166°
ABGELAUFEN
Super Talent RAIDDrive GS0 PCIe SSD 240 GB 499€ @ ZackZack 250€ unter Idealo !!!
Super Talent RAIDDrive GS0 PCIe SSD 240 GB 499€ @ ZackZack 250€ unter Idealo !!!
ElektronikZackZack Angebote

Super Talent RAIDDrive GS0 PCIe SSD 240 GB 499€ @ ZackZack 250€ unter Idealo !!!

GelöschterUser270047

Preis:Preis:Preis:499€
Zum DealZum DealZum Deal
Schnell sein, soeben im Speichermedien-Sale bei ZackZack gesehen ! Zwar ein ganz schöner Exot aber wer es braucht ein schöner Schnapper
Ersparnis rund 250€ zum nächsten Idealopreis der 750€ beträgt!!!

idealo.de/pre…tml

Die Super Talent SSDs der RAIDDrive GS0 Serie basieren auf dem schnellen PCI-Express-Interface, um enorme Transferraten zu erreichen, die über SATA nicht möglich wären. Diese für absolute High-End-User und Enthusiasten entwickelten SSDs in Form einer PCIe-x8-Steckkarte bieten hohe Kapazitäten von 240 GB bis 2 TB, kombiniert mit extrem schnellen Datentransferraten von bis zu 1400 MB/s lesen und 1200 MB/s schreiben. Möglich wird dies durch den internen Aufbau der SSD in RAID 0 Konfiguration, einem Intel IOP348 Prozessor mit 1,2 GHz und SAS-Controller sowie stattlichen 512 MB Cache (DDR2-667 ECC).
Modellbezeichnung
RGS0256M

Serie
RAIDDrive GS0

Bauform
Steckkarte

Chip-Typ
MLC

Kapazität
240 GB

Schnittstelle (intern)
PCIe x8

Stromanschluss
4-polig

Datentransferrate
bis zu 1.400 MB/s (Flash lesen), bis zu 1.200 MB/s (Flash schreiben)

Zugriffszeit
100 µs (lesen)

Cache
512 MB

MTBF
1500000 Stunden

Gewicht ohne Verpackung
500 g

Abmessungen (BxHxT)
25 mm x 112 mm x 258 mm

Beste Kommentare

Das Ding ist ein Dinosaurier. Sowas kaufen auch Enthusiasten nicht mehr, weils 4 Jahre alte Technik ist.


Den im Gäste-WC? ;-)

Als ITler kann ich empfehlen: besser 4-6 schnelle 120+ GB SSD via SATA3 in ein eigenes RAID5 packen. Ähnliche Geschwindigkeit im Lesen, mehr Kapazität, Ausfallsicherheit dank RAID5. Können sogar die viele Niedrigpreis-Mainboards.

Zu teuer.
3 Crucial M500 am Mainboard-Raid-Controller.
Kostet die hälfte und ist genauso schnell.

38 Kommentare
Avatar

GelöschterUser270047

s1_pricetrend90.png

kann man nix falsch machen für den 2t rechner oki


Den im Gäste-WC? ;-)

Ob ich meinem ollen 486er damit nochmals den ultimativen Schub spendieren kann?
Sauteuer, derLadenhueter! cold!

Avatar

GelöschterUser270047



Wieder einer, der das Prinzip von MyDealz nicht verstanden hat, danke made my day


Warum kalt? Weil das Produkt dich nicht anspricht? Deal ist vorhanden..

Als ITler kann ich empfehlen: besser 4-6 schnelle 120+ GB SSD via SATA3 in ein eigenes RAID5 packen. Ähnliche Geschwindigkeit im Lesen, mehr Kapazität, Ausfallsicherheit dank RAID5. Können sogar die viele Niedrigpreis-Mainboards.



Kenne mich nicht sonderlich mit RAIDs aus, aber wie soll man auf die gleiche Geschwindigkeit kommen? SATA3 ist doch auf 600 MB/s limitiert, wie will man dann auf die (theoretische) gleiche Geschwindigkeit kommen? Rest stimmt natürlich, einzig der eingesparte Platz könnte ein Argument für die Karte sein, auch wenn es ein recht schwaches ist.

Zu teuer.
3 Crucial M500 am Mainboard-Raid-Controller.
Kostet die hälfte und ist genauso schnell.

Avatar

GelöschterUser16533

Die Geschwindigkeit ist pro Link.

Je nachdem wie viele Anschlüsse so ein Mainboard hat, hat es intern auch nen Controller der Daten hin und her schaufelt. Der kann sogar schneller als der PCIe-Controller sein.

Samsung hat mit 24 SSDs vor einer ganzen Weile über 2GiB/s geschafft, mit neueren SSDs sollte man das schon mit den 4-6 Billig-SSDs gut hinbekommen.



Die 6Gbit/s die Sekunde muss man im Grunde per Anschluss sehen. Somit kannst du mit einem (sinnvollen und auch realisierbaren) Raid schon schon über 1Gbyte(!)/s kommen. Bezweifle aber, dass man damit vor allem im Zugriff auf kleine Dateien schneller ist wie mit dieser Karte. Dafür dürften 1. die meisten Raid-Controller nicht gut genug sein und 2. ist da ja immernoch der SATA-Bottleneck (auf die Verzögerungen jetzt hauptsächlich bezogen).



Ein Raid 5 funktioniert im Prinzip ähnlich wie ein Raid 0. Die Daten die zum Speichern bereit stehen werden in mehrere Blöcke aufgeteilt und auf die einzelnen, physikalischen, Festplatten des Raids verteilt. [http://www.it-service24.com/raid-datenrettung/raid-5/]

Durch die Verteilung muss die SSD weniger Daten bewegen und ist dementsprechend schneller fertig. Wenn Du also eine 1 GB große Datei hast, wird - je nach Einstellungen - auf SSDI 500 MB, auf SSDII 500 MB geschrieben und auf SSDIII Sicherungsinformationen zu den 1 GB geschrieben

100% noch vorhanden, kauft wohl keiner! Die Ersparnis zum Idealopreis ist aber Top!



Stimmt, irgendwie hab ich nur mit einem Anschluss gerechnet, warum auch immer.



Heute: 48€

Das Teil ist doch echt nicht mehr als ein richtig schlechter Witz?
Wer kauft sich denn eine 240GB-SSD für 499€? Egal wie schnell die nun angebunden ist, im Raid1 werden daraus gerade mal 120GB!

Für weniger Geld kann man 2 schnelle 512er zum Raid1 machen und wird die Geschwindigkeitsunterschiede wohl kaum merken. Den synthetischen Benchmarksheizz kann man in normaler Arbeitsumgebung absolut vergessen!

Ausserdem sieht es doch voll danach aus, daß die nicht eine einzige bei ZackZack bisher verkauft haben! Demnächst dann wohl zu 199€ inkl. VSK?


Der verlinkte Test zeigt ja sehr schön, dass es quasi nur 4 kleinere SSDs auf einer PCIe RAID Karte sind... Dafür ist das ganze eindeutig viel zu teuer.

4x hukd.mydealz.de/dea…748 und eine RAID Karte ist immer noch günstiger, hat mehr Speicherplatz und ist ziemlich wahrscheinlich sogar schneller...



du weißt schon, was ein RAID ist, oder? die von dir verlinkten 120gb SSD machen zu viert zwar knapp 1gb seq. transfer, aber es sind weiterhin nur 120gb. und wenn du nun noch mal nachrechnest, kommst du selber darauf, dass der deal hot ist.

An deiner Stelle würd ich mal nachrechen und auch wegen Raid noch mal nachlesen

Ihr solltet bedenken, dass ihr bei der Geschwindigkeit der PCI Karte auch noch was abziehen dürft. Für die beste Performance solltet ihr die Karte an dem PCI-Slot stecken der am engsten mit dem Speicher verbunden ist, also den an der CPU angebundene PCIe-x16-Slot. Das bedeutet aber, dass sich die Karte die Lanes u.U. mit der Graphikkarte teilen muss.

25er RAID, wer ist dabei?

klar gibts gerade im pc hardware bereich genug "enthusiasten" die auf dieses over the top gedöns stehen... aber mal im ernst - heutzutage sollte doch jeder halbwegs soviel verstand besitzen und sein geld nicht derart zum fenster rausschmeißen.

Das Ding ist ein Dinosaurier. Sowas kaufen auch Enthusiasten nicht mehr, weils 4 Jahre alte Technik ist.

Genau das richtige für mein Gäste-WC Rechner.



Naja, ist doch nur ne Frau
Die reden meistens nur Sinnloses

Super Talent = leider cold in meinem Fall. Hatte bisher 2 mSATA in HTPCs von der Marke. Nach 1.5 bis 2 Jahren gehen die Leseraten in den Keller unter Win 7. Mit Keller meine ich 1-5 MB/s. Support nicht wirklich vorhanden. Wie es bei teuren SSDs von denen aussieht weiss ich nicht, würde mir für den Preis lieber eine Samsung Pro holen.

Das Ding kam 2010 auf den markt. Es handelt sich also schon fast um eine Antiquität. Wobei es ja bekanntlich Leute gibt, die für sowas viel Geld bezahlen.

Tja. Der Zackzack Speicherflash hat ja mal nicht gebrannt. Immer noch die meistens Angebote bei 100% Lagerbestand kurz vor Ende. Da haben sich wohl mehr Personen gedacht, olle Ladenhüter für den Preis - nein Danke.



War doch klar, dass niemand den alten Kram kauft. Nichts ist so uninteressant wie veraltete High-End-Hardware. Für den Sparfuchs immer noch viel zu teuer und für den Enthusiasten längst uninteressant geworden.

#

also beworben wird oben eine 240er SSD lösung mit 1400 MB lesen und 1200 MB schreiben! das kriegst du höchstens mit nem 3er RAID aus 240er SSDs hin. und die kosten dann inkl. RAID karte locker 350€. wer darauf keinen bock hat und eine all in one lösung will, der ist hier gut bedient.

Zu teuer und die angegeben Werte werden sowieso nicht erreicht. In der Theorie ganz schön aber in der Praxis nicht schneller als ein normales "Software" Raid 0....



Wenn du ITler bist, dann müsstest Du wissen, das man für ein effektives RAID nen extra Kontroller mit genügend Cache und am besten mit einer Pufferbatterie für diesen nehmen muss. Diese kosten dann schnell mal 200 euro aufwärts... und schon ist Dein Preisvorteil dahin...

Warum ist die so teuer:
Kein simples 1 Chip semi SW Raid sondern Areca Chips
media.bestofmicro.com/,0-K-234596-3.jpg" alt=",0-K-234596-3.jpg">
zusätzlicher HW Cache auf dem Controller
selektierte SSds

Lohnt es sich:
Nein, es sei denn man nutzt es für VMWare Baremetal oder Server (da gehen die "billig" SW Raids NICHT
13W Stromverbrauch sind weit zuviel
diese Karten Funktionieren meist NICHT in normalen Desktop Boards

Fazit: Nischenlösung, aber trotzdem überteuert
für 250-300e wäre es interessant (allerdings im Raid 1, nicht 0)


Mir gehts darum das Du was falsch verstehst! Die angebotene Karte hat 4 SSD's mit 60GB im Raid 0 was der Kapazität von 240GB entspricht.

Avatar

GelöschterUser24790

Abgelaufen.



dann stimmt die beschreibung oben nicht. denn damit ist es streng genommen kein RAID, sondern nur eine im reißverschlussverfahren aufgeteilte disk-einheit. die redundanz, die ein RAID ausmacht, fehlt komplett!


Es ist aber trotzdem ein "RAID 0"

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text