt sind lässt sich hier beim P/L-Verhältnis das meiste Rausholen.


Vollaktiv bedeutet, er hat Hoch, Mittel
und für den Tiefton jeweils eine Linn Endstufe verbaut.
Und nicht noch zusätzlich 3 Endstufen.
Sebg16.09.2020 23:22

Vollaktiv bedeutet, er hat Hoch, Mittelund für den Tiefton jeweils eine …Vollaktiv bedeutet, er hat Hoch, Mittelund für den Tiefton jeweils eine Linn Endstufe verbaut.Und nicht noch zusätzlich 3 Endstufen.


Dann macht es für mich irgendwie keinen sinn diese nochmal extra zu erwähnen. aber seis drum.
Was kann er denn, dass du ihn entfielst?
technische Daten wären mal interessant
Bearbeitet von: "renegade2k" 16. Sep
SomeoneSpecial16.09.2020 23:28

Dann macht es für mich irgendwie keinen sinn diese nochmal extra zu …Dann macht es für mich irgendwie keinen sinn diese nochmal extra zu erwähnen. aber seis drum.


Hab nicht geschaut, vielleicht gibt es den Lautsprecher von Werk aus nicht aktiv und er hat es erwähnt, weil er extra Linn Endstufen für den Bau genommen hat.
Petesmith16.09.2020 23:05

Tief und laut gehen die Teile garantiert nicht.Viel zu wenig …Tief und laut gehen die Teile garantiert nicht.Viel zu wenig Membranfläche.Vielleicht Mal bei Jobst Audio gucken...Was wäre denn der Verwendungszweck?


Fürs Heimkino. Sollte schon unter 20hz spielen können. Die Amis haben so geile Martysubs. Die müsst ihr mal googeln.
KurtC.Hose16.09.2020 23:36

Fürs Heimkino. Sollte schon unter 20hz spielen können. Die Amis haben so g …Fürs Heimkino. Sollte schon unter 20hz spielen können. Die Amis haben so geile Martysubs. Die müsst ihr mal googeln.


Unter 20 Hz ? Das geht nur mit extrem viel Leistung und Membranfläche, wenn es halbwegs kompakt sein soll.

Wie sieht dein Budget aus? Wie groß ist der Raum, Platz? Wie laut soll es denn werden?

Ich habe habe Mal mit nem Kumpel 4x Monacor Sonic 15 für sein Heimkino verbaut.

Die Teile sind einfach brutal, machen 25mm linearen Hub in beide Richtungen.

Brauchen aber relativ große Gehäuse und Leistung.

Mir sind nur wenige Chassis bekannt, die günstig sind und bei 20 Hertz noch viel Pegel schaffen.
Bearbeitet von: "Petesmith" 17. Sep
Petesmith17.09.2020 00:01

Unter 20 Hz ? Das geht nur mit extrem viel Leistung und Membranfläche, …Unter 20 Hz ? Das geht nur mit extrem viel Leistung und Membranfläche, wenn es halbwegs kompakt sein soll.Wie sieht dein Budget aus? Wie groß ist der Raum, Platz? Wie laut soll es denn werden?Ich habe habe Mal mit nem Kumpel 4x Monacor Sonic 15 für sein Heimkino verbaut. Die Teile sind einfach brutal, machen 25mm linearen Hub in beide Richtungen.Brauchen aber relativ große Gehäuse und Leistung. Mir sind nur wenige Chassis bekannt, die günstig sind und bei 20 Hertz noch viel Pegel schaffen.



Naja übertreib mal nicht. Es gibt genug Subs die locker unter 20Hz spielen. Übrigens haben meine jetzigen schon 15cm Hub (Ein- und Ausschwingen) Ich dachte nur jemand hat vielleicht ne gute Europa Adresse.
Aber das ist das falsche Forum dafür. Grüße
KurtC.Hose17.09.2020 08:56

Naja übertreib mal nicht. Es gibt genug Subs die locker unter 20Hz …Naja übertreib mal nicht. Es gibt genug Subs die locker unter 20Hz spielen. Übrigens haben meine jetzigen schon 15cm Hub (Ein- und Ausschwingen) Ich dachte nur jemand hat vielleicht ne gute Europa Adresse.Aber das ist das falsche Forum dafür. Grüße


15cm Hub? Aha.
Dann nenn mir Mal ein paar Chassis.

Unter 20 Hz spielen kann praktisch jeder Lautsprecher, die Frage ist nur mit wie viel Pegel.

Welchen Subwoofer hast du denn?
Petesmith17.09.2020 09:10

15cm Hub? Aha.Dann nenn mir Mal ein paar Chassis.Unter 20 Hz spielen kann …15cm Hub? Aha.Dann nenn mir Mal ein paar Chassis.Unter 20 Hz spielen kann praktisch jeder Lautsprecher, die Frage ist nur mit wie viel Pegel. Welchen Subwoofer hast du denn?



REL HT1508
alles-hifi.de/de/…tml
KurtC.Hose17.09.2020 09:21

REL …REL HT1508https://www.alles-hifi.de/de/rel-ht-1508-subwoofer-15-zoll-800-watt-rms-predator.html


"Günstig" "Hust" "unter 20 HZ" "Hust"...
Das Teil kostet 1700 €.

Und -6dB / 21 Hz, merkst du selbst oder?

Außerdem habe ich von Chassis gesprochen.
Bearbeitet von: "Petesmith" 17. Sep
Petesmith17.09.2020 09:27

"Günstig" "Hust" "unter 20 HZ" "Hust"...Das Teil kostet 1700 €.Und -6dB / …"Günstig" "Hust" "unter 20 HZ" "Hust"...Das Teil kostet 1700 €.Und -6dB / 21 Hz, merkst du selbst oder?Außerdem habe ich von Chassis gesprochen.



Du wolltest doch wissen welche Subs ich gerade habe. Und das ich jetzt noch weiter runter möchte habe ich auch gesagt. Also wo ist das Problem jetzt? Von Günstig habe ich nicht gesprochen. Ich dachte nur vielleicht hat jemand ne gute Adresse.
KurtC.Hose17.09.2020 09:39

Du wolltest doch wissen welche Subs ich gerade habe. Und das ich jetzt …Du wolltest doch wissen welche Subs ich gerade habe. Und das ich jetzt noch weiter runter möchte habe ich auch gesagt. Also wo ist das Problem jetzt? Von Günstig habe ich nicht gesprochen. Ich dachte nur vielleicht hat jemand ne gute Adresse.


Du hast einen Link,komplett ohne Kontext gepostet...

Adressen kann man dir nicht geben, wenn man nicht weiß was du möchtest.

Daher nochmal: Wie sieht dein Budget aus? Wie groß ist der Raum, Platz? Wie laut soll es denn werden?
Guter Preis und Intertechnik ist Top.. aber wie die anderen schon geschrieben haben: ein paar Infos können nie Schaden.
KurtC.Hose17.09.2020 09:39

Du wolltest doch wissen welche Subs ich gerade habe. Und das ich jetzt …Du wolltest doch wissen welche Subs ich gerade habe. Und das ich jetzt noch weiter runter möchte habe ich auch gesagt. Also wo ist das Problem jetzt? Von Günstig habe ich nicht gesprochen. Ich dachte nur vielleicht hat jemand ne gute Adresse.


Was hälst du denn von Selbstbau ?
Scan Speak hat einen sehr schönen Basslautsprecher
32W/4878T01 , ich habe ihn selber im Geschlossenen Gehäuse und kann den Bass nur empfehlen.
Bearbeitet von: "Arpath" 17. Sep
Schick mir doch einfach ne Adresse oder baust du selber?
Raum 25qm. Budget passe ich an. Sollte sich aber lohnen sonst kann ich ja auch gleich fertige Subwoofer kaufen.
Wie Laut: Laut
Arpath17.09.2020 10:01

Was hälst du denn von Selbstbau ?Scan Speak hat ein sehr schönen B …Was hälst du denn von Selbstbau ?Scan Speak hat ein sehr schönen Basslautsprecher32W/4878T01 , ich habe ihn selber im Geschlossenen Gehäuse und kann den Bass nur empfehlen.



Kann bestimmt was. Das Gehäuse ist aber eher mein Problem. Ich möchte eigentlich nicht schreinern.
KurtC.Hose17.09.2020 10:01

Schick mir doch einfach ne Adresse oder baust du selber?Raum 25qm. Budget …Schick mir doch einfach ne Adresse oder baust du selber?Raum 25qm. Budget passe ich an. Sollte sich aber lohnen sonst kann ich ja auch gleich fertige Subwoofer kaufen.Wie Laut: Laut


Du hast doch von Selbstbau gesprochen?
"Laut" ist halt ein relativer Begriff...

Woher nimmst du die 15mm Hub, von deinen jetzigen Subwoofern?
Und wie viele hast du von denen?

Glaube eher du bist ein Troll.

Arpath17.09.2020 10:01

Was hälst du denn von Selbstbau ?Scan Speak hat einen sehr schönen B …Was hälst du denn von Selbstbau ?Scan Speak hat einen sehr schönen Basslautsprecher32W/4878T01 , ich habe ihn selber im Geschlossenen Gehäuse und kann den Bass nur empfehlen.


Er will aber "unter 20 Hz" und "laut"... Der Scan Speak macht einfach nicht genug Hub.
Und das Teil spielt nicht tief... Ohne Subwoofer geht da gar nichts...
Geschlossen kriegst du das Teil mit Glück auf ca. -3 dB um 60 Hz.

KurtC.Hose17.09.2020 10:04

Kann bestimmt was. Das Gehäuse ist aber eher mein Problem. Ich möchte e …Kann bestimmt was. Das Gehäuse ist aber eher mein Problem. Ich möchte eigentlich nicht schreinern.


Du kannst den Gehäuseplan auch einen Schreiner deines Vertrauen geben...
Bearbeitet von: "Petesmith" 17. Sep
Mit "Selbstbau" habe ich ein vordefiniertes/ berechnetes Gehäuse gemeint.

Woher nimmst du die 15mm Hub, von deinen jetzigen Subwoofern?

Hä? Verstehe dich nicht. Du wolltest wissen welche Woofer (2) ich im Moment habe also habe ich dir einen Link raus gesucht und in der Produktbeschreibung steht 15cm Hub.
Aber egal dafür ist dei Schnäppchen Seite wohl nicht das richtige Forum.

Grüße und Danke

Fals der Link nicht ging:
Der neue 15 Zoll Subwoofer aus der Heimkino Serie "HT" von REL mit starkem 800 Watt RMS Class D Antrieb (Peak 1200 Watt). Der REL Predator sorgt mit seiner großen Membranfläche und seinen 15cm Hub (Ein- und Ausschwingen) für Erdbeben-Feeling im Filmgenuss. Dabei spielt er, dank geschlossener Bauweise und der REL Treiber-Konstruktion, trotzdem sauber und bietet eine präzise Bass-Staffelung auch im Musik Bereich.
Bearbeitet von: "KurtC.Hose" 17. Sep
Petesmith17.09.2020 11:12

Du hast doch von Selbstbau gesprochen? "Laut" ist halt ein relativer …Du hast doch von Selbstbau gesprochen? "Laut" ist halt ein relativer Begriff...Woher nimmst du die 15mm Hub, von deinen jetzigen Subwoofern?Und wie viele hast du von denen?Glaube eher du bist ein Troll.Er will aber "unter 20 Hz" und "laut"... Der Scan Speak macht einfach nicht genug Hub.Und das Teil spielt nicht tief... Ohne Subwoofer geht da gar nichts... Geschlossen kriegst du das Teil mit Glück auf ca. -3 dB um 60 Hz.Du kannst den Gehäuseplan auch einen Schreiner deines Vertrauen geben...


Ich betreibe die Subwoofer in einem geschlossenen Gehäuse unter ihrer unteren Grenzfrequenz . Ich erreiche locker 120db unterhalb 20 Hertz .
Dieser Tieftöner macht zwar keine 50mm xmax lin. Aber dafür ist er Sau schnell und absolut sauber
KurtC.Hose17.09.2020 10:04

Kann bestimmt was. Das Gehäuse ist aber eher mein Problem. Ich möchte e …Kann bestimmt was. Das Gehäuse ist aber eher mein Problem. Ich möchte eigentlich nicht schreinern.


Das brauchst du ja auch gar nicht
Das kann der Schreiner.
Die meisten der hier besprochenen Tieftöner sind im Grunde nur bedingt brauchbar .
Niedrige Wiedergabe frrequenzeun erkaufen sie sich meißtens mit einer hohen beweglichen Masse , da spielt es überhaupt keine Rolle ob die jetzt Auslenkungen weit über 20 mm machen, die sind einfach zu langsam ,das drückt zwar macht aber dann doch keinen Spaß weil es immer hinterherläuft.
Dann sind viele von den fertig Dingern mit Class D Endstufen ausgestattet, das ist nicht meine Welt.
Und bei dem oben genannten Chassis kannst du in Jahren auch immer noch erweitern , weil es dieses Material dann auch immer noch gibt. Das Argument mit " vielleicht nicht ausreichender Auslenkung kannst du mit mehreren Chassis erschlagen.
Teuer aber endgültig.
KurtC.Hose17.09.2020 13:02

Mit "Selbstbau" habe ich ein vordefiniertes/ berechnetes Gehäuse …Mit "Selbstbau" habe ich ein vordefiniertes/ berechnetes Gehäuse gemeint.Woher nimmst du die 15mm Hub, von deinen jetzigen Subwoofern?Hä? Verstehe dich nicht. Du wolltest wissen welche Woofer (2) ich im Moment habe also habe ich dir einen Link raus gesucht und in der Produktbeschreibung steht 15cm Hub.Aber egal dafür ist dei Schnäppchen Seite wohl nicht das richtige Forum.Grüße und DankeFals der Link nicht ging:Der neue 15 Zoll Subwoofer aus der Heimkino Serie "HT" von REL mit starkem 800 Watt RMS Class D Antrieb (Peak 1200 Watt). Der REL Predator sorgt mit seiner großen Membranfläche und seinen 15cm Hub (Ein- und Ausschwingen) für Erdbeben-Feeling im Filmgenuss. Dabei spielt er, dank geschlossener Bauweise und der REL Treiber-Konstruktion, trotzdem sauber und bietet eine präzise Bass-Staffelung auch im Musik Bereich.


Also 15cm Hub sind, wie du vielleicht schon gemerkt hast komplett falsch.
Du hast also zwei von denen und möchtest einfach nur tiefer spielende Subwoofer, die Lautstärke reicht dir aber ?

Arpath17.09.2020 16:26

Ich betreibe die Subwoofer in einem geschlossenen Gehäuse unter ihrer …Ich betreibe die Subwoofer in einem geschlossenen Gehäuse unter ihrer unteren Grenzfrequenz . Ich erreiche locker 120db unterhalb 20 Hertz .Dieser Tieftöner macht zwar keine 50mm xmax lin. Aber dafür ist er Sau schnell und absolut sauber


Ja ne ist klar, es gibt keinen "schnellen Bass".
Die Töne sind so tief, da es es egal ob die bewegte Masse 120 oder 500 Gramm hat.
Die Membrane bewegen sich nicht schnell genug, dass es da gravierende Unterschiede geben würde.
Jedenfalls bei Subwoofern.


Also laut meiner Simulation, bräuchtest du für 120 dB bei 1m Entfernung 8x von den Scan Speak Chassis und müsstest sie mit ca. 8900 Watt RMS befeuern.

Die Rechnung wurde aber nicht unter Berücksichtigung der linearen Auslenkung gemacht, die Teile würden dann verzerren und auch deutlich leiser spielen, als in der Simulation.
Bei 120 dB mit 8 Chassis bei 20 Hz, würden die schon ihre lineare Auslenkung um den Faktor 3 übersteigen.

Vielleicht hast du mit ner Smartphoneapp auf 1 mm Abstand gemessen, dann kommt man eventuell auf 120 dB bei 20 Hz.
Ansonsten, Bullshit.

Selbst wenn du das in einem kleinen Raum betreiben würdest, 120 dB bei 20 Hz mit den Scan Speak halte ich für ein Ammenmärchen.

Zum Vergleich, 120 dB bei 20 Hz, schaffen 2 Monacor Sonic 15, mit Halbgas.
Bearbeitet von: "Petesmith" 17. Sep
Petesmith17.09.2020 16:47

Also 15cm Hub sind, wie du vielleicht schon gemerkt hast komplett …Also 15cm Hub sind, wie du vielleicht schon gemerkt hast komplett falsch.Du hast also zwei von denen und möchtest einfach nur tiefer spielende Subwoofer, die Lautstärke reicht dir aber ?Ja ne ist klar, es gibt keinen "schnellen Bass".Die Töne sind so tief, da es es egal ob die bewegte Masse 120 oder 500 Gramm hat.Die Membrane bewegen sich nicht schnell genug, dass es da gravierende Unterschiede geben würde.Jedenfalls bei Subwoofern.Also laut meiner Simulation, bräuchtest du für 120 dB bei 1m Entfernung 8x von den Scan Speak Chassis und müsstest sie mit ca. 8900 Watt RMS befeuern.Die Rechnung wurde aber nicht unter Berücksichtigung der linearen Auslenkung gemacht, die Teile würden dann verzerren und auch deutlich leiser spielen, als in der Simulation.Bei 120 dB mit 8 Chassis bei 20 Hz, würden die schon ihre lineare Auslenkung um den Faktor 3 übersteigen.Vielleicht hast du mit ner Smartphoneapp auf 1 mm Abstand gemessen, dann kommt man eventuell auf 120 dB bei 20 Hz.Ansonsten, Bullshit.Selbst wenn du das in einem kleinen Raum betreiben würdest, 120 dB bei 20 Hz mit den Scan Speak halte ich für ein Ammenmärchen.Zum Vergleich, 120 dB bei 20 Hz, schaffen 2 Monacor Sonic 15, mit Halbgas.


Du bist eifrig, aber ich muss trotzdem schmunzeln,
ich habe 8 von dem Tieftöner .
Und wenn ich von Geschwindigkeit in diesem Zusammenhang spreche , dann geht es um das Ansprechverhalten wir nutzen dafür die Sprungantwort und dann macht das natürlich Sinn, egal bei welcher Frequenz
Petesmith17.09.2020 16:47

Also 15cm Hub sind, wie du vielleicht schon gemerkt hast komplett …Also 15cm Hub sind, wie du vielleicht schon gemerkt hast komplett falsch.Du hast also zwei von denen und möchtest einfach nur tiefer spielende Subwoofer, die Lautstärke reicht dir aber ?Ja ne ist klar, es gibt keinen "schnellen Bass".Die Töne sind so tief, da es es egal ob die bewegte Masse 120 oder 500 Gramm hat.Die Membrane bewegen sich nicht schnell genug, dass es da gravierende Unterschiede geben würde.Jedenfalls bei Subwoofern.Also laut meiner Simulation, bräuchtest du für 120 dB bei 1m Entfernung 8x von den Scan Speak Chassis und müsstest sie mit ca. 8900 Watt RMS befeuern.Die Rechnung wurde aber nicht unter Berücksichtigung der linearen Auslenkung gemacht, die Teile würden dann verzerren und auch deutlich leiser spielen, als in der Simulation.Bei 120 dB mit 8 Chassis bei 20 Hz, würden die schon ihre lineare Auslenkung um den Faktor 3 übersteigen.Vielleicht hast du mit ner Smartphoneapp auf 1 mm Abstand gemessen, dann kommt man eventuell auf 120 dB bei 20 Hz.Ansonsten, Bullshit.Selbst wenn du das in einem kleinen Raum betreiben würdest, 120 dB bei 20 Hz mit den Scan Speak halte ich für ein Ammenmärchen.Zum Vergleich, 120 dB bei 20 Hz, schaffen 2 Monacor Sonic 15, mit Halbgas.


Ach ich habe noch vergessen zu erwähnen , das ich auch mit Monacor experimentiert habe 38 cm Mal 4
die waren schon laut aber leider zu langsam.
Arpath17.09.2020 17:00

Du bist eifrig, aber ich muss trotzdem schmunzeln,ich habe 8 von dem …Du bist eifrig, aber ich muss trotzdem schmunzeln,ich habe 8 von dem Tieftöner .Und wenn ich von Geschwindigkeit in diesem Zusammenhang spreche , dann geht es um das Ansprechverhalten wir nutzen dafür die Sprungantwort und dann macht das natürlich Sinn, egal bei welcher Frequenz


Mach mal bitte ein Bild. Kauf ich dir nicht ab

Das Einschwing- und Ausschwingverhalten hat nichts mit der bewegten Masse zu tun.

Es kommt auf die Aufhängung, das Gehäuse Prinzip, Antrieb und sonst was alles an.
Ich fange erst gar nicht an, was dein Raum mit dem Bass macht.

Die Monacor kannst du auch in geschlossene Gehäuse bauen.
Da reichen 4 von denen für 120 dB bei 20 Hz.
Die bleiben dann auch sauber, verglichen mit deinen angeblichen 8x Scan Speaks, die ihre lineare Auslenkung um den Faktor 3x überschreiten und "sauber spielen"
Bearbeitet von: "Petesmith" 17. Sep
Petesmith17.09.2020 17:12

Mach mal bitte ein Bild. Kauf ich dir nicht abDas Einschwing- und …Mach mal bitte ein Bild. Kauf ich dir nicht abDas Einschwing- und Ausschwingverhalten hat nichts mit der bewegten Masse zu tun.Es kommt auf die Aufhängung, das Gehäuse Prinzip, Antrieb und sonst was alles an.Ich fange erst gar nicht an, was dein Raum mit dem Bass macht.Die Monacor kannst du auch in geschlossene Gehäuse bauen.Da reichen 4 von denen für 120 dB bei 20 Hz.Die bleiben dann auch sauber, verglichen mit deinen angeblichen 8x Scan Speaks, die ihre lineare Auslenkung um den Faktor 3x überschreiten und "sauber spielen"


Ich verstehe nicht wo der Grell herkommt, natürlich bewegt sich " bewegte Masse " ( damit ist auch Dicke und Zentrierspinne gemeint) die höher ist anders als geringere , das liegt in der Natur der Sache.
Du kannst gerne Bilder haben
Welche nur die von den Subwoofern , oder eins von den vier Monacors die ich unter meinem Schreibtisch geparkt habe?
Petesmith17.09.2020 17:12

Mach mal bitte ein Bild. Kauf ich dir nicht abDas Einschwing- und …Mach mal bitte ein Bild. Kauf ich dir nicht abDas Einschwing- und Ausschwingverhalten hat nichts mit der bewegten Masse zu tun.Es kommt auf die Aufhängung, das Gehäuse Prinzip, Antrieb und sonst was alles an.Ich fange erst gar nicht an, was dein Raum mit dem Bass macht.Die Monacor kannst du auch in geschlossene Gehäuse bauen.Da reichen 4 von denen für 120 dB bei 20 Hz.Die bleiben dann auch sauber, verglichen mit deinen angeblichen 8x Scan Speaks, die ihre lineare Auslenkung um den Faktor 3x überschreiten und "sauber spielen"


Auch das noch meine Subwoofer arbeiten in Teilen in Kammern mit der Verstärkung von Wann und Boden macht insgesamt + 9 DB
Arpath17.09.2020 17:25

Ich verstehe nicht wo der Grell herkommt, natürlich bewegt sich " bewegte …Ich verstehe nicht wo der Grell herkommt, natürlich bewegt sich " bewegte Masse " ( damit ist auch Dicke und Zentrierspinne gemeint) die höher ist anders als geringere , das liegt in der Natur der Sache.Du kannst gerne Bilder haben Welche nur die von den Subwoofern , oder eins von den vier Monacors die ich unter meinem Schreibtisch geparkt habe?


Ja die Masse bewegt sich, es kommt aber darauf an, wie sehr die Masse zurück gezogen wird von der Spinne und dem Magneten.
Dazu die Luftfeder vom Gehäuse etc. Ein Chassis mit weniger bewegter Masse, hat nicht zwangsläufig ein besseres Ausschwingverhalten.
Wenn du beides eh hast, dann zeig mal.
Bearbeitet von: "Petesmith" 17. Sep
Petesmith17.09.2020 17:28

Ja die Masse bewegt sich, es kommt aber darauf an, wie sehr die Masse …Ja die Masse bewegt sich, es kommt aber darauf an, wie sehr die Masse zurück gezogen wird von der Spinne und dem Magneten.Dazu die Luftfeder vom Gehäuse etc. Ein Chassis mit weniger bewegter Masse, hat nicht zwangsläufig ein besseres Ausschwingverhalten.Wenn du beides eh hast, dann zeig mal.


27855573-wuap2.jpg
[image]
[image]
[image]
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Ti_Tu. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text